Home / Forum / Liebe & Beziehung / Plötzlich will er mich zurück...

Plötzlich will er mich zurück...

1. Dezember 2012 um 23:30

Mein Exfreund und ich sind jetzt schon bald ein Jahr getrennt und wir haben uns seitdem auch nicht mehr gesehen.
Er hat damals Schluss gemacht und sich nach 10 Tagen wieder gemeldet, woraufhin ich ihm gesagt habe, dass ich nichts von ihm wissen möchte, seine Antwort damals war eine wüste Beschimpfung, die weit unter die Gürtellinie ging (entweder, weil er nicht damit klarkam, dass ICH nichts von ihm wissen wollte oder aus gekränktem Stolz...). Dann war erstmal 4 Monate Funkstille bis er sich wieder gemeldet hat. Seit dem haben wir wieder Kontakt, was aber jedesmal in einem Streit endet, woraufhin erstmal wieder einige Zeit Funkstille ist, bis er sich dann wieder meldet.
Der letzte Streit war Mitte September, der war so heftig, dass ich dachte jetzt ist es endlich abgeschlossen und ich hab meine Ruhe, ich hab schon gar nicht mehr an ihn gedacht. Doch nach 1,5 Monaten kam eine SMS ob wir uns nicht wieder vertragen wollen. Seitdem schreiben wir hin und her und vor kurzem ist er dann mit der Sprache rausgerückt (nachdem ich ihm gesgat hab er soll mich in ruhe lassen, alles von mir löschen und ganz den Kontakt abbrechen): Er möchte wieder mit mir zusammen sein, er will noch was von mir.....
Meine Frage an euch: Was ist an seinen Worten dran?
Kann man das alles Ernst nehmen?
Vor kurzem hatte er 2 Wochen eine Freundin (die laut Aussagen von Freunden, Bekannten Familie so aussehe wie ich, das find ich aber überhaupt nicht). Und als er mit ihr zusammen gekommen ist, hat er mir die SMS geschickt ob wir uns wieder vertragen wollen, während unserem hin und her geschreibe haben sie sich wieder getrennt. Wer von beiden Schluss gemacht hat weiß ich nicht.
Naja ich finde das ganze ziemlich seltsam und wollte mal von euch wissen, wie ihr darüber denkt? Kann ich ihn ernst nehmen oder warum kommt er an?

Ich würde mich sehr über euer Feedback freuen!

Mehr lesen

1. Dezember 2012 um 23:39

Nun ja
Wenn man sich Ewigkeiten kontaktiert, dann ist der Ofen noch nicht aus. Auf beiden Seiten nicht.

Aber was willst Du?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Dezember 2012 um 23:52
In Antwort auf maxim_12169608

Nun ja
Wenn man sich Ewigkeiten kontaktiert, dann ist der Ofen noch nicht aus. Auf beiden Seiten nicht.

Aber was willst Du?

Das stimmt schon
aber er war immer derjenige der sich zuerst gemeldet hat, ich habe immer nur geantwortet...
was ich möchte..... Ich bin eigentlich der Meinung, dass gebrochenes Brot nicht mehr zusammengeklebt werden kann. Es ist im Moment auch ein bisschen der Triumph frei nach dem Motto "Du hast damals mit mir schluss gemacht und mich sehr damit verletzt. Ha und jetzt kommst DU wieder an...."
Ich glaub ihm einfach nicht, dass er das ernst meint, ich frag mich einfach nur warum er sich immer wieder meldet.... Warum er es nicht einfach mal gut sein lässt, wenn er wirklich wieder mit mir zusammen sein möchte dann würde er sich doch mehr bemühen....?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Dezember 2012 um 0:04
In Antwort auf meg_12286878

Das stimmt schon
aber er war immer derjenige der sich zuerst gemeldet hat, ich habe immer nur geantwortet...
was ich möchte..... Ich bin eigentlich der Meinung, dass gebrochenes Brot nicht mehr zusammengeklebt werden kann. Es ist im Moment auch ein bisschen der Triumph frei nach dem Motto "Du hast damals mit mir schluss gemacht und mich sehr damit verletzt. Ha und jetzt kommst DU wieder an...."
Ich glaub ihm einfach nicht, dass er das ernst meint, ich frag mich einfach nur warum er sich immer wieder meldet.... Warum er es nicht einfach mal gut sein lässt, wenn er wirklich wieder mit mir zusammen sein möchte dann würde er sich doch mehr bemühen....?

Mag sein
Aber was willst Du?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Dezember 2012 um 11:27
In Antwort auf maxim_12169608

Mag sein
Aber was willst Du?

Was ich will....
Wenn er es ernst meinst, soll er es zeigen und wenn nicht, dann soll er einfach gehen und mich in Ruhe lassen......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Dezember 2012 um 11:33
In Antwort auf meg_12286878

Was ich will....
Wenn er es ernst meinst, soll er es zeigen und wenn nicht, dann soll er einfach gehen und mich in Ruhe lassen......

Was er wie tut, wird dann wohl sein Wille entscheiden
Und was willst DU?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Dezember 2012 um 11:51
In Antwort auf maxim_12169608

Was er wie tut, wird dann wohl sein Wille entscheiden
Und was willst DU?

Was ich will
hängt ganz davon ab, wie sehr er sich bemüht...
Kommen in Zukunft auch Gesten von ihm und er zeigt mir dass er es richtig ernst meint, dann kann man da eventuell nochmal etwas aufbauen. Wenn aber weiterhin nur schwammige Sätze von ihm, wirds nicht mehr lange dauern und ich brech den Kontakt endgültig ab...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Dezember 2012 um 12:36
In Antwort auf meg_12286878

Was ich will
hängt ganz davon ab, wie sehr er sich bemüht...
Kommen in Zukunft auch Gesten von ihm und er zeigt mir dass er es richtig ernst meint, dann kann man da eventuell nochmal etwas aufbauen. Wenn aber weiterhin nur schwammige Sätze von ihm, wirds nicht mehr lange dauern und ich brech den Kontakt endgültig ab...

Aaa HAA!!!
Da haben wir es nämlich!
Worauf ich in jedem dieser Threads hinauswill und warum es mich so anfrisst.


Du machst Deinen Willen von seinem Willen abhängig.

Laß Dir das mal auf der Zunge zergehen.

Du machst Deinen Willen von seinem Willen abhängig. Du machst Dich zu seinem Objekt, Du machst Dich schwach, Du bist der Spielball, Du bist willenlos.
Also nimm Dir Deinen gesamten Thread und steck ihn Dir an den Hut. Denn es ist völlig irrelevant was hier irgendjemand schreibt.

Relevant ist, was der Macker will. Und Du wirst hinterherdackeln.
Du verschwendest mit diesem Thread unsere und Deine Zeit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Dezember 2012 um 14:10
In Antwort auf maxim_12169608

Aaa HAA!!!
Da haben wir es nämlich!
Worauf ich in jedem dieser Threads hinauswill und warum es mich so anfrisst.


Du machst Deinen Willen von seinem Willen abhängig.

Laß Dir das mal auf der Zunge zergehen.

Du machst Deinen Willen von seinem Willen abhängig. Du machst Dich zu seinem Objekt, Du machst Dich schwach, Du bist der Spielball, Du bist willenlos.
Also nimm Dir Deinen gesamten Thread und steck ihn Dir an den Hut. Denn es ist völlig irrelevant was hier irgendjemand schreibt.

Relevant ist, was der Macker will. Und Du wirst hinterherdackeln.
Du verschwendest mit diesem Thread unsere und Deine Zeit.

Nein,
willenlos bin ich nicht. Da steckt noch viel mehr dahinter....
In unserer Beziehung hat nicht immer alles ganz reibungslos geklappt, damit die Beziehung beim zweiten Mal nicht wieder scheitert müssen wir beide unsere Einstellung etwas ändern und auch unsere Sturheit ablegen. Das wollte ich eigentlich damit sagen, das hängt von ihm ab: wir müssen uns entgegen kommen, sonst klappt das nicht. Ich mache damit meinen Willen nicht von ihm abhängig, aber ich sag, wenn er nicht bereit ist seine Sturheit abzulegen, macht das alles keinen Sinn!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Dezember 2012 um 14:25
In Antwort auf meg_12286878

Nein,
willenlos bin ich nicht. Da steckt noch viel mehr dahinter....
In unserer Beziehung hat nicht immer alles ganz reibungslos geklappt, damit die Beziehung beim zweiten Mal nicht wieder scheitert müssen wir beide unsere Einstellung etwas ändern und auch unsere Sturheit ablegen. Das wollte ich eigentlich damit sagen, das hängt von ihm ab: wir müssen uns entgegen kommen, sonst klappt das nicht. Ich mache damit meinen Willen nicht von ihm abhängig, aber ich sag, wenn er nicht bereit ist seine Sturheit abzulegen, macht das alles keinen Sinn!

Nenenenene
Du sagst: Wenn er will, würde ich es nochmal versuchen. Wenn er nicht will, würde ich es nicht nochmal versuchen.

Sein Wille entscheidet.

Und was Du für Bedingungen stellst oder nicht, das interessiert doch niemanden in diesem Thread.

Und Dich ja auch nicht. Sondern Du fragst ja: Was meint er, was will er was denkt er.
Damit Du danach Dein Fähnlein nach seinem Wind hängen kannst.

Lass es Dir auf der Zunge zergehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Dezember 2012 um 14:48
In Antwort auf maxim_12169608

Nenenenene
Du sagst: Wenn er will, würde ich es nochmal versuchen. Wenn er nicht will, würde ich es nicht nochmal versuchen.

Sein Wille entscheidet.

Und was Du für Bedingungen stellst oder nicht, das interessiert doch niemanden in diesem Thread.

Und Dich ja auch nicht. Sondern Du fragst ja: Was meint er, was will er was denkt er.
Damit Du danach Dein Fähnlein nach seinem Wind hängen kannst.

Lass es Dir auf der Zunge zergehen.

....
In einer Beziehung muss man aber Kompromisse eingehen, sonst funktioniert das nicht. Man kann nicht immer mit dem Kopf durch die Wand und erwarten dass der andere so denkt wie man selbst! Wir waren beide nicht bereit Kompromisse einzugehen.....das hab ich eingesehen und ich bin bereit dieses mal kompromisse einzugehen und das muss er auch, deswegen möchte ich ihn doch nicht verändern, im Beruf und im Studium muss man auch Kompromisse eingehen, deshalb verändert man sich doch nicht!
Wie gesagt ogre, ich hab mich beim ersten Mal etwas falsch ausgedrückt. Was ich eigentlich damit sagen wollte war, dass ich bereit wäre nochmal etwas aufzubauen, unter der bedingung dass er dieses mal auch breit ist Kompromisse einzugehen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Dezember 2012 um 0:41
In Antwort auf meg_12286878

....
In einer Beziehung muss man aber Kompromisse eingehen, sonst funktioniert das nicht. Man kann nicht immer mit dem Kopf durch die Wand und erwarten dass der andere so denkt wie man selbst! Wir waren beide nicht bereit Kompromisse einzugehen.....das hab ich eingesehen und ich bin bereit dieses mal kompromisse einzugehen und das muss er auch, deswegen möchte ich ihn doch nicht verändern, im Beruf und im Studium muss man auch Kompromisse eingehen, deshalb verändert man sich doch nicht!
Wie gesagt ogre, ich hab mich beim ersten Mal etwas falsch ausgedrückt. Was ich eigentlich damit sagen wollte war, dass ich bereit wäre nochmal etwas aufzubauen, unter der bedingung dass er dieses mal auch breit ist Kompromisse einzugehen...

Ok
Dann weißt Du ja, was Du willst.

Und jetzt kannst Du ihm ne klare Ansage machen: "Schnucki, ich will Dich, genau dann, wenn"

Und dann ist er tatsächlich am Zug.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Dezember 2012 um 13:36
In Antwort auf maxim_12169608

Ok
Dann weißt Du ja, was Du willst.

Und jetzt kannst Du ihm ne klare Ansage machen: "Schnucki, ich will Dich, genau dann, wenn"

Und dann ist er tatsächlich am Zug.

Naja....
wir werden sehen, ob es überhaupt soweit kommt. Bis jetzt kann ich seinen Worten immer noch keinen Glauben schenken...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Dezember 2012 um 14:11
In Antwort auf meg_12286878

Naja....
wir werden sehen, ob es überhaupt soweit kommt. Bis jetzt kann ich seinen Worten immer noch keinen Glauben schenken...

Wir reden aneinander vorbei

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Dezember 2012 um 18:58
In Antwort auf maxim_12169608

Wir reden aneinander vorbei

Wenn du...
...meinst. Hab meine Entscheidung jetzt endgültig getroffen... ich will ihn nicht mehr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Dezember 2012 um 19:04
In Antwort auf meg_12286878

Wenn du...
...meinst. Hab meine Entscheidung jetzt endgültig getroffen... ich will ihn nicht mehr.

Jut
Wenn Du Dir da sicher bist, dann ist ja alles töfte.

Und in dem Moment wird eben völlig egal, was er so will oder meint oder nicht, oder wie auch immer

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2012 um 21:32
In Antwort auf maxim_12169608

Jut
Wenn Du Dir da sicher bist, dann ist ja alles töfte.

Und in dem Moment wird eben völlig egal, was er so will oder meint oder nicht, oder wie auch immer

So...
ich hatte ihm sehr unmissverständlich mitgeteilt, dass ich ihn nicht mehr will, woraufhin von ihm keine Antwort und nichts kam. Und jetzt, nicht einmal einen Monat später meldet er sich wieder und fragt, ob wir uns treffen können. Was soll denn das nun wieder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen