Home / Forum / Liebe & Beziehung / Partnerin hat weiterhin Kontakt zum "OneNightStand"

Partnerin hat weiterhin Kontakt zum "OneNightStand"

19. April 2006 um 14:25

Vor ein paar Wochen hatte ich herausgefunden dass mich meine Partnerin mit der ich bereits seit fünf Jahren zusammen bin, betrogen hat. Ich habe es zwei Tage nachdem es passiert war herausgefunden. Das Ganze war ein seelischer Schock für mich von dem ich mich wahrscheinlich niemals richtig erholen werde, da sie mich auch bis zuletzt belogen hat. Erst als ich sie verbal in die Ecke gedrängt hatte, hat sie es mir gestanden. Ich hatte fast einen Nervenzusammenbruch in diesem Moment. Seitdem reden wir sehr viel mehr über uns und unsere Beziehung als wir das vorher gemacht haben (naja meistens rede doch ich eher auf sie ein). Ich will alles geben für unsere Beziehung und sie beteuert mir dass es bei ihr genauso ist aber es bleiben berechtigte Zweifel. Ich weiß z.B. dass sie weiterhin den Kontakt zu ihrem "OneNightStand" hält, will heißen dass sie ihm nicht das gleiche sagt wie sie mir gesagt hat. Dass sie es für den größten Fehler hält, den sie je machen konnte usw. Ab und zu ruft er sie noch an (natürlich nur wenn sie auf Arbeit ist). Ich weiß es nur weil sie mir von einem Anruf seitdem erzählt hat. Ich kann meine Partnerin nicht verstehen dass sie den Kontakt nicht sofort beendet hat obwohl sie ja gar keine Gefühle für ihn hat und nichts von ihm will. Sie weiß dass ich möchte dass sie den Kontakt abbricht aber von sich aus tut sie es nicht. Sie sagte mir dass sie den Kontakt sofort abbricht wenn ich das möchte, aber ich möchte dass sie es von sich aus macht. Wenn sie es für so einen Fehler hält, warum geht sie diesen Weg dann weiter und gefährdet unsere Beziehung dann weiterhin? Ich verstehe meine Partnerin seitdem es passiert ist, in vielen Dingen nicht mehr. Sie ist mir teilweise sehr fremd geworden. Wir scheinen uns in unseren Überzeugungen von Moral und Treue sehr voneinander zu unterscheiden. Leider ist es so dass wenn wir reden, sie meistens nur insofern reagiert dass sie abwehrend verhält weil sie sich verbal von mir angegriffen fühlt.
Was kann ich nur tun? Ich möchte wirklich alles für unsere Beziehung tun.

Mehr lesen

19. April 2006 um 17:26

Tja.
1.: Sie ist fremd gegangen. Nicht du.
2.: Sie hat es dir nicht einmal gesagt, sondern erst "gestanden" als du sie in die Ecke getrieben hattest.
3.: Sie belügt dich, denn wenn es "der größte Fehler" gewesen wäre, würde sie nicht noch mit ihm Kontakt halten.
4.: Deine Gefühle sind ihr schnuppe, denn sonst würde sie dir a nicht fremdgehen und b nicht noch Kontakt mit ihm halten.
5.: Du mußt ihr erst sagen, dass sie den Kontakt abbrechen soll? Ah, ein feinfühliges Wesen hast du da.



Was du tun kannst? Finde dich damit ab, dass diese Frau wohl nicht die selben Werte hat wie du. Finde dich damit ab, dass du, selbst wenn ihr zusammen bleiben solltet, dir nie sicher sein kannst und immer zweifeln wirst. Schmeiss sie im hohen Bogen raus und such dir eine anständige Frau die deinen Werten, deiner Ansicht von Beziehung etc entspricht.
das alles möchtest du nicht tun? Gut, dann leide weiter und red dir ein, sie wäre treu.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. April 2006 um 23:55

Lieber Peter
so wie du das Verhalten deiner Partnerin schilderst,denke ich,daß von ihrer Seite bereits Gefühle im Spiel sind.
Nur will oder kann sie dir das nicht sagen.
Vielleicht weil sie dich nicht verletzen will oder weil sie sich nicht sicher ist,wie weit ihre Gefühle für ihn gehen.
Du möchtest ,daß sie den Kontakt von sich aus abbricht als Zeichen dafür ,das es ihr ernst damit ist.
Das versuche ich schon seit über 3 Jahren und mein Mann kann es bis heute nicht.Dafür ist der Kontakt wieder heimlich.
Es ist gut,daß du ihr verziehen hast und du alles tun willst für eure Beziehung.Aber was ist sie bereit zu tun?
Das ihr miteinander redet ist gut....aber so wie du es schilderst ,scheint es eher ein Monolog zu sein.Und je nach dem ,um was dabei geht,fühlt sie sich überfordert oder kann dir nicht antworten.
Es gibt bestimmt hundert Dinge ,die du tun kannst ,um eure Beziehung zu erhalten .....aber leider gibt es kein Patentrezept
Solange du die Kraft hast,kämpfe um sie......und wenn sie dich aufrichtig liebt,wird sie sich für eure Beziehung entscheiden.
Nur bitte denk dabei auch an dich und deine Gesundheit,weil die Kraft reicht nicht ewig für zwei!
Ganz liebe Grüße und viel Kraft auf diesem Weg!
Susannne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2006 um 11:49

Schocktherapie
stell ihr wie ein tiger den gepackten koffer in den flur und sag ihr, dass sie sofort zu ihrem spacko ziehen kann. und mach endlich die augen auf, deine partnerin ist im herzen längst nicht mehr bei dir, weil du dich wie ein kastrierter hauskater benimmst. vielleicht besinnt sie sich erst wieder, wenn sie den koffer sieht und den wohnungsschlüssel an dich abgeben darf. wenn du mut hast, dann wage das. weil: schlimmer als jetzt kann es nicht werden, und entweder sie bricht in tränen aus und will nicht weg von dir, oder sie geht tatsächlich, dann wird es nicht lange dauern, bis ihr spacko sie wieder vor die tür setzt manchen menschen sind devot und möchten gern von Stärke dominiert werden, dazu gehört auch die aussagen, dass sie den kontakt abbricht, wenn DU DAS MÖCHTEST. das kostet mut, unendlich viel mut. aber so kommen die dinge ins rollen und ein reißender fluss ist frischer als ein vor sich hinstinkender umgekippter tümpel

meint mitch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2006 um 22:19

Tut mir Leid
für dich - echt! Weisst du was ihr größter Fehler war? Das du sie erwischt hat! "Das Ganze war ein seelischer Schock für mich von dem ich mich wahrscheinlich niemals richtig erholen werde, da sie mich auch bis zuletzt belogen hat." Ist mir sooooo bekannt.((((((((


Viel Kraft!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest