Home / Forum / Liebe & Beziehung / Patchwork die nicht funktionieren will

Patchwork die nicht funktionieren will

20. Mai 2014 um 21:40

Hallo Leute

Ich habe ein Beziehungsproblem !

Mein Lebensgefährte, hat vor knapp zwei Wochen von ein auf die andere Sekunde mir die Beziehung vor die Füsse geworfen. Dazu werde ich jetzt ein bisschen ausholen um das zu erklären.

Wir leben und lieben uns erst seit Nov. 2013. Die Liebe zueinander ist sehr intensiv. Es gibt da nur ein Problem. Er hat das Problem vielmehr, dass er in mancher Hinsicht nicht mit meinen Kindern klar kommt, wobei dieses nicht wirklich so schlimm sind. Ich sehe eher das Problem darin, dass er schlecht schläft und daher oft nervlich sehr gereizt ist. Er leidet auch an Depressionen und nimmt auch Medis dagegen. Jetzt hat er wie gesagt Schluss gemacht, weil er wegen einer Kleinigkeit was in an meinem Sohn störte nervlich wieder extrem angekratzt war. Er meinte er könne sich keine Beziehung bzw. ein Zusammenleben mit mir in Zukunft vorstellen.

Nachdem er vor ca. 10 Tagen Hals über Kopf meine Wohnung, fast Fluchtartig verlassen hat, hat er sich erstmals drei Tage nicht gemeldet. Dann hab ich versucht mit Ihm darüber zu reden, da er aber in der Schweiz lebt , gestaltet sich das meist etwas schwierig, wir schreiben meinst über whatsapp. Auch als ich um ein Gespräch per Telefon bzw. persönlich gebeten habe. Hat er sich nicht gemeldet.

Er meinte nur, wenn er Problemen aus dem Weg gehen kann, dann macht er das. Im nächsten Moment, teilte er mir aber mit, das er mich immer noch lieben würde. Ich finde das widerspricht sich.

Meine Frage ist, was kann ich machen, oder was sollte ich nicht machen. Ich liebe diesen Mann, trotz der kurzen Zeit, seit dem ersten Tag als ich Ihn sah. Es war für mich Liebe auf den ersten Blick.

Ich will Ihn gerne wieder zurück haben, aber nicht unter allen Umständen. Da er jetzt bereits zum zweite mal in einem Monat Schluss gemacht hat und ich das nervlich und psychisch nicht aushalte.

Was können Sie mir raten. Habe schon über so viel nachgedacht, aber bin noch zu keinem vernüftigen Ergebnis gekommen. Will ja auch nicht, dass der Schuss nach hinten losgeht

Er ist mir so wichtig, wie noch kein anderer Mensch , den ich bisher kennen gelernt habe. Er ist meine grosse Liebe.

Mehr lesen

20. Mai 2014 um 22:34

Patchwort .....
Wir reden eigentlich über fast alles, aber was das angeht, da weiss ich fast nix. Dieses Thema hat er immer Todgeschwiegen. Ist im Peinlich. Auch ob er eine Therapie macht, das hat er nie erzählt, und wie oft und auch ob er die Medies durchgehend nimmt, enzieht sich meiner Kenntnis. Er hat sich jetzt wegen seiner Schlafprobleme in Behandlung gegeben, weil ich vermute, dass er das Schlafabnoe hat. Ich denke das deshalb auch bedingt durch seine Dauermüdigkeit seine Nerven sehr dünn sind.

Wie gesagt, er liebt mich genauso stark, wie ich ihn und hat denke nur, weil er es nervlich nicht mehr aushält, die Reisleine gezogen.

Versucht aber dennoch den Kontakt zu mir zu halten, damit komme ich aber nicht klar, weil er es nur freundschaftlich will.

Wäre es sinnvoll, das ich den Kontakt zu ihm zulasse um vielleicht darauf zu hoffen, das wir wieder zusammen kommen ???

Es macht mich masslos fertig, das ich keinen Kontakt mehr zu ihm habe, das ich mittlerweile auch zu Antidepressivicum greifen muss.

Bin deshalb schon seit Tagen nicht mehr fähig mein Leben wieder in den Griff zu bekommen .

Vielleicht haben Sie einen Rat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Mai 2014 um 6:39

So leid es mir tut,
du kannst da gar nichts machen. dieser mann mag dein kind nicht, damit ist doch schon alles gesagt.

er mag ja deine grosse liebe sein, aber du bist offenbar nicht seine, sonst hätte er nicht in einem monat 2 mal eure beziehung beendet.
tut mir leid, dass ich nichts anderes schreiben kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Mai 2014 um 7:04
In Antwort auf sternlein0701

Patchwort .....
Wir reden eigentlich über fast alles, aber was das angeht, da weiss ich fast nix. Dieses Thema hat er immer Todgeschwiegen. Ist im Peinlich. Auch ob er eine Therapie macht, das hat er nie erzählt, und wie oft und auch ob er die Medies durchgehend nimmt, enzieht sich meiner Kenntnis. Er hat sich jetzt wegen seiner Schlafprobleme in Behandlung gegeben, weil ich vermute, dass er das Schlafabnoe hat. Ich denke das deshalb auch bedingt durch seine Dauermüdigkeit seine Nerven sehr dünn sind.

Wie gesagt, er liebt mich genauso stark, wie ich ihn und hat denke nur, weil er es nervlich nicht mehr aushält, die Reisleine gezogen.

Versucht aber dennoch den Kontakt zu mir zu halten, damit komme ich aber nicht klar, weil er es nur freundschaftlich will.

Wäre es sinnvoll, das ich den Kontakt zu ihm zulasse um vielleicht darauf zu hoffen, das wir wieder zusammen kommen ???

Es macht mich masslos fertig, das ich keinen Kontakt mehr zu ihm habe, das ich mittlerweile auch zu Antidepressivicum greifen muss.

Bin deshalb schon seit Tagen nicht mehr fähig mein Leben wieder in den Griff zu bekommen .

Vielleicht haben Sie einen Rat

Selbst
wenn er depressiv ist,muss man sich nicht wie die axt im walde verhalten.
Einem depressiveb kann man nicht helfen,wenn er sich nicht helfen lassen will.
Und wenn er meint gehen zu müssen und achtung jetzt kommts,weil ER genervt ist (dann kann dein kind nix dafür)
Du suchst nur ausreden für ihn,weil du ihn so sehr "liebst".
Aber frag mal deinen sohn wie gern er ihn hat!?!?
Antidepressiva bekommt man auch beim hausarzt verschrieben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Mai 2014 um 7:20

Ich denke das er
soviele Probleme mit sich selbst hat, das er generell überfordert ist mit deinen Kindern und Beziehungen, er braucht vermutlich Zeit allein um sich selbst wieder zu finden, und es handelt sich da nicht um 1-2 Wochen, auch mein Bruder hat mit seiner Freundin Schluss gemacht, weil er Depressionen hat und mit Beziehung und den entsprechenden Erwartungen daran völlig überfordert war, Auch wir, ich als seine Schwester habe es schwer dann ihn zu erreichen, er geht dann komplett auf Tauchstation.

Du kannst da keine glückliche Beziehung drauf aufbauen und wirst immer wieder zurückgewiesen werden von ihm, das muss dir klar sein, unabhängig davon wie sehr du ihn liebst. Auch mein Bruder ist nicht zu seiner Freundin zurückgegangen, sie würde ihn immer noch zurücknehmen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen