Home / Forum / Liebe & Beziehung / Partner verlassen, weil er krank ist? *umfrage*

Partner verlassen, weil er krank ist? *umfrage*

6. April 2006 um 19:30 Letzte Antwort: 7. April 2006 um 9:54

Möchte mal wissen, würdet ihr euren partner verlassen, wenn er besp. diabetis, krebs oder so hat`?

Mehr lesen

6. April 2006 um 19:36

Naja...
wenn er was "verbrochen"hat oder es einfach sonst nicht mehr läuft dann würde ich ihn denke ich schon verlassen, aber nicht wegen der Krankheit. Hoffe nicht, dass ich -falls ich mal in diese situation komme- beim Partner bleibe nur weil ich Mitleid habe, kenne genügend Personen die das so machen, ich persönlich kann das nicht soooo verstehen.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
6. April 2006 um 19:38

In guten wie in schlechten tagen....
...so oder so ähnlich heißt es doch....es ist sicherlich für beide schwer wenn der partner krank wird und sich körperlich und seelisch verändert,aber dann zeigt sich auch die wahre liebe !

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
6. April 2006 um 19:51
In Antwort auf audie_12746987

Naja...
wenn er was "verbrochen"hat oder es einfach sonst nicht mehr läuft dann würde ich ihn denke ich schon verlassen, aber nicht wegen der Krankheit. Hoffe nicht, dass ich -falls ich mal in diese situation komme- beim Partner bleibe nur weil ich Mitleid habe, kenne genügend Personen die das so machen, ich persönlich kann das nicht soooo verstehen.

Natürlich...
....kann man jetzt ganz groß sagen... "Nein nie nicht,würd ich das machen!!!! "
Ich denke auch,das ich auf jeden Fall zu Ihm stehen würde...Aber sowas kann man nur beurteilen,wenn man wirklich in der Situation steckt.
Aber auf garkeinen Fall würde ich Ihn wegen Diabetis verlassen !!!!!!

die Kruemelmutti

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
6. April 2006 um 20:03

Nein
Unterstützung,Zusammenhalt und Beistand ist für mich Grundsäulen einer Partnerschaft gerade in dieser schweren Zeit zu meinem Partner zu halten.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
6. April 2006 um 20:24

Liebe hält einigem stand...
Hallo,

ich würde meinen Partner nicht wegen einer Krankheit verlassen...
Denn wenn man sich wirklich liebt, kann so was eine Beziehung nicht zerstören.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
6. April 2006 um 21:07

Definitiv nein...
als mein Partner an Leukämie erkrankt ist, ist mir zu keiner Zeit in den Sinn gekommen, ihn zu verlassen!!! Niemals!
Ich habe ihn bis zum letzten Tag begleitet!
Mit Sicherheit sind einige Leute in so einer Situation überfordert, keine Frage! Aber verstehen kann ich niemanden, der seinen Partner verlässt, weil er schwer erkrankt ist.

Goettin der Jagd

2 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
6. April 2006 um 21:14

Abstruse Frage
Wer anderen Menschen gegenüber derart oberflächlich ist, wird doch kaum in einer Partnerschaft leben.

1 LikesGefällt mir 1 - Hilfreiche Antworten !
6. April 2006 um 21:19

Mir
stellt sich vor allem die Frage: WARUM sollte ich ihn verlassen?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
7. April 2006 um 8:44

Nein....
... ich würde meinen Partner nicht verlassen, wenn er eine Krankheit hätte. Krankheit ist kein Trennungsgrund. Das wäre feiges Schwanzeinziehen und totalst oberflächlich!

Ich kann mir aber vorstellen, dass bei einigen Paaren das die Veränderungen, die eine Krankheit mit sich bringt, zu Problemen führen kann. Beide Seiten gehen mit Krankeheiten anders um. Zum Teil verändert sich der Alltag und der Kranke selber - vor allem, wenn der Kranke Probleme hat mit seiner Krankheit umzugehen. U. U. hat er Todesangst... Das verändert! Diese Veränderungen können Streitereien und vielleicht sogar zur Trennung führen - kann ich mir vorstellen.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
7. April 2006 um 9:54

Einfach und alt,
aber doch für mich gültig:

"...in guten wie in schlechten Zeiten "

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram