Home / Forum / Liebe & Beziehung / Plötzlich nicht mehr melden

Plötzlich nicht mehr melden

31. März um 18:05 Letzte Antwort: 31. März um 20:23

Ich date seit knapp 2 Monaten einen Mann. Er hat bis vor 2 Wochen immer die Initiative ergriffen und mir geschrieben und mich nach meinem Tag gefragt. Auch hat er nach Treffen gefragt. Zwischendurch hab ich auch damit angefangen aber die meiste Zeit ging es von ihm aus. Er hat mir weiterhin oft die kusssmileys geschickt. Vor 2 Wochen hat sich das dann so entwickelt, dass er sich wirklich nur noch wenig meldet und jetzt schon 3 mal es dazu gekommen ist, dass wir einen Tag keinen Kontakt hatten, heute sind es schon fast 2 Tage seit unserem letzten Kontakt. Wir haben uns am Samstag auf Sonntag das letzte mal getroffen, wo ich auch bei ihm geschlafen hab. Ich hab dann versucht mehr von mir aus zu schreiben und ihm nach seinem Tag zu fragen, aber die kusssmileys bleiben öfter aus. Ich möchte auch nicht zu viel schreiben und ihn nerven. Deswegen hab ich's jetzt erstmal gelassen. Bei unseren Treffen (auch beim letzten) ist er auch sehr lieb und sagt auch wie schön er den Tag (wenn wir was zusammen gemacht haben) fand. Ich bemerke da einfach keine Anzeichen, dass er weniger Interesse hat.
Deswegen bin ich einfach sehr verwirrt und kann das nicht deuten. Ich habe ja kein Problem alles einfach langsam anzugehen aber ich möchte irgendwie nicht in dieser Verunsicherung bleiben. Ich hoffe ihr konntet dem folgen. Wie sehr ihr das so? Ich hab noch nicht allzu viel Erfahrung mit Männern.
danke schonmal!

Mehr lesen

31. März um 18:17

Blöde Situation. Er hat bekommen was er wollte, jetzt braucht er sich nicht mehr bemühen. Ich würde dir raten, jetzt die nerven zu bewahren. Keine Panik. Bemühe dich nicht mehr um ihn. Bleib unberührt und warte die Situation ab. Es sind nur paar Tage. Man muss sich nicht ständig melden. Wenn er aber völlig abtaucht, weißt du Bescheid. 

1 LikesGefällt mir
31. März um 19:11
In Antwort auf sunny007

Ich date seit knapp 2 Monaten einen Mann. Er hat bis vor 2 Wochen immer die Initiative ergriffen und mir geschrieben und mich nach meinem Tag gefragt. Auch hat er nach Treffen gefragt. Zwischendurch hab ich auch damit angefangen aber die meiste Zeit ging es von ihm aus. Er hat mir weiterhin oft die kusssmileys geschickt. Vor 2 Wochen hat sich das dann so entwickelt, dass er sich wirklich nur noch wenig meldet und jetzt schon 3 mal es dazu gekommen ist, dass wir einen Tag keinen Kontakt hatten, heute sind es schon fast 2 Tage seit unserem letzten Kontakt. Wir haben uns am Samstag auf Sonntag das letzte mal getroffen, wo ich auch bei ihm geschlafen hab. Ich hab dann versucht mehr von mir aus zu schreiben und ihm nach seinem Tag zu fragen, aber die kusssmileys bleiben öfter aus. Ich möchte auch nicht zu viel schreiben und ihn nerven. Deswegen hab ich's jetzt erstmal gelassen. Bei unseren Treffen (auch beim letzten) ist er auch sehr lieb und sagt auch wie schön er den Tag (wenn wir was zusammen gemacht haben) fand. Ich bemerke da einfach keine Anzeichen, dass er weniger Interesse hat.
Deswegen bin ich einfach sehr verwirrt und kann das nicht deuten. Ich habe ja kein Problem alles einfach langsam anzugehen aber ich möchte irgendwie nicht in dieser Verunsicherung bleiben. Ich hoffe ihr konntet dem folgen. Wie sehr ihr das so? Ich hab noch nicht allzu viel Erfahrung mit Männern.
danke schonmal!

Du gehst sehr vorsichtig mit ihm um. Man kann das auch als Angst interpretieren. Sobald du ein falsches Wort sagst, ist er weg. Hilfe, wie schrecklich, all die anderen Weiber warten schon auf ihn, könnten dir zuvorkommen ...
Aber auf dich selbst achtest du nicht genug.
Ihr habt keine Beziehung.
Kein Wunsch von deiner Seite, den er erfüllen könnte. Bemühen im Grunde auch nicht mehr nötig.
Was bist du jetzt? Selbstbewusstsein sieht anders aus. 
 
Nun hat er dich so kennengelernt, und du kannst natürlich sagen: Neinnein, so bin ich nicht, du bist die Ausnahme.
Du kannst dir vorstellen, was er denken kann, wenn ein anderer in deine Nähe kommt. 
Dass du es bist, die anschließend um ihn wirbt, ist schon ein Zeichen dafür, dass du ihn jetzt nachrennen willst. Die Hormone arbeiten, ganz natürlich.
Aber keine guten Voraussetzungen für eine gleichberechtigte Beziehung. 

1 LikesGefällt mir
31. März um 19:30
In Antwort auf anne234

Du gehst sehr vorsichtig mit ihm um. Man kann das auch als Angst interpretieren. Sobald du ein falsches Wort sagst, ist er weg. Hilfe, wie schrecklich, all die anderen Weiber warten schon auf ihn, könnten dir zuvorkommen ...
Aber auf dich selbst achtest du nicht genug.
Ihr habt keine Beziehung.
Kein Wunsch von deiner Seite, den er erfüllen könnte. Bemühen im Grunde auch nicht mehr nötig.
Was bist du jetzt? Selbstbewusstsein sieht anders aus. 
 
Nun hat er dich so kennengelernt, und du kannst natürlich sagen: Neinnein, so bin ich nicht, du bist die Ausnahme.
Du kannst dir vorstellen, was er denken kann, wenn ein anderer in deine Nähe kommt. 
Dass du es bist, die anschließend um ihn wirbt, ist schon ein Zeichen dafür, dass du ihn jetzt nachrennen willst. Die Hormone arbeiten, ganz natürlich.
Aber keine guten Voraussetzungen für eine gleichberechtigte Beziehung. 

Danke Anne für deine Antwort! Ich kann nur noch nicht so genau daraus lesen, wie du denkst, dass ich vorgehen sollte. 
Ich denke du hast Recht mit der Angst, dass ich ihn irgendwie "verscheuchen" könnte. 
sollte ich warten und nochmal die Initiative ergreifen? Oder wenn es nochmal zu einem Treffen kommen sollte, ihn auf meine Verunsicherung ansprechen? Oder meinst du ich hab meine Chance mit meinem Verhalten vertan? 

Gefällt mir
31. März um 19:46
In Antwort auf sunny007

Danke Anne für deine Antwort! Ich kann nur noch nicht so genau daraus lesen, wie du denkst, dass ich vorgehen sollte. 
Ich denke du hast Recht mit der Angst, dass ich ihn irgendwie "verscheuchen" könnte. 
sollte ich warten und nochmal die Initiative ergreifen? Oder wenn es nochmal zu einem Treffen kommen sollte, ihn auf meine Verunsicherung ansprechen? Oder meinst du ich hab meine Chance mit meinem Verhalten vertan? 

Ja. 
Eine Möglichkeit gibt es vielleicht noch. Du hältst dich jetzt zurück, wartest, bis er sich meldet. Inzwischen kannst du darüber nachdenken, wie du ihm deinen Wunsch nach einer festen Beziehung mit guter Perspektive (nämlich Richtung Familie, siehe Sex, auch wenn das noch nicht übermorgen sein muss) mitteilen kannst. 
Du kannst ihm dann sagen, dass du einen Fehler gemacht hast. Dass du ihn eigentlich erst besser kennenlernen wolltest, bevor Sex zu sehr im Vordergrund steht.
Frage trotzdem nicht nach deinen Chancen bei IHM. Der Mann sollte eine Chance von dir erhalten. So ist es natürlicher, und du wirst darauf achten, dass sich ein Kandidat um dich bemüht, damit er sich auch von seiner Seite aus binden kann. 


Anne korrigiert bei der Gelegenheit auch einen Fehler von weiter oben. Nicht "ihn", sondern "ihm".

1 LikesGefällt mir
31. März um 20:11
In Antwort auf anne234

Ja. 
Eine Möglichkeit gibt es vielleicht noch. Du hältst dich jetzt zurück, wartest, bis er sich meldet. Inzwischen kannst du darüber nachdenken, wie du ihm deinen Wunsch nach einer festen Beziehung mit guter Perspektive (nämlich Richtung Familie, siehe Sex, auch wenn das noch nicht übermorgen sein muss) mitteilen kannst. 
Du kannst ihm dann sagen, dass du einen Fehler gemacht hast. Dass du ihn eigentlich erst besser kennenlernen wolltest, bevor Sex zu sehr im Vordergrund steht.
Frage trotzdem nicht nach deinen Chancen bei IHM. Der Mann sollte eine Chance von dir erhalten. So ist es natürlicher, und du wirst darauf achten, dass sich ein Kandidat um dich bemüht, damit er sich auch von seiner Seite aus binden kann. 


Anne korrigiert bei der Gelegenheit auch einen Fehler von weiter oben. Nicht "ihn", sondern "ihm".

Ja das leuchtet mir ein und hilft mir schon mal weiter!
ändert es etwas an deiner Meinung/ Antwort, wenn ich dir sage, dass wir noch keinen sex hatten? Das hab ich bisher nicht erwähnt 

Gefällt mir
31. März um 20:16
In Antwort auf sunny007

Ja das leuchtet mir ein und hilft mir schon mal weiter!
ändert es etwas an deiner Meinung/ Antwort, wenn ich dir sage, dass wir noch keinen sex hatten? Das hab ich bisher nicht erwähnt 

Sehr gut. Du bist besser. Aber auch in der Wohnung eines Mannes übernachten, den man nicht genug kennt, ist keine gute Idee. 
Dann warte jetzt ab. Allerdings auch nicht zu intensiv und nicht zu lange. 
Lass ihm den Vortritt bei Nachrichten. 

2 LikesGefällt mir
31. März um 20:23

Vielen dank dir! Ich warte dann jetzt erstmal ab!

1 LikesGefällt mir