Home / Forum / Liebe & Beziehung / Partyurlaub mit bester Freundin - Er stellt sich quer

Partyurlaub mit bester Freundin - Er stellt sich quer

11. Februar 2014 um 9:24

Hallo,
ich würde gerne mal eure Meinung zu folgendem Fall wissen.

Ich w 28 führe mit meinem Freund Steffen eine 5 jährige Fernbeziehung (ca. 400 km).
Gestern habe ich ihm gesagt, dass ich gerne neben unserem gemeinsamen Urlaub mit meinem Freund auch einen Urlaub mit meiner besten Freundin machen möchte. Wir möchten aber wo hin wo etwas los ist. Zum Beispiel Goldstrand oder so. Ich war mit meiner Freundin schon ein paar mal im Urlaub, jedoch immer an langweiligen Orten wo nix los war, weil ich genau wusste dass mein Freund nicht mit einem Partyort zufrieden wäre. Aber es regt mich einfach auf dass wir nicht dort hinfahren können wo wir wollen, nur weil es ihm nicht passt.

Kurz zu mir. Ich bin eine sehr treue Seele. Ich bin noch niemals jemanden Fremd gegangen. Selbst als ich Single war habe ich nicht mit jedem beliebigen Mann rumgemacht. Sogar als Single in Mallorca vor ein paar Jahren hatte ich genau mit 0 Männer was. Wenn ihr es genau wissen wollt hatte ich inkl. meines aktuellen Freundes 3 Männer in meinem Leben und ich bin 28 Jahre! Ich finde das schon extrem wenig wenn ich mit meinen Freundinnen vergleiche. Aber ich bin halt einfach nicht so und das ist OK.

Auf jeden Fall sagt mein Freund, dass es ihm nicht passt dass ich zu einem Partyort fliegen möchte und zickt extrem rum und stellt sich total quer. Er fragt was ich denn dort machen will. Ich sagte ich möchte ein bisschen feiern mit einer besten Freundin und tanzen und einfach mal spaß haben als Mädels. Ich habe kein Interesse an Männern oder so. Man kann auch so Spaß haben. (übrigens meine beste Freundin ist auch in einer Beziehung!)

Es kann doch nicht sein, dass er es mir indirekt verbietet indem er total stress macht und mir ein schlechtes Gewissen macht.

Was sagt Ihr dazu? Wie würdet Ihr reagieren? Würdet ihr euch durchsetzen und drauf sch***** dass er es verbieten möchte.

Vielen Dank für eure Meinung dazu.

Mehr lesen

11. Februar 2014 um 14:13

Ich verstehe deinen freund
versetz dich doch mal in seine lage. entweder man hat eine ernste beziehung oder man geht feiern. mit 28 ist man doch für sowas schon zu alt oder nicht? partyurlaub ist vl. mit 20 noch interessant, aber jedem das seine. ich wäre nicht zufrieden, wenn mein mann partyurlaub machen würde, egal ob der freund von ihm dann auch eine beziehung hätte. also bei sowas würde ich mich auch querstellen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2014 um 20:42

Im Urlaub passiert
halt ziemlich häufig was...auch hier im Forum selbst gibt es etliche Beispiele von Frauen die "eigentlich immer treu waren" und es dann wegen "blöden Zufällen" es doch dazu gekommen ist und seitdem kann Mann/Frau seine Urlaubsliebe nicht vergessen...

Vielleicht hält er auch nicht viel von deiner Freundin die in einer Beziehung ist?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2014 um 13:53

....
ganz im ernst, wenn man "party" machen will und das mit seiner besten freundin, dann brauch man freiheit und keine beziehung die einen bindet.

die reaktion deines freundes ist absolut ok, ich glaube nur die wenigsten männer würden bei so einem vorhaben zustimmen, da muss man auch nicht rummdiskutieren, das ist wirklich so!

du hast dir anscheinend noch nicht die hörner abgestoßen und brauchst diese freiheit. warum nimmst du ihn nicht mit?

jetzt kommen bestimmt die ganzen emanzen und palabern rum, wegen "ach ist doch nur feierei" und vertrauen und bla bla bla, wie butch32 bereits sagte, es gibt einfach zuviele bsp für das gegenteil!

tip von mir
wenn dein freund dir was bedeutet, dann versuche synergien zu schaffen, binde ihn mit ein, unternehmt was zusammen, macht pärchenurlaube oder was auch immer. isoliert wegzufahren ist fast wie ein freifahrtschein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper