Home / Forum / Liebe & Beziehung / Problem mit seiner Behaarung: Wie sag ichs ihm am besten?

Problem mit seiner Behaarung: Wie sag ichs ihm am besten?

16. Juli 2011 um 4:14

Hey,

mein Freund ist ziemlich behaart, an Armen und Beinen find ichs ja okay, aber auch seine Brust, sein Bauch und sein Rücken sind so bärig. Vorne rasiert er sich alle paar Tage, auf dem Rücken geht das ja schlecht... aber es piekst auch immer, wenn die Brusthaare nachwachsen. Brrr. Ich mag die Haare gerade an Brust/Bauch und vorallem am Rücken gar nicht... aber ich weiß auch nicht, wie ich ihn darauf ansprechen soll und irgendwie fühlt es sich fies an, dass ich so denke... aber es wäre sooo schön, wenn er die Haare waxen oder sugarn lassen würde *träum*
Nur wie kann ich ihn da mal drauf bringen oder ihn drauf ansprechen, ohne, dass er das als böse deutet?

Mehr lesen

16. Juli 2011 um 7:41

Schwierig...
...weil man den anderen ja nicht verletzen will.
Möglichkeit A) schau einfach in Mänerzeitschriften nach Artikeln die dieses thema behandeln, mach einen Ausdruck, leg den einfach mal an nicht so auffälliger Stelle ab
Möglichkeit B) Du nimmst Dir viel Mut und sagst, es wäre schön wenn sein Rücken auch Haarfrei wäre...dann könntest Du diesen mit vielen kleinen Küssen bedecken

Sicher gibt es mehrere Ideen wie man was sagt...
Es gibt genug Varianten wie man dauerhaft diese Haare entfernen kann.

Ich weiß von einer Freundin, die hat immer mit dem Krümmelsauger das Bett bearbeitet, solange bis er gefragt hat, was sie da macht...sie hat dann eben locker lachend gesagt, Deine Haare abgesaugt....und er meinte nach ne Weile er geht zum lasern...weil dieser saugaufwand doch nervig wäre...und er nicht will, dass sie dauernd Haaresaugen muss - hat funktioniert.
Ist aber ohne Garantie!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2011 um 9:00

Wie immer bei Männern: lass es so aussehen, als wäre es seine Idee
Du musst da ein wenig auf Zeit spielen. Frag ihn doch mal ganz einfühlsam, dass das ja schon nervend und zeitaufwändig sein muss, sich an so großen Flächen zu rasieren, du kennst das ja von den Beinen, aber das ist ja immer noch viel, viel einfacher als das, was dein Freund da leistet.
Und dann, wenn er sich schön bebauchpinseln lässt, sagst du ihm, dass es auch wachsen oder andere Möglichkeiten gibt und du für dich darüber schon nachgedacht hättest. Aber du darfst das nicht auf die Art machen, als würdest du ihm das vorschlagen, sondern so, dass du ihm nur die Info gibst. Dann lass ihn ein wenig darüber nachdenken und komme immer mal wieder unauffällig auf diesen Punkt zurück.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2011 um 9:02
In Antwort auf mestellamare

Wie immer bei Männern: lass es so aussehen, als wäre es seine Idee
Du musst da ein wenig auf Zeit spielen. Frag ihn doch mal ganz einfühlsam, dass das ja schon nervend und zeitaufwändig sein muss, sich an so großen Flächen zu rasieren, du kennst das ja von den Beinen, aber das ist ja immer noch viel, viel einfacher als das, was dein Freund da leistet.
Und dann, wenn er sich schön bebauchpinseln lässt, sagst du ihm, dass es auch wachsen oder andere Möglichkeiten gibt und du für dich darüber schon nachgedacht hättest. Aber du darfst das nicht auf die Art machen, als würdest du ihm das vorschlagen, sondern so, dass du ihm nur die Info gibst. Dann lass ihn ein wenig darüber nachdenken und komme immer mal wieder unauffällig auf diesen Punkt zurück.

Also
du hast für dich und deine Beine bereits über diese Möglichkeiten nachgedacht. Du hast n-i-c-h-t für ihn über diese Möglichkeit nachgedacht ;D

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen