Home / Forum / Liebe & Beziehung / Probleme eine Beziehung mit einem 16Jahre älteren Mann einzugehen - Hat jemand Erfahrung damit?

Probleme eine Beziehung mit einem 16Jahre älteren Mann einzugehen - Hat jemand Erfahrung damit?

18. März 2018 um 14:11 Letzte Antwort: 22. März 2018 um 10:42

Hallo Zusammen

Im Dezember habe ich doch tatsächlich im RealLife einen Mann kennen gelernt, obwohl ich das zu deim Zeitpunkt gar nicht wollte. Ich hab ihm schon angesehen, dass er älter sein muss, trotzdem habe ich mich zu ihm hingezogen gefühlt und mich immer wieder mit ihm getroffen.
Ich bin 30, er ist 46. Ja was soll ich sagen. Er bemüht sich seit Dezember ernorm um mich wie sich bisher keiner um mich bemüht hat. Wir sehen uns bestimmt 2-3 die Woche, übernachten seit Januar auch bei dem jeweils anderen. Es passt sehr gut. Ich fühle mich sehr wohl bei diesem Menschen. Ich würde auch sagen, wir passen sehr gut zusammen, haben trotz des Altersunterschieds gemeinsame Interessen, gehen gerne gemeinsam aus, haben im Leben noch die selben Ziele (Heirat, Kinder, Haus das übliche eben.) , ich respektiere ihn, er mich. Zudem gefällt es mir, dass er erfolgreich im Job hat und dort auch noch weitere Ziele verfolgt. Eine COuchpotatoe wäre nichts für mich. Zudem unterstützt er mich bei meiner aktuellen Jobsuche und motiviert mich ungemein. Bei ihm kann ich mich wirklich fallen lassen und kann mit ihm über alles sprechen. Die Zeit mit ihm zu verbringen, bedeutet auch immer Schlafmangel.....weil uns einfach die Gesprächsthemen nicht ausgehen. Naja und der Sex ist Bombe. Das ist in der Tat ja auch nicht unwichtig. Kurzum: Eigentlich der perfekte Mann.

Dennoch, zermürbe ich mir seit 2 Monaten mein Hirn, ob es wirklich sinnvoll wäre, eine Beziehung mit ihm aufrund des Altersunterschiedes einzugehen. Für ihn wäre es mittlerweile kein Problem mehr. Er hat halt bereits einen Sohn (bereits erwachsen), der wiederrum seit kurzem auch Papa ist. Eigentlich eine lustige Konstellation. Damit versuche ich gerade klar zu kommen. Ich bin ein Held darin, Situationen zu 'zerdenken' und zu analysieren. Mein Umfeld und meine Umgebung hätten keine Probleme mit diesem Altersuntersschied. Trotzdem macht es mir Angst, weil ich nicht weiß, wie es in 20 Jahren sein wird. Ich bin mittlerweile seit 4,5 Jahren Single und wünsche mir schon lange eine Beziehung. Jetzt ist endlich eine in unmittelbarer Reichweite und ich mache mir Gedaken über Gedanken.
Gerechtfertigt? Könnt ihr mir vielleicht die ANgst nehmen? Habt ihr zufällig auch Erfahrungen mit älteren Männern gemacht? Schlechte, als auch Gute?

Ich freue mich auf eure Antworten
 

Mehr lesen

18. März 2018 um 14:24

Manchmal gibt es Situationen im Leben, da sollte man nicht so viel denken, sondern einfach tun. Die deine scheint so ein Fall zu sein. Also mache es einfach, wenn du der Meinung bist, es ist richtig. Traue deinen Gefühlen, und lass einfach mal die Logik und den Verstand außen vor. Und nebenbei, 20 Jahre sind eine lange Zeit. Da fließt eine Menge Wasser Elbe und Rhein hinab, da kann so viel passieren. 

1 LikesGefällt mir
18. März 2018 um 14:27

Ganz und gar nicht. Für ihn ist das Thema Familie ein wichtiges Thema. Er will auf alle Fälle noch Kinder und Heiraten, weil er das mit seiner letzten langjährigen Beziehung nicht ausleben konnte. Da ich jetzt beruflich erstmal durchstarten will, müsste er sich halt noch 4 Jahre oder so gedulden.
Also wir haben tatsächlich die gleichen Wünsche
Das was mich nur ein wenig stört: Ich bin begeisterter Wintersportler und hätte mir natürlich ein Skifahrer oder Boarder als Freund gewünscht. Ihm müsste ich das noch irgendwie beibringen

Gefällt mir
18. März 2018 um 14:31

Naja ich zermattere mir das Hirn, weil ich automatisch dann auch denke, dass er früher sehr viel älter wird...evtl mit schwerer Krankheit, während ich noch total aktiv bin. Klar man weiß nie was kommt, auch nicht mit einem 35jährigen.
Trotzdem möchte ich mir sicher sein, wenn ich jetzt eine Beziehung eingehe, denn im Besten Fall möchte ich natürlich eine langjährige schöne Partnerschaft, mit der ich was aufbauen kann. Bin ja keine 17 mehr. Diese Gedanken nehmen mir alle so dieses typische Verliebtheitsgefühl, dass man ja eigentlich haben sollte.

Gefällt mir
18. März 2018 um 14:45

Zuviel Wünsche....falsch. Zuviel Logik und Verstand...falsch. In dem Punkten Anpassungsfähigkeit und Flexibität muss ich meinem Vorredner zustimmen. Auf dem ersten Blick scheint bei euch beiden alles zustimmen. Also probiert es. Man kann auch Dinge tot reden, tot denken und verpasst dadurch das schönste, was das Leben zu bieten hat. 

2 LikesGefällt mir
18. März 2018 um 15:06

Mmh dann hast du meinen Text nicht richtig gelesen. Da steht nur, dass ich es mir gewünscht hätte. Eine Voraussetzung ist das nicht. Daran soll das ganze natürlich nicht scheitern!

Gefällt mir
18. März 2018 um 16:05

vermutlich hast du recht Ich finde aber trotzdem nichts Verwerfliches an meinen Bedenken und Ängsten. Man muss sich schon bewusst sein, auf was man sich einlässt. Ich bin übrigens ein Optimister Mensch, bzw. Realist.

Im Übrigen habe ich hier im Forum auch nach euren Erfahrungen im Speziellen gefragt, weil mich das nunmal brennend interessiert.

Gefällt mir
18. März 2018 um 16:07

selten sowas dämliches gelesen Wir reden übrigens über meine Zweifel. Er kennt sie Und kann sie durchaus verstehen. Weil er genau die selben hatte, ob ich ihm nicht zu jung bin.  Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun

1 LikesGefällt mir
18. März 2018 um 16:16

Ja, würde auch sagen probier es einfach - du sagst ja selbst er is eig der perfekte Mann, und solche Männer findet man selten! Der Vorteil ist dass er auf jeden Fall Erfahrung mitbringt, auch mit Kindern - das kann nur gut sein! Und was in 20 Jahren ist weiß keiner, aber auch wenn es bis dahin nicht halten sollte bin ich mir ziemlich sicher dass ihr eine schöne Beziehung führen könnt, so wie du das beschreibst. 
War bis vor kurzem in einer ähnlichen Situation, habe es aber zu sehr zerdacht - und bereue es jetzt.. besser es einfach auszuprobieren!

1 LikesGefällt mir
19. März 2018 um 8:47
In Antwort auf frauvenus

Hallo Zusammen

Im Dezember habe ich doch tatsächlich im RealLife einen Mann kennen gelernt, obwohl ich das zu deim Zeitpunkt gar nicht wollte. Ich hab ihm schon angesehen, dass er älter sein muss, trotzdem habe ich mich zu ihm hingezogen gefühlt und mich immer wieder mit ihm getroffen.
Ich bin 30, er ist 46. Ja was soll ich sagen. Er bemüht sich seit Dezember ernorm um mich wie sich bisher keiner um mich bemüht hat. Wir sehen uns bestimmt 2-3 die Woche, übernachten seit Januar auch bei dem jeweils anderen. Es passt sehr gut. Ich fühle mich sehr wohl bei diesem Menschen. Ich würde auch sagen, wir passen sehr gut zusammen, haben trotz des Altersunterschieds gemeinsame Interessen, gehen gerne gemeinsam aus, haben im Leben noch die selben Ziele (Heirat, Kinder, Haus das übliche eben.) , ich respektiere ihn, er mich. Zudem gefällt es mir, dass er erfolgreich im Job hat und dort auch noch weitere Ziele verfolgt. Eine COuchpotatoe wäre nichts für mich. Zudem unterstützt er mich bei meiner aktuellen Jobsuche und motiviert mich ungemein. Bei ihm kann ich mich wirklich fallen lassen und kann mit ihm über alles sprechen. Die Zeit mit ihm zu verbringen, bedeutet auch immer Schlafmangel.....weil uns einfach die Gesprächsthemen nicht ausgehen. Naja und der Sex ist Bombe. Das ist in der Tat ja auch nicht unwichtig. Kurzum: Eigentlich der perfekte Mann.

Dennoch, zermürbe ich mir seit 2 Monaten mein Hirn, ob es wirklich sinnvoll wäre, eine Beziehung mit ihm aufrund des Altersunterschiedes einzugehen. Für ihn wäre es mittlerweile kein Problem mehr. Er hat halt bereits einen Sohn (bereits erwachsen), der wiederrum seit kurzem auch Papa ist. Eigentlich eine lustige Konstellation. Damit versuche ich gerade klar zu kommen. Ich bin ein Held darin, Situationen zu 'zerdenken' und zu analysieren. Mein Umfeld und meine Umgebung hätten keine Probleme mit diesem Altersuntersschied. Trotzdem macht es mir Angst, weil ich nicht weiß, wie es in 20 Jahren sein wird. Ich bin mittlerweile seit 4,5 Jahren Single und wünsche mir schon lange eine Beziehung. Jetzt ist endlich eine in unmittelbarer Reichweite und ich mache mir Gedaken über Gedanken.
Gerechtfertigt? Könnt ihr mir vielleicht die ANgst nehmen? Habt ihr zufällig auch Erfahrungen mit älteren Männern gemacht? Schlechte, als auch Gute?

Ich freue mich auf eure Antworten
 

Du beachreibst ja, dass ihr bereits eine sehr schöne Zeit miteinander habt und er dir alles gibt, was du dir wünschst, was wäre denn die Alternative? Ekne vermutlich schmerzhafte Trennung aus vermeintlich rationalen Gründen. Genieße doch das was du hast und halte es fest. 
wer sagt dir denn, dass du nochmal jemanden triffst wie ihn? Es ist doch schön zu lieben und geliebt zu werden. Wirf das nicht wegen 16 Jahren weg. Du bist keine 18 und er keine 60. Ist doch alles gut. Ich bin 35 mein Freund 44. Das sind irgendwann doch nur Zahlen...
 

Gefällt mir
19. März 2018 um 8:47
In Antwort auf frauvenus

Hallo Zusammen

Im Dezember habe ich doch tatsächlich im RealLife einen Mann kennen gelernt, obwohl ich das zu deim Zeitpunkt gar nicht wollte. Ich hab ihm schon angesehen, dass er älter sein muss, trotzdem habe ich mich zu ihm hingezogen gefühlt und mich immer wieder mit ihm getroffen.
Ich bin 30, er ist 46. Ja was soll ich sagen. Er bemüht sich seit Dezember ernorm um mich wie sich bisher keiner um mich bemüht hat. Wir sehen uns bestimmt 2-3 die Woche, übernachten seit Januar auch bei dem jeweils anderen. Es passt sehr gut. Ich fühle mich sehr wohl bei diesem Menschen. Ich würde auch sagen, wir passen sehr gut zusammen, haben trotz des Altersunterschieds gemeinsame Interessen, gehen gerne gemeinsam aus, haben im Leben noch die selben Ziele (Heirat, Kinder, Haus das übliche eben.) , ich respektiere ihn, er mich. Zudem gefällt es mir, dass er erfolgreich im Job hat und dort auch noch weitere Ziele verfolgt. Eine COuchpotatoe wäre nichts für mich. Zudem unterstützt er mich bei meiner aktuellen Jobsuche und motiviert mich ungemein. Bei ihm kann ich mich wirklich fallen lassen und kann mit ihm über alles sprechen. Die Zeit mit ihm zu verbringen, bedeutet auch immer Schlafmangel.....weil uns einfach die Gesprächsthemen nicht ausgehen. Naja und der Sex ist Bombe. Das ist in der Tat ja auch nicht unwichtig. Kurzum: Eigentlich der perfekte Mann.

Dennoch, zermürbe ich mir seit 2 Monaten mein Hirn, ob es wirklich sinnvoll wäre, eine Beziehung mit ihm aufrund des Altersunterschiedes einzugehen. Für ihn wäre es mittlerweile kein Problem mehr. Er hat halt bereits einen Sohn (bereits erwachsen), der wiederrum seit kurzem auch Papa ist. Eigentlich eine lustige Konstellation. Damit versuche ich gerade klar zu kommen. Ich bin ein Held darin, Situationen zu 'zerdenken' und zu analysieren. Mein Umfeld und meine Umgebung hätten keine Probleme mit diesem Altersuntersschied. Trotzdem macht es mir Angst, weil ich nicht weiß, wie es in 20 Jahren sein wird. Ich bin mittlerweile seit 4,5 Jahren Single und wünsche mir schon lange eine Beziehung. Jetzt ist endlich eine in unmittelbarer Reichweite und ich mache mir Gedaken über Gedanken.
Gerechtfertigt? Könnt ihr mir vielleicht die ANgst nehmen? Habt ihr zufällig auch Erfahrungen mit älteren Männern gemacht? Schlechte, als auch Gute?

Ich freue mich auf eure Antworten
 

Du beachreibst ja, dass ihr bereits eine sehr schöne Zeit miteinander habt und er dir alles gibt, was du dir wünschst, was wäre denn die Alternative? Ekne vermutlich schmerzhafte Trennung aus vermeintlich rationalen Gründen. Genieße doch das was du hast und halte es fest. 
wer sagt dir denn, dass du nochmal jemanden triffst wie ihn? Es ist doch schön zu lieben und geliebt zu werden. Wirf das nicht wegen 16 Jahren weg. Du bist keine 18 und er keine 60. Ist doch alles gut. Ich bin 35 mein Freund 44. Das sind irgendwann doch nur Zahlen...
 

1 LikesGefällt mir
19. März 2018 um 15:20

Ich bin mit meine Freund seit 2 Jahren zusammen und auch wir haben 16 Jahre Altersunterschied. Witzigerweise bin auch ich 30 und er 46
Also wir haben auch keine Probleme miteinader. Wir kommen super aus, wir haben die gleichen Wünsche und Ziele für eine gemeinsame Zukunft.

Was mich stört ist das seine erwachsene Tochter bei uns eingezogen ist und mir das Leben nicht einfach macht.

Aber zwischen uns beiden klappt es einwandfrei.

Gefällt mir
21. März 2018 um 18:52
In Antwort auf emi1217

Ich bin mit meine Freund seit 2 Jahren zusammen und auch wir haben 16 Jahre Altersunterschied. Witzigerweise bin auch ich 30 und er 46
Also wir haben auch keine Probleme miteinader. Wir kommen super aus, wir haben die gleichen Wünsche und Ziele für eine gemeinsame Zukunft.

Was mich stört ist das seine erwachsene Tochter bei uns eingezogen ist und mir das Leben nicht einfach macht.

Aber zwischen uns beiden klappt es einwandfrei.

Ah echt? Das ist ja wirklich witzig. Er hat auch einen erwachsenen Sohn (23J.).
Na dann ist ja unsere Situation ähnlich. Ich wünsche dir alles alles Gute mit ihm und seiner Tochter und dass sie dich so schnell wie möglich akzeptieren wird!!!

Danke euch allen. Ihr habt mir wirklich Mut gemacht und mich bestärkt

Gefällt mir
21. März 2018 um 18:53

Mensch, danke für deinen zielführenden Ratschlag

1 LikesGefällt mir
21. März 2018 um 20:20

@servus001: du schreibst absoluten Müll.
Dass frauvenus ein wenig zweifelt und sich nicht komplett hirnlos in etwas stürzen will ist durchaus nachvollziehbar - hat aber sicher nichts mit ihren Gefühlen zu ihm zu tun. Es gibt eben Menschen, die nur wenn Herz und Hirn einer Meinung sind eine Beziehung wagen.

@frauvenus: wie schon gesagt, probiere es einfach. ICh habs damals sausen lassen und bereue es, daher mach es gleich gscheit  

1 LikesGefällt mir
21. März 2018 um 21:09

Ich finde diese Frage garnicht mal sooo unwichtig . Da bist du 71 und sie 45 .
aber wiederum stimmt es schon das eine Beziehung mit einem gewissen Altersunterschied gut funktionieren kann.

1 LikesGefällt mir
22. März 2018 um 10:42

Ich finde es gut, dass du dir Gedanken machst. Man sollte sich bewusst sein, worauf man sich einlässt. Egal, um was es sich handelt.

ABER - manchmal ist es wert, das Risiko einzugehen. Eine Freundin von mir ist mit einem 15 Jahre älteren Mann zusammen. Sie haben zwei hübsche Jungs und sind überglücklich. 
Es ist gut, dass du dir Gedanken machst. Es ist aber auch gut einzusehen, wenn man mit jemandem glücklich ist. 

Gefällt mir
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen