Home / Forum / Liebe & Beziehung / Partyurlaub mit bester Freundin - Er stellt sich quer

Partyurlaub mit bester Freundin - Er stellt sich quer

11. Februar 2014 um 9:23

Hallo,

ich würde gerne mal eure Meinung zu folgendem Fall wissen.

Ich w 28 führe mit meinem Freund Steffen eine 5 jährige Fernbeziehung (ca. 400 km).
Gestern habe ich ihm gesagt, dass ich gerne neben unserem gemeinsamen Urlaub mit meinem Freund auch einen Urlaub mit meiner besten Freundin machen möchte. Wir möchten aber wo hin wo etwas los ist. Zum Beispiel Goldstrand oder so. Ich war mit meiner Freundin schon ein paar mal im Urlaub, jedoch immer an langweiligen Orten wo nix los war, weil ich genau wusste dass mein Freund nicht mit einem Partyort zufrieden wäre. Aber es regt mich einfach auf dass wir nicht dort hinfahren können wo wir wollen, nur weil es ihm nicht passt.

Kurz zu mir. Ich bin eine sehr treue Seele. Ich bin noch niemals jemanden Fremd gegangen. Selbst als ich Single war habe ich nicht mit jedem beliebigen Mann rumgemacht. Sogar als Single in Mallorca vor ein paar Jahren hatte ich genau mit 0 Männer was. Wenn ihr es genau wissen wollt hatte ich inkl. meines aktuellen Freundes 3 Männer in meinem Leben und ich bin 28 Jahre! Ich finde das schon extrem wenig wenn ich mit meinen Freundinnen vergleiche. Aber ich bin halt einfach nicht so und das ist OK.

Auf jeden Fall sagt mein Freund, dass es ihm nicht passt dass ich zu einem Partyort fliegen möchte und zickt extrem rum und stellt sich total quer. Er fragt was ich denn dort machen will. Ich sagte ich möchte ein bisschen feiern mit einer besten Freundin und tanzen und einfach mal spaß haben als Mädels. Ich habe kein Interesse an Männern oder so. Man kann auch so Spaß haben. (übrigens meine beste Freundin ist auch in einer Beziehung!)

Es kann doch nicht sein, dass er es mir indirekt verbietet indem er total stress macht und mir ein schlechtes Gewissen macht.

Was sagt Ihr dazu? Wie würdet Ihr reagieren? Würdet ihr euch durchsetzen und drauf sch***** dass er es verbieten möchte.

Vielen Dank für eure Meinung. Bin echt traurig über die ganze Situation. Vertraut er mir nicht

Mehr lesen

11. Februar 2014 um 9:48

Spaß haben, Feiern und Tanzen...
sind für mich völlig akzeptable Motivationen für einen Urlaub mit der besten Freundin! Allerdings wären mir Destinationen wie "Goldstrand" als Partner auch unerwünscht. Das geht doch schon in Richtung Spring Break/ Saufen, Flirten, F*cken etc. Ich meine damit NICHT, dass du dort untreu wärst, ich denke auch, darum geht es deinem Freund nicht in erster Linie. So viel vertrauen sollte man haben. Aber wenn man (als junge Frau) am Goldstrand feiert, ist eines klar: Dort sind zahllose Männer, die die Damen abfüllen (umgekehrt natürlich genau so ), die meisten dort wollen nur das Eine, Mann/Frau wird vom anderen Geschlecht begafft und angemacht und es geht letzten Endes nur um den Exzess und die Politur des eigenen Egos.

Und das ist definitiv ein Unterschied zu Feiern/Spaß mit bester Freundin. Das könntest du auch auf einem Festival oder sonst wo haben, wo das Urlaubspublikum nicht dermaßen auf Paarungsrituale und alles, was damit zusammenhängt, aus ist. Ich kann deinen Freund verstehen! Es geht nicht darum, fremd zu gehen, sondern darum, dass du dich dort in eine Umgebung begibst, die die Werte einer monogamen Beziehung in erster Linie ablehnt.

Gefällt mir

11. Februar 2014 um 9:53

Würde
ich auch nicht dulden..

Alleine wenn ich daran denke wieviele Grapscher da unterwegs sind..

Gefällt mir

11. Februar 2014 um 10:09


Verstehe es voll und ganz. Urlaub mit der Freundin- ok...schon an sich riskant genug aber als Frau in so einer Urlaubsgegend...da hätte ich gar kein sicheres Gefühl selbst wenn du es nicht drauf anlegst fremdzuvögeln gibt es dort genügend alkoholisierte schwachhsinnige Idioten.

Gefällt mir

11. Februar 2014 um 11:42

Ich verstehe deinen
Freund! Würde mir auch überhaupt nicht passen!

Gefällt mir

11. Februar 2014 um 20:11

..
Ich kann deinen Freund sehr gut verstehen. Würde mir auch nicht passen.

Ich muss aber auch sagen, dass ich es nicht befremdlich finde, dass du mit deiner Freundin einen Partyurlaub machen möchtest. Gut, ich bin ein ganzes Stück jünger als du, aber auch ich liebe es, mit meiner Besten mal die Sau rauszulassen, Spaß zu haben, zu leben.

Finde den Wunsch also nachvollziehbar, aber vielleicht reicht ja auch einfach ein 3 Tägiges Festival in der Nähe..

Gefällt mir

12. Februar 2014 um 7:43

?
Würdest du es denn gut finden, wenn er mit seinen Kumpels Party-Urlaub machen möchte ?

Also ich würde es nicht gut finden, wenn mein mann auf die Idee käme ! Demnach würde ich es natürlich auch nie machen !

Gefällt mir

12. Februar 2014 um 13:53

Ich
würde mich an deiner stelle mal hinsetzen und rausfinden, wo denn seine unsicherheiten liegen und wo die herkommen. denn nichts andres is es, wenn man so lange zusammen is: unsicherheit. oder das gefühl ungerecht behandelt zu werden. also im endeffekt läuft es meistens drauf raus, dass ihm was fehlt und er es auf dich projiziert oder er hat tatsächlich angst ....warum auch immer

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Fernbeziehung: Für den Partner umziehen???
Von: katinka174
neu
11. Februar 2014 um 22:47

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen