Anzeige

Forum / Liebe & Beziehung

Partnerin führt Doppelleben? Sie verschweigt mir Auftritt mit ihrer Band

Letzte Nachricht: 14. Dezember um 16:59
A
alex0815
14.12.23 um 15:00

Meine Partnerin und ich sind Anfang 40, seit 2 Jahren ein Paar, wohnen getrennt voneinander. 
Gelegentlich eergben sich Situationen, bei denen ich unsicher bin, ob es tatsächlich ungut ist, oder ob mir mein Kopf einen Streuch spielt. Ich möchte nicht unnötig ein Problem heraufbeschwören, das vielleicht überhaupt nichts zu bedeuten hat, daher meine Frage an neutrale, unvoreingenommene Menschen:
meine partnerin spielt hobbymäßig in einer metal Band (Duo) zusammen mit ihrer Freundin. Neulich hatte ich bei ihr einen ganzen Stapel Flyer einer Konzertlocation liegen sehen. Auf meine Frage, was es damit auf sich hat, meinte sie, sie geben dort irgendwann mal ein Konzert, das hätte sie mir gesagt
(tatsächlich aber hatte sie das nie erwähnt)
Sie wechselte dann  schnell das Thema.
Heute habe uch im Veranstaltungskalender der Location und auf FB und Insta über einen Freund (ich selbst bin nicht auf social media) erfahren, dass der konkrete Konzerttermin von ihr aktiv beworben wird und diese Termin - und das ist es, was mich so irritiert- schon lange fest stand, als ich sie fragte! Sie hat mir kein Wort davon erzählt, dass es in ein paar Monaten stattfindet, überhaupt hätte ich das nie erfahren, hätte ich die Flyer nicht gesehen. 
Das finddcich mehr als seltsam und bin sehr verwirrt. 

Meine Frage an euch: 
Was würdet ihr in meiner Lage machen?
Sie harmlos fragen, ob es bereits einen Termin gibt? 
und was würdet ihr machen,  falls sie bei der Story,  es gäbe noch keinen Termin, bleibt? 

Vielleicht liege ich da falsch, aber es kommt mir so vor, als sollte ich aus irgendeinem Grund nicht auftauchen dürfen... 

Kann mmr bitte jemand einen ernst gemeinten Rat geben, wie ich mich verhalten soll und das einordnen soll? Normal finde ich das jedenfalls nicht...
vielleicht spinne ich ja, aber mir kommt es manchmal so vor, aks führte sie ein Doppelleben...
Ich danke euch jetzt schon für euren Rat! 
 

Mehr lesen

B
blowmore
14.12.23 um 15:06
In Antwort auf alex0815

Meine Partnerin und ich sind Anfang 40, seit 2 Jahren ein Paar, wohnen getrennt voneinander. 
Gelegentlich eergben sich Situationen, bei denen ich unsicher bin, ob es tatsächlich ungut ist, oder ob mir mein Kopf einen Streuch spielt. Ich möchte nicht unnötig ein Problem heraufbeschwören, das vielleicht überhaupt nichts zu bedeuten hat, daher meine Frage an neutrale, unvoreingenommene Menschen:
meine partnerin spielt hobbymäßig in einer metal Band (Duo) zusammen mit ihrer Freundin. Neulich hatte ich bei ihr einen ganzen Stapel Flyer einer Konzertlocation liegen sehen. Auf meine Frage, was es damit auf sich hat, meinte sie, sie geben dort irgendwann mal ein Konzert, das hätte sie mir gesagt
(tatsächlich aber hatte sie das nie erwähnt)
Sie wechselte dann  schnell das Thema.
Heute habe uch im Veranstaltungskalender der Location und auf FB und Insta über einen Freund (ich selbst bin nicht auf social media) erfahren, dass der konkrete Konzerttermin von ihr aktiv beworben wird und diese Termin - und das ist es, was mich so irritiert- schon lange fest stand, als ich sie fragte! Sie hat mir kein Wort davon erzählt, dass es in ein paar Monaten stattfindet, überhaupt hätte ich das nie erfahren, hätte ich die Flyer nicht gesehen. 
Das finddcich mehr als seltsam und bin sehr verwirrt. 

Meine Frage an euch: 
Was würdet ihr in meiner Lage machen?
Sie harmlos fragen, ob es bereits einen Termin gibt? 
und was würdet ihr machen,  falls sie bei der Story,  es gäbe noch keinen Termin, bleibt? 

Vielleicht liege ich da falsch, aber es kommt mir so vor, als sollte ich aus irgendeinem Grund nicht auftauchen dürfen... 

Kann mmr bitte jemand einen ernst gemeinten Rat geben, wie ich mich verhalten soll und das einordnen soll? Normal finde ich das jedenfalls nicht...
vielleicht spinne ich ja, aber mir kommt es manchmal so vor, aks führte sie ein Doppelleben...
Ich danke euch jetzt schon für euren Rat! 
 

Ich würde die Beziehung mit ihr nicht allzu ernst nehmen.
Sie tut das ja auch nicht.

1 -Gefällt mir

L
lissy1208
14.12.23 um 15:15
In Antwort auf alex0815

Meine Partnerin und ich sind Anfang 40, seit 2 Jahren ein Paar, wohnen getrennt voneinander. 
Gelegentlich eergben sich Situationen, bei denen ich unsicher bin, ob es tatsächlich ungut ist, oder ob mir mein Kopf einen Streuch spielt. Ich möchte nicht unnötig ein Problem heraufbeschwören, das vielleicht überhaupt nichts zu bedeuten hat, daher meine Frage an neutrale, unvoreingenommene Menschen:
meine partnerin spielt hobbymäßig in einer metal Band (Duo) zusammen mit ihrer Freundin. Neulich hatte ich bei ihr einen ganzen Stapel Flyer einer Konzertlocation liegen sehen. Auf meine Frage, was es damit auf sich hat, meinte sie, sie geben dort irgendwann mal ein Konzert, das hätte sie mir gesagt
(tatsächlich aber hatte sie das nie erwähnt)
Sie wechselte dann  schnell das Thema.
Heute habe uch im Veranstaltungskalender der Location und auf FB und Insta über einen Freund (ich selbst bin nicht auf social media) erfahren, dass der konkrete Konzerttermin von ihr aktiv beworben wird und diese Termin - und das ist es, was mich so irritiert- schon lange fest stand, als ich sie fragte! Sie hat mir kein Wort davon erzählt, dass es in ein paar Monaten stattfindet, überhaupt hätte ich das nie erfahren, hätte ich die Flyer nicht gesehen. 
Das finddcich mehr als seltsam und bin sehr verwirrt. 

Meine Frage an euch: 
Was würdet ihr in meiner Lage machen?
Sie harmlos fragen, ob es bereits einen Termin gibt? 
und was würdet ihr machen,  falls sie bei der Story,  es gäbe noch keinen Termin, bleibt? 

Vielleicht liege ich da falsch, aber es kommt mir so vor, als sollte ich aus irgendeinem Grund nicht auftauchen dürfen... 

Kann mmr bitte jemand einen ernst gemeinten Rat geben, wie ich mich verhalten soll und das einordnen soll? Normal finde ich das jedenfalls nicht...
vielleicht spinne ich ja, aber mir kommt es manchmal so vor, aks führte sie ein Doppelleben...
Ich danke euch jetzt schon für euren Rat! 
 

Wie stehst Du denn zu ihrer Musik? Gefällt sie Dir oder stehst Du auf was andres und hast das ihr gegenüber mal erwöhnt? Kann ja sein, dass sie einfach nix davon zu Dir sagen wollte, weil sie weiss, dass Du evt. nicht viel davon hältst und sie Angst vor Deiner Kritik hatte?

Gefällt mir

A
alex0815
14.12.23 um 15:17

Ich bewundere sie dafür sehr und bin sehr stolz auf ihre Kreativität, das habe ich ihr auch schon sehr oft gesagt. Auch die Location ist etwas ganz besonderes. Sie hat es in einem FB Clip auch extrem angepriesen. Von dem her verstehe ich das alles nicht 

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
A
alex0815
14.12.23 um 15:19
In Antwort auf lissy1208

Wie stehst Du denn zu ihrer Musik? Gefällt sie Dir oder stehst Du auf was andres und hast das ihr gegenüber mal erwöhnt? Kann ja sein, dass sie einfach nix davon zu Dir sagen wollte, weil sie weiss, dass Du evt. nicht viel davon hältst und sie Angst vor Deiner Kritik hatte?

I

Gefällt mir

L
lissy1208
14.12.23 um 16:02

Dann verstehe ich es auch nicht, warum sich Deine Freundin so verhalten hat.

Aber an Deiner Stelle würde ich sie einfach direkt drauf ansprechen. Ist ja nix dabei. 

Gefällt mir

J
janina3
14.12.23 um 16:59

Ich glaub' nicht, dass du dir da Sorgen machen musst.

Das ist ihr Ding, wo sie ihre Freiheit auslebt und sich evtl. anders ausdrückt und präsentiert, als du's gewohnt bist.
Vlt. sagt sie dir deshalb nix von dem Konzert, um dich nicht zu verschrecken.
Vlt. fehlt ihr die Lockerheit, wenn du im Publikum bist.

1 -Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige