Home / Forum / Liebe & Beziehung / Plötzlich Schluß

Plötzlich Schluß

10. April 2005 um 14:12

Hallo,

bin ziemlich am Ende und nur noch am heulen. Mein Freund hat gestern Schluß gemacht,und ich verstehe nicht, was los ist. Klar hatten wir mal Auseinandersetzungen,aber keine heftigen. Das Problem ist eigentlich nur, dass ich halt ein Gefühlsmensch bin und er ein Kopfmensch. Das er mehr Freiraum braucht als ich, und ich gerne etwas mehr Nähe hätte. Aber ich denke, das ist ein allgemeines Mann-Frau-Problem, und ich denke, da kann man durchaus Kompromisse finden. Ansonsten haben wir uns immer gut verstanden. Wir konnten miteinander reden,miteinander lachen, hatten super Sex. Letztes Wochenende war auch superschön. Er ist von sich aus von Fr. bis So.bei mir gewesen, er hat sich wohl bei mir gefühlt, er war anhänglicher wie sonst. Und plötzlich macht er absolut dicht. Er liebt mich, aber könnte nichts fühlen, und das ginge einfach nicht mit uns. Ich verstehe die Welt nicht mehr. Was ist nur los mit ihm???

LG
YingYang

Mehr lesen

10. April 2005 um 14:23

Kompromisse..
habe eben gelesen das du erwartest das er wenigstens einmal am tag eine sms schreibst,er sich meldest oder im schlimmsten Fall du dich jeden Tag bei im meldest und das hat etwas von Klammern und nimmt allem die Spannung vor allem auf das nächste Wiedersehen.. Den wenn Ihr euch dann nichts mehr zu erzählen habt ausser das die Wäsche frisch gewaschen ist dann werden zwei Tage verdammt lang. Bei aller Liebe gegenüber der sexuellen zuneigung 72 Std. Knutschen,kuscheln,bu... das reicht nicht aus lass Ihn etwas in Ruhe und hoff das er sich meldet...
Weil er dich vermisst und nicht weil du dich täglich meldest..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. April 2005 um 14:23

Plötzlich?
Meist kommt nichts plötzlich.
Doch das kann "Frau" kaum verstehen.
Dazu gibt es auch keine Erklärung.
Meine Meinung ist, das die Männer einfach nur "unverbindlich" bleiben wollen. Sich nicht "festlegen" wollen. Er wird wohl noch auf der Suche sein, nach irgendwas. Nach was, das scheint er wohl selber nicht zu wissen. Nur die Art und Wiese wie er das macht, ist sehr unfein von ihm. Lass du ihn nun mal zappeln! Er kann dir eh nicht erklären warum er so reagiert, selbst wenn er könnte, er würde es nicht.
Sei weiter Gefühlsmensch (das sind ja alle Frauen)!
Höre nur auf dein Herz!
Doch lass dich nicht zu sehr verletzten. Laß nicht zu das er dir das Herz zerreisst!
Es gibt eine schönen Spruch:
DAS HERZ HAT SEINE GRÜNDE
DIE DER VERSTAND NICHT KENNT !
Ich habe dazu ein Gedicht verfasst, als ich mal in einer solchen Situation war.
Also, Kopf hoch. Wart einfach mal etwas ab... auch wenn es schwer fällt.
Pass auf dich auf,
Leabi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. April 2005 um 14:35
In Antwort auf jin-ho_12713626

Kompromisse..
habe eben gelesen das du erwartest das er wenigstens einmal am tag eine sms schreibst,er sich meldest oder im schlimmsten Fall du dich jeden Tag bei im meldest und das hat etwas von Klammern und nimmt allem die Spannung vor allem auf das nächste Wiedersehen.. Den wenn Ihr euch dann nichts mehr zu erzählen habt ausser das die Wäsche frisch gewaschen ist dann werden zwei Tage verdammt lang. Bei aller Liebe gegenüber der sexuellen zuneigung 72 Std. Knutschen,kuscheln,bu... das reicht nicht aus lass Ihn etwas in Ruhe und hoff das er sich meldet...
Weil er dich vermisst und nicht weil du dich täglich meldest..

Hallo Held,
er hat mir aber am Mittwoch noch selber gesagt, dass es nicht zu viel von mir verlangt ist wenigstens eine sms zu schicken. er hat mir dann auch mittwoch und donnerstag eine geschickt. mir ging es donnerstag aus anderen gründen nicht gerade gut, und er war abends für mich da, hat sich das angehört.alles war okay. bis scheinbar freitag. da hat er mich abends angerufen, und meinte er würde sa.mittag zu einem gemeinsamen freund fahren,ich könnte abends nachkommen. ja,ich gebe zu, ich habe scheiße reagiert. meine emotionen sind wieder mit mir durchgegangen, ich habe mich zurückgestossen gefühlt, und habe ihn das leider merken lassen. ich könnte mir selber eine deswegen reinhauen.aber ich kanns nicht mehr ändern. wir sehen uns halt die woche über nicht, und da hatte ich mich einfach aufs gemeinsame wochenende gefreut.
ja, ich weiß, ich muß lernen auch mal loslassen zu können,aber das geht halt nicht von heute auf morgen. keiner kann von heute auf morgen alte muster abstellen. aber ich habe mir wirklich mühe gegeben, und nicht gemekert, weil er die woche für sich haben wollte. und das muß er auch gesehen haben.
ich muß nicht 72 stunden am stück nur kuscheln und knutschen. das habe ich auch nicht verlangt. wir sind z.b. bei einem gemeinsamen freund gewesen, die haben playstation gezockt, und ich habe mich anderweitig beschäftigt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. April 2005 um 14:47

Naja
...so plötzlich kam das schlussmachen ja auch nicht, wenn ich mir deinen beitrag vom 29. märz anschaue. ich nehme mal stark an du hast ihn einfach mit deinen emotionen und forderungen erdrückt! ich habe dir auch zu deinem beitrag vom 28.2. damals etwas geschrieben. den vorwurf damals mit den "nur" zwei stunden fand ich von deiner seite aus echt der hammer.

definiere dein leben nicht nur über deine freunde. sind nicht deine alleinunterhalter.

die beiden probleme die du ansprichst sind keine lapalien. es ist auch kein mann-frau-problem. ich habe einen freund der auch anhänglicher ist wie ich. sicher kann man kompromisse finden, aber d.h. dass man auf einander zugeht und nicht vom anderen fordert. aber dazu müssen eben beide bereit sein. anscheinend passt es eben bei euch nicht.


kopf hoch! es kommen auch wieder andere zeiten...

liebe grüße

tigerle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. April 2005 um 14:56
In Antwort auf yingyang032

Hallo Held,
er hat mir aber am Mittwoch noch selber gesagt, dass es nicht zu viel von mir verlangt ist wenigstens eine sms zu schicken. er hat mir dann auch mittwoch und donnerstag eine geschickt. mir ging es donnerstag aus anderen gründen nicht gerade gut, und er war abends für mich da, hat sich das angehört.alles war okay. bis scheinbar freitag. da hat er mich abends angerufen, und meinte er würde sa.mittag zu einem gemeinsamen freund fahren,ich könnte abends nachkommen. ja,ich gebe zu, ich habe scheiße reagiert. meine emotionen sind wieder mit mir durchgegangen, ich habe mich zurückgestossen gefühlt, und habe ihn das leider merken lassen. ich könnte mir selber eine deswegen reinhauen.aber ich kanns nicht mehr ändern. wir sehen uns halt die woche über nicht, und da hatte ich mich einfach aufs gemeinsame wochenende gefreut.
ja, ich weiß, ich muß lernen auch mal loslassen zu können,aber das geht halt nicht von heute auf morgen. keiner kann von heute auf morgen alte muster abstellen. aber ich habe mir wirklich mühe gegeben, und nicht gemekert, weil er die woche für sich haben wollte. und das muß er auch gesehen haben.
ich muß nicht 72 stunden am stück nur kuscheln und knutschen. das habe ich auch nicht verlangt. wir sind z.b. bei einem gemeinsamen freund gewesen, die haben playstation gezockt, und ich habe mich anderweitig beschäftigt.

Hmm
also ich würde Ihn beim nächsten mal alleine Spielen lassen und sagen wen du Lust hast kannst du später ja nochmal kommen.. aber es ist halt so das ich persönlich dieses er spielt ( wie alt?) und du stehst oder sitzt hinter ihm und liest ein Buch auch als einengen sehen würde also ich glaube du musst wirklich viel lockerer werden .. und vorallem eine begehrlichkeit wecken es liebt sich immer das was sich entzieht.. ein Scheissspiel aber leider funktioniert es wie ich selbst erfahre..aber das ist nur mein beschränktes Bild da ich weder dich noch deine Beziehung kenne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. April 2005 um 16:02

...
klingt als ob er mit sicherheit neu orientiert ist....

gefühle gehen nicht von heut auf morgen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2005 um 14:45

Hallo Jaja,
Deinen Beitrag fand ich sehr gut und hat mich sehr zum nachdenken gebracht. Auch, wenn es mir sicher nicht leicht fällt, das einzugestehen, so muß ich wohl zugeben, dass ich wirklich Bockmist gebaut habe. Mir ist gesternabend bewußt geworden, dass ich mich ziemlich selbstsüchtig verhalten habe. Immer habe ich nur an mich und meine Bedürfnisse gedacht, und seine dabei übersehen. Schade, dass mir das erst jetzt so richtig bewußt geworden ist und ich kapiert habe, was ich da getan habe. Ich habe mich gesternabend dafür bei ihm entschuldigt-per SMS. Ich werde ihn jetzt erst mal in Ruhe lassen und darauf hoffen, dass er vielleicht noch mal auf mich zugeht.

LG
YingYang

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2005 um 15:38

Freiraum
Habe das gleiche vor einem Jahr bei meinem besten Freund beobchtet.Er war über 1 jahr mit seiner Freundin zusammen,die er sehr geliebt hat aber er ist Kopfmensch und braucht viel Raum und Zeit für sich,Bindung und doch Freiheit,seine Freundin hat geklammert war schnell eifersüchtig auch auf mich, er hat ihr lange versucht klarzumachen, dass er nur sie liebt doch sie hat es nicht eingesehen.Dann war ihm klar, dass nur noch ein deutliches Zeichen hilft. Er hat Schluss gemacht und ist daran fast selbt kaputt gegangen.Er hat sie so vermisst,ich habe ihn in der zeit jeden tag gesehen und noch nie einen menschen so leiden sehen.Es hat 8 Wochen gedauert, dann sind sie wieder zusammen gekommen.Seiner freundin ist in der zeit klargeworden,dass man jemanden nicht an sich bindet, wenn man ihn in Ketten legt, sondern in dem man ihm vertrau,Freiheit zulässt und sich selbst liebt.Wer ein gesundes selbstwertgefühl hat,braucht keine Angst haben den anderen zu verlieren, was ich dir sagen möchte: Lass ihm die Zeit und die freiheit zu sich zu finden,wenn es so schön war letztes Wochenende wie beschrieben, kommt er von alleine zurück. Aber versuche nicht zu klammern oder es zu erzwingen damit schreckst du ihn nur ab. Lass ihn einfach von selbst wieder auf dich zukommen.
Viel Glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2005 um 13:43

Was soll das?
Was für ein Spiel treibt dieser Mann nur mit mir? Erst macht er Schluß, ist eiskalt zu mir, 3 Tage später schreibt er über 2 Stunden SMS mit mir, und noch mal 2 Tage später rufe ich ihn an und er ist wieder dermaßen kalt, dass er jedem Kühlschrank Konkurrenz machen könnte. Was soll ich davon halten???

LG,
YingYang

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Eine Woche vor zusammenziehen....
Von: yingyang032
neu
29. September 2006 um 7:26
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen