Home / Forum / Liebe & Beziehung / Plötzliche (grundlose) Eifersucht auf gute Freundin. Warum?!

Plötzliche (grundlose) Eifersucht auf gute Freundin. Warum?!

16. Januar 2018 um 17:00

Hallo liebes Forum,

Ich bin mit meinem Freund seit 3 1/2 Jahren glücklich zusammen, seit 9 Monaten wohnen wir zusammen.

Mein "Problem" ist, dass ich seit ein paar Monaten grundlos, wie es scheint, auf eine gute Freundin eifersüchtig bin, wenn sie mit meinem Freund und mir zusammen ist.
Nennen wir meinen Freund einfach mal M und die Freundin B.

B kenne ich schon sehr lange und sie gehört definitiv zu meinem engeren Freundeskreis. Ich fand die Unternehmungen mit ihr eigentlich immer cool und hab mich mega gefreut, wenn wir was zusammen gemacht haben.
Zu Beginn konnte sie mit M gar nichts anfangen und wollte ihn gar nicht dabei haben. Sie taut bei Fremden immer langsam auf. Irgendwann hat sie aber einem Kennenlern-Treffen zugestimmt und mit der Zeit haben sie sich immer besser verstanden.

Soweit so gut. Seit wir die Wohnung haben, ist B oft bei uns. Bietet sich ja auch an, wenn wir schon den Platz haben. M redet in letzter Zeit auffällig oft von B. Meistens zieht er sie dabei zwar etwas durch den Kakao (das hat mit einem Runninggag im Freundeskreis zu tun und ist nicht böse gemeint!). Trotzdem redet er halt oft von ihr und frägt, wann sie mal wieder kommt. Er zeigt ihr dann gerne bescheuerte Videos, Lets Plays, Trailer usw. an unserem Fernseher. Ich weiß auch nicht, ich hab dann irgendwie das Gefühl, außen vor zu sein. So als ob sich nur noch M und B unterhalten und ich laufe so nebenher. Wenn wir eine Party mit Übernachtung schmeißen, gehen die beiden immer als letzte ins Bett, mein Freund nimmt dann nur zur Kenntnis, dass ich pennen gehe und dann reden die noch ewig.
Wir wollten mal zu dritt die Nacht durchmachen. Beim letzten Versuch hab ich schlapp gemacht und beide meinten dann nur "dann geh doch einfach ins Bett". Ich hab das Gefühl, M will mit B die Nacht durchmachen und ich bin halt dabei, sollte ich nicht einschlafen.
Morgens stehen die beiden dann auch immer zusammen auf, weil ich Langschläfer bin und reden ewig.

Jetzt wollen wir demnächst einen Kurztrip machen und es sind bisher nur M, B und ich. Da die Interessen von B dort nicht ganz mit unseren übereinstimmen, versuchen wir noch eine 4te Person zu finden. Ansonsten müsste B dort für längere Zeit alleine bleiben und das wollen wir nicht. Wenn ich mit M darüber rede, hat er so einen bestimmten besorgten Blick, wenn es darum geht, wie wir das mit B Regeln. Diesen Blick hat er nicht oft und nur bei Menschen, die ihm wichtig sind.
Sollten wir wirklich zu dritt fahren, werde ich bestimmt wieder eifersüchtig.

Aber warum bin ich eigentlich eifersüchtig? M und ich sind glücklich. Ich sollte mich doch eigentlich darüber freuen, dass M und B sich gut verstehen und sich eine Freundschaft entwickelt hat. Trotzem krieg ich immer Bauchschmerzen. Sonst bin ich nicht besonders eifersüchtig, mit anderen Freundinnen von mir kann er sich ganz normal beschäftigen. Nur bei B tritt dieses komische Gefühl auf.

Was kann ich tun, damit es mir besser geht?

Ich Bitte um Tipps zur Selbsthilfe, bitte keine Therapie empfehlen!!!

Mehr lesen

16. Januar 2018 um 17:32

Das kann sein, dass das Verlustängste sind. Mein Selbstwertgefühl ist auch nicht gerade toll. Ich vergleiche mich oft mit anderen. Ich frage mich nur, wieso das nur bei B auftritt. Vielleicht triggert B irgendwas in mir, das die anderen nicht auslösen?! 

Es anzusprechen kann ich mir überlegen. Im Moment fehlt mir noch der Mut, aber vielleicht ergibt sich eine passende Situation. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2018 um 17:35

Das stimmt, um ein Gespräch werde ich nicht drumherum kommen. Mein Partner und ich konnten bisher über alles reden, also wieso nicht darüber. 
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2018 um 17:44

Vielleicht ist sie einfach zu viel da? Ich mag meine Freunde wirklich, hab sie gern bei uns und wir unternehmen auch viel zusammen, aber irgendwann will man auch nur Zeit mit dem Partner haben. Jetzt habt ihr immer so eine Dreierkonstellation, wo sie nicht unbedingt das dritte Rad am Wagen ist, aber Zweisamkeit gibts auch nicht. Vielleicht stört dich das und du interpretierst es als Eifersucht?

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2018 um 17:54
In Antwort auf hawedere

Vielleicht ist sie einfach zu viel da? Ich mag meine Freunde wirklich, hab sie gern bei uns und wir unternehmen auch viel zusammen, aber irgendwann will man auch nur Zeit mit dem Partner haben. Jetzt habt ihr immer so eine Dreierkonstellation, wo sie nicht unbedingt das dritte Rad am Wagen ist, aber Zweisamkeit gibts auch nicht. Vielleicht stört dich das und du interpretierst es als Eifersucht?

Oft ist relativ, sie wohnt ca. 30-45 Autominuten von uns entfernt. Dazu hat sie oft Stress. Sie kommt nicht mal jedes WE. Das kam vielleicht ein bisschen falsch rüber, sorry. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2018 um 19:53
In Antwort auf aquamarin12

Hallo liebes Forum,

Ich bin mit meinem Freund seit 3 1/2 Jahren glücklich zusammen, seit 9 Monaten wohnen wir zusammen. 

Mein "Problem" ist, dass ich seit ein paar Monaten grundlos, wie es scheint, auf eine gute Freundin eifersüchtig bin, wenn sie mit meinem Freund und mir zusammen ist. 
Nennen wir meinen Freund einfach mal M und die Freundin B.

B kenne ich schon sehr lange und sie gehört definitiv zu meinem engeren Freundeskreis. Ich fand die Unternehmungen mit ihr eigentlich immer cool und hab mich mega gefreut, wenn wir was zusammen gemacht haben.
Zu Beginn konnte sie mit M gar nichts anfangen und wollte ihn gar nicht dabei haben. Sie taut bei Fremden immer langsam auf. Irgendwann hat sie aber einem Kennenlern-Treffen zugestimmt und mit der Zeit haben sie sich immer besser verstanden.

Soweit so gut. Seit wir die Wohnung haben, ist B oft bei uns. Bietet sich ja auch an, wenn wir schon den Platz haben. M redet in letzter Zeit auffällig oft von B. Meistens zieht er sie dabei zwar etwas durch den Kakao (das hat mit einem Runninggag im Freundeskreis zu tun und ist nicht böse gemeint!). Trotzdem redet er halt oft von ihr und frägt, wann sie mal wieder kommt. Er zeigt ihr dann gerne bescheuerte Videos, Lets Plays, Trailer usw. an unserem Fernseher. Ich weiß auch nicht, ich hab dann irgendwie das Gefühl, außen vor zu sein. So als ob sich nur noch M und B unterhalten und ich laufe so nebenher. Wenn wir eine Party mit Übernachtung schmeißen, gehen die beiden immer als letzte ins Bett, mein Freund nimmt dann nur zur Kenntnis, dass ich pennen gehe und dann reden die noch ewig.
Wir wollten mal zu dritt die Nacht durchmachen. Beim letzten Versuch hab ich schlapp gemacht und beide meinten dann nur "dann geh doch einfach ins Bett". Ich hab das Gefühl, M will mit B die Nacht durchmachen und ich bin halt dabei, sollte ich nicht einschlafen. 
Morgens stehen die beiden dann auch immer zusammen auf, weil ich Langschläfer bin und reden ewig. 

Jetzt wollen wir demnächst einen Kurztrip machen und es sind bisher nur M, B und ich. Da die Interessen von B dort nicht ganz mit unseren übereinstimmen, versuchen wir noch eine 4te Person zu finden. Ansonsten müsste B dort für längere Zeit alleine bleiben und das wollen wir nicht. Wenn ich mit M darüber rede, hat er so einen bestimmten besorgten Blick, wenn es darum geht, wie wir das mit B Regeln. Diesen Blick hat er nicht oft und nur bei Menschen, die ihm wichtig sind. 
Sollten wir wirklich zu dritt fahren, werde ich bestimmt wieder eifersüchtig. 

Aber warum bin ich eigentlich eifersüchtig? M und ich sind glücklich. Ich sollte mich doch eigentlich darüber freuen, dass M und B sich gut verstehen und sich eine Freundschaft entwickelt hat. Trotzem krieg ich immer Bauchschmerzen. Sonst bin ich nicht besonders eifersüchtig, mit anderen Freundinnen von mir kann er sich ganz normal beschäftigen. Nur bei B tritt dieses komische Gefühl auf. 

Was kann ich tun, damit es mir besser geht? 

Ich Bitte um Tipps zur Selbsthilfe, bitte keine Therapie empfehlen!!!
 

Das nenne ich mal eine 3er Beziehung wie im Bilderbuch. Naja wenn sie auch gerne seine bescheuerten Videos guckt oder die Nacht mit ihm durch macht und trotzdem mit ihm in der frühe aufsteht, das klingt ja nach einem Traum von Beziehung. Besonders wenn man sich über soooo viele Dinge unterhalten kann ohne das einem langweilig wird, scheint so als wenn die beiden wie A und B Hörnchen zusammen passen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2018 um 20:27

Mein Handy spinnt, ich versuche aber auf 2 Aspekte einzugehen.

Thema wegfahren. B zu Hause lassen geht nicht, da sie den Kurztrip vorgeschlagen hatte. Meinen Freund will ich nicht daheim lassen. Habe aber vorhin erfahren, dass wir wahrscheinlich mindestens zu viert sind. Durch die unterschiedlichen Interessen wäre ich einen Teil der Zeit mit meinem Freund alleine. Ich denke damit kann ich leben.


Thema gefestigte Beziehung. Ich halte unsere Beziehung für so stark, dass sie eine Fremdverliebtheit überstehen könnte. Wir haben Zukunftspläne und reden oft über unsere gemeinsamen Ziele. Natürlich üsste mein Freund aktiv daran arbeiten, dass wir das schaffen. Aber ich vertraue ihm, dass er die Beziehung möchte und sich dafür einsetzen würde. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2018 um 8:25

Ich kann mich den meisten wirklich nur anschließen.

Rede offen mit deinem Freund darüber, dass dir das auffällt. Macht eine Weile nichts mehr mit B, konzentriert euch auf die Partnerschaft. Sobald du dich wieder sicherer fühlst, kannst du B alleine treffen.

Vermeidet die 3er Konstellation auf Dauer, damit wird es dir besser gehen. 

Viel Erfolg!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2018 um 20:01

Wollte noch erzählen, wie es weiter gegangen ist.
Das Gespräch hat inzwischen stattgefunden und mein Freund hat mir versichert,  dass er definitiv nur Freundschaft für B empfindet. 

Er hat direkt versucht mich zu beruhigen und hat mir auch erklärt, wie er die Situationen wahrgenommen hat, die die Eifersucht ausgelöst haben. Erstaunlicherweise hat er sich gerade in diesen Situationen mehr Gedanken um mich gemacht als um B. Bei mir ist es nur missverständlich angekommen. 

Da das Verhalten meines Freundes für ihn spricht, vertraue ich ihm. Trotzdem werde ich ein paar Wochen lang die Dreier-Konstellation vermeiden, damit ich mit dem Thema in Ruhe abschließen kann. Langfristig werde ich aber wieder normal mit den beiden umgehen können. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar 2018 um 12:35
In Antwort auf aquamarin12

Wollte noch erzählen, wie es weiter gegangen ist.
Das Gespräch hat inzwischen stattgefunden und mein Freund hat mir versichert,  dass er definitiv nur Freundschaft für B empfindet. 

Er hat direkt versucht mich zu beruhigen und hat mir auch erklärt, wie er die Situationen wahrgenommen hat, die die Eifersucht ausgelöst haben. Erstaunlicherweise hat er sich gerade in diesen Situationen mehr Gedanken um mich gemacht als um B. Bei mir ist es nur missverständlich angekommen. 

Da das Verhalten meines Freundes für ihn spricht, vertraue ich ihm. Trotzdem werde ich ein paar Wochen lang die Dreier-Konstellation vermeiden, damit ich mit dem Thema in Ruhe abschließen kann. Langfristig werde ich aber wieder normal mit den beiden umgehen können. 

Sehr schön, so muss das sein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Was ist sein Auftrag?
Von: maryjanee34
neu
31. Januar 2018 um 12:14
Ich (M) liebe meine "beste" Freundin
Von: jason1810
neu
31. Januar 2018 um 8:53
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen