Home / Forum / Liebe & Beziehung / Probleme mit Beziehung

Probleme mit Beziehung

22. Dezember 2014 um 12:28

Sorry, wird lang!

Ich M 37 möchte eine Beziehung zu einer Frau, 34 'aufbauen', festigen.
Wir kennen uns schon seit zwei Jahren, sind uns aber erst seit dem Frühjahr näher gekommen. seit Oktober wohne ich bei ihr.
Sie hat zwei Kinder 11 + 7. Der Ältere stammt aus einer gescheiterten Beziehung, die Hochzeit wurde vom Vater 6 Wochen vorher gecancelt, die Jüngere aus einer, warum auch immer gescheiterten Ehe.
Die jeweiligen Väter beanspruchen ihre regelmäßigen Papa Wochenenden. Nur mit den regelmäßigen Zahlungen klemmt es.
Und mit den Papa WE klemmt es auch.
Einerseits werden die Kinder nicht synchron abgeholt, heißt nicht am gleichen WE, weil sie sich nicht ausstehen können und weil es immer schon so war. Was heißt, dass wir beide zusammen kein freies WE haben.
Andererseits kommt es beim Abholen und Wiederbringen zu unschönen verbalen Attacken unterhalb der Gürtellinie.
Und die Kinder werden ausgefragt.

Der Streit, wann welches Kind bei seinem Vater ist, ist zwar ausgestanden, aber das Ergebnis nicht befriedigend: Das älteste ist am 1., das jüngste am 2, Weihnachtstag nicht bei uns. Heißt, kein gemeinsamer Besuch bei den dadurch genervten Großeltern.

Silvester 'dürfen' beide Kinder dann doch bei uns verbringen. Die Planung der Väter sah zwar anders aus, aber was solls!

Die Verteilung der Kinder über Ostern + Ferien ist auch schon fest zementiert, was heißt, dass wir immer eins an der Backe haben.

Das eigentliche insbesondere mein Problem sind die Sommerferien! Und da kocht in mir die Wut!
Geplant, von uns beiden, (auch der Grund warum wir zusammen gekommen sind) war eine dreiwöchige Reise zusammen mit den Kindern. Nur, die Väter 'beanspruchen' ihre Kinder jeweils zwei Wochen am Anfang bzw am Ende der Ferien für zwei ganze Wochen.
Und wenn ich mir das Ganze durch den Kopf gehen lasse, wurde das von den Vätern festgemacht, als die Kinder die Planung 'gepetzt' haben.

Was schlimm für mich ist, meine Freundin verhält sich in dieser Richtung absolut passiv!

Was soll ich machen?

Ich bin manchmal schon so weit, dass ich das Ganze beenden will.

Mehr lesen

22. Dezember 2014 um 13:23

Nerviges Hin- und Her
Du bist schon so weit, dass du darüber nachdenkst das Ganze zu beenden...

Vermutlich wird die Situation sich nie "entspannen" und eure Beziehung wird immer durch die Pläne der Kindsväter beeinflusst werden. Darüber musst du dir klar sein. Kannst du dich damit arrangieren?

Du solltest ein Gespräch mit deiner Partnerin führen. Sonst bleibt die Situation so, dass du dich ärgerst und zunehmend unzufriedener wirst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Dezember 2014 um 11:09


Es ist etwas schwer die Frau zu lieben, weil sie etwas planlos ist,
Die Kinder lieben? Ich mag die Kinder! Und dass sie sie hat wusste ich ja.
Wenn es gemeinsame Kinder wären, ja dann hätte ich sie dauernd an de Backe, nur würde mir kein Anderer in meiner Freizeitplanung rumpfuschen. Meinst du es ist lustig, zweimal hintereinander zur gleichen Kinderbelustigung zu fahren, von den Eintrittskosten mal abgesehen. Oder wenn das eine Kind gerad so richtig Spaß hat, die Sache abzubrechen, weil der Vater vom anderen Kind anruft "Dein .... hat Fieber, Ausschlag, kotzt, du muss sofort zurückkommen!"

Die Gründe warum sie sich so unterdrücken lässt, sind recht eindeutig, sie hat Angst, dass der nichteheliche Vater keinen Unterhalt mehr bezahlt (es gibt dummerweise eine schriftliche Vereinbarung, dass sie ihn nicht auf Zahlungen verklagen wird), und ihr Ex das Sorgerecht einklagt.

Warum sie einen Mann wie mich hat???
Such dir was aus:
Weil ich so ein gutaussehendes charmantes Kerlchen bin.
Weil ich so ein guter Handwerker bin.
Weil ich so ein perfekter Liebhaber bin.
Weil ich gut verdiene
Weil ich besser kochen kann als sie (sagen die Kinder)
Weil ich den Kids besser als sie bei den Schulaufgaben helfe.

Ein echtes Problem mit den Kindern habe ich nur, wenn sie vor dem Abholen vollkommen aufgedreht sind und einen Tag nachdem sie wieder da sind.

Und Babysitten?? Toll! Am WE?? Nee! Unter der Woche, ja, nur nicht am WE!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Dezember 2014 um 11:22

An der Backe,
vielleicht nicht, aber im Bett , oder an der Supermarkt Kasse, als Mann der sein Plastikgeld ins Terminal schiebt???
Oder als den, den frau anruft "Schahatz, ich habe keine Tampons / Slip Einlagen mehr, kannst du mir welche mitbringen?!!"

Und warum wir wegen "der" Reise zusammengekommen sind?
Diesen Sommer haben wir in den Ferien einen etwas schrägen gemeinsamen (!) Urlaub gemacht. Und dabei jemanden getroffen, der genau diese Reise schon gemacht hat und uns die Routenplanung überlassen hat.
"Sie" und die Kinder waren davon voll begeistert.
Ja und da sie das alleine nicht stemmen kann, hat sie gesagt, bleib bei mir. Ich liebe dich, usw.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Dezember 2014 um 11:38

Die Väter
verschanzen sich hinter der Urlaubsplanung der Firma bzw. der jeweiligen Partnerin, "Werksferien" heißt das eine Zauberwort. "Frühbucher Rabatt" das andere.
Und auch die Manipulation / Indoktrination der Kinder. Die argumentieren jetzt, dass man die Reise ja auch übernächstes Jahr machen könne und dass eine dreiwöchige Reise für ein kleines Kind viel zu anstrengend wäre. Und "der Neue" = ich, das Geld für sinnvollere Sachen ausgeben solle.

Die Attacken gehen in die Richtung "Ist er besser im Bett als ich", "Zeigt er dir richtig wo wes lang geht", "Stöhnt sie immer noch so"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Dezember 2014 um 11:43

Ich
hab auf gehrt zu lesen,als du backen kleben geschrieben hast.Entweder du stehst zu dieser frau oder nicht,aber einen kerl der ihr zu den anderen kerlen das leben schwer macht,wird sie nicht gebrauchen koennen.Sie sollte die ab und bring regel anders regeln,vielleicht warten die vaeter unten sie geht zu erst runter redet mit ihm und das kind kommt 5min spaeter dazu oder sie geht erst gar nicht runter und schickt das kind alleine.Beim bringen erst das kind hoch scgicken und dann mit dem vater reden....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2015 um 13:49

Alea jacta est!
Oder: finito de la musica!
Oder lieber ein schreckliches Ende, als ein endloser Schrecken!

Ich habe mich von der Frau getrennt!

Im Oktober hatte ich Karten für eine Sylvester Party gekauft.
Vor Weihnachten hieß es dann, die Kids sind nicht bei den Vätern. Also die Eintrittskarten zurückgeben.

Am 29. habe ich mit bekommen, dass eifrig telefoniert wurde, mit den Vätern, zu erst nur passiv, dann aktiv.
Und ich hatte zusammen mit den Kids etwas Feuerwerk gekauft.
Am 30. wieder Anrufe der Väter. Irgendwann hat sie dann verkündet, dass die Kinder auf Wunsch der Väter mit diesen das neue Jahr begrüßen werden sollen.
Und, dass sie nun richtig Lust auf ne geile Sylvester Party habe und dass ich von jetzt aus nun Eintrittskarten besorgen soll.

Am 31. gegen halb 10 Anrufe der Väter: Sie solle die Kinder anliefern. Selber Auto fahren ginge nicht mehr!
Um halb 11 kam ihre Entscheidung, ich solle die Kinder ausliefern! Wieso ich? Das wäre ne Rundreise von über 100 Kilometer!
Und schon beim Frühstück ewige Rumnölerei, dass ich mich gefälligst um Karten kümmern solle!
Um 11 hat sie dann mit der Rundreise begonnen, unter Mitnahme des Feuerwerks.
Zurück war sie gegen 14:00, total genervt. Und hat sich dann zu ihrer "besten Freundin" verzogen, die mich dann telefonisch als Looser beschimpft hat, weil ich eben keine Eintrittskarten bekommen habe.
Gegen 18:00 ist sie wieder, nicht ganz nüchtern wieder aufgetaucht, mit der Idee, Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin!! Mit ihrer bF, deren Partner und noch anderen.
Ich solle doch mal nach Hotelzimmern suchen!
Irgendwann ist ihre bF mit ihrem Partner aufgekreuzt, der von der Idee der Damen absolut nicht begeistert war. Und die Damen haben sich dann die Kante gegeben.

Am 1. gegen Mittag, Anrufe der Väter, sie sollte die Kinder abholen, wegen Restalkohol und so.
Als wir dann unsere Rundreise beendet hatten, kam es zu einer argen verbalen Auseinandersetzung und Beschimpfungen. Dazu hatte sie noch ihre bF eingeladen.

Und dann habe ich mein Zeug gepackt und bin gegangen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2015 um 16:06

Sehr viel!
Nur verstanden habe ich fast nix!
Sie hat eigentlich nur rumgeheult und rumgeschrien.
Und die bF war noch Einpeitscherin.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2015 um 17:02

Lass es mich so sagen:
Die Decke, oder Hecke, ist verdammt dünn! Im passenden Alter.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Februar 2015 um 14:29

Das Drama ist noch nicht zu Ende!
Ihre bF ruft mich an und beschimpft mich als A ....
Der Partner ihre bF will, dass ich mit ihm mal um die Häuser ziehe, um ein Gespräch unter Männern zu führen.
Sie ruft an, dass ich was bei ihr vergessen hätte.
Und die Kids wollen, dass ich für sie was kochen soll.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Dieses kribbeln im Bauch.....
Von: abital_12857840
neu
6. Februar 2015 um 11:02
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen