Home / Forum / Liebe & Beziehung / Probleme in der Ehe Mixed Couple

Probleme in der Ehe Mixed Couple

25. September 2013 um 6:10

Hi Leute,
jetzt schreib ich euch mal meine Story und hoffe auf eine objektive Bewertung. Vielen Dank!
Ich lebe seit mittlerweile 3 Jahren in Vietnam, hab damals meinen Job in Deutschland verloren und hatte etwas angespart also ab nach Vietnam. War natürlich zuvor 2-mal auf Besuch in Vietnam, dies kam alles durch meine vietnamesischen Freunde in Deutschland. Egal
Das erste Jahr verlief nicht gut, schnell hatte ich eine Freundin kennengelernt und wir reisten zunächst sehr viel. Wir trennten uns nach 8 Monaten im Guten. Während dieser Zeit lebte ich immer noch von meinem ersparten und das auch recht fürstlich. So langsam musste also ein Job her um Geld zu verdienen.. Hab mich dann zunächst als English Lehrer durchgeschlagen, das ging ganz gut bis mir dann die Idee einen kleinen Exportbusiness kam, kenne mich relativ gut mit Internet und so aus, also Website her und Produkte aus Vietnam verkaufen. Im zweiten Jahr, machte ich relativ viele Bekanntschaften mit Frauen alles nur von kurzer Dauer und mehr oder weniger one night stands. Dies war eine anstrengende Zeit, ich habe viel gelernt aber mein Geldbeutel wurde auch immer schmaler. Dann lernte ich Sie kennen. Eine Vietnamesin im gleichen Alter, sehr gebildet (ist nicht so an der Tagesordnung in Vietnam), sehr hübsch, wir verstanden uns sofort. Diese Zeit war auf der einen Seite sehr schön, endlich mal wieder jemand gefunden, mit dem du reden kannst und der auch was im Kopf hat. Während dieser Zeit (2 Jahre in Vietnam) hatte ich arge finanzielle Probleme, ich spielte mit dem Gedanken nach Deutschland zurück zu kehren, dies wurde jedoch bedeuten, meine Freundin zurückzulassen und allein zu gehen. Dies stand nicht zur Diskussion. Also erweiterte ich durch mehr Arbeit mein Business, es gelang mir ganz gut durch Hilfe meiner neuen Freundin. Wir verstanden uns, alles war gut, privat, Beruf. Wir entschieden uns zu heiraten und nach Deutschland zu gehen. Also haben wir, nach nur 8 Monaten in Vietnam geheiratet. Ich weiß nicht warum aber während der Vorbereitungen für die Hochzeit kamen mir schon Zweifel auf, wir begannen uns zu streiten, mehr und mehr... Man kann also sagen, dass wir seit der Hochzeit fast jeden zweiten Tag im Streit enden, meistens stecke ich zurück und fange an mich für irgendetwas zu entschuldigen/. Nun sind wir mittlerweile 10 Monate verheiratet und die Luft ist raus. Meine Arbeit bringt mittlerweile so viel Geld, das es keinen Sinn macht nach Deutschland zu gehen, also haben wir, besser gesagt ich, den Plan geändert und wir bleiben in Vietnam. Nach Ihrer Meinung sind alle Menschen in Vietnam dumm und man kann mit Ihnen nicht normal kommunizieren, ja Sie ist selbst Vietnamesin! Ich hab nun hier eine Lebensgrundlage für uns beide geschaffen, der Plan ist, dass wir Weihnachten nach Deutschland fliegen um meine Familie zu besuchen aber ehrlich gesagt, ich habe Angst davor. Ich weiß im Moment echt nicht mehr weiter.

Mehr lesen

25. September 2013 um 6:53

Hallo dadi8585,
so etwas nennt man wohl den klassischen Griff ins Klo. Hübsch und klug alleine machen es halt nicht, man sollte sich dann auch noch vertragen mit der Dame seines Herzens...

Für ihre Nazi-Anwandlungen hätte sie von mir sicher schon einen strengen Verweis gekriegt, das steht einfach keiner Braut gut an (außer du bist ein Lebensborn-Freund). Du bist in einer recht typischen Problemlage gefangen: einerseits weißt du ganz genau, dass bei eurer Ehe etwas ganz grundsätzlich schief läuft und du da dringend mal therapeutisch drangehen müsstest. Andererseits bietet dir dein berufliches Engagement genügend Entschuldigungen, genau das nicht zu tun.

Wenn du nix tust, ist eure Ehe in einem halben, spätestens einem ganzen Jahr kaputt, kann man machen, muss man aber nicht machen. Und wenn du eure Beziehung fortführen möchtest, wirst du um eine tiefgreifende Analyse eurer Probleme und möglicherweise schmerzhafte Veränderungen nicht herum kommen.

Ich wünsch dir Glück, du kannst es brauchen,
Christoph

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September 2013 um 7:18

Ursache
Die Ursache.. Ich denke, als wir damals den Plan machten nach D zu gehen, welcher dann meinerseits zwecks Arbeit geaendert wurde.

Sicher, meine Frau ist nicht dumm und ich liebe sie auch, kein Zweifel, nur dieser ewige Streit und die Prinzip Diskussionen. Ein Beispiel, sie oeffnet den Gefrierschank um sich Eis zu nehmen, dabei bleibt der Gefrierschrank fuer eine halbe Minute offen, ich sage Ihr natuerlich, die Tuer zu schliessen.... das endet dann jedesmal in einem Streit, klar ist der Strom hier hundebillig, erinnert mich nur immer an meine Eltern und so muss ich halt hinweisen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen