Home / Forum / Liebe & Beziehung / Potenzielle Freundin weiß nicht was wie will

Potenzielle Freundin weiß nicht was wie will

8. Oktober um 19:12

Hallo,
ich bin gerade in einer sehr schwierigen Lage.
Ich selbst bin verheiratet und habe 2 Kinder, allerdings lief es schon lange nicht mehr gut und wir waren auf dem Weg zur Trennung. Gerade als meine Frau mir offenbart hat, dass sie eine offene Ehe will hat mich eine alte "Freundin" angeschrieben. Wie es mir geht. Diese Freundin hatte ich mal gedatet bevor ich mit meiner Frau zusammenkam.
Damals hat es aber nicht geklappt, da sie gerade betrogen wurde und deshalb noch kein Vertrauen aufbauen konnte. Das komische ist, dass Sie mich immer dann, als es mit meiner Frau schlecht lief angeschrieben hat. Mitlerweile glaube ich deshalb ans Schicksal.
So auch in diesem Fall. Wir haben angefangen zu schreiben. Die Trennung mit meiner Frau war für mich dadurch auch deutlich einfacher. Problem ist nur, dass Sie (ich nenne sie einfach mal Sarah) selbst einen Freund hat, mit dem es schlecht läuft, plus ein gemeinsames Kind.

Wir haben uns dann ihrerseits angefangen heimlich zu treffen (Ich hatte mich schon von meiner Frau getrennt). Und es war sooo schön. Egal in welcher Hinsicht, wir verstehen uns in egal welchen Thema. Ich bin kein Macho, ich bin gefühlvoll und co. Ihr Freund ist das genaue Gegenteil, sie streiten sich im Alltag nur, er hat sie schon mehrmals geschlagen und co. Haben nur gegenteilige Lebensvorstellungen. Und unsere Lebensvorstellungen sind komplett identisch. Bis auf das Thema, dass sie nicht unbedingt für Patchwork-Familien ist, aber bei mir würde sie es ernsthaft überlegen. Auf jeden Fall hat sie sich dann auch von ihm getrennt und ist in meine Nähe zu ihren Eltern (seperate Wohnung) gezogen. Meine Frau und Kinder sind 20km entfernt weggezogen. Sarah hängt aber irgendwie an ihm. Er meldete sich oft, sie hat mit ihm und dessen Tochter auch noch was unternommen. Aber trotzdem sagte sie mir, dass sie mich liebt.

Angefangen hat die ganze Story im Juni. Anfang Juli das erste mal wieder getroffen. Dann oft getroffen. Auch die Tochter etwas kennengelernt (1 1/2 Jahre alt). Aber es gab immer wieder Phasen wo sie den Kontakt erstmal abbrechen wollte (3-4x). Aber sie meldete sich dann sofort wieder. Der Maximale Kontaktabbruch waren 2 1/2 Tage.

Wir hatten schon einen Spieleabend mit Ihren Eltern und ihrer Schwester. Ich bin ihr Traummann, sie meine Tramfrau. Wir verstehen uns Perfekt. Und wir finden uns auch total anziehend, aber Sex hatten wir bisher nicht, da wir dafür erstmal in einer Beziehung sein wollen. Aber sie hat mich schon Oral befriedigt. Und wir haben auch schon so viel viel viel gekuschelt und rumgemacht. Wir waren zusammen Tanzen, Auto fahren und co. Lagen am Wasser im Sternenhimmel. Sekt getrunken und co.
Alles Perfekt! Bis auf die Tatsache, dass sie an ihrem Ex hängt. Wenn ich sie berühre, streichel, massiere sagt sie immer, sie genießt das total, so wurde sie noch nie angefasst. Ich wäre einfach Perfekt. Sie glaubt aber, dass ich was besseres als sie verdient hätte, weil sie kompliziert ist.

Naja, vor ein paar Tagen hatte sie mich noch zu sich zum Essen eingeladen. (Übrigens, wir sind beide 28 Jahre alt). Es hat super geschmeckt. Sarah sagte, dass sie mit mir da und dahin will, und hier und da. Zukunft und co. Und das sie mich liebt. Zusammen eingeschlafen.

Am nächsten Tag schrieb sie mir irgendwann, dass sie doch Abstand will. Sie ist verwirrt, sie hängt an ihren Ex. Und naja, nun schrieb sie, dass sie den Kontakt abbrechen will, hätte sie schon lange tun sollen. 2 Stunden später entblockt sie mich und schreibt mich wieder an. Und Heute schrieb sie nochmals, dass sie alles gesagt hat, sie wünscht sich entweder ihren ex oder sie will alleine sein. Zumindest hat sie das wort "derzeit" erwähnt.

Ich sagte ihr, dass ich das verstehe, dass man eine Beziehung nicht einfach wegwirft, aber das es seine Gründe hat, wieso sie den Kontakt zu mir gesucht hat, dass es gründe gibt, wieso sie sich getrennt hat. Und das ich denke, dass sie sich selber belügt, wenn sie zurück zu ihm geht, da sie sich ihre Zukunft komplett anders vorstellt, als er.

Nun sitze ich hier, weine. Und weiß nicht weiter. Ich kann sowieso nur abwarten. Aber darin bin ich nicht gut. Ich habe ihr in den Wochen, Monaten sehr gezeigt wie sehr ich sie möchte. Unsere Whatsappverläufe und co. So viele tolle Nachrichten von ihr, Gedichte und co. Sie hat mir wirklich gezeigt, wie sehr sie mich mag/liebt. Daher verstehe ich es nicht.

Ihre Eltern mögen mich, ihre Tochter mag mich, ihre Schwester mag mich. Alles passt, wirklich alles.

Ich wollte es einfach mal loswerden. Ist ja sozusagen sogar nur eine Kurzfassung. Ich könnte das noch viel viel detaillierter schreiben... Vielleicht hat hier ja jemand einen Rat.

Mehr lesen

9. Oktober um 9:06

naja du warst die hilfe zur trennung ... mehr anscheinend nicht

und nur eine frage der zeit bis sie wieder zu ihrem ex zurückgeht....

Gefällt mir

9. Oktober um 15:49

Danke für die Meinungen. Ich habe ihr gesagt, dass Sie ihr Leben regeln soll. Dann kann sie sich melden. Sie sagte, ihr tut es leid, dass sie mein Herz bricht und das sie nicht weiß was wie will. Das ich sie hassen und vergessen soll, dass sie eine schlechte Frau wäre.


Ich sagte ihr daraufhin das Gegenteil. Und halt nochmal, dass sie ihr Leben klären soll. Ich wäre für sie da. Und nun ist Funkstille. Fällt mir sehr schwer, da ich sie wirklich lieben gelernt habe. Aber was anderes macht ja nun keinen Sinn. Sie muss sich sicher werden, von sich aus.

 

Gefällt mir

9. Oktober um 16:02

naja, das kommt davon, wenn man was Neues anfängt, bevor man das alte richtig sortiert hat, dann findet das "Sortieren" dann eben in der Zeit mit dem Neuen statt. *schulterzuck* - was erwartest Du?

Gefällt mir

9. Oktober um 16:16
In Antwort auf avarrassterne1

naja, das kommt davon, wenn man was Neues anfängt, bevor man das alte richtig sortiert hat, dann findet das "Sortieren" dann eben in der Zeit mit dem Neuen statt. *schulterzuck* - was erwartest Du?

Ich meinerseits habe es sortier. Sie leider nicht.
Naja, ich muss nun abwarten. Mehr bleibt mir ja nicht über. Entweder Sie findet den Weg zu mir... oder nicht.

Gefällt mir

9. Oktober um 20:36
In Antwort auf anonym1990-2

Ich meinerseits habe es sortier. Sie leider nicht.
Naja, ich muss nun abwarten. Mehr bleibt mir ja nicht über. Entweder Sie findet den Weg zu mir... oder nicht.

ja, weswegen "Warmwechseln" halt selten eine gute Idee ist - KANN klappen wie bei Dir (oder da kommt dann auch später noch was) - landet aber auch oft genug im reinen emotionalen Karneval.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Long4Lashes

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen