Home / Forum / Liebe & Beziehung / Porno schauen = Lustkiller

Porno schauen = Lustkiller

17. April 2007 um 18:25

Hallo!
Ich habe ein Problem. Imer wenn ich auf dem PC meines Freundes sehe, dass er sich in meiner Abwesenheit im Internet auf Pornoseiten rumgetrieben hat und, wie vor paar Tagen, sogar einen Porno runtergeladen hat wir mir ganz schlecht. Je öfter ich sehe dass er sowas macht umso weniger Lust habe ich auf Sex mit ihm. Was soll ich bloss tun?
Bitte helft mir!
LG
Karla

Mehr lesen

17. April 2007 um 23:10

Mein Problem
ist, dass ich mich durch seine Pornoguckerei minderwertig fühle. Ich denke er schaut sich lieber diese hübschen Frauen in den Pornofilmen an, als mit mir Sex zu haben. Und da er sie mir anscheinend vorzieht und ich sozusagen nur ein "Notnagel" bin, d.h. dass er sich von mir befriedigen lässt, um mal nicht selbst Hand anlegen zu müssen und weil ich halt eben da bin, geht meine Lust auf Sex mit ihm verloren. Ich will kein "Notnagel" sein. Ich möchte, dass er Sex mit mir hat weil er mich begehrenswert findet und nicht weil ich halt eben da bin und seiner Pornoguckerei im Weg stehe!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2007 um 8:27

Problem mit pc
hallo

ja, das problem habe ich auch, leider.... ich bin mit meinem traummann zusammen, seid fast einem jahr und dachte auch das alles super wäre, bis ich eines tages sehr viele pronos und auch nackbilder gefunden habe. ich kann es einfach nicht leiden!!! er meint, das er sich pornos ansieht um noch was an stellungen usw herauszusehen. jedoch hätte er doch dann auch mit mir darüber reden können. männer sind echt komische wesen!!! dann habe ich feststellen müssen, das er sich auf seinen i-pod nano nackbilder runtergeladen hat. wie ich das gesehen habe, bin ich erstmal voll ausgerastet, denn dann komme ich mir immer wie ein arsch vor, als wenn ich ihm nicht gut genug bin! er meinte nur, das er sich diese bilder nur so ansieht und durchklickt, doch ich meinte, das er diese doch dann nicht bräuchte.... daraufhin kam keine sehr plausible erklärung..... echt ätzend!!!
ich weiss auch nicht weiter. ich bin schon soweit, das ich es hasse, wenn er sich nur an den pc ransetzt, das ist doch schon krank, grins.... aber ich versuche mich zu beherschen... doch was würde er sagen, wenn ich mir männerbilder runterladen würde usw.... er hat nämlich auch komplexe, was pornos angegeht, da die männer solche hammerschwän... haben. aber was soll das dann alles???
wenn wir die pornos zusammen ansehen würden, dann wäre es ja ok. doch er macht es heimlich. genauso wie mit den bildern.... ich kann es nicht mehr ab!!! er ist mein traummann und ich weiss, das er mich sehr liebt. warum kann er das dann nicht einfach lassen. zumal ich ihn darauf vor ca einem halben jahr angesprochen hatte und er meinte, er würde es nicht mehr machen!!! und dann habe ich doch herausgefunden das er es doch noch macht... ist doch einfach nur scheisse!!!
liebe grüße

freue mich auf antwort

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2007 um 8:58

Er sieht sich pornos an
weil er vielleicht mal was neues mit dir machen möchte?!
ich würde es nicht soooooo eng sehen!!! mein freund ladet sich auch ab und zu mal was runter. um sich ideen zu holen.
es muss nicht immer so sein, das die männer umbedingt auf die frauen abfahren.
sieh es auch mal von der positiven seite, grins. oder frag ihn doch mal, ob ihr euch zusammen einen ansehen wollt. das kann auch sehr aufregend sein.....

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2007 um 9:00

Kein druck
er soll sich nicht nach mir richten!!! ich finde es nur quatsch, wenn er sich bilder von anderen frauen ansieht. pornos sind ok, warum auch nicht!!! da kann man auch seinen spass zu haben, grins....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2007 um 9:44

Warum...
Männer reagieren nun eben mehr auf optische Reize als Frauen.
Warum brauchen Frauen 20+ Paar Schuhe??? Und trotzdem schauen wir uns nicht jedesmal den Schuhschrank an um uns schlecht zu fühlen.
Also warum schnüffelst du dann dauernd in seinen Sachen rum? Nur um dich dann schlecht zu fühlen? Warum tust du dir das an?

Wenn du für ihn nicht schön oder attraktiv wärst, wäre er nicht mit dir zusammen!
Das musst du akzeptieren!

Diese Frauen auf den Bildern oder in den Filmen sind keine Konkurrenz für dich! Das wären sie auch nicht wenn er real an sie rankommen könnte!
Man(n) schauet sich gerne mal superschlanke Models an oder pralle Körbchen aber der Großteil der Männer WILL viel lieber die ganz normale Frau wie DICH daheim haben!
Das Außergewöhnliche schaut man gerne an und lässt sich davon auch "inspirieren" aber HABEN möchte man das dann nicht unbedingt.
Es wir immer eine geben die hübscher, schlanker, intelligenter ist oder mehr Oberweite usw. hat.
Ich bin sicher du findest eine austrainierten Waschbrettbauch auch schön zum ansehen aber möchtest du deinen Kopf auf ein Brett legen zum kuscheln?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2007 um 13:42

Hallo
hier eine seite für frauen ,,extabigdicks",mal sehn was dein freund sagt wenn er sieht wo du so bist!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2007 um 14:11

Hallo karla,
ich kenne das. es ist ganz normal das männer das tun. aber auch ich habe ein problem damit. mein freund sagt mir immer, er hätte nichts zu verheimlichen, aber wenn ich an seinem pc sitze und mal wieder so eine seite in der suchliste sehe, geht bei mir die laune in den keller. mit mir zusammen will er sich das nicht ansehen. er meint, das ist eher was für unter der woche. super.

ich rede mir immer wieder ein, dass das ncihts mit mir zu tun hat, aber trotzdem stört es mich. uns wird nichts anderes übrig bleiben, als darüber hinweg zu sehen. egal wie schwer das ist. denn es tun wirklich alle. ich habe noch keinen mann kennengelernt, der es nicht tut.

ich ignoriere es. und gehe nicht mehr an seinen pc. er soll mir die seite öffnen die ich brauche und wenn ich fertig bin soll er weiter arbeiten, spielen, ect.

ist vielleicht das beste. er weiß dass ich ein riesen problem damit habe.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2007 um 14:18
In Antwort auf bette_12177397

Mein Problem
ist, dass ich mich durch seine Pornoguckerei minderwertig fühle. Ich denke er schaut sich lieber diese hübschen Frauen in den Pornofilmen an, als mit mir Sex zu haben. Und da er sie mir anscheinend vorzieht und ich sozusagen nur ein "Notnagel" bin, d.h. dass er sich von mir befriedigen lässt, um mal nicht selbst Hand anlegen zu müssen und weil ich halt eben da bin, geht meine Lust auf Sex mit ihm verloren. Ich will kein "Notnagel" sein. Ich möchte, dass er Sex mit mir hat weil er mich begehrenswert findet und nicht weil ich halt eben da bin und seiner Pornoguckerei im Weg stehe!

Genau
diese gedanken habe ich auch. deine worte hätten von mir sein können. ich habe mit ihm schon darüber gesprochen, habe ihm auch genau das gesagt.

er versteht mich, ihm war es sogar peinlich. aber als ich ihm anbot, wir können das ja mal zusammen anschauen, hat er sofort abgelehnt. also bei meinem schatz geht es nicht um inspiration. sondern darum, in der woche, wenn ich nicht da bin ( we-beziehung ) druck abzulassen.

ich finde das eklig, dass er da filme oder bilder brauch. ich fühle mich daneben absolut klein und häßlich. obwohl ich sonst doch sehr zufrieden mit mir und meinem äußeren bin.

ich fühle mich dadurch absolut erniedrigt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2007 um 14:53

Hallo cp!
ich hab da mal eine frage.
du hast geschrieben,das ein pornofilm ein ersatz ist,wenn die partnerin nicht da ist(wie in dem einem fall,da es eine WE-beziehung ist.)
ABER:was ist wenn der mann sich(wie in meinem fall) die pornofilme heimlich anschaut,wenn ich am einkaufen bin,oder eine freundin besuchen gehe,oder anderes mache.was ist es dann in meinem fall?ich meine,ich selber habe einen pornofilm zu hause(frauen mit großen brüsten-da ich dieses ihm nicht bieten kann).ich wollte ihn damit heiß machen,ebend einfach zusammen anschauen.es ging aber kein weg rein.er meinte,das er das nicht braucht,das er es ecklig findet und so.also bla bla bla.
aber wiederum schaut er sich solch filme auf dem PC heimlich an.spinn ich?
ich war natürlich sehr geschockt,fand mich auf einmal nicht mehr attracktive,und hab jetzt auch komplexe bekommen.fühl mich nicht mehr begehrt uvm.
ich sprach mit ihm darüber-aber er hatte wie bei allen anderen sachen auch...kein bock auf diskussionen.
also blockte er ab.kann es sein das es ihm peinlich war?was ich eher nicht glaube.oder was ist es warum er es heimlicht macht?
danke dir im vorraus für deine antwort.
lg mausi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2007 um 16:49
In Antwort auf klettermaxe

Hallo karla,
ich kenne das. es ist ganz normal das männer das tun. aber auch ich habe ein problem damit. mein freund sagt mir immer, er hätte nichts zu verheimlichen, aber wenn ich an seinem pc sitze und mal wieder so eine seite in der suchliste sehe, geht bei mir die laune in den keller. mit mir zusammen will er sich das nicht ansehen. er meint, das ist eher was für unter der woche. super.

ich rede mir immer wieder ein, dass das ncihts mit mir zu tun hat, aber trotzdem stört es mich. uns wird nichts anderes übrig bleiben, als darüber hinweg zu sehen. egal wie schwer das ist. denn es tun wirklich alle. ich habe noch keinen mann kennengelernt, der es nicht tut.

ich ignoriere es. und gehe nicht mehr an seinen pc. er soll mir die seite öffnen die ich brauche und wenn ich fertig bin soll er weiter arbeiten, spielen, ect.

ist vielleicht das beste. er weiß dass ich ein riesen problem damit habe.

LG

Ja, so ist das
ich habe auch solche erfahrungen gemacht und mich stört es auch tierisch. vorallem, wenn mein freund zu mir sagt, das er sich die bilder nur so ansieht usw... pornos, wegen neuer stellungen usw....
ich versuche auch einfach darüber hinwegzusehen, doch es ist echt nicht leicht. warum braucht ein mann sowas? wir leben seid einem jahr zusammen und sind glücklich, doch das macht mich verrückt!!! ich war auch schon soweit, das ich nicht mehr an den pc wollte. aber naja... die bilder sind ja nicht real, doch ich finde, wenn man in einer glücklichen beziehung ist, wo alles funktoniert dann braucht man doch keine nacktbilder von anderen frauen?! oder irre ich mich da?!!!

lg shineless

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2007 um 17:05


seit gestern weiss ich auch das mein Freund sich Filme anschaut.hab eigendlich keine Probleme damit.Bei meinem ex hat es mich nicht gestört.Wen ich bei ihm war,war er scharf auf mich.
Doch mein jetziger Freund hat kaum lust auf mich.Seit 10monaten.Von 12! .Spontaner sex=was ist das? Sich gegenseitig ausziehen? Ausserhalb vom Bett?Nicht mal auf sofa. Ich scheine keine Grosse Wirkung auf Ihn zu haben.Mehr Körbe gekriegt wie was anderes. Und wen er Lust hat,dann einfach so..ohne das vorher was passiert..sooft Duschen wir zusammen,streicheln,küssen uns..da passiert nichts. Wie hat er letsthin gesagt?"schatz,ich habe Lust auf dich, doch keine Lust auf Sex." (er hat leichte dep. und nimmt Tabletten,macht Therapie) hab ich ja auch so hingenommen.Verstanden.
Trotzdem.Als wir mal darüber gesprochen habe,hab ich gesagt,dass ich keine Probleme damit habe,solange keine reale Person dahintersteckt (cs usw.) Dass ich auch weis,dass alle Männer es machen. Er hat abgestritten. Hab Ihm auch oft gesagt,wen er Lust auf Sex hat,aber keine auf mich (Stress, Probleme, keine nerven für den anderen zu schauen,nur Lust auf entspannung wegen dep. = verständlich für mich) kann er es mir sagen. Dann schauen wir,was mir machen können. Oder dass ich halt auch irgendwie auf meine Kosten komme.
Gestern hab ichs gesehen. Im Verlauf. Hab ihn vorwurfsfrei angesprochen, gefragt, wie es jetzt ist, er soll dran denken, was er mir betreffend Lügen versprochen hat.Er hat abgestritten. Hab gesagt,schatz,wollen wir schauen gehen? - ja,können wir...
solange cool geblieben,bis der Film gelaufen ist.
-Wen er schon verschweigt,womit ich keine Probleme habe, was verschweigt er den noch?
- Ich verzichte,Selbstvertrauen geht verloren, bin ab und zu frustriert,vermisse viel..biete ihm an,zu sagen, was er sich wünscht...liege oft voller Lust neben Ihm (Streicheln und Küssen tut er ja)
und er hatte die ganze Zeit seinen Spass...
Hab Ihm auch Vorgeschlagen, dass er mich ja auch Verwöhnen könnte mal,auch ohne dass er Lust auf Sex hat..ich Ihn dafür Massiere od. so.
Oder ich mich selber verwöhne,während wir so am kuscheln sind.... aber nichts...
Jetzt bin ich traurig, frustriert, verletzt,fühle mich unsexy...fast ein bisschen benutzt,weil er ja nur damit kommt,wen er von vornherein Lust auf mich hat..und keine durch mich kriegt sozusagen.
Das alles nur, weil er es nicht zugeben konnte. Weshalb konnte er nicht einfach mit mir darüber reden?
Es kommt halt einfach auch immer darauf an, wie begehrt sich Frau von ihrem Freund fühlt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2007 um 17:27
In Antwort auf lilac_12749043

Ja, so ist das
ich habe auch solche erfahrungen gemacht und mich stört es auch tierisch. vorallem, wenn mein freund zu mir sagt, das er sich die bilder nur so ansieht usw... pornos, wegen neuer stellungen usw....
ich versuche auch einfach darüber hinwegzusehen, doch es ist echt nicht leicht. warum braucht ein mann sowas? wir leben seid einem jahr zusammen und sind glücklich, doch das macht mich verrückt!!! ich war auch schon soweit, das ich nicht mehr an den pc wollte. aber naja... die bilder sind ja nicht real, doch ich finde, wenn man in einer glücklichen beziehung ist, wo alles funktoniert dann braucht man doch keine nacktbilder von anderen frauen?! oder irre ich mich da?!!!

lg shineless

Wenn
ich wüsste warum männer das tun, dann wäre ich schon viel weiter. mein schatz und ich lieben uns abgöttisch. die beziehung ist wunderbar. er sagt immer wieder dass das nichts mit mir oder der beziehung zu tun hat. womit denn dann? für mich sieht das so aus, also ob ich ihm nicht reiche. es ist nicht so, dass ich selbst untätig bin, aber wenn ich lust auf sb habe denke ich dabei an meinen meinen schatz. hört sich für manche vielleicht gestört an, ist aber so. er ist für mich der attraktivste, liebste mensch den es gibt.


trotzdem schaut er sich sowas an. wenn die frauen auf den fotos wenigstens gut aussehen würden ... aber nein ... teilweise sind es ja sogar irgentwelche privaten bilder die ins netz gestellt wurden. also nicht mal ästhetisch. das regt mich am meisten auf. blonde weiber mit riesen brüsten. also das ganze gegenteil von mir. ( ich: 1,70 groß, 68 kilo, lange rote haare. ) und dann sagt er mir, ich bin seine traumfrau.


ich fühle mich einfach mies, wenn ich weiß, es ist mitte der woche und er sitzt bestimmt mal wieder vorm pc und hat spaß mit sich selbst, weil er es bis freitag nicht aushält. er hat mal wieder früher feierabend gemacht, wie immer wenn er das tut. ich bin schon wieder sauer, enttäuscht und fühle mich winzig klein.

das ist der einzige punkt, der mich an ihm stört. es tut wahnsinnig gut zu hören, dass man damit nicht alleine ist. dachte schon ich sei total gestört. denn anscheinend finden sie meisten frauen das garnicht schlimm. ich schon.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2007 um 18:01
In Antwort auf denisa_12872000


seit gestern weiss ich auch das mein Freund sich Filme anschaut.hab eigendlich keine Probleme damit.Bei meinem ex hat es mich nicht gestört.Wen ich bei ihm war,war er scharf auf mich.
Doch mein jetziger Freund hat kaum lust auf mich.Seit 10monaten.Von 12! .Spontaner sex=was ist das? Sich gegenseitig ausziehen? Ausserhalb vom Bett?Nicht mal auf sofa. Ich scheine keine Grosse Wirkung auf Ihn zu haben.Mehr Körbe gekriegt wie was anderes. Und wen er Lust hat,dann einfach so..ohne das vorher was passiert..sooft Duschen wir zusammen,streicheln,küssen uns..da passiert nichts. Wie hat er letsthin gesagt?"schatz,ich habe Lust auf dich, doch keine Lust auf Sex." (er hat leichte dep. und nimmt Tabletten,macht Therapie) hab ich ja auch so hingenommen.Verstanden.
Trotzdem.Als wir mal darüber gesprochen habe,hab ich gesagt,dass ich keine Probleme damit habe,solange keine reale Person dahintersteckt (cs usw.) Dass ich auch weis,dass alle Männer es machen. Er hat abgestritten. Hab Ihm auch oft gesagt,wen er Lust auf Sex hat,aber keine auf mich (Stress, Probleme, keine nerven für den anderen zu schauen,nur Lust auf entspannung wegen dep. = verständlich für mich) kann er es mir sagen. Dann schauen wir,was mir machen können. Oder dass ich halt auch irgendwie auf meine Kosten komme.
Gestern hab ichs gesehen. Im Verlauf. Hab ihn vorwurfsfrei angesprochen, gefragt, wie es jetzt ist, er soll dran denken, was er mir betreffend Lügen versprochen hat.Er hat abgestritten. Hab gesagt,schatz,wollen wir schauen gehen? - ja,können wir...
solange cool geblieben,bis der Film gelaufen ist.
-Wen er schon verschweigt,womit ich keine Probleme habe, was verschweigt er den noch?
- Ich verzichte,Selbstvertrauen geht verloren, bin ab und zu frustriert,vermisse viel..biete ihm an,zu sagen, was er sich wünscht...liege oft voller Lust neben Ihm (Streicheln und Küssen tut er ja)
und er hatte die ganze Zeit seinen Spass...
Hab Ihm auch Vorgeschlagen, dass er mich ja auch Verwöhnen könnte mal,auch ohne dass er Lust auf Sex hat..ich Ihn dafür Massiere od. so.
Oder ich mich selber verwöhne,während wir so am kuscheln sind.... aber nichts...
Jetzt bin ich traurig, frustriert, verletzt,fühle mich unsexy...fast ein bisschen benutzt,weil er ja nur damit kommt,wen er von vornherein Lust auf mich hat..und keine durch mich kriegt sozusagen.
Das alles nur, weil er es nicht zugeben konnte. Weshalb konnte er nicht einfach mit mir darüber reden?
Es kommt halt einfach auch immer darauf an, wie begehrt sich Frau von ihrem Freund fühlt!

Wer ist das würstchen
solche männer (also die nicht offen zu stehen, sogar lügen deswegen) haben glaub ich ein grundsätzliches problem mit sex!

es kotzt mich ehrlich gesagt langsam echt an, ich meine, frau versucht verständnis zu haben, macht kompromissvorschläge, zeigt IHRE offenheit und ihr entgegenkommen, verzichtet, versteht (oder versucht es zumindest), schluckt ihre verletzten gefühle hinunter, versucht an ihrer einstellung zu arbeiten uvm ..

und ER? heimlich, lügend ...

wirkt auf mich fast so als ob es IHM peinlich wäre, drüber zu reden!

grundsätzlich find ich so was sehr bedenklich, was der herr treibt, wenn DADURCH seine frau zu kurz kommt.

und ebent, bitte, wenn sie nur mal kurz einkaufen is ... und danach hat er dann wohl keine lust mehr auf SIE ... muss man sowas echt auch verstehen?!?! ich denke nein!!

mein fazit: solche typen sind verklemmt, haben probleme, mit echten frauen ihre fantasien auszuleben, trennen zwischen der "lieben freundin" zuhause und geilen objekten.

wie das frauenbild solcher männer ist ... hmmm ... müsste man vielleicht auch mal hinterfragen.

diese unfähigkeit, ehrlich mit der partnerin drüber zu reden ... arm!

da wird die beziehung aufs spiel gesetzt, vertrauen zerstört, wo es doch gar nicht nötig wäre?! ein einziges offenes gespräch würde doch reichen ... aber nein. und dann wird die frau noch für zu blöd gehalten, um einen verlauf anklicken zu können? erstmal alles abstreiten und nur nach salamitaktik zugeben ... warum tun die das??

manchmal denk ich, einige männer sind einfach ma dümmer als man das in seinen gruseligsten träumen ahnt ... für so blöd wollen sie einen in ihrer verklemmtheit verkaufen.

der vorschlag seitens der frau, das sexleben aufzupeppen ... NÖ! iiiiih NEIN! is ja eklig, nein schatzimausi, sowas brauch ich nich ... mit dir hab ich lieber 08/15 blümchensex ... und dann, kaum isse außer haus, um einzukaufen, schwupp ran an den rechner und schön obszöne szenen angeiern und sich dabei einen schubbern. jo.

wer macht sich denn damit lächerlich ... frau oder mann?

jaja, die rechte hand des mannes ist die beste geliebte, wa ...

die kapieren einfach net, dass sie der frau an ihrer seite nicht gerecht werden, sie nicht würdigen und nicht schätzen. sonst würden sie doch alles dafür tun, dass IHR sexleben erfüllt ist? dass sie ihn nicht für einen lügner hält, traurig ist, an der beziehung und sich selbst beginnt zu zweifeln?

durch das verheimlichen und anlügen wird so viel zerstört ... und DAS ist den männern ein so billiges bildchen oder filmchen echt wert?!?! hmm

stellt euch vor, in der frauenwelt hat es sich doch tatsächlich herumgesprochen dass (fast) alle männer pornos gucken, optisch fixiert sind usw ... wer wüsste das besser als wir frauen, die wir bis ins hohe alter hinein versuchen, attraktiv zu bleiben ... wo schon kleine mädchen als "oh ist die hübsch/niedlich usw" betitelt werden, während es bei jungs heißt "oh ist der aber clever/mutig usw"

jaja

solche männer machen aus ihren leidenschaftlichen, sexmögenden frauen weibliche krüppel ... warum?! wozu?!

ach was schreib ich ... solchen männern geht dadurch auch kein lichtlein auf....

sehr bezeichnend find ich hier auch wieda die männliche reaktion im thread. ja klar, pornos gucken und der frau anständigen sex verweigern, das ist natürlich dasselbe wie schuhekaufen! mh ja

so, ich hör jetzt erstma auf, is eh nen roman geworden, aber bei dem thema läuft mir einfach mal die galle über, und zwar gewaltigst!!

also wenn jemand an seinem selbstvertrauen grund hätte zu zweifeln (aber es natürlich nicht tut, dann müsste man ja mal über sich nachdenken) ... dann wären es solche männer.

und wer verliert den glauben in seine attraktivität? 100 punkte, die frau.

und dann noch wundern, wenn die irgendwann mal aus frust fremdgeht ...

okok ich mach jetzt schluss, genug gewettert

glen

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2007 um 18:06

- mein rat -
suche dir deine lust ebenfalls anderweitig!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2007 um 18:44
In Antwort auf denisa_12872000


seit gestern weiss ich auch das mein Freund sich Filme anschaut.hab eigendlich keine Probleme damit.Bei meinem ex hat es mich nicht gestört.Wen ich bei ihm war,war er scharf auf mich.
Doch mein jetziger Freund hat kaum lust auf mich.Seit 10monaten.Von 12! .Spontaner sex=was ist das? Sich gegenseitig ausziehen? Ausserhalb vom Bett?Nicht mal auf sofa. Ich scheine keine Grosse Wirkung auf Ihn zu haben.Mehr Körbe gekriegt wie was anderes. Und wen er Lust hat,dann einfach so..ohne das vorher was passiert..sooft Duschen wir zusammen,streicheln,küssen uns..da passiert nichts. Wie hat er letsthin gesagt?"schatz,ich habe Lust auf dich, doch keine Lust auf Sex." (er hat leichte dep. und nimmt Tabletten,macht Therapie) hab ich ja auch so hingenommen.Verstanden.
Trotzdem.Als wir mal darüber gesprochen habe,hab ich gesagt,dass ich keine Probleme damit habe,solange keine reale Person dahintersteckt (cs usw.) Dass ich auch weis,dass alle Männer es machen. Er hat abgestritten. Hab Ihm auch oft gesagt,wen er Lust auf Sex hat,aber keine auf mich (Stress, Probleme, keine nerven für den anderen zu schauen,nur Lust auf entspannung wegen dep. = verständlich für mich) kann er es mir sagen. Dann schauen wir,was mir machen können. Oder dass ich halt auch irgendwie auf meine Kosten komme.
Gestern hab ichs gesehen. Im Verlauf. Hab ihn vorwurfsfrei angesprochen, gefragt, wie es jetzt ist, er soll dran denken, was er mir betreffend Lügen versprochen hat.Er hat abgestritten. Hab gesagt,schatz,wollen wir schauen gehen? - ja,können wir...
solange cool geblieben,bis der Film gelaufen ist.
-Wen er schon verschweigt,womit ich keine Probleme habe, was verschweigt er den noch?
- Ich verzichte,Selbstvertrauen geht verloren, bin ab und zu frustriert,vermisse viel..biete ihm an,zu sagen, was er sich wünscht...liege oft voller Lust neben Ihm (Streicheln und Küssen tut er ja)
und er hatte die ganze Zeit seinen Spass...
Hab Ihm auch Vorgeschlagen, dass er mich ja auch Verwöhnen könnte mal,auch ohne dass er Lust auf Sex hat..ich Ihn dafür Massiere od. so.
Oder ich mich selber verwöhne,während wir so am kuscheln sind.... aber nichts...
Jetzt bin ich traurig, frustriert, verletzt,fühle mich unsexy...fast ein bisschen benutzt,weil er ja nur damit kommt,wen er von vornherein Lust auf mich hat..und keine durch mich kriegt sozusagen.
Das alles nur, weil er es nicht zugeben konnte. Weshalb konnte er nicht einfach mit mir darüber reden?
Es kommt halt einfach auch immer darauf an, wie begehrt sich Frau von ihrem Freund fühlt!

Begehrt
Ja, genauso ist es. Wenn ich die Frau sich von ihrem Feund ja wenigstens begehrt fühlt, also er ihr auch öfters zeigt dass er Lust auf sie hat und mit ihr schläft ist das kein großes Problem. Aber wenn der Typ sich nur Pornos anschaut und keinen Sex mit seiner Freundin hat, das ist schon irgendwie erniedrigend.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2007 um 18:51
In Antwort auf glen

Wer ist das würstchen
solche männer (also die nicht offen zu stehen, sogar lügen deswegen) haben glaub ich ein grundsätzliches problem mit sex!

es kotzt mich ehrlich gesagt langsam echt an, ich meine, frau versucht verständnis zu haben, macht kompromissvorschläge, zeigt IHRE offenheit und ihr entgegenkommen, verzichtet, versteht (oder versucht es zumindest), schluckt ihre verletzten gefühle hinunter, versucht an ihrer einstellung zu arbeiten uvm ..

und ER? heimlich, lügend ...

wirkt auf mich fast so als ob es IHM peinlich wäre, drüber zu reden!

grundsätzlich find ich so was sehr bedenklich, was der herr treibt, wenn DADURCH seine frau zu kurz kommt.

und ebent, bitte, wenn sie nur mal kurz einkaufen is ... und danach hat er dann wohl keine lust mehr auf SIE ... muss man sowas echt auch verstehen?!?! ich denke nein!!

mein fazit: solche typen sind verklemmt, haben probleme, mit echten frauen ihre fantasien auszuleben, trennen zwischen der "lieben freundin" zuhause und geilen objekten.

wie das frauenbild solcher männer ist ... hmmm ... müsste man vielleicht auch mal hinterfragen.

diese unfähigkeit, ehrlich mit der partnerin drüber zu reden ... arm!

da wird die beziehung aufs spiel gesetzt, vertrauen zerstört, wo es doch gar nicht nötig wäre?! ein einziges offenes gespräch würde doch reichen ... aber nein. und dann wird die frau noch für zu blöd gehalten, um einen verlauf anklicken zu können? erstmal alles abstreiten und nur nach salamitaktik zugeben ... warum tun die das??

manchmal denk ich, einige männer sind einfach ma dümmer als man das in seinen gruseligsten träumen ahnt ... für so blöd wollen sie einen in ihrer verklemmtheit verkaufen.

der vorschlag seitens der frau, das sexleben aufzupeppen ... NÖ! iiiiih NEIN! is ja eklig, nein schatzimausi, sowas brauch ich nich ... mit dir hab ich lieber 08/15 blümchensex ... und dann, kaum isse außer haus, um einzukaufen, schwupp ran an den rechner und schön obszöne szenen angeiern und sich dabei einen schubbern. jo.

wer macht sich denn damit lächerlich ... frau oder mann?

jaja, die rechte hand des mannes ist die beste geliebte, wa ...

die kapieren einfach net, dass sie der frau an ihrer seite nicht gerecht werden, sie nicht würdigen und nicht schätzen. sonst würden sie doch alles dafür tun, dass IHR sexleben erfüllt ist? dass sie ihn nicht für einen lügner hält, traurig ist, an der beziehung und sich selbst beginnt zu zweifeln?

durch das verheimlichen und anlügen wird so viel zerstört ... und DAS ist den männern ein so billiges bildchen oder filmchen echt wert?!?! hmm

stellt euch vor, in der frauenwelt hat es sich doch tatsächlich herumgesprochen dass (fast) alle männer pornos gucken, optisch fixiert sind usw ... wer wüsste das besser als wir frauen, die wir bis ins hohe alter hinein versuchen, attraktiv zu bleiben ... wo schon kleine mädchen als "oh ist die hübsch/niedlich usw" betitelt werden, während es bei jungs heißt "oh ist der aber clever/mutig usw"

jaja

solche männer machen aus ihren leidenschaftlichen, sexmögenden frauen weibliche krüppel ... warum?! wozu?!

ach was schreib ich ... solchen männern geht dadurch auch kein lichtlein auf....

sehr bezeichnend find ich hier auch wieda die männliche reaktion im thread. ja klar, pornos gucken und der frau anständigen sex verweigern, das ist natürlich dasselbe wie schuhekaufen! mh ja

so, ich hör jetzt erstma auf, is eh nen roman geworden, aber bei dem thema läuft mir einfach mal die galle über, und zwar gewaltigst!!

also wenn jemand an seinem selbstvertrauen grund hätte zu zweifeln (aber es natürlich nicht tut, dann müsste man ja mal über sich nachdenken) ... dann wären es solche männer.

und wer verliert den glauben in seine attraktivität? 100 punkte, die frau.

und dann noch wundern, wenn die irgendwann mal aus frust fremdgeht ...

okok ich mach jetzt schluss, genug gewettert

glen

Aus vollem Herzen
Dein Beitrag spricht mir echt aus vollem Herzen. Besser könnte ich auch nicht beschreiben wie ich mich bei der ganzen Sache fühle.
Ich bin ja bereit zu akzeptieren, dass er ab und an Pornos schaut, macht ja fast jeder Mann. Aber dann kein Sex mit der Freundin haben, das geht gar nicht. Ist doch klar, dass man da an Selbstbewußtsein verliert, wenn er auf diese Pornotussis mehr Lust hat als auf die eigene Freundin.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2007 um 18:57
In Antwort auf kuschro

Warum...
Männer reagieren nun eben mehr auf optische Reize als Frauen.
Warum brauchen Frauen 20+ Paar Schuhe??? Und trotzdem schauen wir uns nicht jedesmal den Schuhschrank an um uns schlecht zu fühlen.
Also warum schnüffelst du dann dauernd in seinen Sachen rum? Nur um dich dann schlecht zu fühlen? Warum tust du dir das an?

Wenn du für ihn nicht schön oder attraktiv wärst, wäre er nicht mit dir zusammen!
Das musst du akzeptieren!

Diese Frauen auf den Bildern oder in den Filmen sind keine Konkurrenz für dich! Das wären sie auch nicht wenn er real an sie rankommen könnte!
Man(n) schauet sich gerne mal superschlanke Models an oder pralle Körbchen aber der Großteil der Männer WILL viel lieber die ganz normale Frau wie DICH daheim haben!
Das Außergewöhnliche schaut man gerne an und lässt sich davon auch "inspirieren" aber HABEN möchte man das dann nicht unbedingt.
Es wir immer eine geben die hübscher, schlanker, intelligenter ist oder mehr Oberweite usw. hat.
Ich bin sicher du findest eine austrainierten Waschbrettbauch auch schön zum ansehen aber möchtest du deinen Kopf auf ein Brett legen zum kuscheln?

Ganz ehrlich
Mein Freund ist schon etwas kräftiger und hat keinen Waschbrettbauch, aber ich finde ihn so wie er ist sexy! Er ist der einzigste Mann der mich erregt. Und wenn da 20 Typen mit Waschbrettbauch ankämen, die würde ich nicht mal bemerken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2007 um 19:02
In Antwort auf lilac_12749043

Er sieht sich pornos an
weil er vielleicht mal was neues mit dir machen möchte?!
ich würde es nicht soooooo eng sehen!!! mein freund ladet sich auch ab und zu mal was runter. um sich ideen zu holen.
es muss nicht immer so sein, das die männer umbedingt auf die frauen abfahren.
sieh es auch mal von der positiven seite, grins. oder frag ihn doch mal, ob ihr euch zusammen einen ansehen wollt. das kann auch sehr aufregend sein.....

lg

Was Neues?
Nein, er will definitiv nichts Neues mit mir machen, sonst hätte er ja Sex mit mir, nicht wahr?
Und dass Männer sich Pornos anschauen um sich Ideen zu holen, das hat mir mein Ex-Freund auch erzählen wollen. Ist ja echt aufopferungsvoll von ihnen. Nee, glaub das mal ja nicht, dass ist nur ein billiger Vorwand.
Und was das gemeinsam schauen angeht habe ich ihn schonmal indirekt darauf angesprochen und da kam nichts aus der Frage: "DU hättest Dich gefreut, wenn ich einen Porno runtergeladen hätte?" Das war echt das abwegigste was er sich vorstellen konnte!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2007 um 19:04
In Antwort auf glen

Wer ist das würstchen
solche männer (also die nicht offen zu stehen, sogar lügen deswegen) haben glaub ich ein grundsätzliches problem mit sex!

es kotzt mich ehrlich gesagt langsam echt an, ich meine, frau versucht verständnis zu haben, macht kompromissvorschläge, zeigt IHRE offenheit und ihr entgegenkommen, verzichtet, versteht (oder versucht es zumindest), schluckt ihre verletzten gefühle hinunter, versucht an ihrer einstellung zu arbeiten uvm ..

und ER? heimlich, lügend ...

wirkt auf mich fast so als ob es IHM peinlich wäre, drüber zu reden!

grundsätzlich find ich so was sehr bedenklich, was der herr treibt, wenn DADURCH seine frau zu kurz kommt.

und ebent, bitte, wenn sie nur mal kurz einkaufen is ... und danach hat er dann wohl keine lust mehr auf SIE ... muss man sowas echt auch verstehen?!?! ich denke nein!!

mein fazit: solche typen sind verklemmt, haben probleme, mit echten frauen ihre fantasien auszuleben, trennen zwischen der "lieben freundin" zuhause und geilen objekten.

wie das frauenbild solcher männer ist ... hmmm ... müsste man vielleicht auch mal hinterfragen.

diese unfähigkeit, ehrlich mit der partnerin drüber zu reden ... arm!

da wird die beziehung aufs spiel gesetzt, vertrauen zerstört, wo es doch gar nicht nötig wäre?! ein einziges offenes gespräch würde doch reichen ... aber nein. und dann wird die frau noch für zu blöd gehalten, um einen verlauf anklicken zu können? erstmal alles abstreiten und nur nach salamitaktik zugeben ... warum tun die das??

manchmal denk ich, einige männer sind einfach ma dümmer als man das in seinen gruseligsten träumen ahnt ... für so blöd wollen sie einen in ihrer verklemmtheit verkaufen.

der vorschlag seitens der frau, das sexleben aufzupeppen ... NÖ! iiiiih NEIN! is ja eklig, nein schatzimausi, sowas brauch ich nich ... mit dir hab ich lieber 08/15 blümchensex ... und dann, kaum isse außer haus, um einzukaufen, schwupp ran an den rechner und schön obszöne szenen angeiern und sich dabei einen schubbern. jo.

wer macht sich denn damit lächerlich ... frau oder mann?

jaja, die rechte hand des mannes ist die beste geliebte, wa ...

die kapieren einfach net, dass sie der frau an ihrer seite nicht gerecht werden, sie nicht würdigen und nicht schätzen. sonst würden sie doch alles dafür tun, dass IHR sexleben erfüllt ist? dass sie ihn nicht für einen lügner hält, traurig ist, an der beziehung und sich selbst beginnt zu zweifeln?

durch das verheimlichen und anlügen wird so viel zerstört ... und DAS ist den männern ein so billiges bildchen oder filmchen echt wert?!?! hmm

stellt euch vor, in der frauenwelt hat es sich doch tatsächlich herumgesprochen dass (fast) alle männer pornos gucken, optisch fixiert sind usw ... wer wüsste das besser als wir frauen, die wir bis ins hohe alter hinein versuchen, attraktiv zu bleiben ... wo schon kleine mädchen als "oh ist die hübsch/niedlich usw" betitelt werden, während es bei jungs heißt "oh ist der aber clever/mutig usw"

jaja

solche männer machen aus ihren leidenschaftlichen, sexmögenden frauen weibliche krüppel ... warum?! wozu?!

ach was schreib ich ... solchen männern geht dadurch auch kein lichtlein auf....

sehr bezeichnend find ich hier auch wieda die männliche reaktion im thread. ja klar, pornos gucken und der frau anständigen sex verweigern, das ist natürlich dasselbe wie schuhekaufen! mh ja

so, ich hör jetzt erstma auf, is eh nen roman geworden, aber bei dem thema läuft mir einfach mal die galle über, und zwar gewaltigst!!

also wenn jemand an seinem selbstvertrauen grund hätte zu zweifeln (aber es natürlich nicht tut, dann müsste man ja mal über sich nachdenken) ... dann wären es solche männer.

und wer verliert den glauben in seine attraktivität? 100 punkte, die frau.

und dann noch wundern, wenn die irgendwann mal aus frust fremdgeht ...

okok ich mach jetzt schluss, genug gewettert

glen

Lol glen
zu geil hahahahaha..

na ja.. was soll man dazu noch sagen..solche männer checken eben nichts mehr..die würden für paar pornobildchen ihre seele verkaufen..

wenn das eigene sexleben so vernachlässigt wird und die partnerin dadurch wirklich selbstzweifel bekommt.. nee.. kann ich nich verstehen.. so ein klotz..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2007 um 19:09

Herrgott,...
ich bin wahrhaftig keine Pornofreundin, doch wie diese Art von Filmen hier wahre Krisen bei den betroffenen Freundinnen auslöst, dass ist mir langsam zuviel.

Wenn euch das wirklich so sehr stört, dann geht vor die Läden die die verkaufen und weist darauf hin, dass etliche der Pornos frauenfeindlich sind. Hier zu lamentieren bringt garnichts.

Redet mit euren Freunden und macht ihnen klar, wie sehr euch das mitnimmt. Fragt sie was sie daran finden und ob ihr ihnen nicht reicht. Wahrscheinlich ist, dass die meisten der Pornogucker es als eine Art Nachhilfe in Sachen Sex ansehen. Wenn die eigne Phantasie nicht reicht, guckt man einen Film und probiert das Erlernte mit der Freundin aus.

Außerdem, besser sie schauen Pornos, als wenn sie auf der Straße die Frauen anfallen.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2007 um 19:28
In Antwort auf alte_12534643

Herrgott,...
ich bin wahrhaftig keine Pornofreundin, doch wie diese Art von Filmen hier wahre Krisen bei den betroffenen Freundinnen auslöst, dass ist mir langsam zuviel.

Wenn euch das wirklich so sehr stört, dann geht vor die Läden die die verkaufen und weist darauf hin, dass etliche der Pornos frauenfeindlich sind. Hier zu lamentieren bringt garnichts.

Redet mit euren Freunden und macht ihnen klar, wie sehr euch das mitnimmt. Fragt sie was sie daran finden und ob ihr ihnen nicht reicht. Wahrscheinlich ist, dass die meisten der Pornogucker es als eine Art Nachhilfe in Sachen Sex ansehen. Wenn die eigne Phantasie nicht reicht, guckt man einen Film und probiert das Erlernte mit der Freundin aus.

Außerdem, besser sie schauen Pornos, als wenn sie auf der Straße die Frauen anfallen.
LG

...
*guckt man einen Film und probiert das Erlernte mit der Freundin aus.*
--> oh das bezweifle ich.. in den seltensten fällen, wollen männer daraus *lernen*
was soll man(n) da lernen? wie man(n) frau in alle löcher bumst? und meist gucken männer sich so n sche!ß an und denken, dass frauen irgendwelche f!ckobjekte sind.. in die man alles mögliche stopfen sollte..

wie viele frauen mögen denn wirklich av? also ich kenne keine einzige.. die, die es probiert haben, haben fast selbst geko**t.. und mit spaß hatte das recht wenig zu tun..
während die in den pornofilmen beinah tatsächlich nen orgasmus bekommen- die spüren ehh nichts mehr, da ist es egal, ob sie hinten, vorne oder ins ohr gebumst werden.. das a-loch is wohl für andere dinge gedacht und nicht um es auseinander zu reißen.. aber auch das wollen ja einige männer nich peilen..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2007 um 20:24

Anleitung zum gv
ich stelle folgendes fest:

mann hat weder im biologieunterricht aufgepasst noch in seiner pubertät die bravo studiert. beim bund hat er keine schmuddelheftchen im spind gehabt und nachts schläft er so tief und fest, dass er von den pornofilmchen nix mitbekommt. und sollte er wach sein, dann stört leider ein dicker schwarzer balken, um zu sehen, wo genau jetzt das loch ist, auf das die junge dame im tv mit ihrer hand hinzeigt, oder er sieht zwei sich abgrabschende und knutschende frauen, was ihn - naturgemäß - auch nicht wirklich der lösung näherbringt.

was also tun? da ist guter rater teuer!

wie gut, dass es da heutzutage das internet gibt. und da gibt es so viele anleitungen, wie man mit seiner freundin sex machen kann! toll.

da die freundin obenrum eher schwach bestückt ist, nimmt er sich da lieber mal zu lernzwecken ein filmchen vor, in dem eine "big mama" ihre monumentalbrüste knetet. aha! so sehen also brüste aus.

während die freundin ihr vierzigstes paar schuhe kaufen geht - in etwa drei stunden wird sie wohl zurück sein - hat der herr des hauses nun noch genug zeit, weiter auf entdeckungstour in das unbekannte land des weiblichen körpers zu gehen. wär ja peinlich, wenn seine freundin wüsste, dass er sich überhaupt nicht auskennt! gut, dass es ihr noch gar nicht aufgefallen ist ... dabei sind sie ja schon über ein jahr zusammen. na wie auch immer, weiter gehts mit der erkundungstour...

ja verdammich, in welches loch eigentlich gehört nun sein bestes stück?! schnell gucken, dank inet wird man da ja schnell fündig - es gibt eins vorne und eins hinten, aha, naja, fifty-fifty ist dann wohl die chance, das richtige zu erwischen. also entscheidet man sich erstmal für loch nummer zwei, das hintere. hui wie die frau da im netz lustvoll das gesicht verzieht! komisch, wenn er das bei seiner freundin probiert hat, halt mal so steck rein und so, das hat der frigiden nulpe angeblich wehgetan ... irgendwas muss sie dann wohl falschgemacht haben .... ach, nicht drüber nachdenken. vielleicht guckt sie irgendwann auch mal so wie die geile tussi da im netz.

komisch, die freundin, sowieso irgendwie. da kommt sie immer mit so sachen wie massageöl und so nen kram ... hä ... das hat er auf den seiten im internet noch nie gesehen. neenee. von sex keine ahnung, die gutste! naja, kann sie ja nix für... wurde halt verklemmt erzogen ... hach man hats schon schwer als mann.

kein wunder eigentlich, dass sie nix von sex versteht. sonst würd sie ja auch nie immer so rumzicken und rumstressen, dass er zu wenig lust hat. haaaaallloooo welcher mann kann schon so oft wie sie das denkt? bin ich ne maschine oder wat? hab auch nur begrenzte ressourcen ... und kann ja schließlich nüscht dafür, wenn nix mehr übrig ist, nachdem ich da auf den seiten alles gelernt hab, was ich wissen muss ... nur schade, dass ich das nicht mehr bei ihr ausprobieren kann. naja, morgen ist ja auch noch ein tag. und sie hat gesagt, sie hat einen arzttermin. na dann bleibt ja wieder etwas zeit, die bildung zu vertiefen ...

irgendwann wird sie davon profitieren, was er alles gelernt hat. in der theorie ist er ja schon der absolute gvprofi! sie sollte sich glücklich schätzen, einen so offenen, probierfreudigen und verständnisvollen tollen hecht zu haben ... hier ne neue stellung, da ne neue ... tja, aber irgendwie ... nachdem er das einmal durchgeübt hat, in gedanken, hier und jetzt vorm pc, und die reste der übungen mit dem immer reichlich vorhandenen vorrat taschentücher sorgfältig entfernt hat, hat er am abend dann irgendwie keine lust mehr zu. naja shit happens! aber halb so wild, sie hat sich ja eh schon ihre befriedigung geholt ... und ist sicher genauso ausgeglichen wie er nach ihrem schuhkauf.

amen!
glen






Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2007 um 22:07
In Antwort auf glen

Anleitung zum gv
ich stelle folgendes fest:

mann hat weder im biologieunterricht aufgepasst noch in seiner pubertät die bravo studiert. beim bund hat er keine schmuddelheftchen im spind gehabt und nachts schläft er so tief und fest, dass er von den pornofilmchen nix mitbekommt. und sollte er wach sein, dann stört leider ein dicker schwarzer balken, um zu sehen, wo genau jetzt das loch ist, auf das die junge dame im tv mit ihrer hand hinzeigt, oder er sieht zwei sich abgrabschende und knutschende frauen, was ihn - naturgemäß - auch nicht wirklich der lösung näherbringt.

was also tun? da ist guter rater teuer!

wie gut, dass es da heutzutage das internet gibt. und da gibt es so viele anleitungen, wie man mit seiner freundin sex machen kann! toll.

da die freundin obenrum eher schwach bestückt ist, nimmt er sich da lieber mal zu lernzwecken ein filmchen vor, in dem eine "big mama" ihre monumentalbrüste knetet. aha! so sehen also brüste aus.

während die freundin ihr vierzigstes paar schuhe kaufen geht - in etwa drei stunden wird sie wohl zurück sein - hat der herr des hauses nun noch genug zeit, weiter auf entdeckungstour in das unbekannte land des weiblichen körpers zu gehen. wär ja peinlich, wenn seine freundin wüsste, dass er sich überhaupt nicht auskennt! gut, dass es ihr noch gar nicht aufgefallen ist ... dabei sind sie ja schon über ein jahr zusammen. na wie auch immer, weiter gehts mit der erkundungstour...

ja verdammich, in welches loch eigentlich gehört nun sein bestes stück?! schnell gucken, dank inet wird man da ja schnell fündig - es gibt eins vorne und eins hinten, aha, naja, fifty-fifty ist dann wohl die chance, das richtige zu erwischen. also entscheidet man sich erstmal für loch nummer zwei, das hintere. hui wie die frau da im netz lustvoll das gesicht verzieht! komisch, wenn er das bei seiner freundin probiert hat, halt mal so steck rein und so, das hat der frigiden nulpe angeblich wehgetan ... irgendwas muss sie dann wohl falschgemacht haben .... ach, nicht drüber nachdenken. vielleicht guckt sie irgendwann auch mal so wie die geile tussi da im netz.

komisch, die freundin, sowieso irgendwie. da kommt sie immer mit so sachen wie massageöl und so nen kram ... hä ... das hat er auf den seiten im internet noch nie gesehen. neenee. von sex keine ahnung, die gutste! naja, kann sie ja nix für... wurde halt verklemmt erzogen ... hach man hats schon schwer als mann.

kein wunder eigentlich, dass sie nix von sex versteht. sonst würd sie ja auch nie immer so rumzicken und rumstressen, dass er zu wenig lust hat. haaaaallloooo welcher mann kann schon so oft wie sie das denkt? bin ich ne maschine oder wat? hab auch nur begrenzte ressourcen ... und kann ja schließlich nüscht dafür, wenn nix mehr übrig ist, nachdem ich da auf den seiten alles gelernt hab, was ich wissen muss ... nur schade, dass ich das nicht mehr bei ihr ausprobieren kann. naja, morgen ist ja auch noch ein tag. und sie hat gesagt, sie hat einen arzttermin. na dann bleibt ja wieder etwas zeit, die bildung zu vertiefen ...

irgendwann wird sie davon profitieren, was er alles gelernt hat. in der theorie ist er ja schon der absolute gvprofi! sie sollte sich glücklich schätzen, einen so offenen, probierfreudigen und verständnisvollen tollen hecht zu haben ... hier ne neue stellung, da ne neue ... tja, aber irgendwie ... nachdem er das einmal durchgeübt hat, in gedanken, hier und jetzt vorm pc, und die reste der übungen mit dem immer reichlich vorhandenen vorrat taschentücher sorgfältig entfernt hat, hat er am abend dann irgendwie keine lust mehr zu. naja shit happens! aber halb so wild, sie hat sich ja eh schon ihre befriedigung geholt ... und ist sicher genauso ausgeglichen wie er nach ihrem schuhkauf.

amen!
glen






So habe ich es noch gar nicht gesehen
Sehr geil!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2007 um 22:10
In Antwort auf alte_12534643

Herrgott,...
ich bin wahrhaftig keine Pornofreundin, doch wie diese Art von Filmen hier wahre Krisen bei den betroffenen Freundinnen auslöst, dass ist mir langsam zuviel.

Wenn euch das wirklich so sehr stört, dann geht vor die Läden die die verkaufen und weist darauf hin, dass etliche der Pornos frauenfeindlich sind. Hier zu lamentieren bringt garnichts.

Redet mit euren Freunden und macht ihnen klar, wie sehr euch das mitnimmt. Fragt sie was sie daran finden und ob ihr ihnen nicht reicht. Wahrscheinlich ist, dass die meisten der Pornogucker es als eine Art Nachhilfe in Sachen Sex ansehen. Wenn die eigne Phantasie nicht reicht, guckt man einen Film und probiert das Erlernte mit der Freundin aus.

Außerdem, besser sie schauen Pornos, als wenn sie auf der Straße die Frauen anfallen.
LG

Na klar!
Natürlich sehen die ganzen Pornogucker die Filme nur weil sie "Nachhilfe" in Sachen Sex brauchen. Nur komisch, dass sie das in den Filmen "Erlernte" nicht mit ihrer Freundin teilen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2007 um 22:17
In Antwort auf ann_11851883

...
*guckt man einen Film und probiert das Erlernte mit der Freundin aus.*
--> oh das bezweifle ich.. in den seltensten fällen, wollen männer daraus *lernen*
was soll man(n) da lernen? wie man(n) frau in alle löcher bumst? und meist gucken männer sich so n sche!ß an und denken, dass frauen irgendwelche f!ckobjekte sind.. in die man alles mögliche stopfen sollte..

wie viele frauen mögen denn wirklich av? also ich kenne keine einzige.. die, die es probiert haben, haben fast selbst geko**t.. und mit spaß hatte das recht wenig zu tun..
während die in den pornofilmen beinah tatsächlich nen orgasmus bekommen- die spüren ehh nichts mehr, da ist es egal, ob sie hinten, vorne oder ins ohr gebumst werden.. das a-loch is wohl für andere dinge gedacht und nicht um es auseinander zu reißen.. aber auch das wollen ja einige männer nich peilen..

Richtig
Ja, sehr richtig! Das was da in den Pornofilmen gezeigt wird ist doch total unrealistisch und hat mit Sex wie ihn Partner die sich lieben miteinander haben nicht das Geringste zu tun!
Pornofilme sind nur dazu gemacht um Männer anzugeilen, einen höheren Nutzen haben sie einfach nicht.
Mensch Mädels, seid doch nicht so naiv und glaubt Euren Männer dass sie die Pornos nur schauen um Euch im Bett zu Höchstgefühlen zu verhelfen.
Verarschen ihre Freundinnen bis zum Umfallen und stehen dann noch als edler Samariter da, ich glaub's einfach nicht. Sowas Dreistes.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2007 um 22:46
In Antwort auf bette_12177397

Na klar!
Natürlich sehen die ganzen Pornogucker die Filme nur weil sie "Nachhilfe" in Sachen Sex brauchen. Nur komisch, dass sie das in den Filmen "Erlernte" nicht mit ihrer Freundin teilen.

So sehe...
ich das auch.
meiner hatte schoneinmal eine affäre,dann kamen wir wieder zusammen und hatte noch mal was mit ihr und einer anderen(auch sehr anderst gebaut wie ich-dick).
wie kann und soll man da noch denken drüber wenn man(n) sich stellungen ansieht um es auch mal so machen zu können.also ich denke auch so das er es sich holt für andere schl....die genauso willig sind wie er.frisches fleisch,eine mit mehr die andere mit noch mehr oder die eine dunkel die andere blond.dann aufeinmal solarium und naja ebend alles fürs aüßere tut.
ich denke das ist alles nicht für mich.wie seht ihr das?
LG mausi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. April 2007 um 8:26

Haben
gestern noch darüber gesprochen. Er meint,es wäre ihm peinlich gewesen zu sagen. Wiso? Haben jo locker darüber gesprochen..hab ihm auch gesagt,das ich einen vib. besitze (war 1.5jahre solo ), und das ich weis das es die meisten tun.Häte ja nür sagen brauchen,ja das ist so.
Er hat gemeint,er hat sich die Sachen nur angeschaut,wenn er auch Lust auf mich hatte. Also wenn er mal 1Monat keine Lust auf mich hatte,hat er auch kein eLust auf Filme gehabt...
Wäre er ehrlich zu mir gewesen, könnte ich das jetzt glauben..doch nun tue ich es nicht und zweifle..da ich meinstens bei ihm bin,denke ich nun,das er sich quasi auf einen freien abend gefreut hat,um Gelegenheit dazu zu haben. Wenn es Monate gibt,wo es mehrmals passiert ist.Müsste es ja fast jedesmal gewesen sein,wen ich nicht da war..
Hatten wir schon mal paarmal in der Woche Sex? was heist paarmal? 3mal?5mal?10mal? Glaube,mehr als 4mal Sex im Monat hat es noch nie gegeben..
Obwohl ich meinstens bei ihm bin.
Das heist dann wohl,das es nicht so ist,dass er Lust auf mich hat,und ich einfach nicht da bin,sondern eher, dass er einfach Lust auf Filmchen hat Sonst hätten wir ja öfters Sex zusammen
Ich weiss nicht,was ich nun glauben soll..er meint, es liege nicht an mir..er sei ja der, der nicht "normal" sei..Ich hab jezt einfach Angst, dass der Grund,weshalb ich ihn nicht spontan anmachen kann,der ist, das er zuerst seine Fantasien braucht..während ihn so sachen wie "Schatz,begleitest du mich in die Waschküche?Wollte schon lange mal Sex auf der Maschiene" oder gemeinsames Duschen und so kalt lassen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. April 2007 um 8:30
In Antwort auf denisa_12872000

Haben
gestern noch darüber gesprochen. Er meint,es wäre ihm peinlich gewesen zu sagen. Wiso? Haben jo locker darüber gesprochen..hab ihm auch gesagt,das ich einen vib. besitze (war 1.5jahre solo ), und das ich weis das es die meisten tun.Häte ja nür sagen brauchen,ja das ist so.
Er hat gemeint,er hat sich die Sachen nur angeschaut,wenn er auch Lust auf mich hatte. Also wenn er mal 1Monat keine Lust auf mich hatte,hat er auch kein eLust auf Filme gehabt...
Wäre er ehrlich zu mir gewesen, könnte ich das jetzt glauben..doch nun tue ich es nicht und zweifle..da ich meinstens bei ihm bin,denke ich nun,das er sich quasi auf einen freien abend gefreut hat,um Gelegenheit dazu zu haben. Wenn es Monate gibt,wo es mehrmals passiert ist.Müsste es ja fast jedesmal gewesen sein,wen ich nicht da war..
Hatten wir schon mal paarmal in der Woche Sex? was heist paarmal? 3mal?5mal?10mal? Glaube,mehr als 4mal Sex im Monat hat es noch nie gegeben..
Obwohl ich meinstens bei ihm bin.
Das heist dann wohl,das es nicht so ist,dass er Lust auf mich hat,und ich einfach nicht da bin,sondern eher, dass er einfach Lust auf Filmchen hat Sonst hätten wir ja öfters Sex zusammen
Ich weiss nicht,was ich nun glauben soll..er meint, es liege nicht an mir..er sei ja der, der nicht "normal" sei..Ich hab jezt einfach Angst, dass der Grund,weshalb ich ihn nicht spontan anmachen kann,der ist, das er zuerst seine Fantasien braucht..während ihn so sachen wie "Schatz,begleitest du mich in die Waschküche?Wollte schon lange mal Sex auf der Maschiene" oder gemeinsames Duschen und so kalt lassen

Irgendwie komisch
wenn er lust auf dich hat, dann sieht er sich pornos an? habe ich das richtig gelesen?
sollte doch umgekehrt sein...... das er sich lust holt oder ideen.
was meint er damit, er sei nicht "normal"?

lg shineless

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. April 2007 um 9:18

Er
hat Lust auf Sex, aber ich bin nicht da, so halt, das er mich vorziehen würde.Aber da ich nicht weis,ob ich das glauben kann..
Ist ja schon seit Anfang der Beziehung so. Er hat auch schon gesagt, dass es ihn selber ja auch stresst,da liegt seine neue Freundin neben ihm, da sollte doch was passieren, aber es passiert halt nichts. Wie gesagt,er hat ja Probleme und so..aber da er nicht ehrlich war,weis ich jetzt nicht,was ich alles glauben soll,und was nur Ausrede ist. Keine Ahnung,ob es ihn wirklich Stresst,oder ob es so gut für Ihn ist. Keine Ahnung,ob er in der Zeit,wo er 3,4, Wochen keine Lust auf mich hat,wirklich allgemein keine Lust gehabt hat und sich auch nichts angesehen hat..wen es so ist,komm ich ja noch klar damit..aber wen er Lust auf Sex hat,aber keine auf mich..
Vieleicht Stresst es Ihn ja wirklich..schon auch möglich,das ein Mann sich als Versager vorkommen kann,wen seine Freunin Lust hat,sieht,das si den Sex vermisst, aber er halt keine Lust hat,um sie glücklich zu machen quasi..wie gesagt,keine Ahnung,was jetz stimmt und was nicht (doch sobald ich ihn anfasse,küsse od. so,steht der kleine Freund,er meint jedoch,das das auch ohne Lust passiert,das das nichts bedeutet..passiert oft,ohne das er wirklich erregt ist !? )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. April 2007 um 9:23
In Antwort auf denisa_12872000

Er
hat Lust auf Sex, aber ich bin nicht da, so halt, das er mich vorziehen würde.Aber da ich nicht weis,ob ich das glauben kann..
Ist ja schon seit Anfang der Beziehung so. Er hat auch schon gesagt, dass es ihn selber ja auch stresst,da liegt seine neue Freundin neben ihm, da sollte doch was passieren, aber es passiert halt nichts. Wie gesagt,er hat ja Probleme und so..aber da er nicht ehrlich war,weis ich jetzt nicht,was ich alles glauben soll,und was nur Ausrede ist. Keine Ahnung,ob es ihn wirklich Stresst,oder ob es so gut für Ihn ist. Keine Ahnung,ob er in der Zeit,wo er 3,4, Wochen keine Lust auf mich hat,wirklich allgemein keine Lust gehabt hat und sich auch nichts angesehen hat..wen es so ist,komm ich ja noch klar damit..aber wen er Lust auf Sex hat,aber keine auf mich..
Vieleicht Stresst es Ihn ja wirklich..schon auch möglich,das ein Mann sich als Versager vorkommen kann,wen seine Freunin Lust hat,sieht,das si den Sex vermisst, aber er halt keine Lust hat,um sie glücklich zu machen quasi..wie gesagt,keine Ahnung,was jetz stimmt und was nicht (doch sobald ich ihn anfasse,küsse od. so,steht der kleine Freund,er meint jedoch,das das auch ohne Lust passiert,das das nichts bedeutet..passiert oft,ohne das er wirklich erregt ist !? )

Lass ihn zeit
ich meine, wenn er selber nicht genau weiss was er will oder was mit ihm los ist (so hört es sich an), dann mach dich nicht so verrückt und warte. männer setzen sich wohl manchmal selber sehr unter druck und wollen es uns nicht sagen. vielleicht liebt er dich sehr und er will alles richtig machen. ich denke das er pornos usw sieht ist nicht so schlimm, kann auch zum vorteil sein ! manchmal kann man eben nicht sex haben, sei es wegen arbeit oder sonstiges.
hast du dir schon mal was einfallen lassen? vielleicht kannst du es dir ja mal vor seinen augen machen, dich streicheln usw... wenn er dann keine lust hat, dann weiss ich leider auch nicht!!!

lg shineless

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. April 2007 um 9:26
In Antwort auf denisa_12872000

Er
hat Lust auf Sex, aber ich bin nicht da, so halt, das er mich vorziehen würde.Aber da ich nicht weis,ob ich das glauben kann..
Ist ja schon seit Anfang der Beziehung so. Er hat auch schon gesagt, dass es ihn selber ja auch stresst,da liegt seine neue Freundin neben ihm, da sollte doch was passieren, aber es passiert halt nichts. Wie gesagt,er hat ja Probleme und so..aber da er nicht ehrlich war,weis ich jetzt nicht,was ich alles glauben soll,und was nur Ausrede ist. Keine Ahnung,ob es ihn wirklich Stresst,oder ob es so gut für Ihn ist. Keine Ahnung,ob er in der Zeit,wo er 3,4, Wochen keine Lust auf mich hat,wirklich allgemein keine Lust gehabt hat und sich auch nichts angesehen hat..wen es so ist,komm ich ja noch klar damit..aber wen er Lust auf Sex hat,aber keine auf mich..
Vieleicht Stresst es Ihn ja wirklich..schon auch möglich,das ein Mann sich als Versager vorkommen kann,wen seine Freunin Lust hat,sieht,das si den Sex vermisst, aber er halt keine Lust hat,um sie glücklich zu machen quasi..wie gesagt,keine Ahnung,was jetz stimmt und was nicht (doch sobald ich ihn anfasse,küsse od. so,steht der kleine Freund,er meint jedoch,das das auch ohne Lust passiert,das das nichts bedeutet..passiert oft,ohne das er wirklich erregt ist !? )

Ähm,
also er hat lust auf sex, wenn du nicht da bist?!!! und wenn du da bist, dann nicht???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. April 2007 um 9:35
In Antwort auf denisa_12872000

Er
hat Lust auf Sex, aber ich bin nicht da, so halt, das er mich vorziehen würde.Aber da ich nicht weis,ob ich das glauben kann..
Ist ja schon seit Anfang der Beziehung so. Er hat auch schon gesagt, dass es ihn selber ja auch stresst,da liegt seine neue Freundin neben ihm, da sollte doch was passieren, aber es passiert halt nichts. Wie gesagt,er hat ja Probleme und so..aber da er nicht ehrlich war,weis ich jetzt nicht,was ich alles glauben soll,und was nur Ausrede ist. Keine Ahnung,ob es ihn wirklich Stresst,oder ob es so gut für Ihn ist. Keine Ahnung,ob er in der Zeit,wo er 3,4, Wochen keine Lust auf mich hat,wirklich allgemein keine Lust gehabt hat und sich auch nichts angesehen hat..wen es so ist,komm ich ja noch klar damit..aber wen er Lust auf Sex hat,aber keine auf mich..
Vieleicht Stresst es Ihn ja wirklich..schon auch möglich,das ein Mann sich als Versager vorkommen kann,wen seine Freunin Lust hat,sieht,das si den Sex vermisst, aber er halt keine Lust hat,um sie glücklich zu machen quasi..wie gesagt,keine Ahnung,was jetz stimmt und was nicht (doch sobald ich ihn anfasse,küsse od. so,steht der kleine Freund,er meint jedoch,das das auch ohne Lust passiert,das das nichts bedeutet..passiert oft,ohne das er wirklich erregt ist !? )

Das
hört sich alles ziemlich komisch an. er will sex, aber nicht mit dir oder wie?


oder hat das alles einen anderen grund, dass er nicht kann? war er mal beim arzt deswegen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. April 2007 um 11:55

Wie
im ersten Beitrag geschrieben. Eigendlich hab ich keine Probleme damit. Klar,ein bisschen eifersüchtig ist man sicher,aber ich akzeptier es.Das Problem ist,dass er es immer abgestritten hat...und wenn ich mal verletzt war,weil ich wieder einen Korb gekriegt hab,dann hat er immer gemeint,es liege nicht an mir,er hätte im allgemeinen keine Lust auf Sex.
Ich habe mich darauf verlassen,da er ja therapie macht und tabletten nimmt..hab ihm auch immer gesagt,das er immer mit mir reden kann,wenn ihm was feht oder so..desshalb bin ich enttäuscht,verletzt, und das selbstvertrauen ist ganz unten. Vorhin hab ich mich halt damit getröstet,dass er auf gar nichts Lust verspürt.
Ja, wir streicheln und küssen uns oft,gemütliche Abende, Frühstück im Bett, massieren, gemeinsames duschen...
Bin auch enttäuscht,das er halt seinen Spass hätte,wärend ich verzichtet hab, und zurückgesteckt hab. Habe ja genug Vorschläge gemacht...naja,mal das Wochenende abwarten. Gehen wir weg.Wird wohl nicht alzugrosse lust da sein, hat er wirklich Probleme damit,und möchte mich nicht verletzen/abweisen,steht er unter Druck,und ich somit auch. Aber mal schauen,ob er endlich ehrlich mit mir redet.Sehen,ob er was ändern möchte. (damit meine ich jetzt nicht,dass er sich zu Sex zwingen muss,ganz bestiemmt nicht,siehe 1. Beitrag)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. April 2007 um 12:38
In Antwort auf denisa_12872000

Wie
im ersten Beitrag geschrieben. Eigendlich hab ich keine Probleme damit. Klar,ein bisschen eifersüchtig ist man sicher,aber ich akzeptier es.Das Problem ist,dass er es immer abgestritten hat...und wenn ich mal verletzt war,weil ich wieder einen Korb gekriegt hab,dann hat er immer gemeint,es liege nicht an mir,er hätte im allgemeinen keine Lust auf Sex.
Ich habe mich darauf verlassen,da er ja therapie macht und tabletten nimmt..hab ihm auch immer gesagt,das er immer mit mir reden kann,wenn ihm was feht oder so..desshalb bin ich enttäuscht,verletzt, und das selbstvertrauen ist ganz unten. Vorhin hab ich mich halt damit getröstet,dass er auf gar nichts Lust verspürt.
Ja, wir streicheln und küssen uns oft,gemütliche Abende, Frühstück im Bett, massieren, gemeinsames duschen...
Bin auch enttäuscht,das er halt seinen Spass hätte,wärend ich verzichtet hab, und zurückgesteckt hab. Habe ja genug Vorschläge gemacht...naja,mal das Wochenende abwarten. Gehen wir weg.Wird wohl nicht alzugrosse lust da sein, hat er wirklich Probleme damit,und möchte mich nicht verletzen/abweisen,steht er unter Druck,und ich somit auch. Aber mal schauen,ob er endlich ehrlich mit mir redet.Sehen,ob er was ändern möchte. (damit meine ich jetzt nicht,dass er sich zu Sex zwingen muss,ganz bestiemmt nicht,siehe 1. Beitrag)

Ist
ne ganz blöde situation. hoffe dass er mit dir redet. wünsche dir für das wochenende alles gute.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2007 um 10:44
In Antwort auf denisa_12872000

Wie
im ersten Beitrag geschrieben. Eigendlich hab ich keine Probleme damit. Klar,ein bisschen eifersüchtig ist man sicher,aber ich akzeptier es.Das Problem ist,dass er es immer abgestritten hat...und wenn ich mal verletzt war,weil ich wieder einen Korb gekriegt hab,dann hat er immer gemeint,es liege nicht an mir,er hätte im allgemeinen keine Lust auf Sex.
Ich habe mich darauf verlassen,da er ja therapie macht und tabletten nimmt..hab ihm auch immer gesagt,das er immer mit mir reden kann,wenn ihm was feht oder so..desshalb bin ich enttäuscht,verletzt, und das selbstvertrauen ist ganz unten. Vorhin hab ich mich halt damit getröstet,dass er auf gar nichts Lust verspürt.
Ja, wir streicheln und küssen uns oft,gemütliche Abende, Frühstück im Bett, massieren, gemeinsames duschen...
Bin auch enttäuscht,das er halt seinen Spass hätte,wärend ich verzichtet hab, und zurückgesteckt hab. Habe ja genug Vorschläge gemacht...naja,mal das Wochenende abwarten. Gehen wir weg.Wird wohl nicht alzugrosse lust da sein, hat er wirklich Probleme damit,und möchte mich nicht verletzen/abweisen,steht er unter Druck,und ich somit auch. Aber mal schauen,ob er endlich ehrlich mit mir redet.Sehen,ob er was ändern möchte. (damit meine ich jetzt nicht,dass er sich zu Sex zwingen muss,ganz bestiemmt nicht,siehe 1. Beitrag)

Ich...
finde, das wird viel zu viel überbewertet. männer sind nun mal so.. die finden sowas gut. aber das hat überhaupt nichts mit dem empfinden für die freundin zu tun...
ein gut gemachter porno kann die fantasie anregen, das einem mal zu gute kommen kann.. sieh es mal von der seite... ;o)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2007 um 12:08

Ja,
doch eigendlich geht es darum..Porno/Filmchen ja, Freundin nein. DAS ist das Problem...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2007 um 11:33

Hallo
Mir gehts mit meinem Mann genauso.
Sex war ihm auch schon früher nicht so wichtig, hat er immer zu mir gesagt.Und immer wieder Phasen wo er 1mal in 3 Monaten wollte.
In der Regel 2 mal im Monat.Ich will natürlich öfter,aber was soll ich machen ich habe es eben aktzeptiert.
Und vor ein paar Wochen habe ich im Verlauf gesehen, das er sich Pornoseiten anschaut.
Ständig , jede Sekunde wenn ich nicht da bin und wenn ich nur das Kind ins Bett bringe.
Aber gleichzeitig sagt er, er hätte keine Lust auf Sex und an mir liegts ja nicht er würde mich sexy finden usw...
Gerade jetzt ist wieder einmal so eine Phase , wo er ja überhaupt nie an Sex denkt, keine Lust hat auf nichts und Niemanden.Tja auf Pornobildchen anscheinend schon.
Er schaut sie sich immer an wenn ich nicht da bin, er denkt wahrscheinlich ich wäre zu blöd im Verlauf nach zu gucken.
Ich habe seit ich das weiss , mit ihm geredet nicht über diese Pornoseiten sondern über unser Sexualleben,sagte fehlt dir was,hast du irgendwelche Wünsche/Fantasien.
Nein sagt er er hat nur so gar keine Lust auf Sex,denkt nie daran und überhaupt warum ist mir das auf einmal so wichtig.
Er stellt sich vor mir eh immer so hin , als wäre alles was mit Sex zu tun hat für ihn uninteressant.Pornos sagt er findet er eklig,aber er schaut sich heimlich welche an.Was soll das denn????
Mit mir will er nichts von alledem machen,nichts ausprobiern,aber diese Seiten sich anschauen wo es nur darum geht Frauen auf sehr erniedrigende Art auf sämtliche Arten zu f....
Mit mir hat er diese Dinge , die er sich da anschaut noch nie ausprobiert,ja noch nicht mal erwähnt.Ich darf schon froh sein,"wenn ich ihm mal einen blasen darf."
Sonst immer nur das selbe, geht auf keine Änderungsvorschläge von mir ein.
Er hat halt einfach keine Lust und an mir liegt es nicht.Ja, ja
Fühle mich sehr bescheiden,unsexy,unbegehrt.
Aber es ist tröstend zu wissen, das es noch mehr Frauen so geht.Habe dazu schon einiges im Internet gefunden.
Doch was soll man da machen???
Nichts, es gibt nichts.
Ihn verführen??
Er hat förmlich Angst davor, sobald er merkt das ich was sexuelles von ihm will zieht er sich zurück.
Sch..,Sch...,Sch..
So, das musste ich jetzt einfach mal loswerden.
Danke.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2007 um 11:47
In Antwort auf denisa_12872000


seit gestern weiss ich auch das mein Freund sich Filme anschaut.hab eigendlich keine Probleme damit.Bei meinem ex hat es mich nicht gestört.Wen ich bei ihm war,war er scharf auf mich.
Doch mein jetziger Freund hat kaum lust auf mich.Seit 10monaten.Von 12! .Spontaner sex=was ist das? Sich gegenseitig ausziehen? Ausserhalb vom Bett?Nicht mal auf sofa. Ich scheine keine Grosse Wirkung auf Ihn zu haben.Mehr Körbe gekriegt wie was anderes. Und wen er Lust hat,dann einfach so..ohne das vorher was passiert..sooft Duschen wir zusammen,streicheln,küssen uns..da passiert nichts. Wie hat er letsthin gesagt?"schatz,ich habe Lust auf dich, doch keine Lust auf Sex." (er hat leichte dep. und nimmt Tabletten,macht Therapie) hab ich ja auch so hingenommen.Verstanden.
Trotzdem.Als wir mal darüber gesprochen habe,hab ich gesagt,dass ich keine Probleme damit habe,solange keine reale Person dahintersteckt (cs usw.) Dass ich auch weis,dass alle Männer es machen. Er hat abgestritten. Hab Ihm auch oft gesagt,wen er Lust auf Sex hat,aber keine auf mich (Stress, Probleme, keine nerven für den anderen zu schauen,nur Lust auf entspannung wegen dep. = verständlich für mich) kann er es mir sagen. Dann schauen wir,was mir machen können. Oder dass ich halt auch irgendwie auf meine Kosten komme.
Gestern hab ichs gesehen. Im Verlauf. Hab ihn vorwurfsfrei angesprochen, gefragt, wie es jetzt ist, er soll dran denken, was er mir betreffend Lügen versprochen hat.Er hat abgestritten. Hab gesagt,schatz,wollen wir schauen gehen? - ja,können wir...
solange cool geblieben,bis der Film gelaufen ist.
-Wen er schon verschweigt,womit ich keine Probleme habe, was verschweigt er den noch?
- Ich verzichte,Selbstvertrauen geht verloren, bin ab und zu frustriert,vermisse viel..biete ihm an,zu sagen, was er sich wünscht...liege oft voller Lust neben Ihm (Streicheln und Küssen tut er ja)
und er hatte die ganze Zeit seinen Spass...
Hab Ihm auch Vorgeschlagen, dass er mich ja auch Verwöhnen könnte mal,auch ohne dass er Lust auf Sex hat..ich Ihn dafür Massiere od. so.
Oder ich mich selber verwöhne,während wir so am kuscheln sind.... aber nichts...
Jetzt bin ich traurig, frustriert, verletzt,fühle mich unsexy...fast ein bisschen benutzt,weil er ja nur damit kommt,wen er von vornherein Lust auf mich hat..und keine durch mich kriegt sozusagen.
Das alles nur, weil er es nicht zugeben konnte. Weshalb konnte er nicht einfach mit mir darüber reden?
Es kommt halt einfach auch immer darauf an, wie begehrt sich Frau von ihrem Freund fühlt!

Mirgehts ähnlich...
halli hallo,

mir gehts wohl ähnlich...
führe sei 2 jahren eine beziehung mit meinem freund.ich wurde öfters verletzt und das letzte mal "fast" betrogen.
doch ich bin so blöd und geb ihm immer wieder eine chance.
es läuft nun wieder richtig super...so wie neu verliebt.
naja bis auf das porno "problem".

ich hab ihn schon früher einmal darauf angesprochen weil ich ihn einmal dabei gesehn hab wie er sich mit sich selbst vergnügt.
naja war ein großer schock und ein richtiger ekel!

es gab streit...und irgendwann haben wir nicht mehr drüber geredet und beide es vergessen.ich dachte es wär vorbei...von wegen.

jedes mal wenn ich nicht da bin oder auch morgens vor der arbeit wenn ich schon weg bin dann vergnügt er sich in irgendwelchen sexforen oder sexseiten.je mehr ich das weiß umso schlechter wird mir.ich komm damit einfach nicht klar.ich komm mir so angelogen und hintergangen vor.ich denke ich reich ihm nicht oder so in der art.
ich weiß wenn ich ihn drauf anspreche gibt es wieder großen streit.
aber ich komm damit einfach nicht klar.ich finde das ist schon echt krankhaft weil er (so seh ich das) ohne pornos nicht mehr kann.
in letzter zeit vergeht mir die lust auf sex immer mehr.

und was soll ich nun tun?????
vielleicht habt ihr rat


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2007 um 9:47
In Antwort auf choi_11974391

Hallo
Mir gehts mit meinem Mann genauso.
Sex war ihm auch schon früher nicht so wichtig, hat er immer zu mir gesagt.Und immer wieder Phasen wo er 1mal in 3 Monaten wollte.
In der Regel 2 mal im Monat.Ich will natürlich öfter,aber was soll ich machen ich habe es eben aktzeptiert.
Und vor ein paar Wochen habe ich im Verlauf gesehen, das er sich Pornoseiten anschaut.
Ständig , jede Sekunde wenn ich nicht da bin und wenn ich nur das Kind ins Bett bringe.
Aber gleichzeitig sagt er, er hätte keine Lust auf Sex und an mir liegts ja nicht er würde mich sexy finden usw...
Gerade jetzt ist wieder einmal so eine Phase , wo er ja überhaupt nie an Sex denkt, keine Lust hat auf nichts und Niemanden.Tja auf Pornobildchen anscheinend schon.
Er schaut sie sich immer an wenn ich nicht da bin, er denkt wahrscheinlich ich wäre zu blöd im Verlauf nach zu gucken.
Ich habe seit ich das weiss , mit ihm geredet nicht über diese Pornoseiten sondern über unser Sexualleben,sagte fehlt dir was,hast du irgendwelche Wünsche/Fantasien.
Nein sagt er er hat nur so gar keine Lust auf Sex,denkt nie daran und überhaupt warum ist mir das auf einmal so wichtig.
Er stellt sich vor mir eh immer so hin , als wäre alles was mit Sex zu tun hat für ihn uninteressant.Pornos sagt er findet er eklig,aber er schaut sich heimlich welche an.Was soll das denn????
Mit mir will er nichts von alledem machen,nichts ausprobiern,aber diese Seiten sich anschauen wo es nur darum geht Frauen auf sehr erniedrigende Art auf sämtliche Arten zu f....
Mit mir hat er diese Dinge , die er sich da anschaut noch nie ausprobiert,ja noch nicht mal erwähnt.Ich darf schon froh sein,"wenn ich ihm mal einen blasen darf."
Sonst immer nur das selbe, geht auf keine Änderungsvorschläge von mir ein.
Er hat halt einfach keine Lust und an mir liegt es nicht.Ja, ja
Fühle mich sehr bescheiden,unsexy,unbegehrt.
Aber es ist tröstend zu wissen, das es noch mehr Frauen so geht.Habe dazu schon einiges im Internet gefunden.
Doch was soll man da machen???
Nichts, es gibt nichts.
Ihn verführen??
Er hat förmlich Angst davor, sobald er merkt das ich was sexuelles von ihm will zieht er sich zurück.
Sch..,Sch...,Sch..
So, das musste ich jetzt einfach mal loswerden.
Danke.

"internetseiten sperren",
du kannst auch verhindern das er auf solche seiten gelangt... einfach:
-systemsteuerung,
-internetverbingungen,
-inhalte,
-aktivieren mit passwort und die websites eingeben und das wars......

das habe ich jetzt auch gemacht....
wenn er sich dann mal auf solchen seiten befindet, muss er ein passwort (mein passwort ) eingeben oder er muss mich fragen und dann weiss ich ja ganz genau, das er gerade auf eine solcher seiten rauf will....
peinlich, peinlich!!!!

lg shineless

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2007 um 18:06

Finde...
...ich aber auch sehr krass. klar freut es einen nicht, aber ich an seiner stelle würde dir die hölle heiß machen, wenn du so an meinem pc rumpfuschst. du kannst ihm so etwas doch nicht vorschreiben. selbst wenn, er wird einen anderen weg finden. dann lädt er sich eben was aufs handy oder sonstwas.
meiner schaut zum teil diese pornofilmchen auf youporn, schaut sich gerne nacktbilder von anderen frauen an, z.B. auf der rtl erotikseite, oder diese selbstgedrehten strip-videos. er denkt sich dabei nix. er macht es einfach. männer sind augenmenschen, für visuelle reize viel empfänglicher als frauen. solange es in einem "gesunden"maße passiert ist das doch ok. mal ehrlich, es gibt viiiiiiiiiiele superhübsche frauen. ist doch klar, dass da gerne geguckt wird, und das internet gibt alles sehr schnell und problemlos her. ich würde mir eher gedanken machen, wenn er in irgendwelchen singlebörsen chattet (denn die frauen sind dann "real", wenn ihr versteht, was ich meine). besser und lieber so was, als dass er sich den "kick" beim fremdgehen holt.
am anfang hat mir das auch sehr zu schaffen gemacht, mittlerweile geht es besser, ist wohl tagesformabhängig... auf jeden fall: nicht persönlich nehmen!!! die weiber sehen gut aus, was steckt aber dahinter?? nix. ihr seid REAL, mädels, die männer lieben euch nicht nur wegen eures aussehens, sondern weil ihr für sie eine unschlagbare INNERE schönheit (und köpfchen habt), an die keine pornodarstellerin oder stripgirlmal eben durch anschauen einiger videos rankommt.

schönes wochenende!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2007 um 18:10

Zusammen schauen...
...ist doch ne feine idee.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen