Anzeige

Forum / Liebe & Beziehung

Periode

Letzte Nachricht: 15:26
baikalgirl
baikalgirl
18.04.23 um 4:08

Gibt es eine Möglichkeit, die Periode zu vermeiden?

Mehr lesen

D
dorean_33947534
18.04.23 um 5:11

Einmalig wegen Urlaub o.ä.?
Dauerhaft/nur alle 3 Monate mal Mens?

Alles machbar, Google und Gynäkologe helfen weiter

Gefällt mir

C
corendi
19.04.23 um 9:33
In Antwort auf baikalgirl

Gibt es eine Möglichkeit, die Periode zu vermeiden?

Klar ,es gibt Pillen die man durchgehen nimmt oder eine Homomspirale ,da hast  du dann keine Blutung mehr.

Einfach beim Gynäkologen beraten lassen.

Gefällt mir

sabrina1992
sabrina1992
03.06.23 um 20:52
In Antwort auf corendi

Klar ,es gibt Pillen die man durchgehen nimmt oder eine Homomspirale ,da hast  du dann keine Blutung mehr.

Einfach beim Gynäkologen beraten lassen.

Ich hatte mal eine Hormonspirale und hab sie überhaupt nicht vertragen.
Fragmal deinen Gynäkologen.

Gefällt mir

Anzeige
K
keara_45708520
09.06.23 um 10:10

Hallo,
ich nehme diese durchgehende Pille, weil ich immer so dolle Schmerzen bei der Periode hatte. Jetzt bin ich total ohne Schmerzen. Aber mein Arzt sagt, dass ich die nicht für immer nehmen sollte, weil das so sehr meine Harmone stört. Aber im Moment kann ich mir nix schöneres vorstellen.

LG Amalia

1 -Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

sabrina1992
sabrina1992
10.07.23 um 22:14
In Antwort auf keara_45708520

Hallo,
ich nehme diese durchgehende Pille, weil ich immer so dolle Schmerzen bei der Periode hatte. Jetzt bin ich total ohne Schmerzen. Aber mein Arzt sagt, dass ich die nicht für immer nehmen sollte, weil das so sehr meine Harmone stört. Aber im Moment kann ich mir nix schöneres vorstellen.

LG Amalia

In erster Linie ist es wichtig das es dir gut.
lg
sabrina

Gefällt mir

laurette120
laurette120
11.07.23 um 20:26

Hormonelle Verhütung können oft denen Menstruationszyklus regulieren. Man kann auch die Anzahl der Tage, an denen man jeden Monat deine Menstruation habt, verkürzen. Wenn man gerade erst mit der hormonellen Empfängnisverhütung beginnen, kann es mehrere Zyklen dauern, bis die Periode kürzer wird. Beispiele für hormonelle Verhütungsmittel sind: die Pille, die Hormonspirale, der Vaginalring, Implantate und Injektionen

Einige Arten der hormonellen Empfängnisverhütung können die Menstruation bei vielen Frauen vor der Menopause auch vollständig unterdrücken. Beispielsweise kommt es bei vielen Frauen nach einem Jahr nach Beginn der Depo-Provera-Impfung zu einer eingeschränkten Menstruation, was jedoch normalerweise etwa ein Jahr dauert. Die Hormonspirale macht oft das Gleiche, allerdings kommt es nach zwei oder drei Perioden zu einer solchen Verkürzung.

Nachdem meine Frau und ich geheiratet hatten, da wir unsere Zyklen nicht synchronisieren konnten, fragten wir unsere Frauenärztin nach der Hormonspirale (auch wenn keine Chance besteht, dass wir uns gegenseitig schwanger machen!). Aber sie wusste nicht nur, dass wir beide Ü40 sind, und beide regelmäßig Raucherinnen, sie hat es uns ausgeredet. Wir warten also auf die Wechseljahre. Ich bin 48, sie ist 43.

1 -Gefällt mir

Anzeige
sabrina1992
sabrina1992
13.07.23 um 21:59
In Antwort auf laurette120

Hormonelle Verhütung können oft denen Menstruationszyklus regulieren. Man kann auch die Anzahl der Tage, an denen man jeden Monat deine Menstruation habt, verkürzen. Wenn man gerade erst mit der hormonellen Empfängnisverhütung beginnen, kann es mehrere Zyklen dauern, bis die Periode kürzer wird. Beispiele für hormonelle Verhütungsmittel sind: die Pille, die Hormonspirale, der Vaginalring, Implantate und Injektionen

Einige Arten der hormonellen Empfängnisverhütung können die Menstruation bei vielen Frauen vor der Menopause auch vollständig unterdrücken. Beispielsweise kommt es bei vielen Frauen nach einem Jahr nach Beginn der Depo-Provera-Impfung zu einer eingeschränkten Menstruation, was jedoch normalerweise etwa ein Jahr dauert. Die Hormonspirale macht oft das Gleiche, allerdings kommt es nach zwei oder drei Perioden zu einer solchen Verkürzung.

Nachdem meine Frau und ich geheiratet hatten, da wir unsere Zyklen nicht synchronisieren konnten, fragten wir unsere Frauenärztin nach der Hormonspirale (auch wenn keine Chance besteht, dass wir uns gegenseitig schwanger machen!). Aber sie wusste nicht nur, dass wir beide Ü40 sind, und beide regelmäßig Raucherinnen, sie hat es uns ausgeredet. Wir warten also auf die Wechseljahre. Ich bin 48, sie ist 43.

Meine Frauenärztin hatte mir wie ich mit meinen Mann zusammen war aber von der Hormonspirale abgeraten.
ich nahm dann die Pille und die hab ich gut vertragen und mittlerweile stellt sich das Problem bei mir nicht mehr.
keine Pille oder sonstiges hat auch seinen Vorteil 😉

Gefällt mir

sabrina1992
sabrina1992
15:26
In Antwort auf sabrina1992

Meine Frauenärztin hatte mir wie ich mit meinen Mann zusammen war aber von der Hormonspirale abgeraten.
ich nahm dann die Pille und die hab ich gut vertragen und mittlerweile stellt sich das Problem bei mir nicht mehr.
keine Pille oder sonstiges hat auch seinen Vorteil 😉

Hallo ihr lieben,
habe zwar nich immer meine zyklischen Probleme habe sie aber Gott sei dank im Griff 🙋‍♀️🌷😚

Gefällt mir

Anzeige