Home / Forum / Liebe & Beziehung / Plötzlich will er nicht mehr... was ist los?

Plötzlich will er nicht mehr... was ist los?

6. Februar 2008 um 13:42

Während der letzten 2 Monate lief etwas mit einem (Mitte 20), den ich im Freundeskreis kennengelernt hatte. Von meiner Seite war damals gar nichts, aber er mochte mich vom ersten Tag an, was nach und nach seine Freunde mitbekamen. Bis schließlich ein Gerücht über uns rumging, weil wir alleine in seinem Zimmer waren. Und weil er als letzter nach meiner Party geblieben ist. Er wollte einiges über mich wissen. Er rief mich an und redete so viel, dass ich ihn kaum los wurde. Er schrieb liebe Nachrichten. So richtig geflirtet hat er nicht, aber man merkte, dass er in meiner Gegenwart irgendwie aufgeregt, unsicher und sehr bemüht war. Das gefiel mir so, dass er eines Tages beim Abschied meine Hände hielt, mich ansah. Unsere Nasen berührten sich schon und wenn nicht eine Freundin dabei gestanden hätte, hätte er mich da schon geküsst; denn nach 20 Minuten rief er auf dem Handy an und sagte: Die Steffi hätte ruhig schon mal vorgehen können
Der erste Kuss, zwei Tage später, ging dann allerdings von mir aus (weil ich so ungeduldig bin). Jedenfalls haben wir in den folgenden Wochen drei Mal miteinander geschlafen. Er hat immer viele Stunden bei mir verbracht, obwohl er eigentlich meist von morgens um 8 bis nachts um 2 arbeiten muss. Daher hatte er jedes Mal ein schlechtes Gewissen. Beim vierten Mal sagte er: Was für eine Art von Beziehung haben wir eigentlich? Wir müssen klären wie das mit uns weitergeht. Dabei kam dann heraus, dass er sich keine Zeit für uns nehmen kann. Und so eine lockere Beziehung, wo man sich nur alle zwei Wochen mal sieht, will er auch nicht.
Außerdem ging ihm wohl alles zu schnell. Er meinte, wir kennen uns ja noch nicht richtig, haben nicht viel miteinander geredet. Man sollte mehr was zusammen machen. Vielleicht sei seine Vorstellung romantisch verklärt, vielleicht sei er ein Weichei mit Beziehungsangst, oder vielleicht liegt es daran, dass er noch keine Freundin hatte.
Dann sagte er: Vor allem glaube ich, dass du dir da mehr erwartest. Du willst eine Beziehung. Wenn ich das geahnt hätte, hätte ich gleich den Schwanz eingezogen. Und du würdest dir immer Hoffnungen machen, dass es vielleicht doch noch etwas wird. Ich glaube, dass du einfach mehr empfindest als ich. Da ist dann ein Ungleichgewicht. Also ich empfinde auf keinen Fall Liebe, eher Zuneigung. Eigentlich kommst du meiner Traumfrau schon ziemlich nahe: hübsch, gebildet, Akademikerin, sportlich. Aber irgendwie wollte er trotzdem nicht. Damit hätte ich nicht gerechnet, habe ich was falsch gemacht?

Mehr lesen

6. Februar 2008 um 13:46

Ich glaube
er wollte erobern und du hast ihm die zügel aus der hand genommen...
gruß, ties

Gefällt mir

6. Februar 2008 um 13:58
In Antwort auf tomasisteinschwein

Ich glaube
er wollte erobern und du hast ihm die zügel aus der hand genommen...
gruß, ties

Hmm
das kann gut sein. meinst du nur wegen dem Kuss?

Gefällt mir

6. Februar 2008 um 14:51

Gefielen dir die Antworten nicht???
Hey,
wieso schreibst du noch mal genau den gleichen Text wie schon gestern (oder war es vorgestern?)??? Haben dir die Antworten da nicht gefallen und du hoffst jetzt anderes zu hören? Nein, sicherlich nicht!!! Der Typ hat dich auf eine ziemlich flache Art und Weise vollgesülzt, du bist drauf eingestiegen und mit ihm ins Bett gehüpft und jetzt sülzt er dich nächste voll! Was du falsch gemacht hast? Nichts, du warst nur zu naiv und hast dir den Kerl nicht richtig angeschaut. Also vergiss ihn und geh nächstes mal bedachter an die Sache heran!

viel glück dabei...

Gefällt mir

7. Februar 2008 um 11:17


Offensichtlich hast du nicht studiert!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Kann das was Festes werden?
Von: maija_11847040
neu
5. Mai 2008 um 15:48

Geschenkbox

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen