Forum / Liebe & Beziehung

Problem mit Eltern meiner Freundin

Letzte Nachricht: 26. März 2010 um 3:36
26.03.10 um 1:39

Hallo,
Ich bin 17 Jahre und heiße Roland,
Meine Freundin ist 16, wir sind ca. 6 monate zusammen, und seid Anfang der Beziehung, plagt mich immer wieder ein Problem.
Die Eltern meiner Freundin verbieten uns echt alles was nur geht , ich bzw. wir haben folgene Probleme womit ich nicht mehr weiter weiß, und auf Tipps von euch Hoffe! Danke schonmal
Problem 1.
Wir dürfen uns unter der Woche 1 mal sehen, am Wochenende auch 1mal, problematisch seh ich dies noch nicht an, aber es stört schon sehr, da ihre Eltern so ein wenig in etwas 'greifen' woran sie eigtl. nichts machen sollten, hm nunja ich kann's verstehen, aber anderer Weiße auch nicht.
Woran könnte es liegen das die Eltern dies tun?

Problem 2.
Wenn wir dann mal was machen dürfen, bei ihr zu Hause dürfen wir die Zweisamkeit nur sehr beschrenkt genießen, da wir bei ihr zu hause nicht auf ihr Zimmer dürfen! Was mich sehr stört, sie sagt immer dass sie damit kein Problem hat,
die Eltern haben wohl Angst das wir etwas böse's anstellen könnten.

Problem 3.

Ihre Eltern sind richtig streng gläubig, ich allerdings nicht, was sie auch wissen, und ihnen wohl ein großer Dorn im Auge ist, ich meine aber das Gott jeden Menschen so nimmt wie er ist, egal ob er an Gott glaubt oder nicht!
Wodurch auch ihr Vater auf mich nicht so gut zu Sprechen ist. Ich wünschte ich hätte es ihnen damals nicht gesagt ! -.-'

Problem 4.

Die Eltern sind gegen Sex vor der Ehe?
Ich meine wo ist das Problem? Mitlerweile gibt es so viele Verhütungsmittel womit nichts passieren könnte.
Mir persönlich ist es relativ was sie davon halten, und ihr auch, wir hatten zwar noch kein Sex, ich schon aber nicht mit ihr.

Meine Eltern haben mit all den Sachen keine Probleme und sehen dies sehr sehr locker. Schade das es ihre auch nicht tun
Achja ich bin sehr glücklich mit ihr, was auch so bleiben soll, nur hätte ich gerne von euch ein paar Tipps - Lösungen oder Tricks, um diese Probleme zu lösen oder zu vereinfachen, die Eltern lassen sich auch auf KEIN Kompromis ein -.-'
Mitlerweile weiß ich echt nicht mehr was ich machen soll

Nun hoffe ich das ihr mich irgendwie verstanden habt, und würde mich über schnelle Antworten freuen Gerne höre ich mir auch Erfahrungen an, von Leuten die dass selbe Problem hatten, um daraus schlauer zu werden.

Fals noch fragen sind, werde ich diese gerne beantworten, bis dann Roland!

Mehr lesen

26.03.10 um 2:22

Roland

Erst mal respekt das du Trotz dem stress mit den eltern von ihr zu ihr hälst.
Jungs in dein alter würden sofort die nächste suchen!!
Ich verstehe dich und auch die eltern in derr hinsicht.

Du würdest gern mal mit ihr alleine sein, was auch in einer beziehung gehört. Und nur 2 mal in der woche sehen.
Das schon echt krass.
Bist du irgend wie Negativ aufgefallen das die dir nicht vertrauen? oder besser euch!?!?
Sind den nur die eltern so streng Gläubig oder sie auch?

Die Eltern haben wohmöglich angst, das ihr was zustösst. das sie Anfäng zu rauchen, zu kiffen zu trinken & sex haben wird!!!
Das sind halt die sorgen jeden Eltern teil was aus ihren kindern wirrd!!!!!!
Aber sie müss entscheiden wann sie ihr erstes mal haben will.
Am besten ist es wen Sie selber mal mit den eltern redet. oder Ihr beide redet mit denen.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

26.03.10 um 3:36

Ich würde dir raten...
...selbst mal tief in dich zu gehen und zu überlegen.

Ich weiß, die nächsten Worte werden dir bestimmt zu schaffen machen, aber so ist es nunmal (leider^^).

Ich kenne deine Situation, ich war selbst man in einer ziemlich ähnlichen und ich kenne auch viele Kollegen, bei denen das mal so war.

Du musst dir gut überlegen und NICHT nur oberflächlich, wie viel zu investieren du bereit bist und vor allem musst du sehr genau nachdenken, wie viel von deiner Freiheit / Jugend du "opfern" willst.

Das sage ich deshalb, weil ich die Erfahrung gemacht habe, dass sich Erwachsene nur schwer oder viel mehr gar nicht ändern lassen.
Besonders sehr von ihrer Meinung überzeugte, wenig über den Tellerrand blickende Individuen werden nicht von ihrem Weg, den sie als richtig erachten, weichen.
Ebenso werden sie, falls sie Kinder haben, wollen, dass diese ebenso auf dem (in ihrer meinung) "richtigen" Weg wandeln.

Vor allem aber werden sie sich kaum etwas von einem 17 Jahre alten Jungen sagen lassen.

Wenn sie tatsächlich so wenig kompromissbereit sind und starr auf ihren Prinzipien verharren, dann will ich dir nichts vormachen.
Sie werden sehr sehr wahrscheinlich eure Beziehung als einfache Jugendliebe, als entbehrlich, als nicht wirklich wichtig betrachten.
Das werdet ihr auch mitkriegen. Wenns ganz fiese Eltern sind, sowas hatte ich im Bekanntenkreis auch schonmal^^, dann werden sie das zwar unausgesprochen lassen, aber durch ihr handeln immer und immer wieder euch zu erkennen geben.

Wenn dem also wirklich so ist, hast du so gut wie keine Chancen, daran etwas zu ändern.

Die Eltern deiner Freundin werden also mit ziemlicher Sicherheit, mehr oder weniger viel Einfluss auf deine Freundin haben.

Böse Zungen würden jetzt behaupten, sie erziehen ihre Tochter NICHT und lassen sie aufwachsen, wie es sein sollte, betrachten sie als eigenständiges Individuum, dass FÄHIG ist, sich seine Partner auszusuchen und das durchaus wichtig ist....SONDERN:
Sie bevormunden ihre Tochter, sie verbauen und "zerstören" ihr systematisch ihre Jugend, behindern die natürliche Selbstentfaltung wo sie nur können und versuchen alles zu steuern, was ihre Tochter angeht.

Die Frage die du dir wirklich wirklich gründlich stellen musst, auch wenns erstmal absurd klingt, ist, ob es das Wert ist.
Sicher sind die ersten Beziehungen immer sehr sehr schön und für einen selbst in dem Moment defintiv nichts, was man aufgeben würde.
Aber in dem Alter sind Beziehungen eben noch Neuland und man neigt dazu, sie überzubewerten, mangels Erfahrung.

Wenn du also tief in dich gehst und wirklich gründlich drüber nachdenkst, musst du entscheiden, ob eure Beziehung das Wert ist.
Ob es das Wert ist, dass auch du es zulässt, dir deine Jugend von den Eltern auf gut deutsch "versauen" zu lassen, also dir reinreden zu lassen.

Wenn sie tatsächlich so schlimm sind wie beschrieben, dann kann es im schlimmsten Fall, wie bei einem Kollegen von mir, Jahre dauern, bis die Freundin sich von den "elterlichen Fesseln" lossagt und ihr eigenes, selbstbestimmtes Leben beginnt.

Du musst dir nur die Frage stellen, ob eure Beziehung bereits tief und ernst genug ist, dass du sie dabei unterstützen kannst.

Entscheide dich weder für noch gegen die Beziehung leichtfertig. Beweise reife und denke gründlich nach, hör auf dein Herz.
Nach einiger Zeit wirst du schon wissen, ob du es ertragen kannst, bis es sich mal bessert...oder eben nicht.

Deine Freundin spielt hier natürlich auch eine entscheidende Rolle - wenn sie sich immer von den Eltern unterbuttern lässt und in entscheidenden Momenten kneift....wenn sie nicht gern mit dir drüber spricht, ihre Eltern verteidigt...
Dann wäre mein gut gemeinter Rat: andere Mütter haben auch schöne Töchter
Denn das würde zeigen, dass sie einfach noch weit davon entfernt ist, sich von dem vorgegeben Verhaltensschema der Eltern zu trennen und ihr eigenes Leben anzufangen und vor allem ihre eigenen Entscheidungen zu treffen.
Mit anderen Worten, wie z.B. auch schon bei nem Freund von mir passiert, kann das noch Jahre dauern, bis sie wirklich ihr eigenes Leben beginnt...


Andererseits kann es natürlich aber auch eine sehr feste, innige und tiefe Beziehung werden, wenn ihr beide aneinander glaubt und es schafft, da gemeinsam durch zu kommen.
Das hängt aber neben deiner Geduld eben auch sehr stark von der Reife deiner Freundin ab. Wenn sie einfach noch sehr "Elterngebunden" ist, dann tut es mir leid, aber dann sehe ich da eher wenig chancen...


Aber das musst du abwägen...


Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Glück und alles Gute.
Handle nicht überstürzt, überlege es dir gut und höre auf dein Herz, auf deine Gefühle. Dann wirst du wissen, wie viel zu geben du bereit bist und wie viel du von deiner Freundin zurückbekommst...

1 -Gefällt mir