Home / Forum / Liebe & Beziehung / Partner will einseitig offene Beziehung

Partner will einseitig offene Beziehung

29. September 2013 um 10:17

Hallo,
ich bin neu hier, und komme direkt mit so einen komplizierten Thema,aber iwie brauche ich Rat...

Es geht darum,dass mein Partner gerne mit anderen Frauen schlafen will,ich meine ich bin selber schuld ich habe ihm das angeboten um nicht mit ihm schlafen zu müssen.

Ich versuche die Situation mal zu erklären:

Wir haben kaum noch Sex, tja warum, weil ich Sex einfach grottenlangweilig (zumindestens mit ihm,mit anderen das kann ich nicht beurteilen) finde,
wir haben schon so vieles versucht,so viel geredet,
aber es ändert nix an der Sache, und auf Dauer ist das frustierend wenn man selber nicht auf seine Kosten kommt,
und so habe ich regelrecht eine Abneigung gegen Sex entwickelt.
Er zwingt mich zwar nicht,und ihn frustiert es wohl auch dass es in diesem Punkt zwischen uns einfach nicht klappt,
dennoch zwinge ich mich manchmal mit ihm zu schlafen,denn ich will ja auch nicht,dass ihm was fehlt,so alle paar Monate mal ^^
Ich weiß aber,dass das definitiv zu wenig ist,und ich mag mich nicht weiter dazu zwingen,also habe ich ihm angeboten,dass er mit anderen schlafen darf,solange er ein Kondom nutzt und so...
Aber iwie hab ich nicht damit gerechnet dass mich das doch so frustet.aber ich kann ihn das nicht geben was er braucht,
aber iwie zerreisst mich das innerlich,der Gedanke daran,dass er andere Frauen begehren (zu recht) könnte,
und ich mag ihn iwie nicht teilen...
Denn attraktiv finde ich ihn schon.
Zum anderen haben wir gestern noch mal drüber gesprochen,dass wenn er schon die Möglichkeit hat Sex mit anderen zu haben (angeblich bisher noch nicht genutzt) ich wenigstens gerne die selbe Möglichkeit hätte,
da ist er strikt gegen,denn er würde ja mit mir schlafen,nur ich wolle ja nicht mit ihm,
da habe ich ihm gesagt dass unbefriedigender Sex genauso doof ist wie kein Sex,gut dazu hat er dann nix mehr gesagt.
Ich weiß nun echt nicht was ich machen soll,was ich denken soll...
Eine Trennung kommt definitiv nicht in Frage,wir lieben uns,haben ein Kind,und leiden beide unter dieser Situation.
Aber irgendwie bin ich so ratlos,wie schätzt ihr die Situation ein?
Danke schon mal für die Antworten.

Mehr lesen

29. September 2013 um 11:06

Sexpraktiken
Also wir haben es mit Spielzeug, verschiedenen Stellungen, Sm , verschiedenen Orten und und und probiert, auch über längerem Zeitraum hinweg. Da regt sich einfach nix bei mir, ich habe ihn schon oft gesagt bzw. gezeigt was mir gefällt, aber er kriegt es nicht hin weil er immer wieder in die alte Leier zurückfällt.
Ich hab ihn gezeigt was ich mag, aber er tut es nicht.
Alleine klappt es wunderbar.
Ich habe ihm gefühlte 100 mal gesagt dass ich vaginal nix spüre, er solle mich doch lieber kiltoral stimulieren, das natürlich im netten Ton aber er macht es nicht.
SM finden wir zwar beide nett, aber er ist zu soft, damit meine ich nicht in Punkto Schmerzen, sondern in Punkto emotionale Dominanz, das habe ich ihm auch gesagt.
Auch dieses ständige monotone reinraus wärend des GV, hab schon oft versucht ihn dazu zu bringen sich mal anders zu bewegen...
Auch mag ich dabei gerne mal was sehen, aber nein es muss ja immer dunkel sein...

Ich liebe ihn wirklich sehr und finde ihn auch sehr attraktiv aber wir finden im Bett keinen gemeinsamen Nenner leider...
Und nu meint er ja indirekt mit seiner einseitig offenen Beziehung ich seie Schuld daran dass wir keinen Sex mehr haben, ich meine welche Frau macht das mit wenn der Mann trotz Bitten sich nicht vernünftig kümmert?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2013 um 11:46

Tschooo
> so alle paar Monate mal ^^

Ich mag Deinen Humor


Also prinzipiell hat er Recht - was sollste mit anderen vögeln, wenn Du das mit ihm haben kannst. ABER (und jetzt kommt das Argument, mit dem Du ihn kriegst) - Du solltest schon rausfinden dürfen, ob Sex Dir allgemein keinen Spaß macht, oder ob es an deinem Kerl liegt. Das ist echt ein legitimes Anliegen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2013 um 11:49
In Antwort auf maxim_12169608

Tschooo
> so alle paar Monate mal ^^

Ich mag Deinen Humor


Also prinzipiell hat er Recht - was sollste mit anderen vögeln, wenn Du das mit ihm haben kannst. ABER (und jetzt kommt das Argument, mit dem Du ihn kriegst) - Du solltest schon rausfinden dürfen, ob Sex Dir allgemein keinen Spaß macht, oder ob es an deinem Kerl liegt. Das ist echt ein legitimes Anliegen.

Der ganze Krempel
hat schon Konsequenzen, das hab ich nicht extra erwähnt, weil's klar ist, neh?
Also - was passiert denn wenn Du den Stecher Deines Lebens findest. Oder Dein Kerl endlich ne Frau, die ihn zu schätzen weiß...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2013 um 12:33

Hmmmm
hab'sch gelesen, ABER da bin ich vorsichtig und find Deine Zusammenfassung unpassend.

Wenn die TE sagt "100 Mal" dann meint sie was ganz anderes. Wer weiß ob die beiden überhaupt schon 100x Sex hatten.
Und wenn ihr die emotionale Dominanz fehlt - dann liegt das garantiert nicht am Egoismus ihres Mannes.

Wenn ihr das rein-raus langweilig ist, dann muß sich eben mal was anderes tun, als sich auf den Rücken zu legen.
Völlig desinteressiert scheint der Kerl ja nicht zu sein, wenn er sich in die freie Wildbahn stürzen will.

Ich find bei Sex nach "Schuld/Verantwortlichkeit" zu suchen....ist echt schwierig, ich bin eher ein Verfecht der "die Leute sollen solange selber machen/ausprobieren bis es passt"-Theorie.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2013 um 14:33

^^
Es gibt mindestens 3 Bedingungen, damit eine offene Beziehung funktioniert:

- niemals einseitig
- beide dürfen kein Problem damit haben
- intaktes Sexleben zu Hause

=> da habt Ihr ja 0 von 3 erfüllt ^^

Das man sich liebt, bedeutet *nie* automatisch, dass man auch eine Beziehung funktionieren kaan, das ist ein Fakt. Also "eine Trennung kommt nicht in Frage, weil wir uns lieben" ist da leider kein Punkt, der zählt.
"Wir haben ein Kind" leider auch nicht. Kinder leiden unter einer nicht funktionierenden Beziehung der Eltern m.E. nicht weniger als unter einer Trennung.

Ausserdem kann ich mir irgendwie nicht vorstellen, dass er in anderen Punkten super auf Dich eingeht, nur in diesem nicht.

Was Du machen sollst? Das wird so nichts. Du hältst es entweder weiter aus und bist unglücklich damit oder Du ziehst die Konsequenzen.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen