Home / Forum / Liebe & Beziehung / Probleme mit seinen Eltern und der Religion

Probleme mit seinen Eltern und der Religion

25. November 2013 um 0:22

Hallo, ich bin 18 und mein freund ist 20. Wir sind nun schon mehr als zweieinhalb jahre zusammen. Er hat bosnische eltern und ist muslim, ist aber schon hier auf die welt gekommen. wegen der religion oder kultur gab es bisher nie große probleme.
Nach etwa anderthalb jahren sagte er mir plötzlich, dass es ihn ekeln würde mich zu küssen, wenn ich schweinefleisch gegessen habe und es fühle sich dabei an, als ob er dann auch indirekt schweinefleisch konsumieren würde (was er als muslim ja nie machen würde). Ich habe zwar nichts gegen andere religionen, aber da stellte ich ihm das ultimatum mich so zu akzeptieren wie ich bin, also auch schweinefleisch essend, oder dass ich mich von ihm trenne wenn es so weiter geht.
Naja auf jeden fall war er dann wirklich depressiv, auch weil ich, aber nicht nur ich, sondern auch seine eltern ( meiner meinung nach waren sie noch viel schlimmer) ihn immer wieder unter druck setzten. Und das nicht nur wegen der religion, sondern wegen manchmal ganz alltäglicher dinge. so kam es dann dass er sich umbringen wollte und alles was ihn die ganzen jahre bedrückte so auch seinen eltern erzählte.
Früher habe ich mich wirklich großartig mit seinen eltern verstanden, aber in diesem moment änderte sich alles.
Die sahen bzw sehen immer noch mich als einzige schuldige daran und hassen mich jetzt abgrundtief, obwohl sie mindestens genauso daran beteiligt sind. Sie hassen sogar jetzt meine mutter obwohl sie gar nichts mit der sache zu tun hat. Das erfuhr ich nicht einmal durch sie, sondern durch meinen freund. Ich wollte mit ihnen reden was eigentlich los sei und warum sie mich jetzt genau hassen aber sie gingen ja nicht einmal mehr ans telefon. Fakt ist, dass sie mich jetz aufs übelste hassen. Sie haben meinem freund sogar gesagt, er soll sich von mir trennen und eine muslimin mit ebenfalls bosnischen wurzeln suchen. Sie werfen mir auch vor dass er bei festen wie zb weihnachten immer bei uns war, aber ich nie bei einem ihrer muslimischen feste und ich würde mich nicht für die kultur interessieren. Eingeladen haben sie mich nie zu so einem fest, und von selbst lade ich mich sicher nicht ein, weil es in meinen augen unanständig ist sich einfach selbst einzuladen.
Ich habe jetzt wirklich angst, dass seine eltern noch schlimmer werden. Mein freund und ich sind zwar noch jung, aber man weiß ja nie ob man später noch zusammen ist und vllt heiraten will. Auf jeden fall habe ich fast schon todesangst, falls es wirklich so weit kommt, weil seine eltern uns die hölle heiß machen könnten. Mittlerweile traue ich ihnen alles zu.
Ich weiß einfach nicht mehr weiter. Es macht mich so fertig, dass ich mich nicht einmal mehr wirklich auf mein studium konzentrieren kann. Ich weiß nicht, was ich tun soll. Vllt gibt es hier ja welche mit einer ähnlichen situation?

Mehr lesen

25. November 2013 um 0:23

Noch ein provothread???
reicht es nicht einmal mit euren Moslemstories????

Ist euch langweilig?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2013 um 1:34
In Antwort auf wilke_12459422

Noch ein provothread???
reicht es nicht einmal mit euren Moslemstories????

Ist euch langweilig?

Wie war das in dem anderen thread
wo du nicole wegen mevi angemacht hast.... das man neue user vertreibt?? was machst du jetzt???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2013 um 8:46

Na komm
Todesangst musst du sicherlich keine haben,das ist doch etwas übertrieben Das der Kontakt zwischen seinen Eltern und ihm bricht ist natürlich wahrscheinlich aber nichts außergewöhnliches.So ist es nun mal in der Liebe.Manchmal bringt man Partner und beide Eltern auf einen Nenner oder halt nicht.Dann muss man sich leider für erste für eine Seite entscheide und schauen was kommt...
Das sie alle Schuld wegen seiner Depression auf dich abwälzen war ja klar,hauptsache sie baden ihre Hände in Unschuld Dein Freund braucht Hilfe,Selbstmordgedanken sind ein Alarmzeichen!Das seine Eltern jetzt auf einmal so abgehen ist mehr als ungünstig.Da schliesse ich mich lilith an,sie sehen nun das es ernst ist zwischen euch und das passt ihnen nicht in den Kram sondern beharren auf eine Landsfrau.Und die ganze Zeit davor scheinheilig vor dir getan das du dazu gehörst,zum kotzen!
Zum Thema Schweinefleisch,bei uns daheim liegt nichts davon im Kühlschrank und ich esse es auch nicht vor meinem Mann.Aus Respekt,ich habe damit absolut kein Problem,gibt genug andere Fleischsorten die mir ohnehin besser schmecken.Ein Trennungsgrund wäre das für mich sicherlich nicht,eher würde es kriseln wenn ich zu faul wäre zu kochen und nur vom Lieferservice leben würde

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2013 um 9:17

Nein
ist man zusammen mit einen sochen mann mussmer eben auch kombromisse machen,warum sucht ihr denn iimmer solche männer aus wenn ihr so toleranz leben wollt.seit doch fro das noch so männer gibt und nicht alles so deutsch sin.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2013 um 9:45

Da muss ich dich enttäuschen
Ich bin der Meinung das er eine frische warme Mahlzeit am Abend nach 10 Stunden Arbeit auf dem Bau absolut verdient hat oder würdest du deinem müden Mann zB fertige Pizza vorsetzen obwohl du genug Zeit gehabt hättest etwas zu machen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2013 um 13:07

Jetzt sind nur noch die eltern das problem
jetzt sind nur noch die elternn bereit und ich auch. das mit dem schweinefleisch haben wir jetzt beide unter kontrolle und einen kompromiss gefunden.
Nun besteht eben noch das problem mit seinen eltern. Der witz daran ist ja auch noch dass sie eigentlich nur kein schweinefleisch essen und sonst ein paar muslimische feste feiern, aber mehr ist da auch nicht. ich denke mal, dass die bosnische kultur auch eher mit der religion zusammenhängt. Mein freund und ich wollen zusammenhalten weil wir uns ja immer noch lieben, wir haben aber beide angst dass seine eltern noch mehr druck ausüben. Naja, er hat gemeint, er wird ihnen den rücken kehren wenn es so weiter geht, aber natürlich werden sie wahrscheinlich wieder mir die ganze schuld in die schuhe schieben...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2013 um 13:38
In Antwort auf hedi_12954228

Jetzt sind nur noch die eltern das problem
jetzt sind nur noch die elternn bereit und ich auch. das mit dem schweinefleisch haben wir jetzt beide unter kontrolle und einen kompromiss gefunden.
Nun besteht eben noch das problem mit seinen eltern. Der witz daran ist ja auch noch dass sie eigentlich nur kein schweinefleisch essen und sonst ein paar muslimische feste feiern, aber mehr ist da auch nicht. ich denke mal, dass die bosnische kultur auch eher mit der religion zusammenhängt. Mein freund und ich wollen zusammenhalten weil wir uns ja immer noch lieben, wir haben aber beide angst dass seine eltern noch mehr druck ausüben. Naja, er hat gemeint, er wird ihnen den rücken kehren wenn es so weiter geht, aber natürlich werden sie wahrscheinlich wieder mir die ganze schuld in die schuhe schieben...

Das ist doch meistens so
ich kenne zig Bosnier/innen die genüsslich Schweinefleisch und ordentlich Alkohol konsumieren obwohl es ja laut ihrem Glauben verboten ist.Sie sind ohnehin liberaler und nicht mit den Muslimen aus anderen Ländern zu vergleichen,von daher kann es für eure Beziehung nur ein Pluspunkt sein.Und seine Eltern solltest du einfach reden lassen.Wenn der Druck zu groß wird soll er eben ausziehen und gut ist.Ihr seid keine Kinder mehr,macht Nägel mit Köpfen wenn euch etwas wichtig ist und ihr beiden euch einig seid und versteht.Man kann sich die Schwiegereltern nicht aussuchen.Und natürlich wirst du als die böse Ausländerin hingestellt die ihnen den Sohn "geklaut" hat Aber mach dir nichts draus,ihr tut nichts falsches nur weil ihr euch liebt!Also

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2013 um 20:03
In Antwort auf 7nebo

Da muss ich dich enttäuschen
Ich bin der Meinung das er eine frische warme Mahlzeit am Abend nach 10 Stunden Arbeit auf dem Bau absolut verdient hat oder würdest du deinem müden Mann zB fertige Pizza vorsetzen obwohl du genug Zeit gehabt hättest etwas zu machen?

Es gibt maenner, die selber kochen koennen,
Wenn ich von morgens 7:30 bis 19 uhr unterwegs bin, dann koche ich bestimmt nicht mehr.

Gott sei dank ist mein freund selbststaendig und kann ganz gut kochen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2013 um 20:05
In Antwort auf ano100

Wie war das in dem anderen thread
wo du nicole wegen mevi angemacht hast.... das man neue user vertreibt?? was machst du jetzt???

Das galt eher koala und nicole
Das dies ein erneuter provothread ist merkst du mal wieder nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2013 um 20:13

Nicht ganz
Ich esse es schon noch, aber wenn er in der nähe ist versuche ich es zu vermeiden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. November 2013 um 0:35
In Antwort auf wilke_12459422

Das galt eher koala und nicole
Das dies ein erneuter provothread ist merkst du mal wieder nicht.

Das ein provothtread
mach dich nicht lächerlich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. November 2013 um 7:36
In Antwort auf wilke_12459422

Es gibt maenner, die selber kochen koennen,
Wenn ich von morgens 7:30 bis 19 uhr unterwegs bin, dann koche ich bestimmt nicht mehr.

Gott sei dank ist mein freund selbststaendig und kann ganz gut kochen.

Natürlich gibt es die
hat auch keiner etwas anderes behauptet.Ich arbeite Vollzeit und kümmere mich danach um den Haushalt.Das mache ich gerne und bin ehrlich gesagt sehr froh nach 8 Stunden im Büro nicht rumsitzen zu müssen sondern etwas zu tun haben.Mir macht es nichts aus,habe bei meinen Eltern immer angepackt und im selbstständigen Leben sowieso

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. November 2013 um 7:36

Woher du immer
diese Behauptungen hast

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. November 2013 um 11:39

Alter Falter...
...was geht denn hier ab?
Du hast nun mal einen Freund und Schwiegereltern in spe mit einer anderen Kultur und noch zusätzlich einer anderen Religion. Ist doch klar, dass du dich nicht so verhalten kannst wie in einer reindeutschen Beziehung. Da ist auch Tolerant und Wohlwollen deinerseits angesagt!

Dass er es eklig findet, dass du Schweinefleisch isst, glaube ich ihm aufs Wort. Das ist für uns etwa so als würde jemand neben uns Ratte essen und die Vorstellung, dass dieses Fleisch unrein ist, ist eben tief verankert. Bedarf eben etwas Perspektivübernahme, um das zu verstehen.

Die Eltern meines Freundes sind sehr traditionelle Polen, ich kenns also selbst. Und Eltern sind eben eine andere Generation und haben eine andere Position- sie sind eben die Eltern. Die sind erst mal freundlich aber checken dich ab. Ihnen ist es wichtig, dass man sich für die andere Kultur interessiert und sie auch einfach in vielen Teilen mit übernimmt- die Kultur ist ein wichtiger Teil von ihnen als Personen und in ihrer Biographie! Gerade wenn sie in Deutschland wohnen, ist es für sie wichtig, sich psychologisch da einen Halt zu holen.
Das könnte in deinen Fall so aussehen, dass du Interesse an ihren Feierlichkeiten zeigst und zB sagst "Mensch, das kenn ich gar nicht, aber das würde mich auch mal interessieren, wie ihr das so feiert" -damit gibst du Ihnen die Vorlage, dass sie dich einladen können und das Signal, dass du selbst gewillt bist. Vielleicht hatten sie den Eindruck, dass du dich nicht dafür interessierst? Oder du fragst mal seine Mutter, ob sie dir nicht mal ein paar bosnische Kochrezepte geben kann, weil du deinen Freund ja auch mal richtig "heimisch" bekochen willst. Im Grunde ist es sogar das Beste, wenn man seine Mutter fragt, ob man nicht das erste mal gemeinsam kochen kann, "weil man sich ja mit den Rezepten nicht so auskennt und sie soviel Erfahrung damit hat". Eltern haben das Bedürfnis ihr Wissen an die Kinder weiterzugeben - damit befriedigt man ihr Bedürfnis danach.

Das psychologische Spiel mit den Eltern in spe sollte man schon beherrschen. Zur Belohnung gibts leuchtende Gesichter bei dem Freund und den Schwiegereltern

Und mal ganz ehrlich: das ist nicht nur ne Sache von Kultur und Nation. Es gibt so wahnsinnig viele Ebenen von Kultur. Selbst jede einzelne Familie hat ihre eigene "Familienkultur". Im Grunde ist es wohl ne evolutionsbiologische Sache: Eltern wollen ihre Gene weitergeben und unbewusst durch die Enkelgeneration weiterleben und dazu gehört auch die Weitergabe ihre Kultur auf den verschiedenen Ebenen (Religion, Nationalität, familiäre Ebene). Wenn du dich nicht auf das Spiel einlässt, kriegen sie den Eindruck, dass das bei dir als Schwiegertochter nicht möglich ist und wenden sich von dir ab. Ist doch ganz einfach.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2016 um 22:21

Ich bin's noch einmal
Es sind zwar schon fast drei Jahre vergangen, jedoch wollte euch die aktuelle Situation schildern. Ich habe mich nach fünf Jahren Beziehung nun endgültig von ihm getrennt und könnte nicht glücklicher sein. Es ist nicht nur bei der Sache mit dem Schweinefleisch geblieben, sondern es sind noch mehrere Sachen hinzugekommen. Da war eine Trennung das einzig Richtige.
Nun habe ich einen neuen Freund und mit dem läuft bis jetzt alles prima.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Fernbeziehung - Liebeskummer
Von: finola_11980749
neu
25. August 2016 um 19:14
Streit mit freundin
Von: xenexgear
neu
25. August 2016 um 16:54
Teste die neusten Trends!
experts-club