Home / Forum / Liebe & Beziehung / Pornos und Bilder von nackten Frauen

Pornos und Bilder von nackten Frauen

26. Mai 2006 um 15:56

hallo Ihr!
Ich brauche Hilfe, hab keine Ahnung wie ich damit zu recht kommen soll!
Dass sich mein Freund Pornos anschaut wenn er keine Freudin hat weiss ich schon lange aber jetzt habe ich herausgefunden, dass er sich auch jetzt Pornos anschaut und auf dem Handy sind auch Filme und Bilder..
für mich ist das ein Vertrauensbruch aber er versteht mich nicht.
Übertreibe ich und soll das einfach akzeptieren oder bin ich im Recht?!
Ich fühle mich als ob ich ihm nicht genügen würde
Wer kann mir helfen?

Mehr lesen

26. Mai 2006 um 18:21

Hi!
also ich bin auch mal in der situation gewesen und habe wie du hier im Forum ein Post reingestellt.
Leider bekam ich nur ziemlich dämliche antworten.

Ich kann verstehen, dass du dich fühlst wie als ob du ihm nicht genügend würdest. Aber anscheinend is das bei Mann ganz normal, sich auch während einer Beziehung wenn der Partner z.b. nicht da ist, sich auf diese weise zu befriedigen, kommt halt nicht bei jeder Frau vor...

Rede einfach noch mal mit ihm und sag ihm wie du dich dabei fühlst. Ob er was ändert kann ich dir nicht versprechen, da du meintest er verseht dich nicht. Aber wie würde er es finden wenn du lauter nackte Männer auf dem PC,Handy,etc. hättest?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Mai 2006 um 21:06

Ups
problemfall nummer eins bei ganz vielen mädchen und frauen...kenne deine gefühle zu gut...wenn du solange nervst das er alles löscht denkt er ständig in seinem kopf dran-das ist dann problem nummer zwei-ich weiß das es dir super weh tut aber mehr als eine persönlichkeitsstörung wirst du nicht bekommen oh mann was kann ich dir empfehlen???ich weiß es leider nicht ich kann dir nur sagen was ich gemacht habe (aber es hilft nicht allzu viel sondern nur ein wenig)-ich habe mir meinen ex wieder in kopf geholt und stelle mir ihn halt vor wenn mein mann mir zu nahe kommt...weiß ja nicht ob dir sowas helfen tut ABER ehrlich gesagt gebe ich dir wenig hoffnung weil eh du das mal akzeptierst-huch da können jahre vergehen...ich wünsche dir alles alles gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Mai 2006 um 22:34

Männer und Pornos, das ist total normal !
Dein Thema gibts xxx-mal schon hier, vielleicht suchst du mal im Forum danach, dann bekommst du gannnz viele Antworten auf deine Frage/Ängste!

Und das Mann Pornos guckt ob in Bez. oder wenn er solo ist, ist völlig normal - daran erkennt man, das er wirklich ein MANN ist
Macht mein Freund auch, und auf dem Handy hat er auch viele Filmchen *lass ihn*
Er liebt dich sicherlich - aber er brauch das einfach.

Lad dir doch auch ein paar Bilder von sehr heißen Männern runter, dagegen kann er ja auch nix haben.
wenn doch - dann führt ihr Gleichstand

Pornos und Bilder von Frauen und Erotik-Thriller etc. Ich als Frau schau mir sowas auch gern an. Allerdings müssen die Filmchen und Bilder schon ein Niveau haben. So richtig billige Tussis - kannst da echt in der Tüte rauchen.

Wenn es dich so sehr beschäftigt und du damit absolut nicht klar kommst, dann frag deinen freund doch mal direkt ob ihr nicht mal zusammen einen Porno ansehen wollt und dann verschiedenes vielleicht auch gleich ausprobieren wollt.
Dann siehst du vielleicht auch was ihm gefällt oder vielleicht liegt es auch einfach an einem simplen Gespräch, vielleicht kennst du seinen Wünsche gar nicht.
Und deshalb zieht er sich die Pornos rein.

wünsch dir alles gute,
eifersüchtig auf die Frauen die dein Freund sich da reinzieht brauchste echt nicht zu sein, immerhin guckt er sie ja nur an, oder tut er sie auch kennen ???

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2006 um 10:38
In Antwort auf novirus

Männer und Pornos, das ist total normal !
Dein Thema gibts xxx-mal schon hier, vielleicht suchst du mal im Forum danach, dann bekommst du gannnz viele Antworten auf deine Frage/Ängste!

Und das Mann Pornos guckt ob in Bez. oder wenn er solo ist, ist völlig normal - daran erkennt man, das er wirklich ein MANN ist
Macht mein Freund auch, und auf dem Handy hat er auch viele Filmchen *lass ihn*
Er liebt dich sicherlich - aber er brauch das einfach.

Lad dir doch auch ein paar Bilder von sehr heißen Männern runter, dagegen kann er ja auch nix haben.
wenn doch - dann führt ihr Gleichstand

Pornos und Bilder von Frauen und Erotik-Thriller etc. Ich als Frau schau mir sowas auch gern an. Allerdings müssen die Filmchen und Bilder schon ein Niveau haben. So richtig billige Tussis - kannst da echt in der Tüte rauchen.

Wenn es dich so sehr beschäftigt und du damit absolut nicht klar kommst, dann frag deinen freund doch mal direkt ob ihr nicht mal zusammen einen Porno ansehen wollt und dann verschiedenes vielleicht auch gleich ausprobieren wollt.
Dann siehst du vielleicht auch was ihm gefällt oder vielleicht liegt es auch einfach an einem simplen Gespräch, vielleicht kennst du seinen Wünsche gar nicht.
Und deshalb zieht er sich die Pornos rein.

wünsch dir alles gute,
eifersüchtig auf die Frauen die dein Freund sich da reinzieht brauchste echt nicht zu sein, immerhin guckt er sie ja nur an, oder tut er sie auch kennen ???

lg

Hallo novirus
schau mal vielleicht kommst du damit super gut klar aber ihr zu empfehlen das sie das mit ansieht kann nach hinten los gehen-eine freundin von mir sitzt deswegen bei uns in der klinik und kommt gar nicht mehr klar-sie hatte auch versucht sich sowas einzureden wie das machen alle und sie schaute es sogar mit ihrem freund dann an und was passierte dadurch???ihr ging es seelisch immer dreckiger und nun hat sie den salat...ihr freund meint jetzt auch er hätte lieber auf ihre gefühle rücksicht nehmen sollen ect. aber das hilft ihr jetzt auch nicht weiter...sie fühlt sich billig und nutzlos-häßlich und ungebraucht...wenn man es als frau akzeptiert und damit keine probleme hat ist doch alles gut ABER wenn man sich dadurch verletzt fühlt und alles kann man wenig dagegen tun-da hilft auch die größte toleranz nichts...das kommt dann auch nie-ich meinte das verständnis das toll zu finden-man kann es versuchen sowas mit dem freund anzusehen aber danach fühlt man sich noch beschissener als zuvor...dein ratschlag ist lieb gemeint aber ihr wird es wenig helfen sondern ehr vielleicht noch fertiger machen...weil es heißt ja immer-toleriere das weil es normal ist ABER für sie ist es nicht normal...dir alles gute!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2006 um 10:51
In Antwort auf ran_12322019

Ups
problemfall nummer eins bei ganz vielen mädchen und frauen...kenne deine gefühle zu gut...wenn du solange nervst das er alles löscht denkt er ständig in seinem kopf dran-das ist dann problem nummer zwei-ich weiß das es dir super weh tut aber mehr als eine persönlichkeitsstörung wirst du nicht bekommen oh mann was kann ich dir empfehlen???ich weiß es leider nicht ich kann dir nur sagen was ich gemacht habe (aber es hilft nicht allzu viel sondern nur ein wenig)-ich habe mir meinen ex wieder in kopf geholt und stelle mir ihn halt vor wenn mein mann mir zu nahe kommt...weiß ja nicht ob dir sowas helfen tut ABER ehrlich gesagt gebe ich dir wenig hoffnung weil eh du das mal akzeptierst-huch da können jahre vergehen...ich wünsche dir alles alles gute

Zitat...
"Es stimmt schon: ein kurzfristiges Antörnen via Internet oder TV hat schon seine Reize, ja, für sehr viele Männer ist es ein fast unüberwindbares Problem. Die Lustbefriedigung scheint harmlos zu sein, aber der Preis, den wir bezahlen ist enorm: Man(n) braucht immer mehr. Du läufst von Selbstbefriedigung zu Selbstbefriedigung, um die Leidenschaften zu stillen. Diese Gedanken drehen sich dann auch im Bett - bei der eigenen Frau - um andere Frauen! Und was ist wiederum die Folge? Die eigene Frau sieht in den wenigsten Fällen so aus, wie die Models am Fernseher. Die Unzufriedenheit wächst, was wiederum einen grösseren Konsum an stimulierenden Mitteln braucht. Ein teuflischer Kreislauf! "

so habe jetzt mal im internet ein wenig rum geschaut-hier mädels wisst ihr was beim mann dann so abgeht durch seinen erotik und pornokonsum!!!ich habe mich auch mal mit nem mann unterhalten im KH und er meinte das sich die männer dann auch solche frauen vorstellen...dann mal viel spaß wenn es dich beruhigt es machen auch manche typen nicht-meinen ex hat das angeekelt und er hatte nicht mal einen hoch bekommen-er meinte immer er braucht eine richtige frau die er mag sonst läuft da nichts)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2006 um 11:21
In Antwort auf ran_12322019

Hallo novirus
schau mal vielleicht kommst du damit super gut klar aber ihr zu empfehlen das sie das mit ansieht kann nach hinten los gehen-eine freundin von mir sitzt deswegen bei uns in der klinik und kommt gar nicht mehr klar-sie hatte auch versucht sich sowas einzureden wie das machen alle und sie schaute es sogar mit ihrem freund dann an und was passierte dadurch???ihr ging es seelisch immer dreckiger und nun hat sie den salat...ihr freund meint jetzt auch er hätte lieber auf ihre gefühle rücksicht nehmen sollen ect. aber das hilft ihr jetzt auch nicht weiter...sie fühlt sich billig und nutzlos-häßlich und ungebraucht...wenn man es als frau akzeptiert und damit keine probleme hat ist doch alles gut ABER wenn man sich dadurch verletzt fühlt und alles kann man wenig dagegen tun-da hilft auch die größte toleranz nichts...das kommt dann auch nie-ich meinte das verständnis das toll zu finden-man kann es versuchen sowas mit dem freund anzusehen aber danach fühlt man sich noch beschissener als zuvor...dein ratschlag ist lieb gemeint aber ihr wird es wenig helfen sondern ehr vielleicht noch fertiger machen...weil es heißt ja immer-toleriere das weil es normal ist ABER für sie ist es nicht normal...dir alles gute!!!

Hi juliat3 & falena22
Klar gibt es auch welche die damit vielleicht nicht klar kommen können, und sich trauen einen Porno mit dem Freund anzuschauen. Diese Personen sind dann eben etwas Prüde und es ist das Letzte für sie, und sie können nicht verstehen, weshalb gerade IHR Freund das macht, denn er HAT DOCH EINE Freundin!!!
so ist es doch oder
So sind die Gedankengänge der Betroffenen nämlich.

Es war ja auch nur ein Ratschlag, einfach mal einen Porno mit dem Freund ansehen, viele macht das allein schon an. Vielleicht gibt es in der kompletten Bez. Sogar ein Problem. Das beide nicht offen über Sexualität reden können oder aber das der Freund sich nicht traut seine Freundin zu fragen ob sie nicht mal dieses da, wie im Porno, ausprobieren wollen.
Es gibt viele Männer die schauen Pornos auch nur wegen Praktiken, die sie eben mit der eigenen Freundin nicht erleben können, weil nicht drüber gesprochen wird.

Falls das der Fall ist, und du als Freundin ihm näher sein willst, und verstehen willst was er daran so geil findet, ich würde es riskieren.
Und den Vorschlag unterbreiten einen Film gemeinsam anzusehen!
Was ist schon dabei?
Wenn so was bei rauskommt wie bei der Freundin die in der Klinik da jetzt sein soll, wegen dieser Sache, dann würde ich aber meinen, dass sie allgemein ein Problem hat und wahrscheinlich die Sexualität auch nicht richtig mit allen Tabus ausgelebt werden konnte.

Billig, nutzlos, dreckig und ungebraucht
^^ also ich denke mal das deine Freundin da, eher das Problem hat Filme von der Realität zu unterscheiden. Wieso fühlt sie sich billig, nutzlos, dreckig?

Er schaut sich doch nur Filme an um vielleicht Anregungen zu bekommen oder um seine Vorlieben sich halt anzusehen (in dem Porno, wie sie andere erleben, wenn er sie nicht selbst erleben kann).

Das hat mit der Freundin doch gar nix zu tun!
Er liebt sie doch schließlich!

Das A-und-O ist allerdings: DU darfst diese Filme, nackte Bilder NICHT auf dich beziehen. Warum er sich die Filme ansehen könnte, habe ich oben schon geschrieben.
Und die Bilder also ich kenn keinen Mann (ok einer der Schwul ist, der wohl nicht), der sich keine Bilder von anderen Frauen ansieht. Ich würde sagen, auch das ist total normal!
Wir Frauen machen das doch auch oder würdest du keinem gut gebauten Mann hinterher schauen, wenn du ihn auf der Straße oder auf Bildern (nackt) entdeckst?

Falls du das doch bejahen kannst, dann solltest du auch so tolerant sein, dass dein Freund es halt tut.
Wichtig dabei ist allerdings, du kannst mit all dem nur dann einverstanden sein und es akzeptieren, wenn du vertrauen zu deinem Freund hast, wenn Liebe da ist
Zeigt er an dir Interesse, bist du ihm wichtig liebt ihr euch? Wenn du dir sicher bist, dass er so sehr in dich verliebt ist, dass er nur dich will und keine andere.
Wenn du das Gefühl hast, dann können irgendwelche nackten Frauen mit extrem großen Titten und Pornos wo 4 Frauen es einem Mann machen, auch nix daran hindern.

Wenn es der Freundin nach dem schauen eines Pornos mit ihrem Freund noch beschissener geht als zuvor, würde ich sagen liegt es ganz klar auf der Hand ihr Problem.
Sie kann Filme (gespielte Erotik/Porno-Filme) nicht mit der Realität trennen.
Wie wäre es wenn sie erst den Film mit ihm schaut bis zu einem bestimmten Punkt wo beide geil sind, (gibt auch stellen im Porno die bringen Frauen um den Verstand) und dann einfach real weiter machen und das alles anwenden, was man zuvor sich an einem Modell angeschaut hat?

@ juliat3: Was mit deiner Freundin da los ist, ich habe es oben denke ich genau beschrieben. So sehe ich das. Wenn sie jetzt deswegen in einer (Nerven?Klinik) ist, dann stimmt es aber auch gar nicht in der Bez. Warum haben sie nicht drüber gesprochen?

Gruß
noVirus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2006 um 11:26
In Antwort auf novirus

Hi juliat3 & falena22
Klar gibt es auch welche die damit vielleicht nicht klar kommen können, und sich trauen einen Porno mit dem Freund anzuschauen. Diese Personen sind dann eben etwas Prüde und es ist das Letzte für sie, und sie können nicht verstehen, weshalb gerade IHR Freund das macht, denn er HAT DOCH EINE Freundin!!!
so ist es doch oder
So sind die Gedankengänge der Betroffenen nämlich.

Es war ja auch nur ein Ratschlag, einfach mal einen Porno mit dem Freund ansehen, viele macht das allein schon an. Vielleicht gibt es in der kompletten Bez. Sogar ein Problem. Das beide nicht offen über Sexualität reden können oder aber das der Freund sich nicht traut seine Freundin zu fragen ob sie nicht mal dieses da, wie im Porno, ausprobieren wollen.
Es gibt viele Männer die schauen Pornos auch nur wegen Praktiken, die sie eben mit der eigenen Freundin nicht erleben können, weil nicht drüber gesprochen wird.

Falls das der Fall ist, und du als Freundin ihm näher sein willst, und verstehen willst was er daran so geil findet, ich würde es riskieren.
Und den Vorschlag unterbreiten einen Film gemeinsam anzusehen!
Was ist schon dabei?
Wenn so was bei rauskommt wie bei der Freundin die in der Klinik da jetzt sein soll, wegen dieser Sache, dann würde ich aber meinen, dass sie allgemein ein Problem hat und wahrscheinlich die Sexualität auch nicht richtig mit allen Tabus ausgelebt werden konnte.

Billig, nutzlos, dreckig und ungebraucht
^^ also ich denke mal das deine Freundin da, eher das Problem hat Filme von der Realität zu unterscheiden. Wieso fühlt sie sich billig, nutzlos, dreckig?

Er schaut sich doch nur Filme an um vielleicht Anregungen zu bekommen oder um seine Vorlieben sich halt anzusehen (in dem Porno, wie sie andere erleben, wenn er sie nicht selbst erleben kann).

Das hat mit der Freundin doch gar nix zu tun!
Er liebt sie doch schließlich!

Das A-und-O ist allerdings: DU darfst diese Filme, nackte Bilder NICHT auf dich beziehen. Warum er sich die Filme ansehen könnte, habe ich oben schon geschrieben.
Und die Bilder also ich kenn keinen Mann (ok einer der Schwul ist, der wohl nicht), der sich keine Bilder von anderen Frauen ansieht. Ich würde sagen, auch das ist total normal!
Wir Frauen machen das doch auch oder würdest du keinem gut gebauten Mann hinterher schauen, wenn du ihn auf der Straße oder auf Bildern (nackt) entdeckst?

Falls du das doch bejahen kannst, dann solltest du auch so tolerant sein, dass dein Freund es halt tut.
Wichtig dabei ist allerdings, du kannst mit all dem nur dann einverstanden sein und es akzeptieren, wenn du vertrauen zu deinem Freund hast, wenn Liebe da ist
Zeigt er an dir Interesse, bist du ihm wichtig liebt ihr euch? Wenn du dir sicher bist, dass er so sehr in dich verliebt ist, dass er nur dich will und keine andere.
Wenn du das Gefühl hast, dann können irgendwelche nackten Frauen mit extrem großen Titten und Pornos wo 4 Frauen es einem Mann machen, auch nix daran hindern.

Wenn es der Freundin nach dem schauen eines Pornos mit ihrem Freund noch beschissener geht als zuvor, würde ich sagen liegt es ganz klar auf der Hand ihr Problem.
Sie kann Filme (gespielte Erotik/Porno-Filme) nicht mit der Realität trennen.
Wie wäre es wenn sie erst den Film mit ihm schaut bis zu einem bestimmten Punkt wo beide geil sind, (gibt auch stellen im Porno die bringen Frauen um den Verstand) und dann einfach real weiter machen und das alles anwenden, was man zuvor sich an einem Modell angeschaut hat?

@ juliat3: Was mit deiner Freundin da los ist, ich habe es oben denke ich genau beschrieben. So sehe ich das. Wenn sie jetzt deswegen in einer (Nerven?Klinik) ist, dann stimmt es aber auch gar nicht in der Bez. Warum haben sie nicht drüber gesprochen?

Gruß
noVirus

Hab noch was hinzuzufügen
Hab noch was hinzuzufügen,
ich arbeit an einer Tankstelle übers WE und wenn ihr sehen würdet, was da für Typen reinkommen und sich Porno-Zeitschriften wie -Schlüsselloch-, -Sexy-, -Rattenscharf- mit und ohne DVD kaufen...

Ihr würdet es NICHT glauben!
Da denk ich mir auch oft, "hat der das nötig, der ist gutaussehend und hat doch sicher eine Freundin oder etwa nicht!" < ja hatte er, im Auto saß ein blondes Mädel, ... schnell die Zeitschrift gekauft, mal gegrinst und dann ins Auto. Der Freundin einen Kuss gegeben und weg war er.

Das ist nur ein Beispiel von vielen.
Auch gutaussehende Geschäftsleute, kommen und kaufen sich da stapelweise die Zeitschriftchen.

Als ich noch nicht dort gearbeitet habe, habe ich immer gedacht als es mir erzählt wurde, NIE. Glaub ich nicht, dass das auch gutaussehende machen die jede abbekommen könnten.

Und doch so ist es.
Seit doch froh, dass er nicht in den Puff rennt und diese Erfahrung sich real holen muss, Gucken ist normal !
Und wie ich jetzt weiß, jeder Mann macht es - ohne Ausnahme!

Soll auch welche geben die sagen, NEIN ich nicht. Ich liebe nur meine Freundin usw.
-entweder sie sind auch Prüde oder
-sie wollen es nicht zugeben.

gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2006 um 11:35
In Antwort auf novirus

Hi juliat3 & falena22
Klar gibt es auch welche die damit vielleicht nicht klar kommen können, und sich trauen einen Porno mit dem Freund anzuschauen. Diese Personen sind dann eben etwas Prüde und es ist das Letzte für sie, und sie können nicht verstehen, weshalb gerade IHR Freund das macht, denn er HAT DOCH EINE Freundin!!!
so ist es doch oder
So sind die Gedankengänge der Betroffenen nämlich.

Es war ja auch nur ein Ratschlag, einfach mal einen Porno mit dem Freund ansehen, viele macht das allein schon an. Vielleicht gibt es in der kompletten Bez. Sogar ein Problem. Das beide nicht offen über Sexualität reden können oder aber das der Freund sich nicht traut seine Freundin zu fragen ob sie nicht mal dieses da, wie im Porno, ausprobieren wollen.
Es gibt viele Männer die schauen Pornos auch nur wegen Praktiken, die sie eben mit der eigenen Freundin nicht erleben können, weil nicht drüber gesprochen wird.

Falls das der Fall ist, und du als Freundin ihm näher sein willst, und verstehen willst was er daran so geil findet, ich würde es riskieren.
Und den Vorschlag unterbreiten einen Film gemeinsam anzusehen!
Was ist schon dabei?
Wenn so was bei rauskommt wie bei der Freundin die in der Klinik da jetzt sein soll, wegen dieser Sache, dann würde ich aber meinen, dass sie allgemein ein Problem hat und wahrscheinlich die Sexualität auch nicht richtig mit allen Tabus ausgelebt werden konnte.

Billig, nutzlos, dreckig und ungebraucht
^^ also ich denke mal das deine Freundin da, eher das Problem hat Filme von der Realität zu unterscheiden. Wieso fühlt sie sich billig, nutzlos, dreckig?

Er schaut sich doch nur Filme an um vielleicht Anregungen zu bekommen oder um seine Vorlieben sich halt anzusehen (in dem Porno, wie sie andere erleben, wenn er sie nicht selbst erleben kann).

Das hat mit der Freundin doch gar nix zu tun!
Er liebt sie doch schließlich!

Das A-und-O ist allerdings: DU darfst diese Filme, nackte Bilder NICHT auf dich beziehen. Warum er sich die Filme ansehen könnte, habe ich oben schon geschrieben.
Und die Bilder also ich kenn keinen Mann (ok einer der Schwul ist, der wohl nicht), der sich keine Bilder von anderen Frauen ansieht. Ich würde sagen, auch das ist total normal!
Wir Frauen machen das doch auch oder würdest du keinem gut gebauten Mann hinterher schauen, wenn du ihn auf der Straße oder auf Bildern (nackt) entdeckst?

Falls du das doch bejahen kannst, dann solltest du auch so tolerant sein, dass dein Freund es halt tut.
Wichtig dabei ist allerdings, du kannst mit all dem nur dann einverstanden sein und es akzeptieren, wenn du vertrauen zu deinem Freund hast, wenn Liebe da ist
Zeigt er an dir Interesse, bist du ihm wichtig liebt ihr euch? Wenn du dir sicher bist, dass er so sehr in dich verliebt ist, dass er nur dich will und keine andere.
Wenn du das Gefühl hast, dann können irgendwelche nackten Frauen mit extrem großen Titten und Pornos wo 4 Frauen es einem Mann machen, auch nix daran hindern.

Wenn es der Freundin nach dem schauen eines Pornos mit ihrem Freund noch beschissener geht als zuvor, würde ich sagen liegt es ganz klar auf der Hand ihr Problem.
Sie kann Filme (gespielte Erotik/Porno-Filme) nicht mit der Realität trennen.
Wie wäre es wenn sie erst den Film mit ihm schaut bis zu einem bestimmten Punkt wo beide geil sind, (gibt auch stellen im Porno die bringen Frauen um den Verstand) und dann einfach real weiter machen und das alles anwenden, was man zuvor sich an einem Modell angeschaut hat?

@ juliat3: Was mit deiner Freundin da los ist, ich habe es oben denke ich genau beschrieben. So sehe ich das. Wenn sie jetzt deswegen in einer (Nerven?Klinik) ist, dann stimmt es aber auch gar nicht in der Bez. Warum haben sie nicht drüber gesprochen?

Gruß
noVirus

Meine freundin...
hat eine persönlichkeitsstörung mit einer zwangsneurose bekommen...unser doc (also unser chef) meint das es an dem pornokonsum des freundes lag...echt mal sei hatte früher soviele chancen-sie sah unwahrscheinlich gut aus (jetzt nicht mehr-hat sich abgemagert ect)...ich hatte gestern mal mit meiner dozentin darüber gesprochen und sie meinte das wenn man sich sicher und schön fühlt,wenn man glaubt alles sei perfekt und der freund/mann vergöttert einen und alles und dann kommt dieses problem kann man trotz des besten selbstbewusstseins dieser welt psyschich zerbrechen...es ist ja nicht immer so der fall aber wenn man sich dann noch versucht einzureden :ich schaue das jetzt mal mit und vielleicht macht mich das auch an-das wird nix...deine psyche in deinem kopf wird das dann nicht mit machen und alles...eigentlich hatten wir bei den beiden immer das gefühl sie wären ein traumpaar-kaum gestritten-immer gut drauf-total verliebt halt...sie hatte es ihm gesagt-er meinte er hört nicht auf-er braucht das halt-das sind andere frauen und so weiter...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2006 um 11:36
In Antwort auf ran_12322019

Zitat...
"Es stimmt schon: ein kurzfristiges Antörnen via Internet oder TV hat schon seine Reize, ja, für sehr viele Männer ist es ein fast unüberwindbares Problem. Die Lustbefriedigung scheint harmlos zu sein, aber der Preis, den wir bezahlen ist enorm: Man(n) braucht immer mehr. Du läufst von Selbstbefriedigung zu Selbstbefriedigung, um die Leidenschaften zu stillen. Diese Gedanken drehen sich dann auch im Bett - bei der eigenen Frau - um andere Frauen! Und was ist wiederum die Folge? Die eigene Frau sieht in den wenigsten Fällen so aus, wie die Models am Fernseher. Die Unzufriedenheit wächst, was wiederum einen grösseren Konsum an stimulierenden Mitteln braucht. Ein teuflischer Kreislauf! "

so habe jetzt mal im internet ein wenig rum geschaut-hier mädels wisst ihr was beim mann dann so abgeht durch seinen erotik und pornokonsum!!!ich habe mich auch mal mit nem mann unterhalten im KH und er meinte das sich die männer dann auch solche frauen vorstellen...dann mal viel spaß wenn es dich beruhigt es machen auch manche typen nicht-meinen ex hat das angeekelt und er hatte nicht mal einen hoch bekommen-er meinte immer er braucht eine richtige frau die er mag sonst läuft da nichts)

Juliat3: dein Ex usw..
"meinen ex hat das angeekelt und er hatte nicht mal einen hoch bekommen-er meinte immer er braucht eine richtige frau die er mag sonst läuft da nichts"

bezweifel ich etwas. GUt ich kenn deinen Ex nicht, aber schonmal daran gedacht, dass er dir das nur erzählt hat um dich zu beruhigen?
Also ich glaube kaum dass einen man ein Porno wo genau das abgeht was er mit seiner Freundin erleben kann, anekelt ? warum auch ?
Und ob er einen "hoch" bekommen hat oder nicht, hast du es gesehen ? oder hat er es gesagt ?

Ein Ex von mir hat das auchmal so in der Art zu mir gemeint. Und ich habe es dann trotzdem provoziert und gemeint ich schau mir gerne Pornos oder Erotikfilme an.
Und habe gemeint, dass er auch schon noch auf den Geschmack kommt... Und falls halt nicht kann er ja dann den TV ausschalten.

Und was ist geschehen... irgendwo hat es im gefallen. DU könntest ja DICH dann auch noch mit einbringen Dann wird es etwas realer.
Und glaube mir, es hat ihm gefallen....

Ich habe gemeint, ob er sich vorher noch nie einen angeguckt habe, ...
und er meinte, doch aber er wollte mich nicht beunruhigen, er wollte nicht das ich denke, er liebt mich nicht, nur weil er sich Pornos mit anderen Frauen anschaut.

soviel dazu,
und ich hatte recht.
mfg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2006 um 11:43

Hi,
denke mal, dass das wirklich ein thema ist..was viele frauen stört..ich bezweifle wirklich, dass dir das helfen würde, wenn du dir mit ihm einen porno angucken würdest..dass würde dich nur noch mehr anekeln..
wenn es dich jetzt schon stört, dann wirds danach garantiert nicht besser..
wenn beide in einer beziehung damit einverstanden sind die filmchen zu gucken, ok..aber sobald einer drunter leidet is es das letzte..denn SOWAS sollte nun wirklich nich zum streit führen..
wenn dein freund schon durch gespräche weiß, dass es dich stört..und er trotzdem weiter macht..dann wird er das auch nicht in zukunft ändern..!
es liegt an dir, ob du weiter versuchst damit klarzukommen - auf dauer..bringt dir das nix..weil es immer ein störfaktor bleiben wird..bezweifle, dass du von einem tag auf n anderen akzeptieren kannst, dass er sich andere anguckt..du wirst dir vielleicht ne zeitlang einreden können, dass du damit umgehen kannst..aber sobald du wieder eine entdeckung gemacht hast, machts dich nur unnötig fertig - oder den schlussstrich ziehst..
ich rate dir nicht..ihn zu verlassen..aber solche leute ändern sich nicht..irgendwann kommt das gelüge, dass er das nich braucht und dass er das nich mehr macht, aber die tatsachen sehen anders aus..und die enttäuschung ist dann wieder groß..
es gibt leute, die damit leben können..gibt aber auch leute, die es überhauptnicht brauchen..vielleicht passt es einfach nicht, was die sexuellen vorstellungen / wünsche betrifft..warte am besten ab & beobachte dich selbst wie du reagierst, wenn du wieder was in der art mitbekommst..wenns dich zu stark belastet..dann würd ich mir gedanken machen, obs dir auf dauer gut tun wird..denn wenn die belastung so groß ist, dann kanns dazu kommen, dass du dich selbst immer mehr kleinreden wirst..bist du am nullpunkt angekommen bist..natürlich würd ich dir wünschen, dass du lernst damit umzugehen..aber ich denke, dass das von vornerein verankert sein muss..

lg la

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2006 um 11:45
In Antwort auf ran_12322019

Meine freundin...
hat eine persönlichkeitsstörung mit einer zwangsneurose bekommen...unser doc (also unser chef) meint das es an dem pornokonsum des freundes lag...echt mal sei hatte früher soviele chancen-sie sah unwahrscheinlich gut aus (jetzt nicht mehr-hat sich abgemagert ect)...ich hatte gestern mal mit meiner dozentin darüber gesprochen und sie meinte das wenn man sich sicher und schön fühlt,wenn man glaubt alles sei perfekt und der freund/mann vergöttert einen und alles und dann kommt dieses problem kann man trotz des besten selbstbewusstseins dieser welt psyschich zerbrechen...es ist ja nicht immer so der fall aber wenn man sich dann noch versucht einzureden :ich schaue das jetzt mal mit und vielleicht macht mich das auch an-das wird nix...deine psyche in deinem kopf wird das dann nicht mit machen und alles...eigentlich hatten wir bei den beiden immer das gefühl sie wären ein traumpaar-kaum gestritten-immer gut drauf-total verliebt halt...sie hatte es ihm gesagt-er meinte er hört nicht auf-er braucht das halt-das sind andere frauen und so weiter...

Juliat3: ..Traumpaar äußerlich,... innerlich ist alles kaputt
Hi,
mein erster Gedanke der mir in den Kopf geschossen ist als ich das gelesen habe:
Sie war Schön, sie war sexy, sie wären ein tolles Traumpaar...

Vielleicht wäre es das gewesen, wenn sie offener gewesen wäre... Und nicht so sensibel.

Es kann gut möglichsein, dass sie damit ein PRoblem hatte und das nicht ändern konnte.

Bloß gibt es auch Typen die einfach mehr suchen. Ein hübsche Freundin haben, aber eben auf mehr stehen wie Blümchensex. Die es vielleicht auchmal mit 2 Frauen gleichzeitig machen würden etc.
Die Fantasien der Männer eben...... und da gibt es einige.

Der Freund braucht das wie er es sagte! Dagegen kann sie nix machen. Männer können allerdings auch nicht verstehen, wie sehr das eine Frau verletzten kann, nein das können sie wirklich nicht verstehen.
Und wenn er gesagt hätte, er hört auf damit ? Hätte sie es geglaubt?
Hätte sie es mitbekommen, wenn er es trotzdem weiter gemacht hätte ?
Du kommst gegen das Thema als Frau sowieso nicht an. Weil, wenn Männer darauf stehen, dann gibt es nicht viele Gründe die sie davon abbringen können.

Vielleicht hatte er einfach den Drang danach. Vielleicht hat ihm tatsächlich in der Bez. etwas gefehlt!
Weißt du es ? Sie haben sich nicht gestritten okay. Aber zu einer gut funktionierenden Bez. gehört auch gutlaufender Sex.

und von daher kann ich mir sehr gut vorstellen, wie eine Bez. dann in die Brüche gehen kann.

Vielleicht und ganz bestimmt sogar, haben die Beide nicht zusammen gepasst.
Sie sind zu unterschiedlich. Und wenn man es nur auf das Sexuelle bezieht.
DER Freund braucht diese Pornos/Bilder
DIE FReundin wird krank

Vielleicht sollte sie sich einen suchen, der eben nicht so etwas "schmutziges" tut.

mfg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2006 um 11:52
In Antwort auf novirus

Juliat3: ..Traumpaar äußerlich,... innerlich ist alles kaputt
Hi,
mein erster Gedanke der mir in den Kopf geschossen ist als ich das gelesen habe:
Sie war Schön, sie war sexy, sie wären ein tolles Traumpaar...

Vielleicht wäre es das gewesen, wenn sie offener gewesen wäre... Und nicht so sensibel.

Es kann gut möglichsein, dass sie damit ein PRoblem hatte und das nicht ändern konnte.

Bloß gibt es auch Typen die einfach mehr suchen. Ein hübsche Freundin haben, aber eben auf mehr stehen wie Blümchensex. Die es vielleicht auchmal mit 2 Frauen gleichzeitig machen würden etc.
Die Fantasien der Männer eben...... und da gibt es einige.

Der Freund braucht das wie er es sagte! Dagegen kann sie nix machen. Männer können allerdings auch nicht verstehen, wie sehr das eine Frau verletzten kann, nein das können sie wirklich nicht verstehen.
Und wenn er gesagt hätte, er hört auf damit ? Hätte sie es geglaubt?
Hätte sie es mitbekommen, wenn er es trotzdem weiter gemacht hätte ?
Du kommst gegen das Thema als Frau sowieso nicht an. Weil, wenn Männer darauf stehen, dann gibt es nicht viele Gründe die sie davon abbringen können.

Vielleicht hatte er einfach den Drang danach. Vielleicht hat ihm tatsächlich in der Bez. etwas gefehlt!
Weißt du es ? Sie haben sich nicht gestritten okay. Aber zu einer gut funktionierenden Bez. gehört auch gutlaufender Sex.

und von daher kann ich mir sehr gut vorstellen, wie eine Bez. dann in die Brüche gehen kann.

Vielleicht und ganz bestimmt sogar, haben die Beide nicht zusammen gepasst.
Sie sind zu unterschiedlich. Und wenn man es nur auf das Sexuelle bezieht.
DER Freund braucht diese Pornos/Bilder
DIE FReundin wird krank

Vielleicht sollte sie sich einen suchen, der eben nicht so etwas "schmutziges" tut.

mfg

..ich bezweifel auch,
..das die psychische Erkrankung der freundin unbedingt auf diese Ursache zurückzuführen ist...ggf. mag es der Auslöser gewesen sein..-aber die Tendenz zur instabilen Psyche wird das Mädel sicher schon vorher gehabt haben...-da häte auch jede "andere Stresssituation" vermutlich zum Zusammenbruch geführt..-

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2006 um 12:18
In Antwort auf novirus

Juliat3: ..Traumpaar äußerlich,... innerlich ist alles kaputt
Hi,
mein erster Gedanke der mir in den Kopf geschossen ist als ich das gelesen habe:
Sie war Schön, sie war sexy, sie wären ein tolles Traumpaar...

Vielleicht wäre es das gewesen, wenn sie offener gewesen wäre... Und nicht so sensibel.

Es kann gut möglichsein, dass sie damit ein PRoblem hatte und das nicht ändern konnte.

Bloß gibt es auch Typen die einfach mehr suchen. Ein hübsche Freundin haben, aber eben auf mehr stehen wie Blümchensex. Die es vielleicht auchmal mit 2 Frauen gleichzeitig machen würden etc.
Die Fantasien der Männer eben...... und da gibt es einige.

Der Freund braucht das wie er es sagte! Dagegen kann sie nix machen. Männer können allerdings auch nicht verstehen, wie sehr das eine Frau verletzten kann, nein das können sie wirklich nicht verstehen.
Und wenn er gesagt hätte, er hört auf damit ? Hätte sie es geglaubt?
Hätte sie es mitbekommen, wenn er es trotzdem weiter gemacht hätte ?
Du kommst gegen das Thema als Frau sowieso nicht an. Weil, wenn Männer darauf stehen, dann gibt es nicht viele Gründe die sie davon abbringen können.

Vielleicht hatte er einfach den Drang danach. Vielleicht hat ihm tatsächlich in der Bez. etwas gefehlt!
Weißt du es ? Sie haben sich nicht gestritten okay. Aber zu einer gut funktionierenden Bez. gehört auch gutlaufender Sex.

und von daher kann ich mir sehr gut vorstellen, wie eine Bez. dann in die Brüche gehen kann.

Vielleicht und ganz bestimmt sogar, haben die Beide nicht zusammen gepasst.
Sie sind zu unterschiedlich. Und wenn man es nur auf das Sexuelle bezieht.
DER Freund braucht diese Pornos/Bilder
DIE FReundin wird krank

Vielleicht sollte sie sich einen suchen, der eben nicht so etwas "schmutziges" tut.

mfg

Es ist so...
jeder mensch besitzt eine innere psyche die niemlas einer anderen gleicht-jeder hat unterschiedliche weltanschauungen...es hätte ihr gar nix gebracht wenn er ihr gesagt hätte er hört auf oder sowas...sie war echt ne super süße-hatte prima eltern und eigentlich war auch so alles okay bei ihr-bis zu dem tag halt wo sie es erfahren hat...ich kenne sie ewigkeiten und würde jetzt spontan sagen sie hatte nichts psychisches davor-habe sie auch manchmal für psychologische tests der uni "missbraucht" und sie hatte eigentlich immer super ergebnisse...als sie es erfuhr konnte man langsam zusehen wie sie zerbrach...sobald ein freund von ihm gefragt hat welche pornos so grad auf dem laptop rum fliegen war sie immer gleich im bad verschwunden und heulte sich aus...also sie macht ne verhaltenstherapie und muss lernen sich selbst wieder zu mögen...manchmal besucht ihr exfreund sie (das war zwar ein arsch)-aber kann sie immer ein wenig aufbauen und danach fühlt sie sich oft wieder richtig gut und lächelt und mact sich hübsch (haare schön,etwas schminken) aber sobald etwas im fernsehr kommt oder sie beim psycholgen sitzt und darüber erzählt fällt sie zurück...sagen wir mal so oder ich sage es mal so:wenn bei mir eine patientin sitzen würde mit diesem problem würde ich ihr raten sich selbst treu zu bleiben und den mann mann sein lassen (nicht trennen aber ignorieren) vielleicht schafft sie es ja auch irgendwann aber das nächste halbe jahr bleibt sie in therapie und der freund ist sie auch los...seine schuld...hatte sie zum schluß sogar mit solchen frauen verglichen (er meinte ihre brust sei zu unförmig oder ihr "da unten" sollte besser rasiert sein-halt so wie bei den anderen)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2006 um 12:23
In Antwort auf novirus

Juliat3: dein Ex usw..
"meinen ex hat das angeekelt und er hatte nicht mal einen hoch bekommen-er meinte immer er braucht eine richtige frau die er mag sonst läuft da nichts"

bezweifel ich etwas. GUt ich kenn deinen Ex nicht, aber schonmal daran gedacht, dass er dir das nur erzählt hat um dich zu beruhigen?
Also ich glaube kaum dass einen man ein Porno wo genau das abgeht was er mit seiner Freundin erleben kann, anekelt ? warum auch ?
Und ob er einen "hoch" bekommen hat oder nicht, hast du es gesehen ? oder hat er es gesagt ?

Ein Ex von mir hat das auchmal so in der Art zu mir gemeint. Und ich habe es dann trotzdem provoziert und gemeint ich schau mir gerne Pornos oder Erotikfilme an.
Und habe gemeint, dass er auch schon noch auf den Geschmack kommt... Und falls halt nicht kann er ja dann den TV ausschalten.

Und was ist geschehen... irgendwo hat es im gefallen. DU könntest ja DICH dann auch noch mit einbringen Dann wird es etwas realer.
Und glaube mir, es hat ihm gefallen....

Ich habe gemeint, ob er sich vorher noch nie einen angeguckt habe, ...
und er meinte, doch aber er wollte mich nicht beunruhigen, er wollte nicht das ich denke, er liebt mich nicht, nur weil er sich Pornos mit anderen Frauen anschaut.

soviel dazu,
und ich hatte recht.
mfg

Ja er war ein ganz guter...
wir haben uns manchmal beathe uhse auf premiere angesehen und da hatte sich bei ihm nix geregt...er schaute es ohne das was passierte-ehrlich er war halt so ein typ..manchmal kam ich abends nach hause und er lag schon im bett und da lief auch manchmal sowas und wenn ich dann da unten anfasste war nichts erregt...ich konnte ihm da blind vertrauen weil ich wusste ihn lässt das kalt...habe mich jetzt mal wieder mit ihm unterhalten und er meinte halt es macht ihn immernoch nicht an-er braucht halt was echtes zum anfassen ect...also in der situation war er ein richtiger engel...wir waren fast vier jahre zusammen und haben auch ein kind...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2006 um 12:45
In Antwort auf ran_12322019

Es ist so...
jeder mensch besitzt eine innere psyche die niemlas einer anderen gleicht-jeder hat unterschiedliche weltanschauungen...es hätte ihr gar nix gebracht wenn er ihr gesagt hätte er hört auf oder sowas...sie war echt ne super süße-hatte prima eltern und eigentlich war auch so alles okay bei ihr-bis zu dem tag halt wo sie es erfahren hat...ich kenne sie ewigkeiten und würde jetzt spontan sagen sie hatte nichts psychisches davor-habe sie auch manchmal für psychologische tests der uni "missbraucht" und sie hatte eigentlich immer super ergebnisse...als sie es erfuhr konnte man langsam zusehen wie sie zerbrach...sobald ein freund von ihm gefragt hat welche pornos so grad auf dem laptop rum fliegen war sie immer gleich im bad verschwunden und heulte sich aus...also sie macht ne verhaltenstherapie und muss lernen sich selbst wieder zu mögen...manchmal besucht ihr exfreund sie (das war zwar ein arsch)-aber kann sie immer ein wenig aufbauen und danach fühlt sie sich oft wieder richtig gut und lächelt und mact sich hübsch (haare schön,etwas schminken) aber sobald etwas im fernsehr kommt oder sie beim psycholgen sitzt und darüber erzählt fällt sie zurück...sagen wir mal so oder ich sage es mal so:wenn bei mir eine patientin sitzen würde mit diesem problem würde ich ihr raten sich selbst treu zu bleiben und den mann mann sein lassen (nicht trennen aber ignorieren) vielleicht schafft sie es ja auch irgendwann aber das nächste halbe jahr bleibt sie in therapie und der freund ist sie auch los...seine schuld...hatte sie zum schluß sogar mit solchen frauen verglichen (er meinte ihre brust sei zu unförmig oder ihr "da unten" sollte besser rasiert sein-halt so wie bei den anderen)

Deine Freundin hat sich nicht selbst akzeptiert - das ist dann sowieso ein PRoblem
Ok ok. Kann ja alles gut möglich sein das, Sie ein Psychisches Problem hat.
Aber dann kommt das nicht alleine von ihrem, jetzt EX-Freund.
vielleicht war das auch nicht der Auslöser.
Würde eher sagen, Sie fand sich nicht selbst schön und hatte kein Selbstbewusst sein.
(sie kann ja nach außenhin schön gewesen sein), aber um sich auf jemanden einzulassen muss man sich erst selbst lieben so wie man ist.
Selbstbewusst sein kann sie auch nicht groß gehabt haben, denn sonst hätte sie sich ja schon längst von ihrem EX trennen können, wenn sie mit seinem Verhalten nicht zurecht gekommen ist.

Bloß trägt das alles nichts zum eigentlichen Thema bei, der Threadöfferin.
Diese hat nämlich ein anderes Problem.

Und du (juliat3) führst mit deinem Freundin-PRoblem da sicher nicht zu einer Lösung. Und verschlimmster das ganze nur sehr arg.
So ist es deiner Freundin ergangen, aber es gibt andere die sowas nicht erleben müssen.

Und ob es die Schuld des Freundes alleine ist, bezweifel ich.
Sie ist damit nicht klargekommen was er gemacht hat. Warum hat sie sich nicht getrennt ?

Das er damit ein Problem hat das sie ständig einen Anfall bekommt kann ich mir schon vorstellen, und das er sie irgendwann nicht mehr Schön findet kann auch sein.

Achja und ob die Eltern der Freundin, prima waren und alles rosarot war... ist doch total egal, wenn es in der Freundin innendrin nicht so aussieht.
Das ist eine Fasade, die man aufbaut um so zu tun, als sei alles prima.
aber das war es nicht, wie man sieht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2006 um 18:44
In Antwort auf novirus

Deine Freundin hat sich nicht selbst akzeptiert - das ist dann sowieso ein PRoblem
Ok ok. Kann ja alles gut möglich sein das, Sie ein Psychisches Problem hat.
Aber dann kommt das nicht alleine von ihrem, jetzt EX-Freund.
vielleicht war das auch nicht der Auslöser.
Würde eher sagen, Sie fand sich nicht selbst schön und hatte kein Selbstbewusst sein.
(sie kann ja nach außenhin schön gewesen sein), aber um sich auf jemanden einzulassen muss man sich erst selbst lieben so wie man ist.
Selbstbewusst sein kann sie auch nicht groß gehabt haben, denn sonst hätte sie sich ja schon längst von ihrem EX trennen können, wenn sie mit seinem Verhalten nicht zurecht gekommen ist.

Bloß trägt das alles nichts zum eigentlichen Thema bei, der Threadöfferin.
Diese hat nämlich ein anderes Problem.

Und du (juliat3) führst mit deinem Freundin-PRoblem da sicher nicht zu einer Lösung. Und verschlimmster das ganze nur sehr arg.
So ist es deiner Freundin ergangen, aber es gibt andere die sowas nicht erleben müssen.

Und ob es die Schuld des Freundes alleine ist, bezweifel ich.
Sie ist damit nicht klargekommen was er gemacht hat. Warum hat sie sich nicht getrennt ?

Das er damit ein Problem hat das sie ständig einen Anfall bekommt kann ich mir schon vorstellen, und das er sie irgendwann nicht mehr Schön findet kann auch sein.

Achja und ob die Eltern der Freundin, prima waren und alles rosarot war... ist doch total egal, wenn es in der Freundin innendrin nicht so aussieht.
Das ist eine Fasade, die man aufbaut um so zu tun, als sei alles prima.
aber das war es nicht, wie man sieht.

@novirus...
hast recht vielleicht habe ich die schreiberin hier verunsichert...letztendlich habe ich ja nur mal ein fallbeispiel aus der praxis genannt wie sowas enden kann wenn man da als frau nicht richtig wahr genommen und die gefühle vernachlässigt werden...man lernt im psychologiestudium hinter die fassade eines menschens zusehen und glaub mir mal wenn jemand vor einem steht der nur so tut bekommt es ein "seelenklemptner" gleich mit weil man anhand bestimmter zeichen erkennt wie es um einen steht...so kann dir in der klinik keine magersüchtige erzählen das sie es geschnallt hat wenn sie gewisse redensarten aufweist die das gegenteil beinhalten...ich glaub schon das ich es bemerkt hätte wenn sie innerlich schon kaputt gewesen wäre...und nun zu der schreiberin-ich würde jetzt auch sagen wenn sie damit nicht klar kommt soll sie ihn verlassen...das hängt ihr sonst ewig hinterher...oder was meinst du???ich meinte du akzeptierst das aber würdest ihr doch auch lieber die trennung raten...ich hoffe sie entscheidet sich für das richtige...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2006 um 23:08

Nackte frauen...
sind für männer genauso schön anzusehen wie schöne autos.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2006 um 0:23

Dankeschön
hey ich danke euch für die vielen antworten, ihr habt mir echt geholfen vielleicht sollte ich echt nicht so überteiben..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen