Home / Forum / Liebe & Beziehung / Pornos - ein leidiges Thema

Pornos - ein leidiges Thema

18. August 2017 um 7:20

Hallo liebes Forum,

ich habe mal wieder die letzte Nacht nicht schlafen können. In letzter Zeit hatte mein Freund nicht die möglichkeit an den PC zu gehen. Da ich immer da bin wenn er es auch ist und somit ist es für ihn schwierig in den Genuss von Pornos zu kommen.
Gestern abend war ich dann mal nicht zu hause für ca 2 Stunden, was direkt ausgenutzt wurde.

Woher ich das weiß? Nach dem gemeinsamen duschen dachte ich mir, dass ich ihn mal verwöhne und fing an dies zu tun. Allerdings zog er seinen Körper lachend weg. Ich dachte mir nur "Hmm vielleicht einfach später".
Er machte auch an dem gesamten Abend nicht den Eindruck zu wollen, was sonst oft der Fall ist. Nundenn er ist dann seinem Hobby nachgegangen und ich bin im selben Raum an den PC gegangen. Ich habe selber sehr viele Ordner und Projekte die ich bearbeiten muss, diese rufe ich mir immer über meine Übersicht "zuletzt aufgerufen" auf. Was mein Freund eigentlich wissen müsste, aber wohl nicht mehr dran gedacht hat. Jedenfalls ploppte dann der Ordner "Pornos und Hentais" auf... und zuletzt aufgerufen an genau diesem Tag, wo ich mal weg war. Lauter Videos von Schulmädchen und heißen asiaten. Toll...

Da war der Abend für mich gelaufen. Er zieht die Pornos an diesem Abend vor, obwohl er weiß, dass ich mir mit ihm an diesem Abend einen schönen Abend machen wollte und momentan eine sehr, sagen wir mal Lustvolle Phase habe...
Ich habe dann gestern abend den PC danach ausgeschaltet und mir gedacht, ich versuche es trotzdem.

Und was war dann? Er konnte nicht. Ich konnte ihn verwöhnen und es brachte nichts.

Zur Selbstbefriedigung selber:
Ich habe damit kein Problem und mache dies auch hin und wieder mal, aber ich lasse es wenn ich weiß dass mein Partner sich einen romantischen Abend mit mir gewünscht hat. Aber davon mal abgesehen, kann ich auch nachdem ich es mir selbst besorgt habe mit ihm noch schön machen. Was er dann allerdings nach seiner SB nicht mehr kann und er weiß das und das ist das was mich so stört... weil ich dann davon nichts habe.

Es gab mal eine Zeit da hat er sich jeden Tag zu jeder freien Zeit pornomaterial bzw Bilder angesehen und das hat mich irgendwann gestört wenn dein Freund sich morgens zum Frühstück direkt neben dir schon Pornobildchen angucken muss, das gleiche gilt für jede andere Zeit des Tages. Auch während der Arbeit kam dies schon vor. Irgendwann hab ich ihn darauf angesprochen dass das doch nicht mehr normal ist. Und ich mir Sorgen mache. Daraufhin hat er gesagt dass er es eh nicht mehr braucht, aber ich erwische ihn trotzdem noch sehr oft dabei..

Wie soll ich damit umgehen? Wenn er die Pornos sofort vorzieht wenn ich mal nicht da bin, was soll ich dagegen tun? Soll ich ihn auch mal zappeln lassen und einfach zeigen dass ich keine Lust habe?
Ich weiß wirklich nicht wie ich damit umgehen soll, da mich das doch etwas verletzt.

Ich freue mich auf antworten von euch.

LG, Maren

 

Mehr lesen
18. August 2017 um 8:03

In dieser Form würde mich das also auch stören.... Ich hab meinem immer gesagt, du kannst so viele Pornos konsumieren wie du willst, SOLANGE unser Sexleben nicht darunter leidet.
Bei euch tut es das aber, du bist unzufrieden. Rede mit ihm und erklär ihm das und frag ihn wie er sich denn das in Zukunft vorstellt.

3 LikesGefällt mir

18. August 2017 um 8:14
In Antwort auf marenlicious

Hallo liebes Forum,

ich habe mal wieder die letzte Nacht nicht schlafen können. In letzter Zeit hatte mein Freund nicht die möglichkeit an den PC zu gehen. Da ich immer da bin wenn er es auch ist und somit ist es für ihn schwierig in den Genuss von Pornos zu kommen.
Gestern abend war ich dann mal nicht zu hause für ca 2 Stunden, was direkt ausgenutzt wurde.

Woher ich das weiß? Nach dem gemeinsamen duschen dachte ich mir, dass ich ihn mal verwöhne und fing an dies zu tun. Allerdings zog er seinen Körper lachend weg. Ich dachte mir nur "Hmm vielleicht einfach später".
Er machte auch an dem gesamten Abend nicht den Eindruck zu wollen, was sonst oft der Fall ist. Nundenn er ist dann seinem Hobby nachgegangen und ich bin im selben Raum an den PC gegangen. Ich habe selber sehr viele Ordner und Projekte die ich bearbeiten muss, diese rufe ich mir immer über meine Übersicht "zuletzt aufgerufen" auf. Was mein Freund eigentlich wissen müsste, aber wohl nicht mehr dran gedacht hat. Jedenfalls ploppte dann der Ordner "Pornos und Hentais" auf... und zuletzt aufgerufen an genau diesem Tag, wo ich mal weg war. Lauter Videos von Schulmädchen und heißen asiaten. Toll...

Da war der Abend für mich gelaufen. Er zieht die Pornos an diesem Abend vor, obwohl er weiß, dass ich mir mit ihm an diesem Abend einen schönen Abend machen wollte und momentan eine sehr, sagen wir mal Lustvolle Phase habe...
Ich habe dann gestern abend den PC danach ausgeschaltet und mir gedacht, ich versuche es trotzdem.

Und was war dann? Er konnte nicht. Ich konnte ihn verwöhnen und es brachte nichts.

Zur Selbstbefriedigung selber:
Ich habe damit kein Problem und mache dies auch hin und wieder mal, aber ich lasse es wenn ich weiß dass mein Partner sich einen romantischen Abend mit mir gewünscht hat. Aber davon mal abgesehen, kann ich auch nachdem ich es mir selbst besorgt habe mit ihm noch schön machen. Was er dann allerdings nach seiner SB nicht mehr kann und er weiß das und das ist das was mich so stört... weil ich dann davon nichts habe.

Es gab mal eine Zeit da hat er sich jeden Tag zu jeder freien Zeit pornomaterial bzw Bilder angesehen und das hat mich irgendwann gestört wenn dein Freund sich morgens zum Frühstück direkt neben dir schon Pornobildchen angucken muss, das gleiche gilt für jede andere Zeit des Tages. Auch während der Arbeit kam dies schon vor. Irgendwann hab ich ihn darauf angesprochen dass das doch nicht mehr normal ist. Und ich mir Sorgen mache. Daraufhin hat er gesagt dass er es eh nicht mehr braucht, aber ich erwische ihn trotzdem noch sehr oft dabei..

Wie soll ich damit umgehen? Wenn er die Pornos sofort vorzieht wenn ich mal nicht da bin, was soll ich dagegen tun? Soll ich ihn auch mal zappeln lassen und einfach zeigen dass ich keine Lust habe?
Ich weiß wirklich nicht wie ich damit umgehen soll, da mich das doch etwas verletzt.

Ich freue mich auf antworten von euch.

LG, Maren

 

Habe dir mehrere Antworten geschickt..

Gefällt mir

18. August 2017 um 8:28
In Antwort auf niceli1983

In dieser Form würde mich das also auch stören.... Ich hab meinem immer gesagt, du kannst so viele Pornos konsumieren wie du willst, SOLANGE unser Sexleben nicht darunter leidet.
Bei euch tut es das aber, du bist unzufrieden. Rede mit ihm und erklär ihm das und frag ihn wie er sich denn das in Zukunft vorstellt.

Danke für die Antwort.

Das habe ich versucht, aber er verfällt dann ins Schweigen. Man merkt richtig wie ihn das dann in dem Moment sehr unangenehm ist. Er sagt dann einfach nichts mehr.
Ich gebe ihm ja auch alles.
Ich bin selber japan begeistert wie er und habe mir sogar originale Schuluniformen gekauft. (Weil ich auch weiß dass er auf schulmädchen steht) Wenn ich da bin und er nicht vorher Pornos konsumieren konnte, dann kommt er an. Aber so wie gestern wenn er sich vorher schon befriedigt hat, hab ich keine Chance.

Glaubt ihr er ist süchtig wenn er das so macht?

@Engehose1: Ja, hab ich nun auch gesehen und dir geantwortet. War überfordert mit dem PN System

Gefällt mir

18. August 2017 um 8:40
In Antwort auf marenlicious

Danke für die Antwort.

Das habe ich versucht, aber er verfällt dann ins Schweigen. Man merkt richtig wie ihn das dann in dem Moment sehr unangenehm ist. Er sagt dann einfach nichts mehr.
Ich gebe ihm ja auch alles.
Ich bin selber japan begeistert wie er und habe mir sogar originale Schuluniformen gekauft. (Weil ich auch weiß dass er auf schulmädchen steht) Wenn ich da bin und er nicht vorher Pornos konsumieren konnte, dann kommt er an. Aber so wie gestern wenn er sich vorher schon befriedigt hat, hab ich keine Chance.

Glaubt ihr er ist süchtig wenn er das so macht?

@Engehose1: Ja, hab ich nun auch gesehen und dir geantwortet. War überfordert mit dem PN System

Du musst ihm klarmachen, dass das so in einer Beziehung nicht funktioniert. Da muss man über solche Dinge reden, sonst ist die Beziehung zum scheitern verurteilt, zu 100%. Schulmädchen?! Wie alt ist dein Freund? Das würde mir eher Sorgen machen...

1 LikesGefällt mir

18. August 2017 um 8:45
In Antwort auf niceli1983

Du musst ihm klarmachen, dass das so in einer Beziehung nicht funktioniert. Da muss man über solche Dinge reden, sonst ist die Beziehung zum scheitern verurteilt, zu 100%. Schulmädchen?! Wie alt ist dein Freund? Das würde mir eher Sorgen machen...

Er ist 33. Also er mag das was sie tragen. Er steht generell gerne auf Uniformen und sowas. Ich habe Angst dass er auf die Körper der japanerinnen abfährt...ich bin nämlich absolut nicht so schlank wie sie...
Ich versuche nochmal mit ihm zu reden aber als ich es vor dem letzten mal getan habe kam auch nur ein "Ich lösche alles, ich brauche das nicht mehr"...

Gefällt mir

18. August 2017 um 8:54
In Antwort auf marenlicious

Er ist 33. Also er mag das was sie tragen. Er steht generell gerne auf Uniformen und sowas. Ich habe Angst dass er auf die Körper der japanerinnen abfährt...ich bin nämlich absolut nicht so schlank wie sie...
Ich versuche nochmal mit ihm zu reden aber als ich es vor dem letzten mal getan habe kam auch nur ein "Ich lösche alles, ich brauche das nicht mehr"...

Bist du sicher, dass er "nur" die Uniformen mag? 
Ich hoffe es für dich! Sein Verhalten ist doch sehr merkwürdig.

Ja tu das, aber lass dich bloss mit "ich lösche alles blabla" abspeisen. Er soll dir konkret mitteilen, wie er sich das in Zukunft vorstellt, dass euer Sexleben für dich auch wieder stimmt. Wenn er das nicht kann oder will, sehe ich schwarz für eure Beziehung. 

Gefällt mir

18. August 2017 um 8:56
In Antwort auf niceli1983

Bist du sicher, dass er "nur" die Uniformen mag? 
Ich hoffe es für dich! Sein Verhalten ist doch sehr merkwürdig.

Ja tu das, aber lass dich bloss mit "ich lösche alles blabla" abspeisen. Er soll dir konkret mitteilen, wie er sich das in Zukunft vorstellt, dass euer Sexleben für dich auch wieder stimmt. Wenn er das nicht kann oder will, sehe ich schwarz für eure Beziehung. 

meinte natürlich "nicht" abspeisen.... 

Gefällt mir

18. August 2017 um 9:06
In Antwort auf niceli1983

meinte natürlich "nicht" abspeisen.... 

Das dachte ich mir schon. Alles gut

Ich versuche es. Ich habe es schon oft versucht aber trotzdem werden die Pornos angeguckt sobald ich weg bin... wenn er danach noch genauso Lustvoll wäre auf mich wie vor den Pornos wäre es ja kein Problem,aber sowas will ich auch nicht dulden und tut mir auch wirklich weh.

Ich werde ihn zappeln lassen und darauf ansprechen was sache ist.
Danke für deinen Rat.

Gefällt mir

18. August 2017 um 9:10
In Antwort auf marenlicious

Das dachte ich mir schon. Alles gut

Ich versuche es. Ich habe es schon oft versucht aber trotzdem werden die Pornos angeguckt sobald ich weg bin... wenn er danach noch genauso Lustvoll wäre auf mich wie vor den Pornos wäre es ja kein Problem,aber sowas will ich auch nicht dulden und tut mir auch wirklich weh.

Ich werde ihn zappeln lassen und darauf ansprechen was sache ist.
Danke für deinen Rat.

Gern geschehen. 
Du warst wohl bis jetzt einfach zu wenig fordernd und hast dich eben schnell abspeisen lassen. Sag ihm, dass du dir so keine Beziehung mehr vorstellen kannst, wenn sich das nicht ändert. Mehr kannst du nicht machen.

Gefällt mir

18. August 2017 um 9:14

Ich denke er macht das weil es einfach schnell und unkompliziert ist. Kein Vorspiel kein Kuscheln oder sonst irgendwas. Die Pornos sind hier nur mittel zum Zweck. Vllt solltest du ihm öffters etwas "unkompliziertes" anbieten.

Er steht halt darauf naja du stehst mit sicherheit auch auf etwas was er nicht hat. Das doch total normal.

1 LikesGefällt mir

18. August 2017 um 9:18
In Antwort auf molchel258

Ich denke er macht das weil es einfach schnell und unkompliziert ist. Kein Vorspiel kein Kuscheln oder sonst irgendwas. Die Pornos sind hier nur mittel zum Zweck. Vllt solltest du ihm öffters etwas "unkompliziertes" anbieten.

Er steht halt darauf naja du stehst mit sicherheit auch auf etwas was er nicht hat. Das doch total normal.

Normal ja, aber nicht in dem Ausmass sorry. Und schon gar nicht wenn das Liebesleben darunter leidet. Er rubbelt sich ständig einen und sie hat nix? Nö, also da hätt ich auch ein Problem.

Gefällt mir

18. August 2017 um 9:20
In Antwort auf molchel258

Ich denke er macht das weil es einfach schnell und unkompliziert ist. Kein Vorspiel kein Kuscheln oder sonst irgendwas. Die Pornos sind hier nur mittel zum Zweck. Vllt solltest du ihm öffters etwas "unkompliziertes" anbieten.

Er steht halt darauf naja du stehst mit sicherheit auch auf etwas was er nicht hat. Das doch total normal.

Das habe ich tatsächlich auch schon oft versucht. Einfach Hose runter und gesagt mal eben in der Küche etc. Sowas gabs auch schon. Hat ihm dann gefallen und irgendwann meinte er es ist zu anstrengend. Im Bett ist schöner, dann macht er von sich aus auch mit Kuscheln usw. weiter.

Gefällt mir

18. August 2017 um 11:02
In Antwort auf marenlicious

Hallo liebes Forum,

ich habe mal wieder die letzte Nacht nicht schlafen können. In letzter Zeit hatte mein Freund nicht die möglichkeit an den PC zu gehen. Da ich immer da bin wenn er es auch ist und somit ist es für ihn schwierig in den Genuss von Pornos zu kommen.
Gestern abend war ich dann mal nicht zu hause für ca 2 Stunden, was direkt ausgenutzt wurde.

Woher ich das weiß? Nach dem gemeinsamen duschen dachte ich mir, dass ich ihn mal verwöhne und fing an dies zu tun. Allerdings zog er seinen Körper lachend weg. Ich dachte mir nur "Hmm vielleicht einfach später".
Er machte auch an dem gesamten Abend nicht den Eindruck zu wollen, was sonst oft der Fall ist. Nundenn er ist dann seinem Hobby nachgegangen und ich bin im selben Raum an den PC gegangen. Ich habe selber sehr viele Ordner und Projekte die ich bearbeiten muss, diese rufe ich mir immer über meine Übersicht "zuletzt aufgerufen" auf. Was mein Freund eigentlich wissen müsste, aber wohl nicht mehr dran gedacht hat. Jedenfalls ploppte dann der Ordner "Pornos und Hentais" auf... und zuletzt aufgerufen an genau diesem Tag, wo ich mal weg war. Lauter Videos von Schulmädchen und heißen asiaten. Toll...

Da war der Abend für mich gelaufen. Er zieht die Pornos an diesem Abend vor, obwohl er weiß, dass ich mir mit ihm an diesem Abend einen schönen Abend machen wollte und momentan eine sehr, sagen wir mal Lustvolle Phase habe...
Ich habe dann gestern abend den PC danach ausgeschaltet und mir gedacht, ich versuche es trotzdem.

Und was war dann? Er konnte nicht. Ich konnte ihn verwöhnen und es brachte nichts.

Zur Selbstbefriedigung selber:
Ich habe damit kein Problem und mache dies auch hin und wieder mal, aber ich lasse es wenn ich weiß dass mein Partner sich einen romantischen Abend mit mir gewünscht hat. Aber davon mal abgesehen, kann ich auch nachdem ich es mir selbst besorgt habe mit ihm noch schön machen. Was er dann allerdings nach seiner SB nicht mehr kann und er weiß das und das ist das was mich so stört... weil ich dann davon nichts habe.

Es gab mal eine Zeit da hat er sich jeden Tag zu jeder freien Zeit pornomaterial bzw Bilder angesehen und das hat mich irgendwann gestört wenn dein Freund sich morgens zum Frühstück direkt neben dir schon Pornobildchen angucken muss, das gleiche gilt für jede andere Zeit des Tages. Auch während der Arbeit kam dies schon vor. Irgendwann hab ich ihn darauf angesprochen dass das doch nicht mehr normal ist. Und ich mir Sorgen mache. Daraufhin hat er gesagt dass er es eh nicht mehr braucht, aber ich erwische ihn trotzdem noch sehr oft dabei..

Wie soll ich damit umgehen? Wenn er die Pornos sofort vorzieht wenn ich mal nicht da bin, was soll ich dagegen tun? Soll ich ihn auch mal zappeln lassen und einfach zeigen dass ich keine Lust habe?
Ich weiß wirklich nicht wie ich damit umgehen soll, da mich das doch etwas verletzt.

Ich freue mich auf antworten von euch.

LG, Maren

 

Ich habe auch nix dagegeen, wenn mein Freund Pornos schaut, aber deine Situation kann ich verstehen. Du kommst eindeutig zu kurz und das ramponiert das Ego, keine Frage. Dein Selbstbewusst leidet drunter und das ist das Ärgerliche. Pornos sind für Männer die "einfache" Variante...sie müssen sich nicht anstrengen :/ Wenn er so weiter macht, brauch er sich echt nicht wundern, wenn du dich irgendwann anderweitig umschaust. Denn es gibt Millionen Männer da draußen, die deine sexuelle Aufgeschlossenheit zu schätzen wüssten! Vor allem kann er nicht mal drüber reden, wenn du ihn ansprichst? So ein LAPPEN!!! Sry, aber für den würde ich mir keine Mühe geben.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen