Home / Forum / Liebe & Beziehung / Probleme mit Freundin, keine Zukunft?

Probleme mit Freundin, keine Zukunft?

16. Mai 2015 um 22:08

Hi,
ich hoffe ich finde hier ein paar Meinungen die mir weiterhelfen.
Also ich bin 27 Jahre und meine Freundin ist 23.
Wir sind seit ueber einem Jahr zusammen und hatten schon etliche Probleme aber ich bin der Typ der nicht wegrennt sondern Probleme lösen möchte, zusammen, und daran arbeitet.

Leider ist echt viel passiert, womit ich nicht wirklich klar komme.
Sie war eigentlich immer eher der Typ-Frau der fast nur "Kumpels" hatte anstatt Freundinnen, und sie wusste das es ein Problem fuer mich ist, bin eher der eifersuechtige Typ, muss ich zugeben und deshalb evtl auch.

Wenn wir mal streiten, was zur Zeit haeufig der Fall ist, kommt sie oft mit dem Argument dass ich ihr alles verbiete etc

(Was riesengroßer Bullshit ist, ich verbiete ihr garnichts, sie weiß dass ich mich bei manchen Sachen nicht wohl fühle aber das ist ja wohl normal in einer Beziehung auf den Partner einzugehen wenn ihm dabei nich wohl ist? Das gleiche bekommt sie ja zurueck)

Ein Vorfall war z.b auch das sie UNBEDINGT aufs Oktoberfest wollte, OHNE mich, ein Wochenende, und ich Ihr sagte das ich es nicht wirklich cool finde dass sie mit 2 Freunden und 2 Freundinnen hinfährt ohne mich... Sie hat es NULL verstanden und ist trotzdem hin.

Sie hat auch öfter mit anderen Männern geschrieben, und mir davon nichts erzaehlt, was natuerlich sehr hinderlich ist um Vertrauen aufzubauen, gerade am Anfang... Irgendwann sagten wir uns wir zeigen uns gegenseitig wenn jemand schreibt sodass der andere sich keine Gedanken machen muss... Das ging auch gut bis zu paar Vorfällen, die ich durch ZUFALL erfahren habe von anderen, z.B dass sie mit ihrem Ex freund geschrieben hat und die Konversation einfach geloescht hat damit es nicht rauskommt... Ja hallo? Wie soll ich ihr denn Vertrauen?!?
Sie versteht meines Erachtens auch nicht wenn jemand mit ihr flirtet etc, z.B hat Nachts mal ein "Kumpel" geschrieben ob er bei Ihr pennen koennte, daraufhin meinte sie "Ne es ist kein Platz", und er sagte nur "das sie ja was verpassen wuerde", allein dieser Satz...sie meinte da ist doch nix dabei so zu schreiben...und versteht nicht wieso ich mich dermaßen aufrege. WHat the ...

Sie wird sehr wuetend, kann nich mit stress umgehen und wird auch sehr beleidigend (.. Assi-schiene )
Das ist einfach kein Umgang.. Sie ist einfühlsam wie eine Abrissbirne und fährt ziemlich oft die Ego-Schiene..

Das Problem ist auch dass wenn ich so handeln würde wie sie, Polen offen wäre (Sie ist Polin ) (habe mal ein Foto meiner Ex geliked wegen Ihrem Hund, was auch mein Hund mal war, sie ist DURCHGEDREHT deshalb)
Sie sieht die Sachen fuer sich selbst ganz anders und das ist absolut nicht okay meiner Meinung..

Sie war früher mehrmals in der Woche feiern und kennt auch dementsprechend viele Leute, auch Männer, und das ist auch nicht unbedingt mein Ding.. da sie oftmals alleine weg will ohne mich, sie meint zwar nur wegen "tanzen"... aber ganz ehrlich, ganz geheuer ist mir die sache nicht und das weis sie.

Ich bin an einem Punkt angelangt an dem ich denke das die Frau einfach nichts fuer mich ist, aber ich will nich aufgeben, sie meint ich wäre ihre große Liebe, aber auf sowas gebe ich nich wirklich viel..
Wenns wirklich so wäre wuerde sie doch oft anders handeln oder?

Ich muss dazu sagen dass viele der genannten Probleme am Anfang unsere Beziehung haeufig waren und jetzt nur selten bzw garnicht mehr vorkommen aber manchmal immer noch sowas dummes wieder zum vorschein kommt..

Mehr lesen

16. Mai 2015 um 22:31

Klingt für mich so
als wenn ihr entweder von eurer Grundeinstellung zum Thema Beziehung überhaupt nicht zueinander passt oder aber zumindest deine Freundin (so wie du sie schilderst... wer weiß was sie über dich zu erzählen hätte) zu unreif ist für eine Beziehung...

Vor Eifersucht ausrasten aber selber nur Unverständnis für die Empfindungen des Partners übrig haben zeugt entweder von Unreife oder mangelnder Gefühle. So sehe ich das.

Falls ihr eine gemeinsame Zukunft miteinander wollt, müsstet ihr einen gemeinsamen Nenner finden. Das würde aber bedeuten, dass ihr beide Kompromisse macht.

So oder so liest es sich aber als wenn zwischen euch null Vertrauen und Innigkeit ist.

Was ich nur nicht ganz verstehe, dein letzter Absatz liest sich wieder ganz anders... so als wenn ihr doch schon gemeinsam an euren problemen arbeitet und teilweise Lösungen gefunden habt... Also was jetzt?! Das man ab und zu in alte Muster verfällt ist normal denke ich. Allerdings muss aus sowas dann kein großer Streit entstehen, man kann den Partner auch liebevoll an Abmachungen, die man getroffen hat, erinnern...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai 2015 um 23:05

.
Wir arbeiten aufjedenfall daran, nur wenn sie wieder in alte muster verfaellt, ist das arbeiten daran umsonst und das aufgebaute vertrauten auch wieder weg..
Darum geht es eben, ich weiß nicht was ich machen soll.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai 2015 um 23:05
In Antwort auf adem_12540386

Klingt für mich so
als wenn ihr entweder von eurer Grundeinstellung zum Thema Beziehung überhaupt nicht zueinander passt oder aber zumindest deine Freundin (so wie du sie schilderst... wer weiß was sie über dich zu erzählen hätte) zu unreif ist für eine Beziehung...

Vor Eifersucht ausrasten aber selber nur Unverständnis für die Empfindungen des Partners übrig haben zeugt entweder von Unreife oder mangelnder Gefühle. So sehe ich das.

Falls ihr eine gemeinsame Zukunft miteinander wollt, müsstet ihr einen gemeinsamen Nenner finden. Das würde aber bedeuten, dass ihr beide Kompromisse macht.

So oder so liest es sich aber als wenn zwischen euch null Vertrauen und Innigkeit ist.

Was ich nur nicht ganz verstehe, dein letzter Absatz liest sich wieder ganz anders... so als wenn ihr doch schon gemeinsam an euren problemen arbeitet und teilweise Lösungen gefunden habt... Also was jetzt?! Das man ab und zu in alte Muster verfällt ist normal denke ich. Allerdings muss aus sowas dann kein großer Streit entstehen, man kann den Partner auch liebevoll an Abmachungen, die man getroffen hat, erinnern...

.
Wir arbeiten aufjedenfall daran, nur wenn sie wieder in alte muster verfaellt, ist das arbeiten daran umsonst und das aufgebaute vertrauten auch wieder weg..
Darum geht es eben, ich weiß nicht was ich machen soll.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Ich weiß einfach nicht mehr weiter ...
Von: jaylee_12467165
neu
16. Mai 2015 um 21:19
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper