Home / Forum / Liebe & Beziehung / passiv oder desinteressiert? ich kann nicht mehr

passiv oder desinteressiert? ich kann nicht mehr

20. Mai um 12:15 Letzte Antwort: 20. Mai um 13:25

Liebe Alle,

Mein Partner fragt immer wo soll ich hinkommen, wohin willst du mich haben. er würde nie vorschlagen, mich abzuholen, zu besuchen, etwas für mich zu tun. ich muss es sagen. entweder macht er es und nach einiger Zeit wird er unruhig oder ich muss wider zu ihm fahren und wir verbringen viel Zeit in seiner Wohnung.

wenn ich Urlaubslust habe, sagt er ja klar gerne. das wars. weiter passiert da nichts.
wenn wir diskutieren, habe ich das Problem.er nie. er reagiert nur auf meine Verletzungen, muss sie aber immer erst lange hinterfragen und versteht mein Problem meist nicht. nach einem schönen Wochenende fragt er erst nach 5/6 Tagen mal wann wir sehen, ich hätte schon Tage zuvor gefragt. aber ich muss warten, sonst würde ich wieder investieren. nach 7 Monaten habe ich seine Eltern nicht kennengelernt. Er sagt er möchte bald zu ihnen fahren. Stille. also frage ich: möchtest du dass ich mitkomme? Achja, da hab ich noch gar nicht hingedacht, aber gern. ist das auch eine Art Desinteresse? er sagt nie was er braucht, was sein Bedürfnis ist. nichts.
ich bin allmählich am Ende meiner Kräfte, schlafe kaum, bin niedergeschlagen und ohnmächtig. wenn wir uns zb eine Woche lang nicht sehen und nur sms schicken, muss ich dann am 5.Tag sagen, oh. wir haben nicht mal telefoniert (weil ich nicht wieder zuvor investieren wollte) und er ruft dann direkt an. was ist das für ein Verhalten? ist das passiv oder narzisstisch?
es macht mich so unendlich traurig, dass er nichts tut für uns. er sagte mir noch nie dass er mich liebt oder liebhat, wenn ich das sage dann kommt: ich dich auch. oder ich mag dich sehr sogar.
was soll ich tun? Ist das eigentliches Desinteresse oder feglende Liebe?

Mehr lesen

20. Mai um 12:49

Ich denke nicht, dass er absichtlich solche Sachen bringt. Er denkt einfach nicht mit und es ist seine Natur. 

In dem alten Thread hast du auch geschrieben,  dass du nicht mit seinem Sarkasmus zurecht kommst.

Nach sieben Monaten sollte der Himmel noch voller Geigen hängen und kein Krampf oder Kampf sein.

Gefällt mir
20. Mai um 13:25

Ich gehe mal davon aus, dass dein Partner so ist und sich nicht verstellt. D.H. du wirst ihn nicht ändern oder "erziehen" können. Er wird immer wieder in diese Muster verfallen. Wenn dich das so stark triggert, wie du schreibst, solltest du dich trennen!

1 LikesGefällt mir