Home / Forum / Liebe & Beziehung / Peinlich vor dem partner aufs klo zu gehen?

Peinlich vor dem partner aufs klo zu gehen?

4. April 2007 um 15:18

hallo!

bin mit meinem freund 3 jahre zusammen!wir sind noch nicht zusammen gezogen, aber jedesmal wenn ich am wochenende bei ihn sozusagen wohne und ich mal auf die toilette gehe, ist mir das total peinlich!pinkeln ist überhaupt kein problem...

habt ihr auch solche probleme- und bitte nicht lachen!

Lg miri

Mehr lesen

6. April 2007 um 0:01

Naja...
also ich mein du musst ja nicht sagen "schatz willst du mir beim kacken zusehen" aber es ist doch klar, dass jeder mal muss...
pinkeln geh ich auch vor meinem freund...
und ich finde das kommt immer drauf an...er geht damit total unkompliziert um...andere menschen eben nicht.
du kannst ja deine beziehung an sowas nicht messen...
ich würde mir darüber keine gedanken machen, einfach locker damit umgehen und kein riesen gerede drum machen fertig!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2007 um 10:33

Ich denke...
das kommt dann einfach mit der zeit! ich wohne auch noch nicht mit meinem freund zusammen, aber wir wollen demnächst zusammenziehen! vorallem er hat auch wahnsinnige probleme und weil er es hat hab ich es dann auch! er stellt mir dann immer die musik lauter damit ich ja nichts höre... hihi aber ich denke mit der zeit wenn man sich wirklich total vertraut ist und schon längers zusammen wohnt ist das dann kein problem mehr! denk doch mal an deine eltern...
lg

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. April 2007 um 0:39

Also
mir geht es genau wie dir. mir war es sogar am anfang unserer beziehung peinlich vor ihm zu pinkeln, das hat sich aber mittlerweile gelegt. wenn ich aufs klo muss und er sitzt nebenan, dann dreh ich einfach den wasserhahn auf, das gibt mir ein sichereres gefühl (er hat mich nie danach gefragt, warum ich das wasser rinnen lasse). manchmal bitte ich ihn auch darum in ein anderes zimmer zu gehen damit ich mein "geschäft" erledigen kann. aufs klo zu gehen ist eine sehr private sache für mich, da braucht keiner dabei zuhören und ich denke dein freund wird das sicher verstehen, wenn du ihm das sagst. hast du ihm denn schon von deinem problem erzählt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. April 2007 um 12:58

...
mir ist das auch peinlich, obwohl mein partner nicht mit im raum ist.. wir sind auch erst 2 wochen zusammen.
wie macht man das denn dann, wenn das ganze bad dann nicht so gut riecht oder man nicht richtig runterspült? die frage ist mir auch peinlich

1 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

9. April 2007 um 20:11
In Antwort auf wynne_12869436

...
mir ist das auch peinlich, obwohl mein partner nicht mit im raum ist.. wir sind auch erst 2 wochen zusammen.
wie macht man das denn dann, wenn das ganze bad dann nicht so gut riecht oder man nicht richtig runterspült? die frage ist mir auch peinlich

Hallo
Ich mach schon bevor ich aufs klo gehe dann schonmal das fenster auf!und bleibe dann solange im bad bis es einigermaßen weg ist
versprühe manchmal auch noch ein bisschen haarspray-das hilft!mit dem runterspülen, das ist nicht so ein großes problem!manchmal stopf ich mit der klobürste noch hinterher damits auch auf jeden fall weg ist ich hab nur manchmal angst das es hinterher verstopft ist und die ganze .... oben schwimmt! *voll peinlich ist mir das alles hier*
bin froh mit diesem problem nicht allein da zu stehen und das alle drüber lachen!
ich sag noch nicht einmal meinem freund das ich aufs klo muss!meistens halt ich es so lange auf, bis dieses bedürfnis wieder weg ist oder bis mein freund was wichtiges am pc macht wo ich sicher bin, er geht die nächste zeit nicht ins bad!aber am besten ist es immer noch nachts!wenn er schläft und dann gar nichts mitbekommt! und dann morgens riechts ja nicht mehr so ist es für mich immer noch am besten und ich muss nicht so schnell machen
mit meinem freund hab ich noch nicht darüber gesprochen!er geht auch ohne probleme aufs klo, wenn ich da bin!aber mir ist das vor meinem freund peinlich obwohl wir schon 3 j. zus. sind!manchmal lass ich auch die dusche laufen und wenn er dann vor der badezimmertür steht und fragt was ich solange drin mache, dann sag ich das ich dusche!ich hoffe das legt sich noch und habe später wenn wir zusammen ziehen,keine probleme mehr damit!?

Lg Miri

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. April 2007 um 20:33
In Antwort auf gul_12547125

Hallo
Ich mach schon bevor ich aufs klo gehe dann schonmal das fenster auf!und bleibe dann solange im bad bis es einigermaßen weg ist
versprühe manchmal auch noch ein bisschen haarspray-das hilft!mit dem runterspülen, das ist nicht so ein großes problem!manchmal stopf ich mit der klobürste noch hinterher damits auch auf jeden fall weg ist ich hab nur manchmal angst das es hinterher verstopft ist und die ganze .... oben schwimmt! *voll peinlich ist mir das alles hier*
bin froh mit diesem problem nicht allein da zu stehen und das alle drüber lachen!
ich sag noch nicht einmal meinem freund das ich aufs klo muss!meistens halt ich es so lange auf, bis dieses bedürfnis wieder weg ist oder bis mein freund was wichtiges am pc macht wo ich sicher bin, er geht die nächste zeit nicht ins bad!aber am besten ist es immer noch nachts!wenn er schläft und dann gar nichts mitbekommt! und dann morgens riechts ja nicht mehr so ist es für mich immer noch am besten und ich muss nicht so schnell machen
mit meinem freund hab ich noch nicht darüber gesprochen!er geht auch ohne probleme aufs klo, wenn ich da bin!aber mir ist das vor meinem freund peinlich obwohl wir schon 3 j. zus. sind!manchmal lass ich auch die dusche laufen und wenn er dann vor der badezimmertür steht und fragt was ich solange drin mache, dann sag ich das ich dusche!ich hoffe das legt sich noch und habe später wenn wir zusammen ziehen,keine probleme mehr damit!?

Lg Miri

Jaa, das gleiche problem
das ist alles so peinlich, aber was soll man machen?
ich würde meinem freund auch nicht sagen, wenn ich aufs klo muss, das muss man doch auch nicht ^^
aber wenn du das fenster aufmachst, fällt das doch auch erst richtig auf, das hört man doch ^^

ich hab auch angst, dass es dann oben schwimmt stell dir mal vor er geht ins bad und sieht das ><

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. April 2007 um 12:33
In Antwort auf wynne_12869436

Jaa, das gleiche problem
das ist alles so peinlich, aber was soll man machen?
ich würde meinem freund auch nicht sagen, wenn ich aufs klo muss, das muss man doch auch nicht ^^
aber wenn du das fenster aufmachst, fällt das doch auch erst richtig auf, das hört man doch ^^

ich hab auch angst, dass es dann oben schwimmt stell dir mal vor er geht ins bad und sieht das ><


Ich mach das Fenster immer ganz langsam und vorsichtig auf kipp sodass es halt ganz leise ist und kaum zu hören ist!das ist eigentlich nicht so das problem!

aber es ist doch normal das einem das peinlich ist, oder? mein freund war das vom ersten tag an nicht peinlich!gehen jungs da einfach lockerer mit um???
schade das ich das nicht kann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. April 2007 um 14:46

....
das kann's doch nicht sein!
wie soll man sich denn verhalten, wenn man ein paar tage bei seinem freund ist und dort schläft?
und man ihn noch nicht so sehr lange kennt? ^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. April 2007 um 15:38
In Antwort auf wynne_12869436

....
das kann's doch nicht sein!
wie soll man sich denn verhalten, wenn man ein paar tage bei seinem freund ist und dort schläft?
und man ihn noch nicht so sehr lange kennt? ^^

Kp
Ich kanns dir leider nicht sagen!ich wünschte, ich wäre lockerer!
wie schon gesagt, meistens mach ich es nachts
aber manchmal kann man es nicht so lange aufhalten!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. April 2007 um 15:40
In Antwort auf wynne_12869436

....
das kann's doch nicht sein!
wie soll man sich denn verhalten, wenn man ein paar tage bei seinem freund ist und dort schläft?
und man ihn noch nicht so sehr lange kennt? ^^

Und noch was..
Und vorallem trau ich mich ja noch nicht mal ihm zu sagen, das er z.b. die musik lauter drehen soll!
das ist mir schon voll peinlich!
das ist echt irgendwie belastend!
und wie ist das erst wenn man mal zusammen ne woche in den urlaub fährt? oh mann- das leben ist schon hart

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

11. April 2007 um 12:53

Hey
hab mich als erstes gefragt wie alt ihr seid? oder wie selbstbewusst??? was in den menschlichen körper reingeht muss halt auch wieder raus, das weiß doch jeder. unsere körper funktionieren halt so. ich gehe auch mal davon aus, dass die meisten die hier schreiben auch kein problem haben sex mit ihrem partner zu haben, was ja immerhin auch keine klinisch reine sache ist, und wo man sich ja auch dem anderen gegenüber mitteilt und öffnet. und dieses ja dann auch nicht nur körperlich, sondern dabei gibt man ja auch schon meist mehr von sich preis. warum soll also "kacken" so ein schmutziges, peinliches, unangenehmes problem sein, wo es doch eh jeder mensch macht und das nicht aus lauter freude, sondern weil unser körper nunmal so funktioniert. bestenfalls lebt ihr alle noch so lange, das später, wenn ihr im altenheim o.ä. seid, andere, fremde menschen eure "kacke" wegmachen müssen, also findet euch am besten jetzt schon mal damit ab, das jeder kackt und es völlig normal ist und total bescheuert, sich dessen zu schämen, damit unterdrückt ihr nur euch selbst. es gibt übrigens auch eine phase bei vielen jungs, männern... wo diese stolz sind darauf wie groß ihr haufen doch ist. da lachen jetzt die meisten doch auch drüber, oder? also warum nicht viel mehr mit humor nehmen? das leben ist eben nicht nur ponyhof und sich auch noch wegen solchen dingen verrückt zu machen, zu verkrampfen... irgendwo hab ich vielleicht einen fetzen mitleid für euch, aber eigentlich finde ich das nur bescheuert.
gegen den geruch kann tatsächlich ein zündholz helfen, oder ihr macht einfach eine kerze an, die stellt ihr auf den spühlkasten, dann verbrennt das methan und einige andere gase, schon beim "kacken", kerze ausblasen und der rauch hängt halt in der luft. für alle die zu feige sind sich der normalität ihres "kackens" bewusst zu werden, können ihrem freund ja einfach weiß machen, wie romantisch sie sind, das sie immer wenn sie im bad sind eine kerze brennen haben wollen.

6 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2007 um 13:57
In Antwort auf ayasha_11901470

Hey
hab mich als erstes gefragt wie alt ihr seid? oder wie selbstbewusst??? was in den menschlichen körper reingeht muss halt auch wieder raus, das weiß doch jeder. unsere körper funktionieren halt so. ich gehe auch mal davon aus, dass die meisten die hier schreiben auch kein problem haben sex mit ihrem partner zu haben, was ja immerhin auch keine klinisch reine sache ist, und wo man sich ja auch dem anderen gegenüber mitteilt und öffnet. und dieses ja dann auch nicht nur körperlich, sondern dabei gibt man ja auch schon meist mehr von sich preis. warum soll also "kacken" so ein schmutziges, peinliches, unangenehmes problem sein, wo es doch eh jeder mensch macht und das nicht aus lauter freude, sondern weil unser körper nunmal so funktioniert. bestenfalls lebt ihr alle noch so lange, das später, wenn ihr im altenheim o.ä. seid, andere, fremde menschen eure "kacke" wegmachen müssen, also findet euch am besten jetzt schon mal damit ab, das jeder kackt und es völlig normal ist und total bescheuert, sich dessen zu schämen, damit unterdrückt ihr nur euch selbst. es gibt übrigens auch eine phase bei vielen jungs, männern... wo diese stolz sind darauf wie groß ihr haufen doch ist. da lachen jetzt die meisten doch auch drüber, oder? also warum nicht viel mehr mit humor nehmen? das leben ist eben nicht nur ponyhof und sich auch noch wegen solchen dingen verrückt zu machen, zu verkrampfen... irgendwo hab ich vielleicht einen fetzen mitleid für euch, aber eigentlich finde ich das nur bescheuert.
gegen den geruch kann tatsächlich ein zündholz helfen, oder ihr macht einfach eine kerze an, die stellt ihr auf den spühlkasten, dann verbrennt das methan und einige andere gase, schon beim "kacken", kerze ausblasen und der rauch hängt halt in der luft. für alle die zu feige sind sich der normalität ihres "kackens" bewusst zu werden, können ihrem freund ja einfach weiß machen, wie romantisch sie sind, das sie immer wenn sie im bad sind eine kerze brennen haben wollen.

*lol*
Hallo wellenmeer!
Mit selbstbewusstsein oder ähnlichem hat das gar nix zu tun!ich habe ein gesundes selbstbewusstsein, das nur nebenbei! und ich denke, egal wie alt man ist, ob jung oder alt!es bleibt eine private intime sache!natürlich ist es völlig normal und jeder tut es und muss es tun, trotzdem und vorallem am anfang einer beziehung ist das eine hürde die sich mit der zeit , spätestens wenn man zusammen wohnt, legt!trotzdem ist es auch normal das es einem unangenehm ist, vorallem am anfang oder wenn man noch nicht zusammen wohnt!ich sehe da kein problem sich darüber auszutauschen und ich finde es gut, das man nicht alleine da steht und es sogar ziemlich vielen so geht!und noch was: MEINER MEINUNG NACH KANN MAN DAS MIT SEX MIT DEM PARTNER NICHT VERGLEICHEN-TUT MIR LEID!
und wenn dir das nicht passt was hier geschrieben wird oder du es einfach nur lachhaft findest, dann bleib bitte draußen und ignoriere es!

Lg Miri

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2007 um 12:24

Das war bei mir auch immer so
Hi Miri,

oje, ich kenn das nur noch zu gut, ging mir am Anfang auch so wie dir.

Ich hab auch immer ganz leise das Fenster auf gemacht und immer ein bisschen Toilettenpapier ins Klo gelegt, damit es nicht so laut "plumpst". Ich hab mir da immer einen unheimlichen Stress gemacht. Aber irgentwann hat es aufgehört!!! Jetzt wohne ich seit 2 Jahren mit meinem Freund zusammen, mittlerweile geh ich auch mal pipi machen wenn er am Duschen ist, macht mir nix mehr aus. Und wenn einer von uns die Schüssel sprengen war und es stinkistinki macht, dann sagen wir halt "CONTAMINATION" (mit spanischen Akzent im Bad, oder Sperrzone oder sonst was lustiges !!!

Fakt ist WAS RAUS MUSS, MUSS RAUS oder ALLES WAS KEINE MIETE ZAHLT MUSS RAUS!!!!

Ich wünsche dir das du auch lockerer wirst mit der Zeit, entspann dich.... dein Freund tut es ja auch!!

Ciao Blanca

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2007 um 13:06
In Antwort auf gul_12547125

Und noch was..
Und vorallem trau ich mich ja noch nicht mal ihm zu sagen, das er z.b. die musik lauter drehen soll!
das ist mir schon voll peinlich!
das ist echt irgendwie belastend!
und wie ist das erst wenn man mal zusammen ne woche in den urlaub fährt? oh mann- das leben ist schon hart

Mach einfach den...
Fön an...!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2007 um 14:04

Hey,
ich lebe zwar trotz unserer langjährigen Beziehung immer noch nicht mit meiner Freundin zusammen, aber die beschriebenen Probleme habe ich dennoch. Vielmehr sogar damit, den Dampf abzulassen, ihr wisst schon. Dabei ist es nicht nur peinlich und sorgt bekanntlich für verseuchte Luft, sondern bereitet auch Bauchschmerzen, denn das gehört zu den Verdauungs-prozessesen ja mal einfach dazu. Ich schaff's aber einfach net, es locker oder sonst wie zu sehen und muß daher stets nicht nur auf unser gemeinsames Mal aufpassen, sondern auch wie ich dann später die Zeit einkalkulieren kann, damit ich ihr mit den Abgasen ausweichen kann. Das ist vielleicht eine Qual für mich und sie sagt mir auch öfters, ich soll mich da nicht so haben und so, aber ich kann's einfach inzwischen nicht anders...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2007 um 16:11

Hmm.
pinkeln tu ich vor ihm.. gar kein problem.. mein geschäft allerdings erledige ich denn alleine *g*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. April 2007 um 1:41

"kenne das"
alles so gut..muha aber das ist echt so. Es ist einem voll peinlich, obwohl es eigentlich so verdammt menschlich ist ^^

Bin mit meinem Freund auch 3 jahre fast 4 jahre zusammen...und...ich bin immer noch ganz leise auf klo ^^ *lach* naja

Liegt vielleicht daran das man so verdammt gut erzgen ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. April 2007 um 15:00

Naja,
pinkeln ist für mich / uns auch kein Problem.....aber mir ist es auch unangenehm, wenn ich mir einen abdrücke und er guckt zu......ich bitte ihn halt rausugehen.....ein bisschen privatsphäre darf man doch auch mal haben, besonders beim Kacken....

Kennt ihr die Werbung:
Ein Ehepaar kommt von einer Party wieder und sind total heiß aufeinander....machen wild rum. Dann steht sie auf und geht weg, er fragt wo sie hingeht und sie sagt:

Ich komm gleich wieder, ich will nur noch mal kurz KACKEN!

Ich finde die Werbung klasse....

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. April 2007 um 15:02

Naja....
pinkeln ist für mich / uns auch kein Problem.....aber mir ist es auch unangenehm, wenn ich mir einen abdrücke und er guckt zu......ich bitte ihn halt rausugehen.....ein bisschen privatsphäre darf man doch auch mal haben, besonders beim Kacken....

Kennt ihr die Werbung:
Ein Ehepaar kommt von einer Party wieder und sind total heiß aufeinander....machen wild rum. Dann steht sie auf und geht weg, er fragt wo sie hingeht und sie sagt:

Ich komm gleich wieder, ich will nur noch mal kurz KACKEN!

Ich finde die Werbung klasse....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2007 um 11:49

??
Bei uns ist des ganz klar geregelt und das eigentlcih vom ersten Tag an: es macht uns beiden nichts aus wenn der Andere pipi macht aber das große Geschäft erledigt jeder selber und zwar auf'm unterem Klo mit geschloßener Tür,wir haben z.G. zwei Klos , und wenn man fertig ist, wird die Tür geschlossen und der andere "gewarnt". Ausserdem möchte ich NIE im gleichen Raum sein wenn mein Freund große Geschäfte abwickelt - glaub da würd ich danach Atembeschwerden haben.
Und klar ist es manchmal geräuschvoll aber wenn er auf'm Klo ist steh ich nicht vor der Tür und lausche und er tuts bei mir auch nicht ...und wenn, tja, pech gehabt...



Emiliy71

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Mai 2007 um 20:46

*hilfe!!!*
also (man is mir das peinlich) ,ich bin seid fast einem halben jahr mit meinem freund jetzt zusammen.er wohnt aber noch leider bei seinen eltern u das klo ist seperat,nicht mit dusche zusammen in einem raum,( sehr klein,kein guter abzug,direkt am flur gelegen u mit schlitz -> man hört die geräusche noch mehr)also kann ich nicht so tun als ob ich dusche,das fenster öffnen usw.also verkneife ich mir immer noch das bedürfniss zu kacken bis zu dem zeitpunkt wenn ich wieder zu hause bin ..dieses ist oft sehr schmerzhaft und unangenehm,(dadurch sind bei mir auch schon die hemorieden in sicht...).
deshalb hab ihr irgendwelche tipps wie ich es lösen kann,damit ich auch mal länger bei ihm schlafen kann?solangsam gehen mir die ausreden aus weshalb ich nach hause muss (40 min fahrt)->solangsam bin ich profi geworden im scheiße anhalten( selbst durchfall schaffe ich ne kurze zeit zu halten)

und zum schluss:ein verdammt peinlicher vorfall in der wohnung:
einmal hab ich es getan...,mein geschäft ist nicht runtergespühlt worden u ich habe versucht es mit der klobürste reinzustopfen,es hat dann aber alles an der klobürste geklebt u ich habe es voll in panik einfach wieder in den klobürstenständer gepackt...da mir es so vor kam als wenn ich eine stunde auf dem klo war.seid dem traue ich mich net mehr bei ihm auf s klo zugehn oder warete mit pipi machen bis es net mehr geht *man war das peinlich* u kann seine eltern auch net mehr gut in die augen gucken...
*dürft ruhig grinsen,solangsam tue ich es auch...ganz langsam)

helft mir bitte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2007 um 16:45

..

Ist das Mädchen noch so schön, kacken muss es trotzdem gehn'......!!!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar 2010 um 18:57
In Antwort auf lmadan_12120721

"kenne das"
alles so gut..muha aber das ist echt so. Es ist einem voll peinlich, obwohl es eigentlich so verdammt menschlich ist ^^

Bin mit meinem Freund auch 3 jahre fast 4 jahre zusammen...und...ich bin immer noch ganz leise auf klo ^^ *lach* naja

Liegt vielleicht daran das man so verdammt gut erzgen ist


is ja der hammer. ihr seid echt der brüller. is nicht böse gemeint, aber auch wenn ich viele stimmen gegen mich hab es hat was mit dem selbstbewusstsein zu tun. selbst bewusst sein.
scheiXXX ist sowas von natürlich. stellt euch mal vor tiere hätten auch solche probleme, dann wird gassi gehen mit fifi echt mal anstrengend.
aber mein gott ist auch nicht der weltuntergang.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

17. Februar 2010 um 23:48

Kenn' ich irgendwo her...
Keine Angst, ich lach' net - mir geht's nämlich selber so.

Mein Freund ist ein total lockerer Typ und ich fühl' mich wohl in seiner Gegenwart. Aber die Geschichte mit dem Klo ist so ne Sache...
Wenn er mich Wochenends besucht, ist das gar kein Problem: Meine Wohnung ist ausreichend groß, Bad und Wohnräume liegen jeweils ordentlich gegenüber des Flurs. Da bei mir immer das Radio oder sonst was läuft, sind auch größere Sitzungen kein Problem.
Andersrum wird's kritisch: Seine Wohnung ist winzig, und das Klo grenzt direkt ans Schlaf-/Wohnzimmer. Pieseln gehen kriege ich hin. Allerdings habe ich mich das komplette letzte Wochenende nur flüssig ernährt, um bei ihm ja nicht groß zu müssen.
Ein Wochenende lang mag das ja gehen, aber zusammenziehen wäre da für mich nicht drin...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2010 um 20:37

Pupsen, pinkel, kacken...
...alles kein Problem, solange er nicht IM Bad ist. Wenn er mich hört oder es danach riecht: Mein Gott, dafür ist das Klo doch da! Wo also Geschäfte erledigen, wenn nicht dort und auch Mädchen machen groß!

Vor ihm, also mit ihm im selben Raum, pinkel ich nur. Ich könnte zwar wenn ich wollte, aber ich muss ihm wirklich nicht zumuten mich beim pressen zu beobachten zumindest nicht vor dem ersten Kind

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2010 um 20:39

Tampon wechseln...
hab ich auch schn vor ihm gemacht aber prinzipiell vermeide ich das lieber

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. März 2010 um 11:33


Das kannte ich auch

Wir haben irgendwann angefangen das Ganze ins Lächerliche zu ziehen und von da an war es dann auch kein Problem mehr. Wäre auch ein wenig doof, wo wir seit letztem Sommer auch zusammen wohnen

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. März 2010 um 22:09

Kenn ich auch...
ganz schwieriges thema,
mein freund nimmt das auch alles locker und versteht mein getue nicht.
ich könnte vor ihn niemals! groß und selbst mit pippi hab ich ein problem...
er hat ein kleines bad in seinem zimmer, ist aber ein separater raum.
da gibt es einen ventialtor(so n luftabsaugteil) den du da das zimmer kein fenster hat angemacht wird. der is immer schön laut... aber um groß zu machen muss ich den immer anmachen......mir ist das immer noch peinlich und ich schleiche dann immer herum wie wenn ich was schlimmes getan hätte....

aber ich glaube das liegt ganz stark an der erziehung...bei mir wurde das als Mädchen/Frau todgeschwiegen...

bei meinem bruder und meinem vater war das was anderes...
und ich glaube das ist bei vielen familien so...
daher können männer damit auch viel einfacher umgehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. März 2010 um 14:13
In Antwort auf bambi_11923813

*hilfe!!!*
also (man is mir das peinlich) ,ich bin seid fast einem halben jahr mit meinem freund jetzt zusammen.er wohnt aber noch leider bei seinen eltern u das klo ist seperat,nicht mit dusche zusammen in einem raum,( sehr klein,kein guter abzug,direkt am flur gelegen u mit schlitz -> man hört die geräusche noch mehr)also kann ich nicht so tun als ob ich dusche,das fenster öffnen usw.also verkneife ich mir immer noch das bedürfniss zu kacken bis zu dem zeitpunkt wenn ich wieder zu hause bin ..dieses ist oft sehr schmerzhaft und unangenehm,(dadurch sind bei mir auch schon die hemorieden in sicht...).
deshalb hab ihr irgendwelche tipps wie ich es lösen kann,damit ich auch mal länger bei ihm schlafen kann?solangsam gehen mir die ausreden aus weshalb ich nach hause muss (40 min fahrt)->solangsam bin ich profi geworden im scheiße anhalten( selbst durchfall schaffe ich ne kurze zeit zu halten)

und zum schluss:ein verdammt peinlicher vorfall in der wohnung:
einmal hab ich es getan...,mein geschäft ist nicht runtergespühlt worden u ich habe versucht es mit der klobürste reinzustopfen,es hat dann aber alles an der klobürste geklebt u ich habe es voll in panik einfach wieder in den klobürstenständer gepackt...da mir es so vor kam als wenn ich eine stunde auf dem klo war.seid dem traue ich mich net mehr bei ihm auf s klo zugehn oder warete mit pipi machen bis es net mehr geht *man war das peinlich* u kann seine eltern auch net mehr gut in die augen gucken...
*dürft ruhig grinsen,solangsam tue ich es auch...ganz langsam)

helft mir bitte


also das mit der klobürste ist lustig..ich hab mich grade echt tot gelacht..sorry aber ich kenne dieses problem auch..mein freund hat damit gar kein problem er macht es auch vor mir und lässt grundsätzlich die tür offen stehen ich versuch es immer vor dem duschen zu erledigen..er hat kein fenster und ich denke bis nach dem duschen kann mich nix mehr verraten..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März 2010 um 20:52

Warum
soll man denn in einer Beziehung voreinander aufs Klo gehen?
Wir sind seit 9 Jahren zusammen und machen das nicht.
Irgendwo darf doch jeder seine Privatsphäre haben...

Wenn er nicht überall dabei ist, wenn du dich hübsch machst, z.B., dann bleibt es doch irgendwie auch ein "Geheimnis" und der Alltag kommt nicht ganz so schnell...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. April 2010 um 22:46

Wie beruhigend...
... dass es nicht nur mir so geht.
Ich hatte mal einen Freund, mit den war ich sechs Jahre zusammen... und erst nachdem wir etwa vier Jahre zusammen gewohnt haben, konnte ich das erste Mal kacken wärend er in der Wohnung war. Und das auch nur weil ich Magen-Darm-Grippe über Weihnachten hatte und er einfach nicht gehen wollte. (Komisch verstehe ich garnicht )
Meine Güte, das war so ätzend, weil das Schlafzimmer ein Durchgangszimmer zum Klo war und wir am Wochenende immer im Bett geblieben sind weil dort nun auch unsere Glotze war. Tja... zum Pipimachen okay... aber Kacken - no-go! Allerdings war dieser Freund ein echter Arsch und hat immer seine Scherze gerissen über mich wenn ich vom Klo kam. Deshalb konnte ich bis zum Schluss nicht richtig auf Klo wenn er da war.

Mit meinem Mann ist es anders. Von Anfang an haben wir gesagt, dass wir beim Kacken alleine sein wollen.
Schon komisch: Gleich beim ersten Besuch vom neuen Freund vom Kacken anzufangen aber das war mir einfach wichtig.
Wir schließen dann immer die Tür vom Bad und alle wissen bescheid. Ansonsten wohnen wir im "Haus der offenen Türen".
Ein bisschen Geheimnis sollte in einer Beziehung schon sein. Obwohl wir wirklich schon sehr intim miteinder sind...

Uuuui... ich bin froh, dass ich nicht alleine bin mit dieser Macke.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2012 um 11:49

Hy
als mich würds anturnen wenn ich meine freundin kacken oder pinkeln sehe möchtedsnn immer das klopapier sein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Februar 2012 um 11:38

Also..
ich find nicht so prickeld, vor dem partner auf klo zu gehen, sei es groß oder klein.
wenn ich ins bad geh, dann mach ich die tür hinter mir zu, und gut is, da mach ich mir keine gedanken. außerdem ist so ein abzugsding im bad, das nach 30sek von allein angeht, wenn man das licht anschaltet, also kein übler geruch möglich ....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Februar 2012 um 22:10

Warum um Gottes Willen???
Warum sollte mein Partner beim Toilettengang dabei sein?`Wir sind doch keine siamesischen Zwillinge!
Das hat was mit Privatsphäre zu tun!
Komisch, dich darüber überhaupt Gedanken zu machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2012 um 15:46

Ja da hst du recht
ja mir geht es ja genau so ich kann ihr sagen komm rein und schau zu mir bein pinkeln ist kein broplem aber das andere was der mensch leider macht kann ich nicht ertragen das ist so eklig da frage ich mich wo bin ich dn suber auch wenn ich mich pflege?

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

20. April 2012 um 15:55

Ja
ich würde nicht nur gerne zuschaun bein pinkeln sonder gerne mal eine kostbrobe machen gg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2012 um 20:39

Leider noch Single
Natürlich mache ich die Türe zu aber ich schliesse nicht ab warum auch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2012 um 17:55

Ich glaube
noch peinlicher wird es, wenn du dir vor ihm in die Hose machst Dann wird er dich als kleines Baby abstempeln und raus schmeißen. Ich hatte aber auch mal so eine Freundin, die dieses Problem hatte, die hat dann immer gesagt: "Moment ich muss mal was vom Auto holen", ist dann raus und hat in sein Blumenbeet gepinkelt. Also das ist schon echt krass.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2012 um 20:09

...
Groß mache ich vor meinem Freund auch nicht, aber sonst habe ich kein Problem. Pullern, duschen, nackt rumlaufen. Alles kein Problem. Ich geh ja auch mal mit guten Freundinnen und weiblichen Verwandten zusammen ins Bad und Pullern, warum sollte das bei meinem Freund dann gerade ein Problem sein? Er ist da noch unproblematischer, er macht auch liebend gern groß, während ich anwesend bin. Stört mich nicht besonders. Und das war schon nach 2 oder 3 Wochen so.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2012 um 14:53

Nein, habe solche Probleme nicht...
Wir wohnen in einem Haus, 4 Stockwerke und in jedem ein Bad und ein Klo - und diese auch nochmal getrennt voneinander. Früher wurden die Häuser so gebaut.

Ich glaube, wenn das Klo mit Bad zusammen gleich neben dem Schlafzimmer wäre, hätte ich auch ein Problem, aber dann hätte ich noch ein ganz anderes Problem - nämlich eingeengt zu sein in einer kleinen Räumlichkeit, da wäre dann eine Partnerschaft auf Dauer für mich aus Prinzip schon nicht möglich, denn ich brauche gewisse Räume für mich komplett allein,.. ein persönlicher Raum und ein Arbeitszimmer, wo ich mich völlig ausbreiten kann mit meinen Wünschen, Ideen, Vorstellungen,und meinem eigenen Geschäft nachgehen kann, eine kleine Welt, wo der Partner nichts zu suchen hat und auch nicht ohne Klopfen rein kommen "darf".

Ich denke, bei dir wird das auch nur so eine Notlösung sein, aber sicher nicht ewig gut gehen. Entweder sucht ihre euch eine große gemeinsame Wohnung (was ich fast vorschlagen würde) oder die Beziehung wird irgendwann scheitern, weil du ja gar nicht entspannt leben kannst und dann wahrscheinlich froh bist, nach so einem Wochenende wieder daheim zu sein, um (sorry für den Ausdruck) mal wieder so richtig entspannt k.acken zu können!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2016 um 17:16

Bekanntes Thema
Ich habe mich schon oft mir Freundinnen darüber ausgetauscht, dass es für viele eine große Herausforderung ist, vor dem Partner aufs Klo zu gehen. Ich habe einen Fragebogen zu dem Thema entwickelt, um das Phänomen zu erforschen. Titel: "Toilettengänge in einer Partnerschaft". Alle Menschen über 14, die bereits in einer Partnerschaft gelebt haben, sind herzlich zur Teilnahme eingeladen Danke!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2016 um 17:18
In Antwort auf arron_12315819

Bekanntes Thema
Ich habe mich schon oft mir Freundinnen darüber ausgetauscht, dass es für viele eine große Herausforderung ist, vor dem Partner aufs Klo zu gehen. Ich habe einen Fragebogen zu dem Thema entwickelt, um das Phänomen zu erforschen. Titel: "Toilettengänge in einer Partnerschaft". Alle Menschen über 14, die bereits in einer Partnerschaft gelebt haben, sind herzlich zur Teilnahme eingeladen Danke!

Der Link zur Umfrage zum Thema "Toilettengänge in der Partnerschaft"
https://www.umfrageonline.com/s/9251a74

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2016 um 14:29

Wahnsinn, ich bin nicht die Einzige.
Der Toilettengang ist für mich jedes Mal aufs Neue einfach super unangenehm.
Wenn wir bei mir sind ist es nicht so schlimm. Dann esse ich ganz normal und gehe auf die Toilette, wenn ich muss. Die liegt ein gutes Stück von meinem Zimmer entfernt.

Bei ihm sieht das jedoch ganz anders aus: Sein Zimmer liegt direkt neben dem Badezimmer - und die Wohnung ist schrecklich hellhörig! Dazu kommen seine beiden Mitbewohner, oft noch mit Freunden zu Besuch.
Dort auf die Toilette zu gehen, ist für mich der reinste Spießrutenlauf. Ich habe ständig Angst, dass sie mich hören oder sogar Schlange stehen wenn ich auf dem Klo bin!
Ich versuche immer pinkeln zu gehen, wenn er beschäftigt ist, oder der Fernseher/PC an ist, einfach damit man auch das nicht hört. Große Geschäfte versuche ich in der Nacht zu erledigen, aber irgendwie wecke ich ihn jedes Mal beim aufstehen. Also halte ich es meistens ein, wodurch nicht selten Bauchschmerzen und Blähungen entstehen.
Auch esse ich kaum etwas, wenn ich dort bin, was aber auch daran liegt, dass ich von Essen oft Durchfall bekomme.
Natürlich kam es dann mal, wie es kommen musste - ich habe was gegessen und das nicht vertragen. Volles Programm. Und er hat es mitbekommen!

Aber seitdem haben wir drüber geredet, und er hat super lieb reagiert und es ins Lächerliche gezogen damit es mir nicht so peinlich ist. Seitdem ist es mir deutlich weniger unangenehm. Aber bis das ganz weggeht, dauert es sicher noch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2016 um 17:15

Huhi
mhhh nee...ist bei mir anders. ich kann sogar pinkeln, wenn man freund mit im raum ist...bei uns gibts da keine hemmschwelle...nur groß machen wir nicht vor einandet xD

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. März 2016 um 23:31

Was stimmt denn mit euch nicht???
hallo,
wer sich schämt vor dem anderen auf toilette zu gehen oder gar die vorstellung daran als verletzung seiner/ihrer privatsphäre sieht, der muss ja in einer beziehung leben in der eine gewisse distanz zwischen den partnern herrscht.
meiner freundin und mir ist nichts peinlich, wir leben zusammen, schlafen zusammen, furzen voreinander und wenns nicht anders geht und der eine gerade duscht und der andere kacken muss dann machen wir es eben.
ich habe das gefühl, dass ihr den anderen immer noch als eine art fremden seht, soweit von euch entfremdet, dass ihr gewisse dinge die euch vor euch selbst nicht peinlich sind vor eurem partner nicht tun könnt.
was wäre das für ein horror für mich wenn ich irgendwas vor meiner freundin heimlich tun müsste. unsere liebe und unser vertrauen ist so stabil, dass wir jeden tag für den rest unseres lebens zusammen sein werden und da wird der andere irgendwie auch zu einem selbst und das ist nicht routine, respektlos oder luft raus sondern wirkliche emotionale nähe zu dem "anderen", der eigentlich kein anderer ist, weil ich ohne denjenigen nicht leben will und auch nicht kann, wie könnte es da irgendwelche form von scham voreinander geben? ihr tut mir irgendwie einerseits leid wie ihr in euren konditionierungmustern lebt, andererseits finde ich es schade, dass die welt voll von solchen menschen ist, da bin ich einfach nur froh dass ich die eine gefunden habe die nicht so einen an der klatsche hat wie ihr.
fakt ist, solange ihr scham voreinander empfindet seid ihr euch fremd. euch fehlt echte nähe und es ist traurig, dass ihr sie nicht kennt. und das könnte ich auch auf andere dinge als kacken beziehen z.b. dreckige klamotten tragen oder hose mit löchern etc., wo menschen sich schämen oder sich am anderen stören, mir ist es scheißegal wie meine freujndin rumläuft oder was sie macht, denn die gesellschaft hat keinen zugang zu unserer verbindung während ihr in eure konstrukten gefangen verweilt.
krass dass das vermutlich noch so sein wird wenn ihr kinder habt. und dann nach 10 jahren die trennung weil man sich plötzlich entfremdet hat...nein, man hat sich eigentlich nie richtig gekannt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Herrischer Partner (lang)
Von: deryck_12573565
neu
19. März 2016 um 20:20
Gibt es noch Hoffnung? Eure Meinung
Von: farid_12464492
neu
19. März 2016 um 17:48
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook