Home / Forum / Liebe & Beziehung / Phänomen "ich tue so als ob ich gar nicht an dich denke/ sich rar machen"

Phänomen "ich tue so als ob ich gar nicht an dich denke/ sich rar machen"

7. September 2009 um 11:35

Heute ist der 18 Tag - einerseits bin ich stolz mich nicht gemeldet zu haben, andererseits fühle ich mich ziemlich mieß solche Spielchen mit ihm zu treiben- WEIL ICH MIR NICHTS SEHNLICHER WÜNSCHEN WÜRDE ALS IHN MAL WIEDER ZU HÖREN ODER ZU SEHEN.

Und so wirklich glaube ich auch nicht daran das mein "Plan" aufgeht, sondern hab vielmehr noch mehr Angst das ich ihm doch so egal bin das es ihm die Funkstille gar nicht auffällt oder wenig interessiert

Was könnt ihr von so einem "Plan" berichten? Hat es geklappt oder hat alles nur das Gegenteil bewirkt?

Mehr lesen

7. September 2009 um 11:45

5 Jahre Freundschaft...
...davon 2,5 Jahre "freundschaft mit Extras" oder was auch immer das ist.

Ist nicht leicht durchzuhalten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2009 um 11:48
In Antwort auf irony82

5 Jahre Freundschaft...
...davon 2,5 Jahre "freundschaft mit Extras" oder was auch immer das ist.

Ist nicht leicht durchzuhalten


hey!!!

du kannst stolz auf dich sein!!!

weiter machen ist die devise!!!!

wenn er sich nicht melden sollte, dann ist er es eh nicht wert mit ihm in die kiste zu steigen, oder nicht?

klar das ist schwer, ich kenn das nur zu gut.
halte durch und wenn er dich will, will er dich jetzt umso mehr!

viel glueck!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2009 um 11:52
In Antwort auf keiko_12283271


hey!!!

du kannst stolz auf dich sein!!!

weiter machen ist die devise!!!!

wenn er sich nicht melden sollte, dann ist er es eh nicht wert mit ihm in die kiste zu steigen, oder nicht?

klar das ist schwer, ich kenn das nur zu gut.
halte durch und wenn er dich will, will er dich jetzt umso mehr!

viel glueck!!!

Das problem ist...
...er hatte sich vor einer guten Woche gemeldet- ich habe nicht geantwortet.

tja, das kann jetzt dazu führen das er sich denkt "du kannst mich mal" oder eben das er noch neugieriger wird,weil ich bisher wirklich sofort oder höchstens 2 Stunden später geantwortet habe. Bisher kam aber keine Reaktion von ihm

Was meint ihr? Trotzdem "starkt bleiben" oder mich doch mal melden?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2009 um 11:58
In Antwort auf irony82

Das problem ist...
...er hatte sich vor einer guten Woche gemeldet- ich habe nicht geantwortet.

tja, das kann jetzt dazu führen das er sich denkt "du kannst mich mal" oder eben das er noch neugieriger wird,weil ich bisher wirklich sofort oder höchstens 2 Stunden später geantwortet habe. Bisher kam aber keine Reaktion von ihm

Was meint ihr? Trotzdem "starkt bleiben" oder mich doch mal melden?


ganz klar stark bleiben... er wird sich bestimmt bald melden!!!

was wollte er denn als er sich gemeldet hat?

wenn er fragen sollte, sag einfach dass du ganz vergessen hast ihm zu antworten oder sowas..

er muss denken dass du nicht auf ihn wartest. angst bekommen dass du evtl nen andren findest oder sowas...

viel glueck

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2009 um 12:00
In Antwort auf keiko_12283271


ganz klar stark bleiben... er wird sich bestimmt bald melden!!!

was wollte er denn als er sich gemeldet hat?

wenn er fragen sollte, sag einfach dass du ganz vergessen hast ihm zu antworten oder sowas..

er muss denken dass du nicht auf ihn wartest. angst bekommen dass du evtl nen andren findest oder sowas...

viel glueck

Er wollte...
...wissen ob bei mir alles wieder ok sei (nach unserem Streit) und hat Urlaubsgrüße geschickt.

Gutes Zeichen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2009 um 12:39

Verpfusch ich da nicht alles?
Jetzt hab ich so schön lang durchgehalten- glaubt er sich dann nicht wieder auf der sicheren Seite wenn ich mich melde? So nach dem Motto "nach also, die kleine kommt einfach nicht los von mir und beim nächsten treffen hab ich sie wieder im bett"??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2009 um 12:53

Ok..
...hab ihm kurz geschrieben...mal sehen ob da was zurück kommt. Hab echt Schiss das da nichts kommt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2009 um 13:42

Er hat sofort angerufen!
haaaaaapyyyyyyyyyyyyyy Er war echt süß- wollt wissen wann ich wieder da bin, ich mich melden soll wenn ich da bin, ..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2009 um 13:50

Thema interessant,
auch wenns für Irony schon ein Ergebnis gab, würd ich gerne mal weiteres wissen: Wer von euch schlägt dem Mann ein Date vor? - Und wurde da schon mal was draus?
Nach dem Date, habt ihr wieder Kontakt aufgenommen, oder gewartet, bis er sich meldete, bzw. habt ihr nach nem zweiten Date gefragt?
Nach dem ersten Sex, habt ihr wieder Kontakt aufgenommen, oder er und wenn ihr, ging dann die Geschichte weiter?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2009 um 14:12

Ich hab deinen Text gelesen .
Und habe auch meine Meinung und meinen Stil dazu - ich mach genau das nämlich nicht, was ich da gefragt habe (sprich, ich hab immer was "Besseres" zu tun) und bin sei 7 Jahren glücklicher Single. Ok, da ich Egoist bin, fiele mir im Traum nicht ein, allzusehr um nen Mann zu kämpfen. So langsam frage ich mich dennoch, ob Frau sich manchesmal vielleicht doch melden sollte? Drum würde mich echt interessieren, obs überhaupt jemanden gibt, der sich gemeldet hat und damit Erfolg hatte. Würd mich jetzt echt mal interessieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2009 um 14:14

Als ich das letzte mal im Schwimmbad war,
war plötzlich ne Mordshektik und Polizei kam. Hab dann mitbekommen, dass der Bademeister eine "aufs Maulgekriegt hat" - Das warst bestimmt du, gell

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2009 um 14:22

Jup
Hätte auch NIE gedacht das er auch noch gleich anruft...kaum war die sms weg, hat mein handy geklingelt

Aber das er mich will bezweifle ich nach wie vor... dafür kennt er meine Gefühle zu gut und das geht bei uns schon zu lange. wenn er mich wirklich wollen würde, hätte er doch schon eine Beziehung mit mir angefangen und würd sich nicht ständig drücken

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2009 um 14:29

2,5 jahre..
...sind ne verdammt lange zeit. Und er meint ja selbst das er keine Beziehung will, das zu viel verantwortung sei, ...

sex nimmt jeder mann gern, und wann daran nicht mal eine Beziehung geknüpft ist, ist es für ihn doch noch bequemer und einfacher. Da muss er mich nicht mögen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2009 um 14:47

Meint ihr also...
...das ich noch nicht verloren habe? Er sich noch für mich entscheiden könnte? gefühle da sind?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2009 um 15:08


Bisher hatter er auch immer die Bestätigung von mir das ich mit der Situation zurecht komm, für mich das ok ist ... Weil ich das genommen hab was er mir geben wollte (aus Angst ihn ganz zu verlieren- der typische Fehler den man macht wenn man verliebt ist).
Und so nimmt er bis jetzt an das es für mich ok ist. Er sagt zwar immer das er ein schlechtes gewissen hätte, weil er ja weiß das ich mehr will, er mich nicht ausnützen will und wir das lassen müssen wenn es mich verletzt.

Daher weiß ich wirklich nicht ob es für ihn nur sex ist - bequemer sex.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2009 um 15:14

Vermute aber stark...
das es sich bei ihm auch nicht ändern wird. Wenn ich nicht mehr "mitmache" dann sucht er sich eine andere. Denkt ihr nicht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2009 um 15:23

Und nun?
Was mach ich jetzt? Werde ihn höchstwahrscheinlich die Woche noch sehen. wie verhalte ich mich?
Sex werde ich ablehnen ....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2009 um 19:49

Solche phasen hatten wir ja schon x mal
und gebracht hat es nie was. Wir sind immer und immer wieder am gleichen Punkt angelangt und haben miteinander geschlafen.
Egal wie lange wir uns nicht gesehen oder Kontakt hatten. Und ich hatte erst neulich einen kleineren "Konttaktabbruch" und dann stand er aufeinmal vor meiner Tür....

Es bringt nichts...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2009 um 22:18

Ich weiß ja was ich will
Ich will ihn, mehr als alles andere

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2009 um 22:54
In Antwort auf irony82

Ich weiß ja was ich will
Ich will ihn, mehr als alles andere

Was ich mit "es bringt nichts" meinte..
...ist, dass ich mir immer sinnlos Hoffnung mache und dann wieder enttäuscht werde.
Er gibt mir immer und immer wieder das Gefühl das er mich eben nicht will, nichts für mich empfindet

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2009 um 10:15

Wir hatten das thema schon so oft
haben eeeeewig diskutiert, hin und her....
und jedesmal gabs Zoff oder einer von beiden wurde verletzt. Ich weiß nicht vor was er Angst hat, aber er meinte auch das es für ihn nicht nur sex sei, denn sonst könnte er sich ja jede xbeliebige nehmen. Und wenn Alkohol im Spiel ist, wird er auch um einiges offener, verliert glaub die Kontrolle über seine "Gefühle". Da kamen dann auch Dinge wie "klar könnte ich es mir mit uns vorstellen, und ich hab mir schön öfters einen Kopf um uns gemacht, aber in einer Beziehung wird immer einer verletzt und das will er nicht". Und das wenn er z.B bei mir übernachtet, wir zu viel gemeinsam unternehmen, Gefühle hochkommen die er nicht mehr unter Kontrolle hat und sich daraus dann ganz schnell eine Beziehung entwickelt.

Tja, was soll ich da machen, wenn er offensichtlich seine Gefühle nicht zulässt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2009 um 10:17

freut mich sehhhhhhhhhr für dich
Weiß jetzt nicht ob mir das neuen Mut geben soll, oder ob ich dich einfach nur beneide und selbst aber aufgebe...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2009 um 11:13


weil ich noch nie so starke Gefühle für einen Mann hatte und ich ja merke das es zwischen uns funkt, da sehr viel mehr ist als Sex.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2009 um 11:46

Nein
wir haben keine Vereinbarung was andere Männer/Frauen betrifft. Bei mir war es nur so das ich in einer Fernbeziehung war als das mit uns auch war. Und zuvor lief bei uns auch schon was, als er noch mit seiner Freundin zusammen war (also 1 Jahr lief bei ihm was mit mir obwohl er eine Beziehung hatte, dann war Schluss).

Und seitdem reagiert fragt er schon öfters nach mit wem ich denn in Urlaub gehe oder was mein ex so macht...
Ich hab ihm aber neulich erst gesagt, dass wenn es neben mir noch jeamnden geben würde, er mich los ist...weil ich das nicht mitmache. Da hat er abgestritten das es noch jemanden gibt. Meinte aber auch das selbst wenn es so wär ich nicht das Recht hätte was zu sagen, weil wir keine Beziehung hätten und er ja schließlich damals bei mir auch nichts gesagt hätte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2009 um 12:32

Er sagt aber auch
das er sich eine Beziehung vorstellen kann, das er Angst vor seinen Gefühlen hat,...

Dann soll er direkt sagen: hör zu, das mit uns wird nie was, weil ich nichts für dich empfinde! Basta!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2009 um 12:45
In Antwort auf riikka_12952477

Als ich das letzte mal im Schwimmbad war,
war plötzlich ne Mordshektik und Polizei kam. Hab dann mitbekommen, dass der Bademeister eine "aufs Maulgekriegt hat" - Das warst bestimmt du, gell


lach mich schlapp ... gut gekontert

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2009 um 14:27

Besser kann man es nicht sagen lotta

Beratungshoheit.....hihi.....m anche bilden sich halt ein
sie wären der Käse......naja....besser EINBILDUNG
als gar keine Bildung, nee?


Super Beitrag , lotta

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2009 um 15:14

BRAVO
sehr schön gesagt mizzsunshine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2009 um 15:48

Keine Sorge...selbst DIR kann geholfen werden..

Erwachsene mit Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom haben große Beziehungsprobleme.Durch ihre erschwerte Impulskontrolle und meist ständigen Stimmungs-schwankungen fahren sie häufig auf einer emotionalen "Achterbahn".
Sie reagieren bei Streitereien oft heftig und unangemessen, machen oft nur das, wozu sie Lust haben und lassen sich ungern "herumkommandieren".
Dies kann bei der Erziehung von Kindern oft zu Streitereien führen.
Für einen Partner ist es nicht immer leicht, dies alles zu respektieren.


Paranoide Persönlichkeitsstörung
Die paranoide Persönlichkeitsstörung ist gekennzeichnet durch Misstrauen, Streitsucht, dauernden Groll und starke Selbstbezogenheit. Handlungen bzw. Äußerungen anderer Personen werden häufig als feindlich mißgedeutet.


Dissoziale Persönlichkeitsstörung
Typisch für die dissoziale Persönlichkeitsstörung sind Verantwortungslosigkeit und Missachtung sozialer Normen, Regeln und Verpflichtungen, fehlendes Schuldbewusstsein sowie geringes Einfühlungsvermögen in andere. Oft besteht eine niedrige Schwelle für aggressives bzw. gewalttätiges Verhalten, eine geringe Frustrationstoleranz sowie mangelnde Lernfähigkeit aufgrund von Erfahrung. Menschen mit dissozialer Persönlichkeitsstörung kommen häufig mit dem Gesetz in Konflikt.

Emotional instabile Persönlichkeitsstörung
Die Merkmale der emotional instabilen Persönlichkeitsstörung sind impulsives Handeln ohne Rücksicht auf die Konsequenzen, ständig wechselnde, oft unvorhersehbare und launenhafte Stimmungslagen, Unfähigkeit zur Vorausplanung, heftige Zornesausbrüche mit teilweise gewalttätigem Verhalten und mangelnde Impulskontrolle. Ferner besteht eine Neigung zu streitsüchtigem Verhalten und Konflikten mit, vorwiegend gekennzeichnet durch emotionale Instabilität und mangelnde Impulskontrolle anderen, insbesondere wenn impulsive Handlungen durchkreuzt oder behindert werden. Zwei Erscheinungsformen können unterschieden werden: Ein impulsiver Typus, und der Borderline-Typus der auch als Borderline-Persönlichkeitsstör ung bekannt ist.

Borderline-Persönlichkeitsstör ung
Die Borderline-Persönlichkeitsstör ung ist eine schwere Persönlichkeitsstörung, die sich durch sehr wechselhafte Stimmungen, gestörte zwischenmenschliche Beziehungen, mangelndes Selbstvertrauen und autoaggressive Verhaltensweisen äußert. Diesen Personen mangelt es an der Fähigkeit sich selbst "wahrzunehmen" bzw. selb zur Promiskuität. Äußere Anzeichen sind häufig Schnitt- u. Brandwunden an den Extremitäten, welche von autoaggressivem Verhalten herrühren. Diese Störung wird häufiger bei Frauen diagnostiziert.
Histrionische Persönlichkeitsstörung stbezogen zu fühlen. Borderline-Persönlichkeiten neigen darüber hinaus zum Substanzmissbrauch und
Typisch für die histrionische Persönlichkeitsstörung, früher als hysterische Persönlichkeitsstörung bezeichnet, sind Übertreibung, theatralisches Verhalten, Tendenz zur Dramatisierung, Oberflächlichkeit, labile Stimmungslage, gesteigerte Beeinflussbarkeit, dauerndes Verlangen nach Anerkennung und der Wunsch, im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit zu stehen, erhöhte Kränkbarkeit, sowie ein übermäßiges Interesse an körperlicher Attraktivität.

...brauchst dich vertrauensvoll an einen Facharzt zu wenden....



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2009 um 20:20

Und wie gehts weiter?
Hast du einen "Plan" für mich?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2009 um 21:55

Ay ay ayy
ich bin der meinung das der plan nieeeemals aufgehen wird
er denkt sich : ok die meldet sich nicht such ich mir halt ne neue
und ehe du dich versiehst hat er ne neue am start
ich kenn das nur allzu gut

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2009 um 22:33

Jep
hab mir deinen thread überflogen, einges gelesen um einen Einblick zu bekommen. Hört sich sehr ähnlich an wie meine Geschichte

Ok, warte auf eine pn von dir und freu mich schon

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2009 um 21:03

Doch so was funktioniert
Es kommt zwar immer ganz auf den Typ Mann an, aber sowas funktioniert wirklich. Bei mir ist das jetzt auch seit ein paar Tagen wieder so. Ich werds nie verstehen und habe es auch aufgegeben. Zeig noch etwas länger Geduld. Ansonsten ist der Typ auch so ein Format der sich das Leben leicht macht. Aber dann weißt du auch das es der falsche ist und es sich nicht länger lohnt zu warten, glaub mir
lg
Serena

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2009 um 16:41
In Antwort auf irony82

Jep
hab mir deinen thread überflogen, einges gelesen um einen Einblick zu bekommen. Hört sich sehr ähnlich an wie meine Geschichte

Ok, warte auf eine pn von dir und freu mich schon

So, eine woche ist vergangen
Inzwischen haben wir uns 1x getroffen und er hat sich wirklich gefreut. Und das eigentliche Thema ist auch noch nicht beendet. Er war jedenfalls nicht sonderlich begeistert, als ich meinte das wir dieses "Freundschaft mit Extras Getue" ab jetzt lassen.

Werden uns wohl diese Woche wieder sehen.... Wie gehe ich da vor? Um ihn wirklich auf die Probe zu stellen bzw. er sich endlich mal entscheidet was er will, muss ich woll hart bleiben und erst mal auf Sex mit ihm verzichten oder?

Was meint ihr?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen