Home / Forum / Liebe & Beziehung / "Probleme" mit Frauen...

"Probleme" mit Frauen...

5. Januar 2012 um 3:21

hey

ich hab mich hier angemeldet um gezielt Antworten von Frauen zu bekommen (wer hätte das gedacht...), weil ich gerne wissen will, wie ihr zu meinem "Problem" steht.

Es ist so: Ich habe ein Problem damit eine Freundin zu finden. Es ist aber nicht so ein typisches Problem wie:

"Hilfe! Ich kann keine Frauen ansprechen!!!111"

Sondern eher etwas anderes^^ es ist so das ich bis jetzt (21) keine richtige Beziehung hatte und ich nicht so genau weiß woran es nun wirklich liegt...

Es ist nicht so das ich irgendwie "hässlich" aussehen würde (als ob es mich interessieren würde). Oder das ich sowas wie ein "Sozialfall" wäre. Ich geb zu ich war früher zur Schulzeit sehr schüchtern und anders... anders als ich es heute bin.

Ich habe kein Problem mit Frauen zu reden, es macht mir sogar sehr viel Spaß (je intelligenter sie sind, um so mehr ). Ich verstehe sie sogar ab und zu also ich mein das im positiven Sinne. Aber ich kann generell die Handlunsweisen anderer Menschen gut nachvollziehen, wenn ich die Hintergründe kenne, jedoch ist das ein anderes Thema...

Ich hab kein Problem damit Menschen kennenzulernen. Es ist eher so, dass ich wildfremde Frauen nicht einfach so ansprechen würde und ich glaube irgendwie ist da der Haken. Z.B. will ich nicht gezielt zu einer Frau gehen und sie einfach so ansprechen, wenn es keinen Grund dafür gibt und es gibt für mich nur selten Gründe eine Frau anzusprechen.

Ab und zu mach ich es einfach, wenn ich z.b. einem Gespräch zuhöre und da irgenwas interessantes gesagt wird. Manchmal entwickelt sich ja daraus ein tolles Gespräch. Und dabei bleibts dann irgendwie auch. Manchmal werden die Gespräche intensiver und es ist nicht so das ich langweile (ich merke das an der Reaktion meines Gegenübers^^).

Versteht micht nicht falsch, ich bin kein Nice Guy^^. Ich merke es, wenn ich in mit einer Frau flirte, ich weiß z.B. wie intensiv lange Augenkontakte sind und ich mag das total^^. Ich lass sowieso sehr viel nach Gefühl gehen, ich bin ehrlich aber auch irgendwie auf natürliche Weise manchmal verwirrend (das hab ich aus einem Fragebogen einer Frauenzeitschrift, und meine Freunde meinen es stimmt^^).

Das Ding ist einfach, ich treffe ab und zu auf Frauen, die ich interessant finde, die aber entweder einen Freund haben, oder bei denen es irgendwie nicht so recht klappt, und ich hab keinen Schimmer woran es liegt. Vielleicht bin ich zu uninteressant, aber ich will nicht Singen, Tanzen und Surfen lernen nur wegen Frauen. Wäre doch Schwachsinnig, wenn man sowas können muss oder täusche ich mich da?

Ok zugegeben ich bin selten unterwegs, eigentlich nur mit meinen Freunden. Meine "Partnerbörse" ist die Uni. Aber auch da sprech ich eigentlich nur dann Frauen an, wenn es einen anderen Grund gibt als "Die sieht interessant aus".

Ich will nicht extra rausgehen um Frauen zu angeln, vor allem nicht an Orten wie Clubs oder irgendwelche Dorffeste, weil ich mir nicht vorstellen kann, dass ich gerade die Frauen mag, die oft dort hingehen. Da eine Freundin zu finden, die zu mir passt, ist für mich wie Lotto spielen. Und ich spiel nicht gerne Lotto^^

Ach ich weiß nicht, die einen sagen, es kommt von selbst, aber wie soll das gehen, wenn ich nichts dafür unternehme? Und wenn ich etwas dafür unternehme, dann ist es nicht mehr "natürlich" sondern eher wie ein geplanter Ablauf und gerade das stört mich dabei (ich weiß nicht wie ich es besser Erklären soll^^)

Ich mag auch die Ruhe, die ich hab wenn ich zu Hause bin, statt immer unterwegs zu sein. Ich hab meine guten Freunde, das reicht mir. Aber der gedanke noch nie eine Beziehung gehabt zu haben, stört mich. Ich muss oft and Frauen oder Beziehungen denken und das nervt. Es nervt gewaltig, wenn man etwas haben will, was wahrscheinlich das tollste auf der Welt ist, aber man es nicht bekommt. Wenn ich wenigstens wüsste woran es liegt... man das verwirrt mich so sehr...

Mehr lesen

5. Januar 2012 um 8:52

Das kommt schon noch...
Du bist doch erst 21!!! Mit 21 hatte ich auch noch keine richtige Beziehung gehabt

Wenn es keinen Grund dafür gibt eine Frau anzusprechen??? Wenn dir eine Frau gefällt, dann ist das sehr wohl ein Grund! Einen wichtigeren Grund gibts dafür gar nicht!
Nicht soviel nachdenken, einfach mal spontan handeln!

Im Übrigen seh ich das jetzt in deinem Alter noch nicht als Problem an, wenn eine junge Frau einen Freund hat. Muss ja (noch nicht) der Mann fürs Leben sein. Heißt: Wenns mit dir besser passen würde, könnte man sich unter Umständen ja auch trennen. Damit will ich aber jetzt nicht sagen, dass du versuchen sollst, allen Burschen die Freundin auszuspannen

Mach dir nicht so viel Druck und genieß einfach dein Leben. Es klappt schon. Kopf hoch (selbstbewusst gehts einfacher!).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2012 um 10:24

Ich lach mich tot
Dir is schon klar, dass der Junge jetzt frustriert ist ohne Ende?! Der arme Kerl!!! Trotzdem: Klasse Beitrag

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2012 um 18:31

Ok
Danke schon mal für die Antworten

was genau meinst du mit nicht zum Punkt kommen? Was genau war deiner Meinung nach in meinem Text "gelabere"? Würde mich jetzt echt interessieren^^

Hmm also ihr meint eher, dass ich direkter werden soll. Das ist mal ne gute Idee, die Probier ich bei Gelegenheit

Im Prinzip ist es mir relativ egal wie sie aussieht, weil es ja wirklich nicht wichtig ist^^, ich will aber nicht zu einer Frau gehen und sagen "Hey du siehst gut aus, wie heißt du?", was würdet ihr Frauen denn ehrlich denken wenn euch jemand so anschpricht? Wobei das vielleicht doch keine so schlechte idee wäre

Ich will mir ja keinen Druck machen und ich weiß vom Hörensagen, dass das Single Dasein Freiheit bedeutet (die ich sehr schätze) nur ist es schwer seinen Kopf davon zu befreien, wenn man ständig von den Themen Frauen, Beziehungen, Verführen oder irgendwelchen Pärchen überrollt wird. Vielleicht achte ich aber auch einfach nur zu sehr darauf...hmm

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest