Anzeige

Forum / Liebe & Beziehung

Probleme mit dem Partner

Letzte Nachricht: 16. September 2010 um 16:44
E
elvar_12353066
16.09.10 um 15:45

Hey Leute,

ich weiß zwar nicht ob ich hier richtig in dem Forum bin, aber ich habe große Probleme mit meinem Partner.
Nur mal vorweg zur info: Ich bin ein Junge, bin 18 Jahre alt und homosexuell.

Nun ist es so, dass mein Freund (19) total egoistisch ist. Er will andauernd von mir verwöhnt, bedient oder sonstwas werden, und ich tu ihm meist sogar den Gefallen, da ich ihn ja über alles liebe. Ich bin einfach ein Mensch der anderen Menschen gerne eine Freude macht...
Er ist nämlich ganz anders, er zwar auch manchmal was für mich, aber das ist wirklich soo selten, dass ich mich kaum noch an so nen Fall erinnere. Ich brauche ihn beispielsweise nur einmal nicht massieren wenn er es will weil ich halt müde bin oder so, dann schaltet er direkt auf stur und wechselt kaum noch ein Wort mit mir. Ich hasse es einfach so ignoriert zu werden, deswegen mache ich es dann trotzdem. Er setzt halt immer seinen Willen durch, weil ich halt immer nachgebe um nicht ignoriert zu werden.
Er hat auch ganz andere Vorstellungen von einer Beziehung, ihm geht es meist immer nur um Sex und sowas, was ja auch logischerweise dazugehört, aber ich brauch auch generell etwas Nähe... wenn ich zu ihm komme oder gehe, gibts zum beispiel noch nichtmals einen Kuss... Kurz bevor er Sex will und währenddessen ist er immer so liebevoll, und danach springt er auf, guckt TV und fängt dann meist wieder an mich zu ignorieren.
In der Öffentlichkeit tut er auch immer so, als ob wir uns kaum kennen, und vor seinen Freunden meint er immer mich runtermachen zu müssen. Also dann werden einfach übertrieben viele Späße auf meine Kosten gemacht, was ja am anfang noch lustig ist, ich mein ich mach ja auch Späße über ihn, aber es wird irgendwann zu viel.

Neulich habe ich zufällig seine Chatverläufe gesehen, und da ist mir aufgefallen, dass er mich zu anfang unserer Beziehung verleugnet hatte um mit anderen Leuten zu flirten.... Da hatte er sogar behauptet, wir hätten eine offene Beziehung und ich wüsste Bescheid, wenn er sich mit anderen trifft ( wir sind seit dem 21.2 zusammen und die verläufe sind von mitte märz bis april)
Als ich ihn damit konfrontiert habe, hat er mich total angeschrien und meinte, dass es ja wohl meine Schuld sei, wenn ich die Verläufe durchlese, da könne er dann auch nichts für wenn ich traurig bin
Er meint halt dass er mich jetzt viel mehr liebt als zu dem Zeitpunkt, aber ich kann doch nicht mit dem hintergedanken leben, dass er mich evtl immer noch nicht wirklich liebt

in dem Verlauf stand nämlich, dass er nur mit mir zusammen ist, weil er Angst hat, alleine zu sein..

Ich verstehe einfach nicht warum er sich so verhält, und wenn ich mit ihm sprechen will, blockt er total ab und meint z. B. er sei müde oder so, ich weiß einfach nicht weiter.

Glaubt ihr so eine Beziehung hat noch Sinn?
Ich liebe ihn nämlich total, aber er ist eine Person, die nichts von Küssen, Kuscheln etc hält, und wenn dann nur wenn es ihm mies geht

Mehr lesen

L
luella_12046760
16.09.10 um 16:27

Hmm...
was genau liebst du denn an ihm wenn er dich so behandelt?
das macht für mich irgendwie überhaupt keinen sinn.

- er ignoriert dich
- er verleugnet dich
- er sucht kontakt zu anderen
- er nimmt alles von dir, gibt aber nicht einen bruchteil von dem zurück
- er gibt dir nicht die zärtlichkeit die du gern willst.

hört sich für mich nicht wirklich gut an.

ich würde mir das nicht weiter bieten lassen.
wie lange willst du das mitmachen?
so kannst du doch nicht glücklich sein.

Gefällt mir

E
elvar_12353066
16.09.10 um 16:34
In Antwort auf luella_12046760

Hmm...
was genau liebst du denn an ihm wenn er dich so behandelt?
das macht für mich irgendwie überhaupt keinen sinn.

- er ignoriert dich
- er verleugnet dich
- er sucht kontakt zu anderen
- er nimmt alles von dir, gibt aber nicht einen bruchteil von dem zurück
- er gibt dir nicht die zärtlichkeit die du gern willst.

hört sich für mich nicht wirklich gut an.

ich würde mir das nicht weiter bieten lassen.
wie lange willst du das mitmachen?
so kannst du doch nicht glücklich sein.

..
ich wäre auch nicht mehr mit ihm zusammen, wenn ich ihn nicht von herzen lieben würde.

er ist ja nicht immer so, und ich liebe halt diese momente

die sachen mit dem kontakt suchen etc hab ich ja erst später erfahren, und dass er das jetzt nicht mehr macht glaube ich ihm auch, ich mein seit dem zeitpunkt war ich fast täglich bei ihm ...

die frage ist halt nur ob ich mich damit abfinden kann, dass der anfang der beziehung voller lügen war

die sache mit dem egoismus ist ein anderer punkt, ich hoffe immer auf das gute im Menschen, und denk mir jeden tag fürs neue :" Ach heute wird er sich schon ändern"

ich weiß, sehr naiv

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

L
luella_12046760
16.09.10 um 16:39
In Antwort auf elvar_12353066

..
ich wäre auch nicht mehr mit ihm zusammen, wenn ich ihn nicht von herzen lieben würde.

er ist ja nicht immer so, und ich liebe halt diese momente

die sachen mit dem kontakt suchen etc hab ich ja erst später erfahren, und dass er das jetzt nicht mehr macht glaube ich ihm auch, ich mein seit dem zeitpunkt war ich fast täglich bei ihm ...

die frage ist halt nur ob ich mich damit abfinden kann, dass der anfang der beziehung voller lügen war

die sache mit dem egoismus ist ein anderer punkt, ich hoffe immer auf das gute im Menschen, und denk mir jeden tag fürs neue :" Ach heute wird er sich schon ändern"

ich weiß, sehr naiv

Gut,
ich könnte mich eher damit abfinden, dass er am anfang der beziehung nicht ganz ehrlich war als mit der tatsache, dass man den charakter eines menschen nicht ändern kann.

und wenn er nach so kurzer zeit schon den egoisten raushängen lässt, wie soll es denn in z.b. einem jahr aussehen??
am anfang einer beziehung bemüht man sich doch eigentlich alles für den partner zu tun und ist liebevoll etc etc

da würde ich mir an deiner stelle mal ernsthafte gedanken drüber machen.

ich will dir ja nicht gern deine illusionen nehmen aber meine ehrlich meinung ist: der wird sich nicht ändern. sorry

Gefällt mir

Anzeige
E
elvar_12353066
16.09.10 um 16:44
In Antwort auf luella_12046760

Gut,
ich könnte mich eher damit abfinden, dass er am anfang der beziehung nicht ganz ehrlich war als mit der tatsache, dass man den charakter eines menschen nicht ändern kann.

und wenn er nach so kurzer zeit schon den egoisten raushängen lässt, wie soll es denn in z.b. einem jahr aussehen??
am anfang einer beziehung bemüht man sich doch eigentlich alles für den partner zu tun und ist liebevoll etc etc

da würde ich mir an deiner stelle mal ernsthafte gedanken drüber machen.

ich will dir ja nicht gern deine illusionen nehmen aber meine ehrlich meinung ist: der wird sich nicht ändern. sorry

Ja,
ich glaube auch, dass es nichts bringt, die Beziehung so weiterzuführen wie bisher, weil er kann einfach nichts zugeben.

Man könnte ihn beim fremdgehen filmen, er würde es noch abstreiten

ich warte noch ein paar tage ab und versuche ein letztes mal mit ihm zu reden, aber wenn das alles nicht klappt denk ich mal an mich selber und mache schluss, weil das kann ja so nicht weitergehen

sicher wird es zuerst hart für mich ihn zu vergessen, aber vielleicht wird die zeit danach umso schöner

Gefällt mir

Streit mit dem Partner: Wie ihr Konflikte fair löst
Anzeige