Home / Forum / Liebe & Beziehung / Periode / Blähung neben dem Freund

Periode / Blähung neben dem Freund

21. Dezember 2019 um 22:08 Letzte Antwort: 30. Mai um 1:40

Hi, 

dass Thema ist bisschen peinlich. Aber ich kann mir echt nicht vorstellen was man in einer festen Beziehung machen könnte mit diesem Problem. 

Ich habe während meiner Periode, die ganze Wochelang übelriechende Blähungen. 
Aber nicht diese normalen Blähungen, sonder eher krankheitsbedingt. 
Diese Flatulenzen kann man nicht zurückhalten und sie kommen jede Minute raus. (ich musste mal die Abstände aufschreiben) 

normalerweise kann man Blähungen halten, 
aber bei dieser Art kann man es nicht kontrollieren. Auch nicht die Lautstärke. 
und der geruch ist krankhaft. 

in einer Ehe wüsste ich nicht wohin, weil der Mann würde es definitiv hören und leider riechen. Es wäre schrecklich. 

kennt jemand sowas, hat jemand dieses Problem. 
was macht ihr, wenn ihr so eine Phase bekommt? 
 

Mehr lesen

21. Dezember 2019 um 22:17

Und wie machst du das im Job und Schule? 

Gefällt mir
22. Dezember 2019 um 1:14
Beste Antwort
In Antwort auf billynr6

Hi, 

dass Thema ist bisschen peinlich. Aber ich kann mir echt nicht vorstellen was man in einer festen Beziehung machen könnte mit diesem Problem. 

Ich habe während meiner Periode, die ganze Wochelang übelriechende Blähungen. 
Aber nicht diese normalen Blähungen, sonder eher krankheitsbedingt. 
Diese Flatulenzen kann man nicht zurückhalten und sie kommen jede Minute raus. (ich musste mal die Abstände aufschreiben) 

normalerweise kann man Blähungen halten, 
aber bei dieser Art kann man es nicht kontrollieren. Auch nicht die Lautstärke. 
und der geruch ist krankhaft. 

in einer Ehe wüsste ich nicht wohin, weil der Mann würde es definitiv hören und leider riechen. Es wäre schrecklich. 

kennt jemand sowas, hat jemand dieses Problem. 
was macht ihr, wenn ihr so eine Phase bekommt? 
 

Es gibt verschiedene Ursachen für Blähungen ....Ernährung, Hormone ....
Meide blähende Nahrungsmittel...wie Kohl, Hülsenfrüchte
...viel Bewegung 
...trinke 2 L Wasser täglich ..stilles Wasser VOR jeder Mahlzeit 
...keine kohlensäurehaltigen Getränke, Alkohol 
...verschiedene Tees, wie Anis, Fenchel oder Pfefferminze helfen auch 

Eine gute Beziehung hält mehr aus als einen Pfurz...😜


 

Gefällt mir
29. Mai um 23:54

Ich hab jetzt endlich erfahren was die Ursache ist. Seit 10 Jahren wurde es wohl nicht entdeckt 🤦🏻‍♀️🤦🏻‍♀️🤦🏻‍♀️🤦🏻‍♀️ 

Es ist eine Pilzinfektion in Magen und Darm. Aber extrem stark und von jahr zu jahr wurde es stärker 🙄 

Gefällt mir
29. Mai um 23:55
In Antwort auf fresh00000

Und wie machst du das im Job und Schule? 

Ich hatte schlimme schmerzen, weil ich es halten musste. Und war oft krank gemeldet an extremen tagen. 

Gefällt mir
30. Mai um 1:40

Folge den ärztlichen Anweisungen und sei nicht mehr verzagt, denn, wie schon ein großer deutscher Religionslehrer sagt:
Aus einem verzagten Arsch kommt selten ein fröhlicher Furz!
😊😄🤗

Gefällt mir