Home / Forum / Liebe & Beziehung / Pause um wieder zu mir zu Finden

Pause um wieder zu mir zu Finden

9. April 2016 um 9:34

Hallo Mädels,
Ich bin sehr verzweifelt und bitte euch um Rat.

Ich war drei Monaten mit meiner Freundin zusammen bevor sie für 3,5 Monate auf die Malediven gegangen ist um dort einen Tauchschein zu machen. Die Zeit die wir zusammen hatten (es war auch ein 2 Wochen Urlaub in Myanmar dabei) waren wirklich der absolute Wahnsinn für uns. Wir hAtten beide so viel Spaß zusammen und es hat einfach perfekt gepasst.

Sie ist jetzt seit 1,5 Monaten auf den Malediven und bereits nach kurzer Zeit war sie sehr distanziert. Sie kommt wohl mit der Entfernung nicht klar und hat irgendwie die ganze schöne Zeit mit uns vergessen... Vor 2 Tagen sagte sie mir dann, dass ihre Gefühle viel schwächer geworden sind und sie Angst hat dass wenn sie wieder kommt mich garnicht mehr liebt ( sie hatte das in der letzten Beziehung schonmal genau so auch wenn das nicht so ernst war)

Sie hat jetzt darum gebeten dass Sie Zeit bekommt wieder zu mir zu finden.und sich Gedanken zu machen und sich zu erinnern wie schön die Zeit mit uns war und dass sie sich erst meldet wenn Sie das gemacht haT

Ich habe totale Angst, dass das nur ein schlussmachen ist und dass das Ganze Gedanken machen einfach nur den Schritt erleichtert. Es aber eigentlich schon zu spät ist.

Außerdem weiß ich überhaupt nicht wie lange so ein Gedanken machen dauert und ob es was bringt mich zu melden oder ich es damit nur noch schlimmer mache.

Ich hoffe auf ein paar Ratschläge. Danke im Voraus Mädels!

Mehr lesen

9. April 2016 um 9:52

Hallo mathilde
Nein so ist es nicht. Malediven hatte sie schon geplant (und bezahlt) als wir uns noch nich kannten.

Gefällt mir

9. April 2016 um 11:37

Hallo Mandellaug
Danke für deine Antwort, ja sie ist eine Globetrottern, ich aber auch und wir könnten dass vereinbaren..... Darum geht es mir aber garnicht.

Ich frage mich, ob so etwas wie Gedanken machen über alles überhaupt dazu führen kann einem Menschen wieder näher zu kommen oder ob es ab so einem Zeitpunkt eh längst zu spät ist

Gefällt mir

9. April 2016 um 13:40

Trennung nach pause?
Als ich mich von meinem Ex trennen wollte, hab ich das ganze versucht vorsichtig anzugehen. Versucht zu erklären, was in mir vorging usw. War mir zu dem Zeitpunkt noch nicht 100%ig sicher, ob ich ihn verlassen will und damit die 4 Jahre Beziehung aufgeben will. So weit, so gut. Er hörte sich meine sorgen an und wir hatten die nächsten 1-2 Wochen weniger Kontakt, weil ich mir auch Gedanken machen wollte. Als ich dann meinte, dass ich nicht mit ihm wegfahren wollte, ordnete er angepisst die Beziehungspause an. Mir hatte es nach seiner verständnislosen Reaktion ganz in den Kram gepasst. Nach 2 Monaten mit fast komplettem Kontaktverlust, habe ich mich dann getrennt, weil ich ihn kein Stück vermisst hatte, ich von Anderen die Aufmerksamkeit bekam, die ich mir von ihm immer gewünscht hatte. In der Kontaktpause ging mir aber jeder Kontaktversuch seinerseits tierisch auf die Nerven. Ich kann dir nicht raten, was du tun sollst. Aus meiner Situation heraus kann ich nur sagen, wie es bei mir war. Letztlich musst du deine eigene Entscheidung treffen.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Trennung Schmerz frisst mich auf
Von: blaueblume12
neu
9. April 2016 um 11:17
Ich Italienerin, er deutsche: Probleme in der Intimität!
Von: nerolanis
neu
9. April 2016 um 9:23

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen