Home / Forum / Liebe & Beziehung / Probleme in unserer Beziehung, brauche bitte einen Rat...

Probleme in unserer Beziehung, brauche bitte einen Rat...

6. August 2006 um 14:58

Hallo,

Also ich habe mittlerweile wirklich Probleme mit meinem Freund und unserer Beziehung.
Zumal, wir sind seid ca. 2 1/2 Jahren ein Paar, leben auch schon seid Anfang an zusammen.
Also das Problem sind meiner meinung nach sehr viele Probleme, manche Fragen sich dann bestimmt was seid ihr überhaupt noch zusammen
Mein größtes Problem denke ich ist das er zuhause wo nur wir 2sind sehr normal ist, dafür lieb ich ihn auch. Aber sobald wir unter Menschen sind d.h. wenn Bekannte zu Besuch kommen, oder wir irgendwo hingehen, dann beachtet er mich nicht, er tut als ob wir uns nicht kennen wenn ich etwas sage ist dann sowieso alles falsch, er stellt mich wie seine Bedienstete dar, auf gut deutsch stellt er unsere Beziehung immer so dar das ich sowieso nichts zu melden habe und er der große Macker ist.
Wenn ich Ihn darauf anspreche tut er entweder so als würde er mich nicht hören oder es kommt nur ein genervtes ach.
Dann wäre da auch noch das was ich auch ziemlich schlimm finde das er immer mehr zum Mitläufer wird. Seine Kumpels schreien er springt, er widerspricht Ihnen nicht, ist immer derer Meinung und tut alles für die. Ist wirklich so. Wir nehmen uns etwas vor, sein Telefon klingelt und schon iser weg. Und alles was wir machen wollten ist egal.
Zu Hause aber regt er sich nur bei mir über seine Kumpels auf. Daher versteh ich auch nicht wieso er immer springt und auch alles tut.
Dann das schlimmste Thema Geld. Ich weiß ich verdiene ein bisschen mehr als er aber das rechtfertigt ja nicht das ich alles zu zahlen hab. Er überweist mir schon immer einmal etwas da er ja mit einer Haushaltskasse oder ähnlichen nicht einverstanden ist. Aber das Problem daran ist das ich Ihn immer anbetteln muss damit er mir mal wieder Geld gibt. Von alleine kommt er nicht drauf ich renne meinem Geld wirklich nur hinterher. Und das kann ich mir auch nicht auf Dauer leisten.
Er versteht das alles ganz und gar nicht.
Manchmal denke ich dann, er ist vielleicht einfach nur noch zu Jung vielleicht wird das ja noch. Aber dann denke ich auch wieder wieso soll ich mir so was immer antun. Ich bin in den Punkten ganz und gar nicht glücklich.
So bin ich mit unserer Beziehung ja wirklich zufrieden aber das sind eben meiner Meinung für mich sehr wichtige Dinge die sich ändern müssen nur wie mach ich ihm das begreiflich das das alles so nicht geht. Wir können sehr gut reden nur eben bei diesen Themen redet er nicht mehr. Sagt kein Wort.
Ich hoffe vielleicht hat von euch jemand mal einen guten nützlichen Ratschlag.
Ich will die Beziehung nicht aufgeben aber ich will so auch nicht mit Ihm weiterleben.

Vielen Dank schon mal
Dischbladdn

Mehr lesen

6. August 2006 um 15:27

Hi
Hallo, ein paar Fragen hätte ich da noch:
1. Erklär mal genauer - ihr wohnt seit anfang an zusammen? WARUM
2. Wie alt bist du - und wie alt ist er?

Die ganzen Themen die du angesprochen hast,die dich stören, ... kenn ich ...
Bloß versteh ich nicht warum du nicht sagst was dich stört.
Wenn er dir nicht zuhören will, oder dich ignoriert wenn ihr wo anders seit als zu Hause, musst du echt ihm mal sagen wos langgeht.

Vielleicht solltest du dir überlegen ob die Dinge die in eurer Beziehung laufen, ob du mit denen weiter hin klar kommst.
Sag deinem Freund was in dir Vorgeht. Und wenn er nicht drauf eingeht - zieh deine Konsequenzen.
ER muss merken dass er mit dir nicht alles machen kann.
Denn momentan sieht es so aus - als könnte er das.

Bezüglich Mitläufer usw.
Das geht ja wohl gar nicht. Wenn ihr was vorhabt, springt er wegen seinen Freunden ???
Wenn es was wichtiges ist, wenn das passiert ist -- OKAY. ABer ich würde mich echt nicht für dumm verkaufen lassen.

Regel das auf jedenfall und wenn du an deine Grenzen stoßen musst.
Sag ihm dass es so nicht weiter geht - und das du sowas nicht nötig hast...
Vielleicht solltest du ihm auch sagen, dass du nicht von ihm abhängig bist und dass wegen seinem Verhalten die Bez. in die Brüche geht wenn er sich nicht ändert und zu dir bekennt.

Ich würde da gar nicht so zimperlich sein. Er muss dich akzeptieren egal wo.

Wegen dem Geld. Also das würde bei mir gar nicht in die Tüte kommen. Wenn ihr zusammen wohnt, dann wird auch Hälfte hälfte gemacht. Und das am Monats anfang.. ohne Aufforderung.
Ohne dein Geld - hat er nichts oder ?

sorry - aber ich würde an deiner STelle echt mal auf den Tisch hauen, und dich nicht ausnutzen lassen, so kommt es mir nämlich teilweise vor.
Er ist froh dich zu haben - du zahlst.. zu hause ist auch alles gut.. aber dann bist du ein durchsichtiges Blatt und deine Meinung ist nicht mehr gefragt.

was ist das für eine Beziehung?
Ich finde nicht das es eine gutlaufende ist... und das man einander respektiert....

hm...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2006 um 16:13
In Antwort auf novirus

Hi
Hallo, ein paar Fragen hätte ich da noch:
1. Erklär mal genauer - ihr wohnt seit anfang an zusammen? WARUM
2. Wie alt bist du - und wie alt ist er?

Die ganzen Themen die du angesprochen hast,die dich stören, ... kenn ich ...
Bloß versteh ich nicht warum du nicht sagst was dich stört.
Wenn er dir nicht zuhören will, oder dich ignoriert wenn ihr wo anders seit als zu Hause, musst du echt ihm mal sagen wos langgeht.

Vielleicht solltest du dir überlegen ob die Dinge die in eurer Beziehung laufen, ob du mit denen weiter hin klar kommst.
Sag deinem Freund was in dir Vorgeht. Und wenn er nicht drauf eingeht - zieh deine Konsequenzen.
ER muss merken dass er mit dir nicht alles machen kann.
Denn momentan sieht es so aus - als könnte er das.

Bezüglich Mitläufer usw.
Das geht ja wohl gar nicht. Wenn ihr was vorhabt, springt er wegen seinen Freunden ???
Wenn es was wichtiges ist, wenn das passiert ist -- OKAY. ABer ich würde mich echt nicht für dumm verkaufen lassen.

Regel das auf jedenfall und wenn du an deine Grenzen stoßen musst.
Sag ihm dass es so nicht weiter geht - und das du sowas nicht nötig hast...
Vielleicht solltest du ihm auch sagen, dass du nicht von ihm abhängig bist und dass wegen seinem Verhalten die Bez. in die Brüche geht wenn er sich nicht ändert und zu dir bekennt.

Ich würde da gar nicht so zimperlich sein. Er muss dich akzeptieren egal wo.

Wegen dem Geld. Also das würde bei mir gar nicht in die Tüte kommen. Wenn ihr zusammen wohnt, dann wird auch Hälfte hälfte gemacht. Und das am Monats anfang.. ohne Aufforderung.
Ohne dein Geld - hat er nichts oder ?

sorry - aber ich würde an deiner STelle echt mal auf den Tisch hauen, und dich nicht ausnutzen lassen, so kommt es mir nämlich teilweise vor.
Er ist froh dich zu haben - du zahlst.. zu hause ist auch alles gut.. aber dann bist du ein durchsichtiges Blatt und deine Meinung ist nicht mehr gefragt.

was ist das für eine Beziehung?
Ich finde nicht das es eine gutlaufende ist... und das man einander respektiert....

hm...

Also,...
es ist so er hat damals noch bei seinen Eltern gewohnt und ich alleine und dann hatte sich das eben gleich nach den ersten 2wochen so ergeben das er 24stunden bei mir war er hatte auch dann seine sachen bei mir und dann haben wir auch beschlossen das wirs gleich so zusammen probieren wollen und er zog bei mir ein. Letztes Jahr haben wir uns dann auch eine neue größere Wohnung gesucht.
Er ist 23 und ich 20...
Ich sage Ihm ja was mich stört und im normalfall können wir auch darüber reden und finden auch immer einen Kompromis oder eine Lösung nur eben bei diesen Themen redet er nicht, sagt wirklich kein wort oder bringt nur ein "hmm" raus...ich hab auch keine Ahnung warum.
ZuHause ist das bei uns ja komplett anders als wenn wir unter Leuten sind. Er hört in vielen Sachen auf mich wenn ich recht habe, er hilft auch mit, wir kommen super miteinander aus. Nur eben vor anderen muss er sich so behaupten als wäre eben ich die kleine Freundin die nichts zu sagen hat und für dem Herrn alles machen muss was er befiehlt.

Wegen Mitläufer... Er tut alles für andere stellt mich immer in den Hintergrund obwohl er ganz genau weiss das er von allen anderen nur ausgenutzt wird es kommen von seinen Kumpels dann immer anrufe oder sms "fahr mich mal da hin" "komm mal vorbei" "tu mal das für mich",usw. Er ist denen irgendwie hörig wenn man das so sagen kann.

Er Arbeitet genauso wie ich nur verdient er ein bisschen weniger als ich und dann bei ihm gehts dann eben auch häufig auf 0 aus am monatsende. Ich habe auf seine Bitte dann auch zugestimmt das wir es so machen können das wir ein Buch führen in dem ich die kosten eben teile und er mir jeden Monat was überweisst. Damit würde ich auch klar kommen nur er vergisst das eben immer und ich darf wirklich dem geld hinterherrennen. Weil mir fehlt das Geld ja dann natürlich auch.

ja in den 3dingen läuft es absolut scheisse, wenn mans so sagen will. Aber ansonsten eben nicht und das ist irgendwie mein Problem. So leben wir wirklich gut zusammen teilen uns die Arbeit und reden auch über sämtliche Probleme, nur bei denen schaltet er anscheinend auf durchzug oder weiss nicht was er mir antworten soll, oder will es nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2006 um 17:49
In Antwort auf zahra_12058981

Also,...
es ist so er hat damals noch bei seinen Eltern gewohnt und ich alleine und dann hatte sich das eben gleich nach den ersten 2wochen so ergeben das er 24stunden bei mir war er hatte auch dann seine sachen bei mir und dann haben wir auch beschlossen das wirs gleich so zusammen probieren wollen und er zog bei mir ein. Letztes Jahr haben wir uns dann auch eine neue größere Wohnung gesucht.
Er ist 23 und ich 20...
Ich sage Ihm ja was mich stört und im normalfall können wir auch darüber reden und finden auch immer einen Kompromis oder eine Lösung nur eben bei diesen Themen redet er nicht, sagt wirklich kein wort oder bringt nur ein "hmm" raus...ich hab auch keine Ahnung warum.
ZuHause ist das bei uns ja komplett anders als wenn wir unter Leuten sind. Er hört in vielen Sachen auf mich wenn ich recht habe, er hilft auch mit, wir kommen super miteinander aus. Nur eben vor anderen muss er sich so behaupten als wäre eben ich die kleine Freundin die nichts zu sagen hat und für dem Herrn alles machen muss was er befiehlt.

Wegen Mitläufer... Er tut alles für andere stellt mich immer in den Hintergrund obwohl er ganz genau weiss das er von allen anderen nur ausgenutzt wird es kommen von seinen Kumpels dann immer anrufe oder sms "fahr mich mal da hin" "komm mal vorbei" "tu mal das für mich",usw. Er ist denen irgendwie hörig wenn man das so sagen kann.

Er Arbeitet genauso wie ich nur verdient er ein bisschen weniger als ich und dann bei ihm gehts dann eben auch häufig auf 0 aus am monatsende. Ich habe auf seine Bitte dann auch zugestimmt das wir es so machen können das wir ein Buch führen in dem ich die kosten eben teile und er mir jeden Monat was überweisst. Damit würde ich auch klar kommen nur er vergisst das eben immer und ich darf wirklich dem geld hinterherrennen. Weil mir fehlt das Geld ja dann natürlich auch.

ja in den 3dingen läuft es absolut scheisse, wenn mans so sagen will. Aber ansonsten eben nicht und das ist irgendwie mein Problem. So leben wir wirklich gut zusammen teilen uns die Arbeit und reden auch über sämtliche Probleme, nur bei denen schaltet er anscheinend auf durchzug oder weiss nicht was er mir antworten soll, oder will es nicht.

Eine ungleiche Beziehung
und das kann eigentlich mit seiner Einstellung nicht gut gehen.
Und leider bist du nicht ganz unschuldig.
Es genügt nicht, dass du ihm sagst was dich stört, sondern du musst es so sagen, dass ihm klar sein muss, dass du nicht bereit bist, das hinzunehmen.
Das mit dem Geld lässt sich ja noch regeln, das mit der Einstellung zu dir ist wesentlich schwieriger.
Vielleicht ist das mit dem Geld aber ein gutes Zeichen, ob es überhaupt bereit ist, etwas zu ändern.
sag ihm er soll einen Dauerauftrag einrichten, mind. die hälfte der Miete, dann kannst du ihm bei den Lebensmitteln immer noch entgegen kommen.
Wenn Du dich nicht emanzipierst habt ihr beiden keine Chance ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Verenne ich mich da in was Dummes?
Von: jasna_12689588
neu
6. August 2006 um 17:35
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen