Home / Forum / Liebe & Beziehung / Plötzlich verliebt in eine Frau?! Gefühls-Chaos pur!

Plötzlich verliebt in eine Frau?! Gefühls-Chaos pur!

10. August 2014 um 15:33

Hallo Zusammen
Ich beginne einmal ganz von vorne. Ich bin 17 Jahre alt (weiblich) und spiele Volleyball in einem Verein und das seit 10 Jahren. Wir haben 3 Mal die Woche Training und jedes Wochenende ein Spiel. Im September 2013 kam ich mit meinem Freund zusammen und anfangs Juni war dann Schluss, die Entscheidung kam von meiner Seite aus. Jetzt zu meinem Problem.
Es gibt da so ein Mädchen in meinem Volleyball-Team das ich (leider) mehr mag als ursprünglich geplant.. Das Problem ist aber, sie ist seit einem Jahr mit ihrer Freundin zusammen, also sie ist bisexuell. Ich hab ein Jahr lang mit ihr zusammen gespielt und anfangs der letzten Saison hatten wir eigentlich nicht sonderlich viel miteinander zu tun, ausser hald dass wir zusammen im Team waren. Mir war sie aber von anfang an sehr sympathisch und sie hat mir immer wieder ein Lächeln ins Gesicht gezaubert... Vor etwa 5 Monaten begannen wir dann irgendwie einmal zu schreiben und hatten es seit dem sehr gut miteinander. Anfangs dachte ich mir dabei auch nichts. Aber irgendwann erwischte ich mich dabei, dass ich den ganzen Tag nur noch sie im Kopf hatte. Da war ich ja noch mit meinem Freund zusammen, aber ich "verschwendete" keinen Gedanken mehr an ihn, nur noch an sie... Anfangs dachte ich, ich mag sie wirklich einfach sehr als gute Freundin. Doch ich sehnte mich immer mehr nach ihrer Nähe und wenn ich die dann auch einmal bekam war ich einfach nur überglücklich. Ein Mal zum Beispiel, waren wir bei einer Freundin zu Hause, also wir waren etwa 8 Leute. Sie und 3 andere sassen auf dem Balkon und ich war drinnen mit den Anderen. Ich ging dann mal raus weil ich zu warm hatte und sie rief mi h zu sich und ich sass neben sie. Sie zog mich zu ihr heran und "umarmte" mich so im sitzen mit beiden Armen. Sie redete ganz leise mit mir und das war wirklich wie im Traum. Sie spielte mit meinen Haaren und wir lachten mindestens eine Stunde draussen miteinander. Oder wenn ich irgendwo stehe kommt es manchmal vor dass sie zu mir kommt, ihren Arm um mich legt und ihren Kopf so an mich anlehnt. Das macht sie bei andern nicht so oft.. Gestern zum Beispiel haben wir sie in der Stadt getroffen und ich und eine Freundin sassen draussen bei einer Bar auf dem Sofa. Sie kam zu mir, setzte sich auf die Lehne des Sofas und legte ihren Arm um mich und lehnte sich an mir an. Dann ist sie auf das Sofa daneben und so nach 20 Minuten zeigte ich ihr was auf meinem Handy. Ich sass auf ihrer Lehne und dann sagte sie plötzlich "geh doch wieder weg". Ich verstand das nicht. Sie sagt mir oft "Arschlo**" usw. Wir sagen das zwar oft zueinander zum Spass, aber sie sagt das wirklich oft.. Ich sage oft ironische Dinge und mich "verletzt" es auch nie wenn jemand genauso antwortet. Ich mag das sogar. Aber wenn sie mich "wegschickt" verletzt mich das schon.. Ich bin von mir aus selten mutig genug jemanden in den Arm zu nehmen und wenn dann noch solche Dinge passieren verunsichert mich das noch mehr.. Sie sucht oft meine Nähe, aber irgendwann machts jeweils einfach so "klick" und sie geht weg. Wie wenn sie sich schämen würde für das was sie macht, schlechtes Gewissen oder so, ich weiss es nicht...
Kann mir jemand erklären wieso sie das macht? Was soll ich tun? Ich dreh noch durch bei dieser Ungewissenheit...

Mehr lesen

16. August 2014 um 20:26

Ehrlich sein
Erzähl ihr das. Sag ihr, was du für sie fühlst und was dich verletzt, dann wird sich da einiges klären.
Vielleicht steht sie sogar auf dich?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Ist das keine Liebe?! Sexsüchtig?
Von: amice_12744742
neu
16. August 2014 um 20:19
Diskussionen dieses Nutzers
Bin ich echt lesbisch?!
Von: imaginethebest
neu
30. Juli 2014 um 23:33
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook