Home / Forum / Liebe & Beziehung / Plötzliche Trennung nach fst 4 Jahren von meiner Verlobten

Plötzliche Trennung nach fst 4 Jahren von meiner Verlobten

28. Juni 2009 um 12:50

Hallo liebes Forum,

ich bin sehr verzweifelt und benötige mal Euren Rat.
Ich war jetzt fast 4 Jahre mit meiner Verlobten zusammen und die Beziehung war sehr schön bis auf ein paar Geld Probleme die bedingt durch arbeitslosigkeit bestanden.
Es kam nach einem heftigen Streit auch mit handgreiflichkeiten (keine Schläge , sie hat mich an den Haaren gerissen , ich habe sie fest gehalten) zu einer Trennung seitens meiner Verlobten., nach einer Party mit viel Alkohol im Spiel, wir beide waren betrunken und haben uns über das Thema Geld in die Wolle bekommen. Dies ist nun 3 Wochen her, habe fast kaum etwas von ihr in der Zeit gehört, bis ich sie gestern zufällig getroffen habe und sie angesprochen habe.
Ich habe Ihr bereits Briefe geschrieben, sms, email und habe mich für alles entschuldigt und ich bereue es auch zutiefst.
Ihr müßt Euch vorstellen, wir waren ein Herz und eine Seele, immer zusammen und sie hat mich bis zu 10 mal am Tag angerufen. Wir hatten
in den 4 Jahren nur 3 mal richtig Streit. Wir wollten im September heiraten
und auch noch ein gemeinsames Kind bekommen, noch genau an dem Tag wo sie sich dann nachts von mir nach dem Streit getrennt hat.

Es war für uns beide eine sehr große Liebe.

So nun habe ich sie getern getroffen und sie sagte mir, dass sie mich nicht mehr liebe und auch keine Gefühle mehr für mich da sein,
ich merkte aber wie traurig sie war und so ganz kann ich das auch nicht glauben.
Kann den eine so große liebe so schnell erlischen, nach nur 3 Wochen ?

Sie hat, das ist noch wichtig zu erwähnen in der Zeit der Trennung herausbekommen , dass ich mir vor 2 Monaten bei Ihrer Tante Geld geliehen habe. Ich habe ihr das nicht erzählt. Habe mich dafür aber entschuldigt, ich war in Not und gebe das Geld der Tante auch selbstverständlich zurück.

Was kann ich tun, 3 Wochen war ja bis auf wenige Aktionen fast komplett Ruhe, soll ich offensiver werden, ich liebe sie so sehr und möchte um meine große liebe kämpfen, habt ihr ein paar Tipps für mich ?

Mehr lesen

28. Juni 2009 um 13:02

Hi
Hallo traurig88,

so wie du es beschreibst ist der grudn für die trennung ja nur das gelbproblem, und wieso solltet ihr eure beziehung also nicht wieder in den griff bekommen, in 3 wochen kann liebe nicht verschwinden.

es kann aber leider auch so sein das sie sich wegen der geldprobleme emotional schon lanage von dir entfernd hat ohne das du es gemerkt hast und die liebe schon länger weg ist und sie es nur noch ein letztes mal probierte! bei meine ex und mir war es so, er hat sich schon lange weggelebt von mir und die liebe ging still und heimlich weg, ich habe nichts davon mitbekommen er sagte es ja trotzdem noch ich liebe dich zu mir... dann kannst du es leider nur akzeptieren und abwarten, lass sie mal ne zeit in ruhe das sie sich über ihre gedanke im klaren wird, ich weiss es ist schwer, aber entwder merkt sie das sie dich noch liebt und kommt zurück oder eben nicht. ein bisschen kämpfen kannst du schon, aber setz sie nicht unter druck, das entfernt sie nur noch mehr von dir!!!
denk doch nochmal genau über alles nach was schief lief in eurer beziehung...

lg hoffe ich konnte dir helfen kopf hoch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2009 um 13:23
In Antwort auf selina_12506100

Hi
Hallo traurig88,

so wie du es beschreibst ist der grudn für die trennung ja nur das gelbproblem, und wieso solltet ihr eure beziehung also nicht wieder in den griff bekommen, in 3 wochen kann liebe nicht verschwinden.

es kann aber leider auch so sein das sie sich wegen der geldprobleme emotional schon lanage von dir entfernd hat ohne das du es gemerkt hast und die liebe schon länger weg ist und sie es nur noch ein letztes mal probierte! bei meine ex und mir war es so, er hat sich schon lange weggelebt von mir und die liebe ging still und heimlich weg, ich habe nichts davon mitbekommen er sagte es ja trotzdem noch ich liebe dich zu mir... dann kannst du es leider nur akzeptieren und abwarten, lass sie mal ne zeit in ruhe das sie sich über ihre gedanke im klaren wird, ich weiss es ist schwer, aber entwder merkt sie das sie dich noch liebt und kommt zurück oder eben nicht. ein bisschen kämpfen kannst du schon, aber setz sie nicht unter druck, das entfernt sie nur noch mehr von dir!!!
denk doch nochmal genau über alles nach was schief lief in eurer beziehung...

lg hoffe ich konnte dir helfen kopf hoch.

Ich verstehe es nicht..
Hallo misstuned,

vielen Dank für Deinen Beitrag, ich glaube nicht das die liebe schon vor langer
Zeit heimlich Still und Leise von ihr davon gegeangen ist.
Sonst hätte sie nicht den Kindeswunsch geäußert und wäre nicht so sehr der Hochzeitsplanung hinterher gewesen.

Ich glaube sie hat stark das Vertrauen in mir und den Geld Aktionen verloren. Kann man den nicht das vertrauen wieder aufbauen, einen Schlußstrich ziehen und einen neuen Anfang machen ?

Wäre mir das gleiche passiert, ich könnte nicht mal eben so eine Beziehung wegwefen. Man kann doch über alles reden und da fängt das Problem an, ich komme nicht an sie ran, blockt total ab, ich kann ihr doch alles erklären.

Jeder Partner hat doch ein gewißes Recht auf eine Aussprache, oder nicht ?
Dieser Zustand ist grauenhaft, man ist angeklagt, kann sich aber nicht verteidigen.

Ich war so liebevoll, habe alles für sie und ihren sohn gemacht, habe ihn erzogen und liebe ihn wie mein eigenes kind, mir ist es egal ob ich nicht der leibliche Vater bin. klar ich habe fehler gemacht, war aber immer treu und bin zu hause geblieben um mich um das kind zu kümmern, wenn sie aus gegangen ist.

Das gute überwiegt doch deutlich bei mir.
Ich verstehe das alles nicht..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2009 um 13:40
In Antwort auf navdar_11989427

Ich verstehe es nicht..
Hallo misstuned,

vielen Dank für Deinen Beitrag, ich glaube nicht das die liebe schon vor langer
Zeit heimlich Still und Leise von ihr davon gegeangen ist.
Sonst hätte sie nicht den Kindeswunsch geäußert und wäre nicht so sehr der Hochzeitsplanung hinterher gewesen.

Ich glaube sie hat stark das Vertrauen in mir und den Geld Aktionen verloren. Kann man den nicht das vertrauen wieder aufbauen, einen Schlußstrich ziehen und einen neuen Anfang machen ?

Wäre mir das gleiche passiert, ich könnte nicht mal eben so eine Beziehung wegwefen. Man kann doch über alles reden und da fängt das Problem an, ich komme nicht an sie ran, blockt total ab, ich kann ihr doch alles erklären.

Jeder Partner hat doch ein gewißes Recht auf eine Aussprache, oder nicht ?
Dieser Zustand ist grauenhaft, man ist angeklagt, kann sich aber nicht verteidigen.

Ich war so liebevoll, habe alles für sie und ihren sohn gemacht, habe ihn erzogen und liebe ihn wie mein eigenes kind, mir ist es egal ob ich nicht der leibliche Vater bin. klar ich habe fehler gemacht, war aber immer treu und bin zu hause geblieben um mich um das kind zu kümmern, wenn sie aus gegangen ist.

Das gute überwiegt doch deutlich bei mir.
Ich verstehe das alles nicht..

Meine meinung
also Ich kann deine freundin ja irgendwo verstehen, geldprobleme sind echte beziehungskiller, du musst zugeben das du ihr im mom nicht viel zu bieten hast, wie soll sie an kinder und zukunft mit dir denken, die mir geldproblemen zu tun haben? das würde die situation doch nur verschlimmern, hochzeit und kinder kosten doch geld. vl will sie das du einsiehst das du was ändern musst. sie liebt dich vl noch, aber will so nicht weiter machen, mein ex hatte auch schulden usw und ich wollte mit ihm auch kinder und co, aber nicht unter diesen umständen, du musst einsehen das das für frauen bestimmt ein grund ist eine beziehung, auch wenn noch liebe im spiel ist, unter solchen umständen zu beenden. also änder doch was, lass ihr zeit, sie wird sich bestimmt alles erklähren lassen wenn ihr beide euch wieder beruigt habt usw. und schau schleunigst das du das mit dem geld in den griff bekommst.....

liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2009 um 14:01
In Antwort auf selina_12506100

Meine meinung
also Ich kann deine freundin ja irgendwo verstehen, geldprobleme sind echte beziehungskiller, du musst zugeben das du ihr im mom nicht viel zu bieten hast, wie soll sie an kinder und zukunft mit dir denken, die mir geldproblemen zu tun haben? das würde die situation doch nur verschlimmern, hochzeit und kinder kosten doch geld. vl will sie das du einsiehst das du was ändern musst. sie liebt dich vl noch, aber will so nicht weiter machen, mein ex hatte auch schulden usw und ich wollte mit ihm auch kinder und co, aber nicht unter diesen umständen, du musst einsehen das das für frauen bestimmt ein grund ist eine beziehung, auch wenn noch liebe im spiel ist, unter solchen umständen zu beenden. also änder doch was, lass ihr zeit, sie wird sich bestimmt alles erklähren lassen wenn ihr beide euch wieder beruigt habt usw. und schau schleunigst das du das mit dem geld in den griff bekommst.....

liebe grüße

Danke..
Du hast ja Recht, ich muß das mit den Finanzen in den Griff bekommen.
Ich hab solche Angst sie zu verlieren. Ich hab das doch nicht mit Absicht gemacht.

Soll ich sie wieder komplett in Ruhe laßen oder mal Blumen schicken und/ oder eine liebe sms alle paar Tage senden ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2009 um 14:15
In Antwort auf navdar_11989427

Danke..
Du hast ja Recht, ich muß das mit den Finanzen in den Griff bekommen.
Ich hab solche Angst sie zu verlieren. Ich hab das doch nicht mit Absicht gemacht.

Soll ich sie wieder komplett in Ruhe laßen oder mal Blumen schicken und/ oder eine liebe sms alle paar Tage senden ?

Noch eine Frage
Was bedeutet die Aussage von meiner Ex Perterin, wenn
sie mir schreibt: immer wenn du mich anruft geht es mir schlecht ?

Leidet sie und ist sie auch traurig ?

Kann mir das eine Dame hier im Forum mal erklären ?

Tausen Dank

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2009 um 14:56
In Antwort auf navdar_11989427

Danke..
Du hast ja Recht, ich muß das mit den Finanzen in den Griff bekommen.
Ich hab solche Angst sie zu verlieren. Ich hab das doch nicht mit Absicht gemacht.

Soll ich sie wieder komplett in Ruhe laßen oder mal Blumen schicken und/ oder eine liebe sms alle paar Tage senden ?

Ich kann nur folgendes sagen
Also ich würde sie jz mal wirkli so ne woche in ruhe lassen, blumen bitte nicht, wenn etwas persönliches, n brief, is immer gut, aber bitte setz sie nicht unter druck, erklähr ihr alles sag das es dir leid tut, und das du sie zurück haben willst, ihr aber auch zeit gibts und es langsam angehen willst!!!!

also es wird sie bestimmt mitnehmen, ihr wart lange zusammen und auch wenn sie die trennung möchte is es schmerzlich, und wenn man dann jemanden nahe ist und doch sooo fern (zB telen oder treffen) dann macht das immer traurig, mir geht eig. ganz gut soweit ohne meinen ex, doch wenn wir telen, muss ich doch jedes mal weinen =( also, wenn du ihr ein bisschen zeit gibts, wird hoffentlich alles gut, sofern du wirklich vor hast alles in den griff zu griegen, mensch sie liebt dich also pack s an =)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2009 um 15:06
In Antwort auf selina_12506100

Ich kann nur folgendes sagen
Also ich würde sie jz mal wirkli so ne woche in ruhe lassen, blumen bitte nicht, wenn etwas persönliches, n brief, is immer gut, aber bitte setz sie nicht unter druck, erklähr ihr alles sag das es dir leid tut, und das du sie zurück haben willst, ihr aber auch zeit gibts und es langsam angehen willst!!!!

also es wird sie bestimmt mitnehmen, ihr wart lange zusammen und auch wenn sie die trennung möchte is es schmerzlich, und wenn man dann jemanden nahe ist und doch sooo fern (zB telen oder treffen) dann macht das immer traurig, mir geht eig. ganz gut soweit ohne meinen ex, doch wenn wir telen, muss ich doch jedes mal weinen =( also, wenn du ihr ein bisschen zeit gibts, wird hoffentlich alles gut, sofern du wirklich vor hast alles in den griff zu griegen, mensch sie liebt dich also pack s an =)

Noch ne Frage
@misstuned

Vielen Dank für Deine Antwort.
Ich habe noch kurz eine Frage:

Du sagst, sie liebt mich, was ich auch glaube, warum sagt sie dann
dass sie micht nicht mehr liebt und keine Gefühle hat ?

Verstehe ich wirklich nicht..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2009 um 9:40

Was kann ich noch tun
Ich habe noch so viel mit meiner ex verlobten zu besprechen,
weder die mutter redet mit mir, noch die beste Freundin.

Es gibt doch noch so viel zu klären. Oder ist es für Gesprächen nach erst 3 Wochen Trennung noch zu früh ?

Ich weiß nicht wie ich mich verhalten soll. Bitte helft mir

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club