Home / Forum / Liebe & Beziehung / Probleme mit Leben der Freundin

Probleme mit Leben der Freundin

20. Juli 2014 um 13:15

Hallo erstmal

Ich weis ehrlich gesagt nicht wie ich anfangen soll...
Habe mich eben extra im Forum angemeldet nur um mal die Gedanken von anderen zu hören.

Also... Ich bin 16 Jahre alt und meine Freundin 14. Wir sind jetzt seit ca 3 Monaten zusammen. Ich kann schon davon sprechen das ich sie liebe. Sie macht mich enorm glücklich und ohne sie war mein Leben einfach anders.. leerer...
Sie ist meine erste Freundin und ich auch ihr erster Freund.
An der Beziehung an sich gibt es kaum Probleme, selten Streit etc. Der Altersunterschied fällt auch kaum auf da sie wirklich sehr reif für ihr Alter ist und sich dementsprechend auch verhält.
Nun versuche ich mal so langsam das Problem an der Sache ins Licht zu stellen. Habe mir lange überlegt ob es sich lohnt darüber zu reden.. oder ob ich einfach nur lächerlich bin das ich mich so etwas frage. Ihr Leben ist einfach so komplett vom Grund auf anders als meins... Ihre Familie... Ihre Freunde und schon fast manchmal ihre Art.
Sie hat einfach IMMER irgendwas zu tun .. ich mein 4x die Woche Training hat sie ( ok das ist kein Problem habe ich auch fast) aber dann kommen so oft noch Auftritte dazu oder die Eltern wolle wieder was oder sie macht plötzlich wieder irgendein Ausflug wohin in ein Kletterpark oder Freizeitpark also nicht immer so kleine Sachen. Und ich habe das Gefühl sowas macht sie echt oft. Fragen ob ich mit will etc oder sowas macht sie nie, Ich würde so gern was mit ihr machen und nicht immer zuhause treffen oder diese Standart dinger machen,,, Ich hab ihr schonmal versucht das zu sagen hat aber irgendwie nicht geklappt.. hatte gehofft sie merkt es vil selber aber da unsere Freundeskreise zu unterschiedlich sind ist es halt schwer..
dann noch der punkt ferien.. sie hat schon 3 wochen mit urlauben verbucht... dann hatte ich mit mir mal geschrieben weil ich bis jetzt noch keinen urlaub habe, das mich echt runter zieht, und mit meinen eltern nicht weg will und mich deswegen besonders auf die viele zeit die ich mit ihr verbringen kann freue.. ein paar tage danach schreibt sie mir noch wuhhuuu ich fahr vil mit ner freundin auch nochmal weg...
im nächsten jahr will sie zudem noch ein Austauschjahr machen in amerika...
das ist alles soviel und ich würde einfach gerne das sie sich manchmal nur ein kleines bisschen für mich iwie mehr interessiert oder so
Ich glaube ich schaffe es nicht mein problem so zum vorschein zu bringen... ich hoffe ihr versteht mich auch nicht falsch aber sie gibt mir ja das eine gefühl was mich glücklich macht... aber nicht das andere das sie mich braucht bzw was mit mir richtig machen will
mfg

Mehr lesen

20. Juli 2014 um 13:30

...
Da hast du völlig Recht, das in diesem Alter die Eltern viel mitbestimmen gebe ich dir Recht.
Aber ihre Urlaub besteht einmal aus ner Woche mit Freunden weg und einmal 2 Wochen mit irgend so ner Gruppe also kein einziges mal Eltern dabei.
Und zudem das sie nicht soweit sei... das kann ich mir nicht vorstellen weil sie einfach extrem reif ist.. ich kenne keine 14 jährige die so ist wie sie. Sie sieht nicht nur aus als könnte sie gerade so als 15/16 durchkommen sondern sie ist auch nicht so kindisch ( zumindest mit mir )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juli 2014 um 13:47

...
Ja natürlich sind das irgendwelche Jugendgruppen wo auch Aufsichtspersonen dabei sind. Und das sie erwachsen ist will ich garnicht behaupten.. bin ich ja selber auch nicht?
Vielleicht denkt sie auch das ich garnicht mit will, weil ich älter bin und anders drauf als ihre Freunde ( wobei das etwas mehr schein ist schätze ich )

Mit ihr darüber reden wird schwer... was soll ich denn sagen .. las ma in urlaub .. jetzt ist das alles eh zu spät
Aber danke das du geantwortet hast war ja die einzige

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juli 2014 um 14:17

Ich danke dir
Mit dem reden das ist immer schwer .. im Endeffekt wie ich mich kenne schreibe ich dann nur mit ihr drüber als in echt drüber zu reden... Bin auch noch nicht so erfahren .. wie gesagt meine erste Freundin aber ich versuche es! ( das soll auch keine Ausrede sein)
Nächstes Jahr ist sie dann ja sogar vil ein Jahr weg.. was dann sein wird weis ich auch nicht..
( kurz zu den Freunden.. eig kann ich mir nicht vorstellen das sie das so denkt weil sie ist auch zB mit 2 Mädchen befreundet aus meiner KLasse .. also gleichaltrigen und so .. ein paar ihrer freunde sind auch älter.)
Bin manchmal echt verzweifelt weil ich mir so ne Beziehung irgendwie romantischer vorstelle.. soll auch nicht komisch klingen oder so aber ich glaub manchmal bin ich emotionaler als sonst wer...
Zum Beispiel übernachten ist auch so ein Thema..
hab erst einmal bei ihr übernachtet und sie musste ihre eltern schon überreden... weil sie ja ach so viele bedenken haben.
aber bla bla führt alles auf selbe hinaus und ich will auch nicht nerven also danke nochmal und ich werd sehen was ich mache

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juli 2014 um 14:23

Aber
aber sie kennen mich doch vom sehen.. außerdem sollten sie doch ihrer tochter vertrauen.. und sie wissen das wir immerhin 2 monate zusammen (damals)wafren.. miteinander schlafen hätten wir immer können dazu bräuchten wir keine übernachtung.. außerdem haben wir über das thema schon geschrieben das es zeit hat und wir würden das davor ansprechen..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club