Home / Forum / Liebe & Beziehung / Plötzliches zurück ziehen meiner verlobten 7 Jahre beziehung verzweifelt.

Plötzliches zurück ziehen meiner verlobten 7 Jahre beziehung verzweifelt.

29. November 2016 um 5:41

Guten Morgen,

Eigentlich bin ich nicht der Typ der was in irgendein Forum irgendwo rein Postet .Da ich aber mit meinem Latein am Ende bin muss ich irgendwo meine Frust evtl auch einen Rat von euch holen.

Ich bin 29 Jahre alt meine verlobte 27 unsere gemeinsame Tochter 5.

Wir sind seit 7 Jahren ein sehr glückliches Paar hatten evtl 1-2 Streite wo es mal leicht gekracht hatte das wars. Es passt einfach alles.Vor 6-7 Tagen kam auf einmal der komplette Wandel meiner verlobten. Sie hat sich auf ein mal komplett Distanziert. Es gibt viel weniger Küsse am Tag umarmt wird sich auch weniger.Ich habe auch den Eindruck das sie sich zurück zieht.Versuche mit ihr darüber zu Reden sind schwer,auf die nachfrage was los sei sagt sie nichts alles so wie immer mein Schatz aber das stimmt nicht man merkt es einfach.

Sonntag hatte ich erneut das Gespräch gesucht und habe klipp und klar gesagt das was nicht Stimmt. Ich meinte noch das ich sie liebe über alles auf der Welt das ich bis zum Lebensende mit ihr zusammen sei will und das sie und meine Tochter meine Zukunft sind.Sie reagierte darauf mit den Worten.Du bist Süß und hat mich in den Arm genommen.Trotzdem hat sich an der Situation
wenig geändert.Dazu kommt das sie zur Zeit sehr wenig ist Ihre Stimmung schwank immer zwischen voll normal so wie es immer war und nach dem Motto lass mich in Ruhe geh weg.

Meine verlobte sagt wenn sie Ausgelernt hat will sie mit mir ein Haus kaufen und das ich wenn sie fertig ist mit der Ausbildung auch wieder los kann Geld dazu steuern usw.Sie plant einerseits schon unsere Zukunft aber andererseits geht sie wieder komplett auf Abstand zum Teil.

Ich weiß nicht mehr weiter. Ich habe schon 1-2 mal meine Tränen nicht unter Kontrolle halten können.Es ergibt für mich so vieles keinen Sinn.Sie sagt auch jeden Tag das sie mich Liebt und begrüßt mich mit Guten Morgen mein Schatz und so weiter aber sie ist definitiv nicht wie vorher.Sie war sonst imemr der übelste Weihnachtsmensch alles Geschmückt und und und. Dieses Jahr sagt sie ist nicht in Stimmung. Unsere Tochter merkt auch das was mit Mama nicht Sitmmt.

Ich bitte um erfahrenen Rat ich oder zum Teil auch wir sind echt Ratlos was mit unserer geliebten verlobten und Mama los ist .

Grüße 

DerDennis2

Mehr lesen

29. November 2016 um 5:46
In Antwort auf jara_12464165

Guten Morgen,

Eigentlich bin ich nicht der Typ der was in irgendein Forum irgendwo rein Postet .Da ich aber mit meinem Latein am Ende bin muss ich irgendwo meine Frust evtl auch einen Rat von euch holen.

Ich bin 29 Jahre alt meine verlobte 27 unsere gemeinsame Tochter 5.

Wir sind seit 7 Jahren ein sehr glückliches Paar hatten evtl 1-2 Streite wo es mal leicht gekracht hatte das wars. Es passt einfach alles.Vor 6-7 Tagen kam auf einmal der komplette Wandel meiner verlobten. Sie hat sich auf ein mal komplett Distanziert. Es gibt viel weniger Küsse am Tag umarmt wird sich auch weniger.Ich habe auch den Eindruck das sie sich zurück zieht.Versuche mit ihr darüber zu Reden sind schwer,auf die nachfrage was los sei sagt sie nichts alles so wie immer mein Schatz aber das stimmt nicht man merkt es einfach.

Sonntag hatte ich erneut das Gespräch gesucht und habe klipp und klar gesagt das was nicht Stimmt. Ich meinte noch das ich sie liebe über alles auf der Welt das ich bis zum Lebensende mit ihr zusammen sei will und das sie und meine Tochter meine Zukunft sind.Sie reagierte darauf mit den Worten.Du bist Süß und hat mich in den Arm genommen.Trotzdem hat sich an der Situation
wenig geändert.Dazu kommt das sie zur Zeit sehr wenig ist Ihre Stimmung schwank immer zwischen voll normal so wie es immer war und nach dem Motto lass mich in Ruhe geh weg.

Meine verlobte sagt wenn sie Ausgelernt hat will sie mit mir ein Haus kaufen und das ich wenn sie fertig ist mit der Ausbildung auch wieder los kann Geld dazu steuern usw.Sie plant einerseits schon unsere Zukunft aber andererseits geht sie wieder komplett auf Abstand zum Teil.

Ich weiß nicht mehr weiter. Ich habe schon 1-2 mal meine Tränen nicht unter Kontrolle halten können.Es ergibt für mich so vieles keinen Sinn.Sie sagt auch jeden Tag das sie mich Liebt und begrüßt mich mit Guten Morgen mein Schatz und so weiter aber sie ist definitiv nicht wie vorher.Sie war sonst imemr der übelste Weihnachtsmensch alles Geschmückt und und und. Dieses Jahr sagt sie ist nicht in Stimmung. Unsere Tochter merkt auch das was mit Mama nicht Sitmmt.

Ich bitte um erfahrenen Rat ich oder zum Teil auch wir sind echt Ratlos was mit unserer geliebten verlobten und Mama los ist .

Grüße 

DerDennis2

Schuldigung für die vielen Fehler im Text -.-* Ist wohl noch zu Früh gewesen :/

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2016 um 7:52

Frage:
Gibt es schon konkrete Heiratspläne?

Rat:
Sei vor ihren Augen nicht das jammernde Weichei. Das ist völlig unsexy.
Zu wem findet Deine Verlobte den Weg eher zurück? Zu einem Jammerlappen oder zu einem gestandenen Mann, der zeigt, dass er mit dem Leben zurechtkommt?

Du kannst sie nicht zum reden zwingen.
Gib ihr souverän den Abstand, den sie braucht.

Also. Kopf hoch, Brust raus. Triff Dich mit Freunden, geh Deinem Hobby nach.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2016 um 8:45
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Frage:
Gibt es schon konkrete Heiratspläne?

Rat:
Sei vor ihren Augen nicht das jammernde Weichei. Das ist völlig unsexy.
Zu wem findet Deine Verlobte den Weg eher zurück? Zu einem Jammerlappen oder zu einem gestandenen Mann, der zeigt, dass er mit dem Leben zurechtkommt?

Du kannst sie nicht zum reden zwingen.
Gib ihr souverän den Abstand, den sie braucht.

Also. Kopf hoch, Brust raus. Triff Dich mit Freunden, geh Deinem Hobby nach.

Moin,

Ja nächstes Jahr im Sommer soll es soweit sein mit der Heirat.

Dein Rat alles schön und gut und auch total nachvollziehbar.
Wenn eine Beziehung 7 Jahre gut läuft und dann auf einmal wie aus dem nichts was schief läuft bzw sich deine Frau ändert macht das schon stutzig und man fragt nach was los ist.

Meinen Hobbys gehe ich schon nach  

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2016 um 8:51

6-7 Tage? Mach dir mal nicht so einen extremen Kopf, gut das du nachgefragt hast aber vielleicht ist sie einfach mal schlecht drauf, Hormone durcheinander, vielleicht ist sie schwanger, Geldprobleme die sie nerven? Bekommt ihre Mens? oder irgendwas.
Sowas passiert halt mal. Vielleicht ist es auch das Wetter. Herbstdepression?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2016 um 9:05

Ihre Mens hatte sie erst vor ca  2 Wochen. 
Sie hatte noch nie Herbstdepression soweit ich weiß.Sie verhält sich halt anders als sonst.Bin halt ein Typ der sehr schnell merkt das irgendwas nicht  I.O ist und zerbreche mir den Kopf drüber.Ich glaube ich sie erstmal paar Tage in ruhe lassen und dann mal gucken.
Mehr kann ich anscheinend nicht machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2016 um 9:10

Hy,

Sie hatte vor 2 Wochen ihre Mens die waren Freitag zuende und der Samstag war sie ganz normal wie immer drauf.
Am Sonntag war dann der Schalter quasi von heut auf morgen umgelegt.Sie war sehr merkwürdig drauf zurückgezogen saß viel auf dem Sofa rum usw.
Seitdem hat sich an der Sache kaum was geändert.Nein ich war wie immer bei meinem Hobby nichts hatte sich geändert.
Unser Sexleben war bis dahin auch sehr gut gewesen da gab es auch keine Probleme.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2016 um 9:54

Schwanger will sie auf keinen Fall werden Grund: Ausbildung fertig machen 
Unzufriedenheit hätte sie geäußert 
Kinderstress auf keinen Fall 
Ich schenke meiner verlobten fast jede Minute
Ärger mit anderen personen auf Arbeit evtl , sie sagt Nein aber irgendwie kaufe ich ihr das nicht ab.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2016 um 9:57

Ich bin mir zu 99,99% sicher das wir an einem Strang ziehen. Wir sprechen sofort immer an wenn uns was nicht passt bzw reger Meinungsaustausch.
Ich halte ihr den kompletten Rückenfrei das wir trotz Kind sie ihre Ausbildung mit einer guten Note abschließen kann.

Ich weiß nicht wo ich ansetzen soll bei ihr, ich würde erstmal jetzt bis zum Wochenende abwarten.Tochter merkt ja auch das was mit Mama nicht stimmt 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2016 um 9:57
In Antwort auf jara_12464165

Moin,

Ja nächstes Jahr im Sommer soll es soweit sein mit der Heirat.

Dein Rat alles schön und gut und auch total nachvollziehbar.
Wenn eine Beziehung 7 Jahre gut läuft und dann auf einmal wie aus dem nichts was schief läuft bzw sich deine Frau ändert macht das schon stutzig und man fragt nach was los ist.

Meinen Hobbys gehe ich schon nach  

Was ist denn schiefgelaufen?
Sie zieht sich mal ein wenig zurück, das ist kein Drama. Jeder Mensch hat mal solche Phasen.

Ein Freund von mir hat sich eigens ein "Rückzugszimmer" eingerichtet, wo er sich hinverzieht, wenn er mal Zeit für sich braucht.

Wie dem auch sei. Mit bedrängen rreichst Du nichts. Im Gegenteil.
Noch einmal: Lass ihr die Zeit und wenn sie ihr "Ei ausgebrütet" hat, kommt sie vielleicht zu Dir und sagt, was Sache war. Vielleicht auch nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2016 um 10:00
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Was ist denn schiefgelaufen?
Sie zieht sich mal ein wenig zurück, das ist kein Drama. Jeder Mensch hat mal solche Phasen.

Ein Freund von mir hat sich eigens ein "Rückzugszimmer" eingerichtet, wo er sich hinverzieht, wenn er mal Zeit für sich braucht.

Wie dem auch sei. Mit bedrängen rreichst Du nichts. Im Gegenteil.
Noch einmal: Lass ihr die Zeit und wenn sie ihr "Ei ausgebrütet" hat, kommt sie vielleicht zu Dir und sagt, was Sache war. Vielleicht auch nicht.

Schiefgelaufen = benimmt sich nicht wie sonst war doof beschrieben von mir
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2016 um 10:22

Möglicherweise liege ich hier falsch, aber Deine Frau könnte sich von Dir einfach erdrückt fühlen.
Alle Deine Schilderungen deuten darauf hin, dass Du Dich nur nach ihr ausrichtest.

Auch wenn Du es lieb und gut meinst, kann es halt "des Guten zuviel" sein...
Lös auch Du Dich mal ein wenig von ihr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2016 um 10:27
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Möglicherweise liege ich hier falsch, aber Deine Frau könnte sich von Dir einfach erdrückt fühlen.
Alle Deine Schilderungen deuten darauf hin, dass Du Dich nur nach ihr ausrichtest.

Auch wenn Du es lieb und gut meinst, kann es halt "des Guten zuviel" sein...
Lös auch Du Dich mal ein wenig von ihr.

Ok werde ich mal machen. Ich mache ein bißchen weniger.
Mal gucken ob es was bringt obwohl es ihr vorher nicht gestört hat 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2016 um 10:39
In Antwort auf jara_12464165

Ok werde ich mal machen. Ich mache ein bißchen weniger.
Mal gucken ob es was bringt obwohl es ihr vorher nicht gestört hat 

Das ist ja auch nicht so einfach.

Grundsätzlich ist es ja toll, jemanden zu haben, der einem Aufmerksamkeit gibt. Du betreibst aber fast eine Selbstaufgabe. Ziatat:

"Meine verlobte sagt wenn sie Ausgelernt hat will sie mit mir ein Haus kaufen und das ich wenn sie fertig ist mit der Ausbildung auch wieder los kann Geld dazu steuern usw.Sie plant einerseits schon unsere Zukunft aber andererseits geht sie wieder komplett auf Abstand zum Teil."

Ich lese hier keine Silbe, dass Du das auch so gut findest. Sie sagt was und Du nickst es ab. Hauptsache, sie ist zufrieden.
Hast Du auch einen eigenen Willen? Hast Du jemals etwas gegen ihren Willen getan?

Versteh mich nicht falsch. Du sollst sie nicht bewusst provozieren, aber sie muss auch mal denken: "Wow, hab ich einen geilen Typen. Der steht zu seiner Meinung und zieht sie durch."

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook