Home / Forum / Liebe & Beziehung / Partner verlassen für die große Liebe

Partner verlassen für die große Liebe

18. September 2012 um 15:02 Letzte Antwort: 19. September 2012 um 18:53

Hallo liebe Leute,

ich muss was los werden und brauche eure Meinung:
Also ich bin seid 5 Jahren mit meinem Partner zusammen und eigendlich nie richtig glücklich gewesen.
Als ich vor 4 Jahren meinen neuen Job anfing, waren so viele Dinge schon zur Gewohnheit geworden die mich eigendlich total stören! Zur Weihnachtsfeier sprach mich dann ein Kollege an, der mir nie wirklich aufgefallen war, er sagte er möchte mich gerne näher kennenlernen und kannmich gut leiden. Ich klärte ihn auf das ich in einer Beziehung sei.
Wir haben dann immer viel geflirtet und gekuschelt (alles aber auf der Arbeit), er war für mich einfach eine Person die mir unendlich viel Liebe gegeben hat ohne eine Entscheidung zu verlangen. Ich hatte ihn sehr gerne, aber mehr auf eine Freundschaftliche Art.
Jedenfals hab ich dann aufhören müssen zu arbeiten und wir haben uns lange aus den Augen verloren, vor ca. 1,5 Jahren haben wir uns dann bei Facebook getroffen und wieder Hals über Kopf verliebt, ich hab ihm Hoffnung gemacht und aus Angst vor meinem Leben danach und den Konsequenzen wenn ich meinen Partner verlasse im letzten Moment gekniffen. Das hab ich 3x nun schon so gemacht, ich habe ihn in all den Jahren nie vergessen und ihn immer als meine große Liebe angesehen, ich weiß einfach er ist DER Mann meines Lebens, kein anderer kann mich glücklich machen.
Beim letzten Mal hab ich dann sogar Schluss gemacht, hab mich aber von Tränen und Schwüren einlullen lassen und es keine 24 Stunden ausgehalten, ich habs im selben Moment bereut.
Das ist jetzt ein halbes Jahr her, ich weiß er würde für mich die Sterne vom Himmel holen und ich kann mir keinen anderen Mann an meiner Seite vorstellen, aber ich hab solche Angst mit meinem Parter Schluss zu machen, obwohl ich weiß das nur das der Richtige Weg ist! Wir haben jetzt seid Gestern wieder Kontakt, ich liebe diesen Menschen wirklich, obwohl wir uns 3 Jahre nicht gesehen haben kann es für michnur ihn geben!

Kleine Eckdaten, ich wohne nicht mit ihm zusammen, er wohnt noch bei Mama und Papa, hat nicht eine Nacht bei mir geschlafen, ist furchtbar egoistisch und sehr gefühlskalt (kein kuscheln oder so) und mein Pech ist das alle seine Geschäfte über mein Bankkonto laufen (schwarz), ich hab Angst das er es nicht verkraftet und ich wieder weich werde!

Ich weiß ich muss Schluss machen, aber ich stecke Mitten in meiner Fahrschulprüfung und er auch, sollte ich warten? Was soll ich nur tun, ich wünsche mir so sehr das ich das alles schon hinter mir hätte und endlich glücklich sein dürfte ....

Mehr lesen

19. September 2012 um 11:17

Mein Gott
dalocu,
du hast absolut recht, ich will nicht noch mehr zeit verschwenden mit einer beziehung in der ich nciht glücklich bin.
und leider hast du recht- liebe ist schon lange nicht mehr da, es ist einfach die gewohnheit.
problem ist das ich meinen partner als menschen mag und ihn nicht verletzten will, er ist mir wichtig als bezugsperson, und genau das macht mir angst.
gott es ist so schwer, ich denke den ganzen tag nur an den anderen mann, wir schreiben und ich bin sooo glücklich und dann ruft mein freund an und sagt ich liebe dich und ich muss drauf antworten ....
ich will nicht das er schon verdacht schöpft, er soll auch seine prüfungen schaffen. ich will ihm einfach nciht das leben versauen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. September 2012 um 15:33

Hmmmm
das muss sich anhören als wäre ich ein pupatärender teeny, aber das bin ich nicht!
ich bin mir schlicht und einfach sicher das er mich glücklich macht, wir kennen uns schon so lange und ich weiß das er ein absolut liebevoller, zärtlicher und treuer mensch ist und ich sehne mich einfach genau nach sowas!
prinzipiell geb ich dir recht das ich vllt mein emotionales leben erstmal auf die reihe kriegen sollte, aber eigendlich ist alles ok, in meinem kopf ist alles geregelt, mir fehlt nur der berühmte arschtritt, den ich mir nur selber geben kann!
und abhängig bin ich nicht, wie den auch er wohnt 50 km entfernt, ich habe und hatte hier immer mein eigenes leben, aber es gibt für mich keinen schöneren gedanken als ihn endlich für mcih zu haben.
ich formuliers mal so ich hab schon so einiges in meinem leben an männern gesehen, aber ich hatte noch nie das gefühl, das diese "zu jedem topf ein deckel" sache stimmt, ich fand es immer spinnerei, aber mein bauch und mein herz sagen mir das es so ist, so und nicht anders?!
es passt schlicht und ergreifend, ich meine du hast recht, ich weiß nicht wie er in einer beziehung ist, aber mich kann es nicht abschrecken, weil dieses gefühl zu ihm schlicht zu tief und intensiv ist!
ich meine wir haben uns seid 3 jahren nicht gesehen, ich weiß er hat zugenommen, aber er könnte aussehen wie der glöckner und es wäre mir egal, ich will diesen charakter!
glaub mir ich bin kein kind, mit 25 jahren hab ich schon einiges erlebt, was andere vllt mit 40 noch nicht gesehen haben, aber ich bin mir sicher, so sicher wie der himmel blau und das gras grün ist!!!

wenn dann nur nicht mein freund wäre der mich einfach nervt, schon ewig, egoistisch ist, keine zärtlichkeiten oder gefühle zeigt und ich nicht weiß wie ich es ihm beibringen soll ...?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. September 2012 um 18:53

Meinst du den
das es ok ist wenn ich warte bis er und ich unsere prüfungen (ca. 2 wochen) durchhaben? ich kann nicht mal sagen ob ich es solange noch aushalte, aber ich denke es wäre fairer, damit er sich darauf konzentrieren kann?! und ich mich natürlich auch!
oder lieber kurz und schmerzlos ohne den (eventuellen) vorwurf ich hätte absichtlich gewartet und ihn fast 3 wochen verarscht?

ist schon doof wenn die einfachsten sachen der welt soooo schwer sind!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest