Forum / Liebe & Beziehung / Psychologie & Beziehung

Plötzlich völlig unerwartet verliebt in Bekannten. Was soll ich machen?

5. Oktober 2014 um 21:22 Letzte Antwort: 8. Oktober 2014 um 20:26

Ich bin seit circa 8 Jahren mit einem Mann befreundet. Er wollte schon mal mehr, ich war mir damals sehr sicher, dass ich mir nicht mehr mit ihm vorstellen kann. Er hat mir betrunken mal gesagt, dass er mich liebt. Ich habe ihm damals erklärt, dass ich mir nicht mehr mit ihm vorstellen kann. Das ist Jahre her, wir sehen uns seitdem nur noch selten.
Vor ein paar Wochen habe ich ihn wieder gesehen und dann noch mal und seitdem muss ich ständig an ihn denken. Es war ein bisschen so als hätte ich ihn zum ersten Mal gesehen. Wir haben uns zufällig berührt und ich hatte plötzlich so ein Herzklopfen und war nervös.
Ich bin verliebt in ihn, denke nur noch an ihn, ich bin sogar plötzlich eifersüchtig, habe Angst, dass er jemand anderen kennenlernt. Ich verstehe gar nicht was los ist, ich verstehe mich selbst nicht! Das Problem ist, dass ich ihm nicht sagen kann, dass ich PLÖTZLICH verliebt in ihn bin, ich verstehe ja selbst nicht was los ist. Er wird doch denken, dass ich bescheuert bin.

Wie kann man sich nach Jahren plötzlich verlieben? Was soll ich denn machen?

Vielen Dank für eure Hilfe im Voraus!!!

Mehr lesen

5. Oktober 2014 um 21:53

Mit der
Tür ins Haus fallen würde ich jetzt an deiner Stelle auch nicht. Aber wie wäre es denn damit langsam etwas mehr Kontakt zu ihm aufzubauen und erst mal abzuklappern, ob er auch noch Interesse hätte? Alles Andere ergibt sich dann bestimmt von allein

1 LikesGefällt mir

6. Oktober 2014 um 17:03

Ja,
er würde schon zu mir passen. Das Problem ist aber eher, dass ich ihm nach so vielen Jahren nicht einfach meine Gefühle gestehen kann. Oder wie meinst du das?

Gefällt mir

6. Oktober 2014 um 20:45

Das Problem
ist, dass er nicht gerade beigeistert war als ich damals nichts von ihm wollte. Seitdem haben wir kaum Kontakt. Daher habe ich einfach Angst es ihm zu sagen. Ich weiss auch nicht wie ich überhaupt anfangen sollte.

Gefällt mir

7. Oktober 2014 um 9:06
In Antwort auf

Mit der
Tür ins Haus fallen würde ich jetzt an deiner Stelle auch nicht. Aber wie wäre es denn damit langsam etwas mehr Kontakt zu ihm aufzubauen und erst mal abzuklappern, ob er auch noch Interesse hätte? Alles Andere ergibt sich dann bestimmt von allein

So würde ich
es auch machen!

Gefällt mir

7. Oktober 2014 um 10:34

Step by step
Ich würde ihn auch auf keinen Fall damit überrumpeln. Baue den Kontakt zu ihm langsam auf. Schreib ihn mal ganz unverbindlich an. Zu Not mit einer kleinen Notlüge wie "ich glaube ich habe dich gestern vor der Eisdiele gesehen...".
Da kommt man immer ins Gespräch. Wenn er drauf anspringt und Interesse an dir hat wird sich dadurch euer Kontakt ganz automatisch steigern. Dann wirst du früher oder später auch die (passende) Gelegenheit finden um ihm zu sagen was dir an ihm liegt. Übe dich in Geduld

Gefällt mir

7. Oktober 2014 um 11:10

..
Warum haben immer alle diesen Irrglauben, ihrem "Angebeteten" zu sagen, dass sie verliebt in ihn sind. Ihr seht euch sehr selten und habt kaum Kontakt.

Du wirst ja sicher eine Handynummer von ihm haben oder irgendwie anders (E-Mail, Facebook etc.) Kontakt zu ihm aufnehmen können. Beginne doch einfach'n Smalltalk und frag ihn nach einem Treffen.

Immer dieses "Liebe gestehen"..

Gefällt mir

7. Oktober 2014 um 13:02

Ich weiss es nicht.
Ich habe ihn gefragt was es in Sachen Liebe neues bei ihm gibt und da meinte er dass es nichts neues gibt. Daher denke ich dass er keine Freundin hat und ich bin Single.

Gefällt mir

7. Oktober 2014 um 13:09
In Antwort auf

..
Warum haben immer alle diesen Irrglauben, ihrem "Angebeteten" zu sagen, dass sie verliebt in ihn sind. Ihr seht euch sehr selten und habt kaum Kontakt.

Du wirst ja sicher eine Handynummer von ihm haben oder irgendwie anders (E-Mail, Facebook etc.) Kontakt zu ihm aufnehmen können. Beginne doch einfach'n Smalltalk und frag ihn nach einem Treffen.

Immer dieses "Liebe gestehen"..

Weil
es ein überwältigendes Gefühl ist und man es unbedingt mitteilen möchte, denke ich.

In meinem Fall ist es auch so, dass er das schon mal gesagt hat, dass er mich liebt und nachdem ich meine damaligen Gefühle geschildert hatte, hat kaum noch mit mir geredet oder geschrieben. Ungefähr so:

Ich: Wie gehts?

Er: Gut.

Ich: Hast du Lust was zu unternehmen?

Er: Nein.

Gefällt mir

7. Oktober 2014 um 22:15

Vielen Dank für deine Antwort.
Ich musste über deine Idee es würde an der Pille liegen lachen. Danke dafür, ich hatte die letzten Tage komische Laune und freue mich über etwas frohes
Ich bin mir schon ganz sicher, dass es nicht an der Pille oder so liegt. Denkst du man kann sich nach so langer Zeit nicht verlieben? Ich bin auch ganz verwirrt. Es macht mich noch ganz verrückt. Ich habe mir alte Fotos angeguckt und ich habe mich gewundert, dass ich nicht schon früher diese Gefühle für ihn hatte, denn er ist echt süß....argh.

Gefällt mir

7. Oktober 2014 um 22:16

Davor habe ich auch Angst,
aber wie soll ich das denn formulieren?

Was denkt ihr? Und per Email oder persönlich? Bin verzweifelt...

Gefällt mir

8. Oktober 2014 um 20:26

Ich habe
mir das immer damit erklärt, dass er beleidigt ist weil ich nichts von ihm wollte. Oder?

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers