Home / Forum / Liebe & Beziehung / Pause und ich versteh es nicht

Pause und ich versteh es nicht

13. Oktober 2010 um 10:49

hallo miteinander,

ich versuch mein "problem" mal so kurz wie möglich zu schildern und hoffe ein paar meinungen von euch zu erhalten. denn ich versteh es nicht wirklich.

gestern teilte mir meine freundin, dass sie ein pause haben möchte. wir sind gerade mal 2 (!) monate zusammen.
wir haben uns kennengelernt und alles ging total rasant, 2 wochen später waren wir zusammen. alles lief ich eigtl perfekt (das zwischenmenschliche). sie 21, ich 22.
ein paar probleme traten auf, da sie aus einem eher strengeren elternhaus kommt und uns ihr vater eines morgens im bett "erwischte". er wusste nicht, dass ich da bin bzw. dass sie jmd. neuen hat.
ihre eltern sind total anders, als meine, setzen sie etwas unter druck und haben mich nicht wirklich akzeptiert.

soweit so gut... es lief trotzdem schön zwischen uns, haben uns fast jeden tag gesehen, viel zeit miteinander verbracht etc. da sie aber noch zuhause wohnte, hatte sie dort viele aufgaben zu erledigen und stand immer etwas unter stress um alles unter einen hut zu bekommen.

gestritten haben wir eigtl nie. 1x hatten wir n kleinen stress, weil ich dummerweise etwas wütend wurde, weil sie andauernd nach hause musste um dies zu machen um ihre mutter dahin zu fahren etc. ich weiß, dass das falsch und unreif war. war aber auch schnell wieder geklärt und alles war ok.

jetzt haben wir uns freitags zum ersten mal wirklich gestritten. waren beide betrunken und sie machte mich den ganzen abend dumm an, dass ich doch kein bock hätte mit ihr heute da zu sein etc. unnötiger suff streit.
ich bin dann samstags weggefahren, was ein riesen fehler war. sie ist nämlich an diesem we umgezogen (neue uni neue stadt).
ist von ihrem jetzigen wohnort 150km entfernt, also nicht die welt. ich studiere eigtl relativ in der nähe von ihr (auch nur 40 min.
aber in den semesterferien sind wir beide oft bei unseren eltern hier in heidelberg. (wo wir uns auch kennen lernten).
also ist diese fernbeziehung ja nicht soo der stress.

jedenfalls haben wir dann drüber geredet, wieso wir streit hatten (leider nur per telefon), aber haben uns dann auch wieder vertragen, normal miteienander geredet, sms geschrieben etc.
haben dann ausgemacht, dass ich sie gestern besuchen komme.
dann ruft sie gestern plötzlich 10 min vor meiner abfahrt an, dass ihr das zu stressig ist bzw. sie ein schlechtes gewissen hat, dass ich "so" viel geld für sie ausgebe und ich dann mittwochs allein in der wohnung bin, während sie in der uni ist. für mich wäre das aber kein ding gewesen, da ich sie einfach sehen wollte, mit ihr zeit verbringen und mich ja auch selbst beschäftigen könne...
war dann natürlich etwas sauer/enttäuscht, dass ich nich kommen "durfte" bzw. schon alles ausgemacht war, ich gepackt hatte und sie dann absagte (obwohl ich ihr eine freude machen wollte).
aber auch das haben wir wieder geklärt und uns vertragen und ausgemacht uns heute zu sehen (da sie heute schon wieder nach hause kommt).

dann ruft sie gestern abend an und sagt, dass sie eine pause möchte. ihr wird das alles zu viel. zu viel stress. sie wohnt jetzt erste mal allein, hat angefangen zu studieren, dann ein neuer freund, das ist ALLES ZU VIEL FÜR SIE.

als GRUND für die PAUSE nennt sie, dass es für sie ungewohnt ist, wie ich bin. damit meint sie meine art, dass ich jmd. wäre, der immer sofort alles sagt, nichts runterschluckt, dinge offen anspreche (wenn mich irgendwas belastet, nervt etc). dass ihr ich sage, wenn sich meine ex gemeldet hat (das hatte ich nur getan, um ehrlich zu sein, weil ich kein geheimnis will).
sie meint, sie kennt so ein verhalten, dass man dinge so offen und ehrlich anspricht erst nach einem jahr.
NORMAL würde man am anfang alles so hinnehmen, runterschlucken, sich lieben lernen und nicht versuchen den partner zu verschrecken...

keine ahnung... jetzt möchte sie eine pause.... für mich ist pause irgendwie gleichbedeutend mit trennung...
ich versteh es nicht... wird es ihr mittlerweile zu ernst (ich sagte ihr mittlerweile ein paar mal, dass ich sie liebe... sie konnte das nicht erwidern)... will sie lieber frei sein in ihrem neuen lebensabschnitt?
hängt sie evtl noch an ihrer alten beziehung? sie meinte, sie vergleicht unsere beziehung oft unterschwellig mit ihrer alten.

sie sagt auch, sie ist ein mensch, der angst vor großer veränderung ist... sie will eigtl gar nicht weg von zuhause, will zuhause bleiben...

ich will sie einfach nur stützen, ihr helfen, ihr halt geben... aber habe jetzt einfach eine riesen angst, dass es vorbei ist...
die 2 monate waren so intensiv... sie sagt auch, dass sie das gefühl hätte, wir wären bereits 1 jahr zusammen...
ich will sie nicht verlieren, aber befüchte es, es getan zu haben...

könnt ihr mir tipps, ratschläge, meinungen geben?

was kann ich noch machen? mit irgendeiner geste ihr irgendwie zeigen WIE WICHTIG sie mir ist???
oder einfach in ruhe lassen...

BZW. was denkt ihr darüber? was sind die gründe?

vielen lieben dank und grüße

Mehr lesen

13. Oktober 2010 um 14:06

Hi loreleyleigh
ja natürlich habe ich noch Hoffnung, dass es wieder was wird. Vorher lief ja alles gut und das war jetzt so ne Kleinigkeit und auf einmal so n riesen Knall... ich kanns halt irgendwie nicht sooo nachvollziehen.

Vor allem der "vorgeschobene" Grund, dass ich Sachen immer direkt anspreche... selbst, wenn es so ist und sie meine "schroffe"/direkte" Art verwirrt kann man das doch klären und ich werde dann Rücksicht auf sie nehmen... ist doch alles kein Grund für ein BEZIEHUNGSENDE!?

Denke einfach viel eher, dass da mehr dahinter steckt... dass ihr gerade alles zu viel wird. Alleine wohnen, Uni, neuer Freund... und jetzt die "Notbremse" zieht... und irgendwie davon rennt....

Aber vielleicht rede ich mir das auch alles nur ein... und sie will einfach nicht mit mir zusammen sein... dann muss ich damit leben... nur verstehen kann ich es nicht so, weil doch alles so gut lief... und jetzt wegen nem Furz dieser Aufriss

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen