Home / Forum / Liebe & Beziehung / Pornos- helft mir bitte

Pornos- helft mir bitte

8. März 2010 um 16:18


nun, habe gerade die kleine pornosammlung meines mannes gefunden..
also direkt am anfang unserer beziehung hat er mir versichert dass er nicht der typ für soetwas ist, dass es ihn nicht interessiert und er sich so fühlen würde dass er mich dabei betrügt.. nun denn hab mich an diese aussagen natürlich gewöhnt, die er immer wieder in den jahren wiederholt hat.

umso überraschter bin ich jetzt bei diesem anblick von vielen, vielen pornofilmchen

und nun weiß ich nicht was ich tun soll..
denn irgendwie fühle ich mich ja im endeffekt doch irgendwie hintergangen..
weiß aber nicht ob ich ihn darauf ansprechen soll oder so tun als ob ich nix wüsste. ist ja seine sache. nur wie gesagt verarscht komme ich mir jetzt doch etwas vor!

und wenn ansprechen wie am besten??
puh weiß nicht inwiefern dass jetzt mein vertrauen zu ihm zerstört hat..

wenn einer in so kleinen dingen lügt, welche geheimnisse hat er denn dann sonst noch?? und könnte er auch in großen dingen lügen??

wie soll ich mich verhalten, wäre jetzt sehr, sehr froh über hilfe!

Mehr lesen

8. März 2010 um 19:00

^^
Also ich wäre auch erst einmal geschockt, wenn ich eine Sammlung von Pornos bei meinem Mann finden würde und er mir jahrelang versichert hätte, er brauche so etwas nicht. Natürlich ist es nicht nett, das er dich dabei belogen hat, aber deshalb wird er bestimmt nicht noch größere Geheimnisse haben. Rede einfach mit ihm, dass ist oft das beste. Versuche nicht auszurasten und ihn zu beschuldigen, frage ihn einfach wieso? Vielleicht hatte er auch nur Angst dir etwas zu sagen, wegen deiner Reaktion. Krübeln bringt aber nichts und aus diesem Grund hilft oft nur darüber reden. Solange es nur Pornohefte oder Filme sind würde ich mir nicht all zuviele Sorgen machen. Männer benutzen das oft als Anreiß, dass heißt aber nicht gleich das Sie jemanden ersetzen wollen oder gar betrügen. Falls ihm diese Hefte/Filme wichtig sind, dann versuche einfach damit zu Leben. Oder schau einfach mal mit ihm einen an, selbst wenn du das nicht unbediengt brauchst, dass macht Sie oft an.

Mach dir nicht allzu viele Sorgen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. März 2010 um 13:26

Mach dir keinen kopf, denn schlimmer ist...
...wenn er offen zugibt pornos zu schauen und dass auch noch vor seinen freunden und meiner anwesendheit..
da fühlt man sich nämlich so unerotisch für ihn und denkt sich "super er braucht pornos um mich vögeln zu können"..jetzt schaut er zwar keine mehr aber lieber er hätte es geheim gehalten wie deiner....ab und an ist es eben doch besser nicht alles zu wissen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. März 2010 um 13:39

Hmmm
ich bin gerade in den thread gerutscht, weil ich heute, als ich ''unsere'' ebay mails checken wollte den newsletter einer ziemlich miesen seite vorfand, natürlich hab ich sie gelesen und war erst mal richtig sauer.
wir haben noch dazu eine 9 monate alte tochter, dass ich mich nach der schwangerschaft eh fühle wie ein walross und mich nicht benehmen kann wie ms. sexy ist auch klar.
fände ich eine ganze pornosammlung, heieiei, da wäre erstmal ein donnerwetter angesagt, die pornos würd ich alle feinsäuberlich vor der wohnungstür aufstellen.

auf jeden fall darfst du dir nicht einreden lassen, dass du das akzeptieren müsstest, männer sind nunmal so etc., denn das ist nicht so. dank der gesellschaft und zivilisation gibt es bei verschiedenen menschen verschiedene grenzen, wenn deine in sachen pornos erreicht ist, mach ihm das unmissverständlich klar. immerhin bescheißt er dich mit einer realen frau in seiner fantasie. ich persönlich finde den unterschied zum realen seitensprung so klein, dass mich beides gleichermaßen verletzt.

Stört es dich nur, dass er gelogen hat oder dass er pornos guckt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. März 2010 um 19:25

Kann mich anschließen
hätte ich Nadichans beitrag nicht gelesen, ich hätte haargenau das gleiche geschrieben..

wenn jemand kleinere geheimnisse hat, dann ist das kein hinweis auf etwas noch größeres und noch schrecklicheres...

sofern du nicht 1000 filme gefunden hast, ist alles im gesunden bereich und vermutlich wollte dein mann einfach was neues ausprobieren, das interesse bestand und es gibt ihm nen kick oder so.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. März 2010 um 20:49

...
Mich persönlich würde nur stören, belogen zu werden. Pornos selbst machen mir garnichts aus.
Soll mein Freund sich die Dinger ruhig ansehen. Wenn er den Sex mit mir trotzdem genießt und durch die Filmchen keine unrealistischen Vorstellungen bekommt, umso besser!

Nur das mit der Ehrlichkeit würde mich stressen. Dann muss man allerdings auch bedenken, dass viele Frauen, wie bereits erwähnt und auch hier im Thread ersichtlich, ein riesiges Problem mit Männern haben, die Pornos schauen. Ich muss zugeben, ich verstehe dieses Problem nicht - und auf diese Weise zwingen wir viele Männer dazu, uns zu belügen, weil sie keinen Ausweg sehen.

Ich empfehle konkret in diesem Fall, ihn auf seine Kollektion aufmerksam zu machen ("Wieso sammels du nicht einfach Briefmarken statt Pornos? :P ") und prinzipiell etwas mehr Toleranz zu entwickeln. Frauen schmachten doch auch gerne bei Liebesschnulzen und wünschen sich einen Märchenprinzen, ohne dem eigenen Freund gedanklich mit dem Helden der letzten Schnulze fremdzugehen. Wieso sollte man also eifersüchtig auf Pornos sein?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. März 2010 um 20:57

Pseudo-locker
also ich finde es in beiderlei Hinsicht enttäuschend. Zum einen natürlich die Lüge an sich und zum zweiten die Tatsache, dass er Pornos schaut. Verstehe nicht, warum die meisten hier einen auf mega "locker" machen und so tun als sei es das normalste der Welt, dass sich jeder Mann regelmäßig Crack-Nut*** mit Silikontitten reinzieht. Wenn Paare sich einig sind und das ok finden, dann ist es das natürlich auch. Aber warum ist es denn schlimm, wenn man als Frau nicht möchte, dass der Mann so etwas schaut? Zudem bin ich fester Überzeugung, dass es Beziehungen gibt, in denen man so viel guten Sex hat, dass der Mann garnicht das Verlangen hat. Früher habe ich mir auch gelegentlich mal n Filmchen angesehen und von Schauspielern beim Onanieren geschwärmt, aber seitdem ich glücklich vergeben bin, ist auch mein Verlangen nach fremden Männern komplett verschwunden. Ich finde es besser, wenn man dem Partner selbst eine W****vorlage ist, also entweder mit sexy Fotos, Videos oder halt live.
Oder sehe ich es zu extrem? Was meint ihr?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2010 um 18:18
In Antwort auf shan_12357524

Pseudo-locker
also ich finde es in beiderlei Hinsicht enttäuschend. Zum einen natürlich die Lüge an sich und zum zweiten die Tatsache, dass er Pornos schaut. Verstehe nicht, warum die meisten hier einen auf mega "locker" machen und so tun als sei es das normalste der Welt, dass sich jeder Mann regelmäßig Crack-Nut*** mit Silikontitten reinzieht. Wenn Paare sich einig sind und das ok finden, dann ist es das natürlich auch. Aber warum ist es denn schlimm, wenn man als Frau nicht möchte, dass der Mann so etwas schaut? Zudem bin ich fester Überzeugung, dass es Beziehungen gibt, in denen man so viel guten Sex hat, dass der Mann garnicht das Verlangen hat. Früher habe ich mir auch gelegentlich mal n Filmchen angesehen und von Schauspielern beim Onanieren geschwärmt, aber seitdem ich glücklich vergeben bin, ist auch mein Verlangen nach fremden Männern komplett verschwunden. Ich finde es besser, wenn man dem Partner selbst eine W****vorlage ist, also entweder mit sexy Fotos, Videos oder halt live.
Oder sehe ich es zu extrem? Was meint ihr?

Gegen Pornos !
Mir geht es wie dir, devotch22. Ich bin mit meinem Freund über 3 Jahre zusammen, und ich finde es nicht! okay, dass er sich Pornos anschaut. Mein Problem dabei ist einfach, dass er andere Frauen so "geil" findet, dass er sie sich anschaut um sich selbstzubefriedigen.
Ich habe mit ihm über mein Problem gesprochen, habe ihm gesagt dass ich das nicht mit mir vereinbaren kann. Von Morgens bis Abends hab ich mir den Kopf zerbrochen. Ja, das mag übertrieben sein, aber ihr kennt es doch sicher auch, dass er dinge tut oder fühlt, die ihr euch nicht erklären könnt.
Er hat gesagt ich solle ihm doch Fotos und Videos von mir schicken, anscheinend würde er dann keine Videos mehr brauchen.
Gesagt, getan.
Das geht nun schon ein Weilchen so, und er sagt er würde keine anderen Videos mehr schauen, nur die von mir.
Ob ich das glaube ? Ich würde alles dafür geben dass es stimmt, aber wie soll ich das sicher wissen ?
In mir kommt jetzt nur die Frage auf, ob mein Freund die Lust an mir verliert, weil er mich immer bei sowas anschaut.
Ich will mich doch nicht aufdringen, aber ich will ihn auch nicht mit diesen Pornos teilen.

Kritische Situation.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. März 2010 um 21:31
In Antwort auf shan_12357524

Pseudo-locker
also ich finde es in beiderlei Hinsicht enttäuschend. Zum einen natürlich die Lüge an sich und zum zweiten die Tatsache, dass er Pornos schaut. Verstehe nicht, warum die meisten hier einen auf mega "locker" machen und so tun als sei es das normalste der Welt, dass sich jeder Mann regelmäßig Crack-Nut*** mit Silikontitten reinzieht. Wenn Paare sich einig sind und das ok finden, dann ist es das natürlich auch. Aber warum ist es denn schlimm, wenn man als Frau nicht möchte, dass der Mann so etwas schaut? Zudem bin ich fester Überzeugung, dass es Beziehungen gibt, in denen man so viel guten Sex hat, dass der Mann garnicht das Verlangen hat. Früher habe ich mir auch gelegentlich mal n Filmchen angesehen und von Schauspielern beim Onanieren geschwärmt, aber seitdem ich glücklich vergeben bin, ist auch mein Verlangen nach fremden Männern komplett verschwunden. Ich finde es besser, wenn man dem Partner selbst eine W****vorlage ist, also entweder mit sexy Fotos, Videos oder halt live.
Oder sehe ich es zu extrem? Was meint ihr?

^^
Îch finde nicht dass das was mich mega locker zutun hat. Mir ist es lieber mein Mann schaut sich ab und zu mal nen Porno an, als das er mir fremd geht! Es heißt nicht gleich, dass wenn er sich solche Filme anschaut, dass er dann das verlangen hat sich durch die Welt zu nageln. Männer gibt das nun mal einen gewissen Reiz. Ich persönlich brauche das nicht, kann aber damit gut leben. Ich denke jedes Pärchen sollte das selbst entscheiden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. März 2010 um 21:49

Ähm
das verstehe ich wiederum nicht! natürlich ist es besser wenn der freund pornos schaut als wenn er fremd geht, aber noch besser ist es, wenn er beides nicht tut.
selbstverständlich sollten paare das gemeinsam entscheiden und ich gehöre nunmal zu denen, die das absolut nicht mit sich vereinbaren können.
ebenso selbstverständlich ist aber dafür auch, dass ich meinem freund alle sexuellen wünsche von den augen ablese und wir auch immer wieder etwas neues ausprobieren.
gerade weil ich weiß, dass er für mich auf diese art der stimulation verzichtet, überrasche ich ihn immer wieder mit neuen dingen.
und das klappt sehr gut!
natürlich kann man seinem mann nicht nur blümchensex bieten und dafür jahrelang erwarten, dass er sich nichts anderes anschaut.
wie gesagt, es ist nur meine meinung und wenn frauen das absolut nicht stört, wenn der mann pornos schaut, dann finde ich es bemerkenswert! aber zu sagen, es ist besser als wenn er fremd geht, zeigt nur, dass es dir eigentlich auch nicht wirklich gefällt, wenn er es tut...
und zu devotch22: wenn du deinem freund viel abwechslung bietest, dann wirst du ihm nicht langweilig, mach dir da mal keinen kopf! hat ja auch viel mit liebe und respekt für den anderen zu tun und wenn ihr darüber geredet habt, dann kennt er ja deinen standpunkt. wenn du dir unsicher bist, dann frag ihn doch ganz einfach. ich denke, es ist gut und wichtig, dass man auch über solche dinge redet.
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. März 2010 um 21:51

Sorry... fehler beim letzten posting....
meinte kuchenglasur und nicht devotch22.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. März 2010 um 22:43

Pornos
ich muss dir sagen mir gehts gerade gleich wie dir, ich habe auch herausgefunden was mein mann im internet sucht es ist schrekilchich ich weis wie du dich fühlst ich verstehe das nicht ich hasse ihm da für er hat mein vertrauen zerstört ,als ich ihm zu rede gestellt habe hat er gesagt er kann anschauen was er will ich kann ihm das nicht verbeten,aber weist du was ich habe kindersicherung installiert im komputer und kennwort kenne ich, nur er schaut nicht mal rein es ist ja jetzt nichts so interesant,aber ob mir das was bringt?ich habe so wie so kein vertrauen wen ich gewusst hätte das die männer so sind würde ich nie heiraten durch ihm habe jetzt keine gute meinung über männer die sind für mich alle gleich ale schauen pornos an und hinter jeder anderer frau nur nicht eigene,ich war noch so blöd ich habe für ihm auch so schöne erotische unterwäsche angezogen vom sex shop ich habe sehr viele ,er hat mich fotografiert und ich dachte unser sex leben war nicht langweilig habe sehr viel probiert mit ihm und was hat mir das gebracht nichts also abwechslungs bring auch nichts er ist ein a........!ich weis nicht was ich dir ratten soll ich würde meinen verlassen nur das wir leider ein haus zum ausbezahlen haben leben wir beide in dem haus aber es ist jetzt ganz anders und es wird nicht besser aber rede mit deinen vielleicht ist der besser.schöne grüsse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2010 um 12:24
In Antwort auf virgie_12486316

Pornos
ich muss dir sagen mir gehts gerade gleich wie dir, ich habe auch herausgefunden was mein mann im internet sucht es ist schrekilchich ich weis wie du dich fühlst ich verstehe das nicht ich hasse ihm da für er hat mein vertrauen zerstört ,als ich ihm zu rede gestellt habe hat er gesagt er kann anschauen was er will ich kann ihm das nicht verbeten,aber weist du was ich habe kindersicherung installiert im komputer und kennwort kenne ich, nur er schaut nicht mal rein es ist ja jetzt nichts so interesant,aber ob mir das was bringt?ich habe so wie so kein vertrauen wen ich gewusst hätte das die männer so sind würde ich nie heiraten durch ihm habe jetzt keine gute meinung über männer die sind für mich alle gleich ale schauen pornos an und hinter jeder anderer frau nur nicht eigene,ich war noch so blöd ich habe für ihm auch so schöne erotische unterwäsche angezogen vom sex shop ich habe sehr viele ,er hat mich fotografiert und ich dachte unser sex leben war nicht langweilig habe sehr viel probiert mit ihm und was hat mir das gebracht nichts also abwechslungs bring auch nichts er ist ein a........!ich weis nicht was ich dir ratten soll ich würde meinen verlassen nur das wir leider ein haus zum ausbezahlen haben leben wir beide in dem haus aber es ist jetzt ganz anders und es wird nicht besser aber rede mit deinen vielleicht ist der besser.schöne grüsse

Dummfug
Also wenn du den Typen verlassen würdest, weil er Pornofilme ansieht, dann muss das ja eine wunderbare Beziehung sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2010 um 12:38

Nich aufregen
Die Antwort kommt jetzt ein bisschen spät, aber man kanns ja mal versuchen. Habe mich extra in diesem Forum angemeldet, um zu antworten. (Komme mir reichlich blöd vor) Pornos anzugucken ist doch wohl völlig normal. (Youporn ist in Deutschland unter den 10 am Meisten aufgerufenen Webseiten, dass schaffen ein paar Perverse nicht allein) Mache ich sogar mit meiner Freundin. Solltest rausfinden warum er dich angelogen hat. Wenn du ihn fragst wird er natürlich behaupten, er hätte sich nur nicht getraut. Würde ich auch sagen. Geh also geschickter vor. Wenn er dich nur verarschen wollte, keine Ahnung, was du dann machst. Vermutlich verlassen. Wenn er sich nur nicht getraut hat, musst du trotzdem Sanktionen verhängen, sonst macht er das ja wieder. Vielleicht solltest du dir auch mal ansehen, was das für Filme sind. Gibt ja unterschiedliche. Sind die eher erniedrigend? Oder geht es einfach nur um Sex? Das spiegelt seine Einstellung zu dem Thema gut wieder. Vielleicht habt ihr einfach andere Vorstellungen. Macht er dass nur wenn er sich langweilt und du keine Lust hast, oder quasi als Ersatz? Vielleicht war es ihm auch wirklich nur peinlich. Lass dir hier auf jeden Fall nicht zuviel einreden und mach dir eigene Gedanken. Hier wird sehr viel rumgelabert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2010 um 1:23

Fantasien...
Ich würd mal schauen was für Filmchen das sind.
Man muss auch bedenken dass jeder Mensch seine eigene sexuelle Fantasie hat. Wie die genau ist, sei mal jedem selbst überlassen.
Wenn dein Mann Pornos besitzt sollte es ja eigentlich eher ein gutes Zeichen sein, würde mal sagen das hält ihm vom Seitensprung ab... aber dennnoch zurück zur Fantasie, vielleicht gibt es Praktiken die er geil findet wo er sich aber nicht traut dich auf solches anzusprechen und diese Sachen dann halt lieber in seiner Fantasie auslebt..

ist nichts schlimmes

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2010 um 21:49

Was ist dir lieber????
was ist dir lieber? das er pornos anschaut oder das er seine fantasien live bei anderen frauen auslebt, also dir fremdgeht?

lass ihn schauen, lieber pornos wie fremdgehen.

meine meinung!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2010 um 20:56

Devotch22
Hallo

Also mein freund hatte auch mal Pornos.
Als ich davon erfahren habe hab ich Sie alle gelöscht.
Und ich hab zu ihm gesagt ich möchte nie wieder dass er auf pornoseiten geht und auch keine Pornosbilder/ videos mehr sammelt
Und ich finde es muss nicht sein das der Partner pornos hat.
Sag ihm du willst nicht mehr dass er sich pornos anschaut und Sie sammelt
Weil wozu hat er dich denn?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Zwangsstörung???
Von: devotch22
neu
6. Februar 2010 um 12:51
Teste die neusten Trends!
experts-club