Forum / Liebe & Beziehung / Psychologie & Beziehung

Partner nach Monaten noch in Singlebörse angemeldet

30. Oktober 2014 um 17:25 Letzte Antwort: 11. August um 9:51

Hallo liebe Gemeinde!

Ich bin ziemlich am Verzweifeln und hoffe ihr könnt mir vielleicht durch eine objektivere Sichtweise den ein oder anderen Rat geben.
Nun zu meiner Geschichte: Ich bin mit meinem Partner - nach einigem hin und her und vorheriger 1,5 jähriger Beziehung - vor ca. 6 Monaten wieder zusammen gekommen. Wir sind in unserer Trennungszeit (ca. 1 Jahr) nie wirklich voneinander losgekommen und vor 6 Monaten haben wir einen neuen Versuch gestartet. Damals hat er mir noch gesagt ich wäre seine Traumfrau, er könne sich alles mit mir vorstellen usw. was man eben auch gerne hören möchte Und obwohl er mich in dieser Trennungszeit immer wieder verletzt hat - erst wollte er wieder was von mir, dann ging es doch wieder nicht - war ich sehr glücklich, dass wir wieder zusammen gekommen sind, weil mein Herz doch sehr an ihm hängt und ich dachte das beruht auf Gegenseitigkeit. Jedenfalls waren die letzten Monate sehr schön mit ihm, wir haben uns beinahe täglich gesehen und ich war richtig glücklich.

Leider musste ich am Samstag herausfinden, dass er immer noch bei einer Singlebörse angemeldet war und sein letzter Login nur wenige Tage alt war. Ich muss auch zugeben, dass ich geschnüffelt habe, als ich diese Singlebörse bei ihm daheim als Lesezeichen gesetzt gesehen hab. Irgendwie hat mich das ungute Gefühl dann übermannt und ich habe mich dort angemeldet und sein Profil gefunden. Wie gesagt, vor wenigen Tagen online, Status ledig usw. Erst habe ich mir überlegt da eine Weile abzuwarten, aber eigentlich war mir das schon genug und ich wollte ihn damit konfrontieren.
Er ist dann auch erst spät Abends heekommen und ich habe ihn sofort darauf angesprochen. Habe ihm gebeichtet geschnüffelt und sein Profil dort gefunden zu haben. Er hat erst mal sehr geschockt reagiert, zwar zugestimmt, dass er da noch angemeldet war (wegen dem Premiumaccount) aber abgestritten da noch aktiv gewesen zu sein. Als ich ihm dann sagte, dass er da vor ein paar Tagen eingeloggt war hat er alles abgestritten und ich habe mich vor seinen Augen angemeldet, um ihm das Schwarz auf Weiß zu zeigen. Er meinte daraufhin nur, das müsse ein Fehler sein , der auf irgendwelchen Cookies zu beruhen scheint usw. was ich ihm natürlich nicht geglaubt habe. Habe ihm dann noch die Möglichkeit gegeben, dass wenn er nix zu verbergen hat könne er sich ja vor mir einloggen und mir zeigen, dass in der letzten Zeit keine Nachrichten mehr geschrieben worden sind (der Inhalt war mir egal). Als er das dann strikt abgelehnt hat, habe ich meine Sachen gepackt und bin erst mal heefahren um über die Situation nachzudenken und keine voreiligen Schlüsse zu ziehen.
Wenige Stunden später schrieb er mir dann, dass er sein Profil gelöscht hat und er da eingeloggt war, wegen einer Mitteilung über den Ablauf seines Premiumaccounts. Also gab es dann doch plötzlich eine Erklärung für den Login.
Einen Tag später habe ich ihm dann vorgeschlagen, dass wir nochmal über alles reden sollten und wir haben uns dann auch getroffen und ca. 2 Stunden alles durchdiskutiert...seine Erklärung für den Account war, dass er da nicht groß drüber nachgedacht hätte und es für ihn nicht wichtig war, aber er auch verstehen könnte wie ich mich jetzt fühlen muss...da wir nach dem Gespräch nur noch verwirrter waren als vorher (meinen Vertrauensbruch ihm gegenüber und die Konsequenzen muss ER natürlich erst mal verarbeiten) haben wir abgemacht beide über alles nachzudenken - auch über die gesamte Beziehung - und uns in einer Woche nochmal zu treffen.

Und nun sitze ich hier und meine Gedanken spielen PingPong. Objektiv würde ich sofort sagen, wenn man sich vor anderen als Single ausgibt, ist das für mich ganz klar eine Grenzüberschreitung. Aber subjektiv sieht die Sache leider nicht so einfach aus....

Was würdet ihr in einer solchen Situation denken? Ist meine Reaktion vielleicht doch übertrieben?

Mich lässt leider das Gefühl nicht los, dass ich die Einzige war/bin, die diesen Neustart wirklich ernst gemeint hat

Mehr lesen

30. Oktober 2014 um 17:34

Huhu
Ist er denn jetzt auch wirklich dort gelöscht?? die Geschichte mit dem log-in wegen einer Nachricht glaube ich ihm nicht,sowas kommt doch sicher per email dann. da muss man sich ja nicht zwangsläufig einloggen dann. ausserdem hätte er das ja dann sofort gesagt. und es dir auch zeigen können! ich denke schon dass er mit anderen geschrieben hat,aber "leider" hast du ihn erwischt. jetzt ist er quasi gezwungen dort nicht mehr weiter zu schreiben. dass er sich getroffen hat oder so glaube ich nicht aber man kann ja nie wissen theoretisch. du musst entscheiden ob du ihm noch vertrauen kannst.

Gefällt mir

30. Oktober 2014 um 17:41
In Antwort auf an0N_1256791999z

Huhu
Ist er denn jetzt auch wirklich dort gelöscht?? die Geschichte mit dem log-in wegen einer Nachricht glaube ich ihm nicht,sowas kommt doch sicher per email dann. da muss man sich ja nicht zwangsläufig einloggen dann. ausserdem hätte er das ja dann sofort gesagt. und es dir auch zeigen können! ich denke schon dass er mit anderen geschrieben hat,aber "leider" hast du ihn erwischt. jetzt ist er quasi gezwungen dort nicht mehr weiter zu schreiben. dass er sich getroffen hat oder so glaube ich nicht aber man kann ja nie wissen theoretisch. du musst entscheiden ob du ihm noch vertrauen kannst.

Ja
gelöscht hat er das Profil jetzt. Aber wie du auch sagst: Das mit dem Login kommt mir ebenfalls sehr seltsam vor und es bleibt der Gedanke, dass er da wohl noch weitere Monate angemeldet geblieben wäre, wenn ich ihn nicht erwischt hätte.

Dass er sich nicht mit jemandem getroffen hat, glaube ich ihm auch. Allerdings hätte ich auch nie gedacht, dass er bei so was noch angemeldet ist...ich hatte auch ein Profil bei einer Singlebörse und mich sofort davon abgemeldet, als wir zusammen gekommen sind, da ich ein schlechtes Gefühl bei der Sache hatte. Dass er sich darüber so gar keine Gedanken gemacht zu haben scheint, wirft für mich doch so einige Fragen auf...oh mann.

Gefällt mir

30. Oktober 2014 um 17:47
In Antwort auf vanillaskyv87

Ja
gelöscht hat er das Profil jetzt. Aber wie du auch sagst: Das mit dem Login kommt mir ebenfalls sehr seltsam vor und es bleibt der Gedanke, dass er da wohl noch weitere Monate angemeldet geblieben wäre, wenn ich ihn nicht erwischt hätte.

Dass er sich nicht mit jemandem getroffen hat, glaube ich ihm auch. Allerdings hätte ich auch nie gedacht, dass er bei so was noch angemeldet ist...ich hatte auch ein Profil bei einer Singlebörse und mich sofort davon abgemeldet, als wir zusammen gekommen sind, da ich ein schlechtes Gefühl bei der Sache hatte. Dass er sich darüber so gar keine Gedanken gemacht zu haben scheint, wirft für mich doch so einige Fragen auf...oh mann.

Mhhh
Ja,viele Männer brauchen ja in Beziehungen noch so ein Gefühl von Freiheit. oder er will bzw wollte seinen Marktwert testen?! auf jeden Fall glaube ich eher nicht,dass er da an einer Person besonders interessiert ist oder war. verzeih ihm dieses eine mal noch,aber sei weiterhin wachsam,ob er sich nicht entweder wieder anmeldet (oder Vllt ist der Account ja auch nur deaktiviert und lässt sich leicht wieder aktivieren?),oder ob du sonst was auffälliges entdeckt,bei whatsapp usw.

Gefällt mir

30. Oktober 2014 um 18:39
In Antwort auf an0N_1256791999z

Mhhh
Ja,viele Männer brauchen ja in Beziehungen noch so ein Gefühl von Freiheit. oder er will bzw wollte seinen Marktwert testen?! auf jeden Fall glaube ich eher nicht,dass er da an einer Person besonders interessiert ist oder war. verzeih ihm dieses eine mal noch,aber sei weiterhin wachsam,ob er sich nicht entweder wieder anmeldet (oder Vllt ist der Account ja auch nur deaktiviert und lässt sich leicht wieder aktivieren?),oder ob du sonst was auffälliges entdeckt,bei whatsapp usw.

Auf
die Idee, dass das Profil nur deaktiviert ist, bin ich auch schon gekommen und habe mir auch ernsthaft überlegt nach geraumer Zeit nochmal nachzusehen...eigentlich war es ziemlich dumm von mir ihn direkt drauf anzusprechen und nicht abzuwarten. Denn jetzt kann er mir ja sonst was erzählen.
Ich finde es zwar auf der einen Seite echt übel dann auf so einer "Basis" weiter zu machen, aber ich habe ja gemerkt, dass Ehrlichkeit sich nicht immer auszahlt. Danke für deinen Rat

Gefällt mir

30. Oktober 2014 um 18:42

Dein Vertrauensbruch ?
Bei Ablauf eines Premiumaccounts muss ja eine Infomail an eine andere Mailadresse gegangen sein, um ihn zu informieren, das das Abo ausläuft.Ist die auch so ganz zufällig verschwunden oder bereits gelöscht würde ich ihm gar nichts glauben.

Frag doch mal wohin diese Infomail angeblich ging. wenn an sein Flirtportalaccount, (das kannst du nachprüfen ob es wirklich so abläuft), dann hat er sich eingeloggt bevor er solche Infos überhaupt bekommen konnte, falls an eine normale Mailadresse müsste die ja noch irgendwo sein und er kann sie dir zeigen, falls nicht, hast du zumindest die Gewißheit das er dich anlügt und was zu verstecken hat.

Gefällt mir

30. Oktober 2014 um 18:45

Vielen Dank
für deine ehrliche Meinung. Und dass bei mir gerade diese Illusion zusammenfällt...da ist sicher so einiges dran. Man glaubt eben gerne das, was man glauben möchte. Doch nach diesem Hammer kommt bei mir so langsam eines zum anderen.

Wenn ich genauer darüber nachdenke hatte ich immer schon ein seltsames Gefühl, dass etwas schief läuft. Habe das aber die ganze Zeit darauf geschoben, dass mit mir irgendwas nicht stimmt oder ich einfach zu empfindlich bin.

Gefällt mir

30. Oktober 2014 um 18:47

Das
wäre jedenfalls die Reaktion gewesen, die ich erwartet hätte. Meine Meinung ist auch, wenn er nichts zu verbergen gehabt hätte, hätte er mir das gezeigt und dann wäre die Sachlage ganz anders. So bleibt leider nur das mulmige Gefühl, angelogen zu werden.

Gefällt mir

30. Oktober 2014 um 18:50
In Antwort auf vanillaskyv87

Auf
die Idee, dass das Profil nur deaktiviert ist, bin ich auch schon gekommen und habe mir auch ernsthaft überlegt nach geraumer Zeit nochmal nachzusehen...eigentlich war es ziemlich dumm von mir ihn direkt drauf anzusprechen und nicht abzuwarten. Denn jetzt kann er mir ja sonst was erzählen.
Ich finde es zwar auf der einen Seite echt übel dann auf so einer "Basis" weiter zu machen, aber ich habe ja gemerkt, dass Ehrlichkeit sich nicht immer auszahlt. Danke für deinen Rat

Kein problem!
Jaa und vor allem hat er für den Account ja auch relativ viel gezahlt oder? und Vllt hat er dich auch geblockt oder so (wenn das da geht?) deshalb würde ich unbedingt ein neues Profil machen und dann nach gucken.

Gefällt mir

30. Oktober 2014 um 18:52
In Antwort auf lita_12503421

Dein Vertrauensbruch ?
Bei Ablauf eines Premiumaccounts muss ja eine Infomail an eine andere Mailadresse gegangen sein, um ihn zu informieren, das das Abo ausläuft.Ist die auch so ganz zufällig verschwunden oder bereits gelöscht würde ich ihm gar nichts glauben.

Frag doch mal wohin diese Infomail angeblich ging. wenn an sein Flirtportalaccount, (das kannst du nachprüfen ob es wirklich so abläuft), dann hat er sich eingeloggt bevor er solche Infos überhaupt bekommen konnte, falls an eine normale Mailadresse müsste die ja noch irgendwo sein und er kann sie dir zeigen, falls nicht, hast du zumindest die Gewißheit das er dich anlügt und was zu verstecken hat.

Die
Idee ist mir auch schon gekommen. Denn wenn ich mich recht erinnere, bekommt man solche Informationen immer über die normale Mailadresse und nicht über das Profil.

Hm, wie meinst du das, dass ich das einfach nachprüfen kann, wie es dort abläuft? Habe schon mal gegoogelt wie das bei diesem Flirtportal (parship.de) mit Kündigung, Ablauf usw. ist, aber nur die allgemeinen Infos gesehen was die Kündigungsfrist u.ä. betrifft aber nicht wie es im Detail abläuft. Oder meinst du ich bekomme das über den Kundensupport raus?

Gefällt mir

30. Oktober 2014 um 19:06

Dass
das nicht mehr viel ändern wird, ist mir auch klar. Denn mein Vertrauen ihm gegenüber ist auf dem Gefrierpunkt und ich glaube ihm diese Ausreden ja auch nicht.
Trotzdem würde mir die absolute Gewissheit, dass er doch noch aktiver war als er zugibt, helfen. Weiß nicht wie ich das erklären soll...vielleicht ist es jetzt einfach die Neugierde wie weit er tatsächlich gegangen ist..

Gefällt mir

30. Oktober 2014 um 19:13
In Antwort auf an0N_1256791999z

Kein problem!
Jaa und vor allem hat er für den Account ja auch relativ viel gezahlt oder? und Vllt hat er dich auch geblockt oder so (wenn das da geht?) deshalb würde ich unbedingt ein neues Profil machen und dann nach gucken.

Ja
ich glaube, dass man da sehr viel zahlt. Nur denke ich mal, dass er jetzt - zumindest die nächsten Tage - nicht so dumm sein wird, sich gleich wieder anzumelden...aber ein Versuch ist es wert.
Das mit dem Blocken ist schlecht umsetzbar, da ich mich ja mit einem kompletten Fake-Account anmelden würde.

Gefällt mir

30. Oktober 2014 um 19:14
In Antwort auf vanillaskyv87

Die
Idee ist mir auch schon gekommen. Denn wenn ich mich recht erinnere, bekommt man solche Informationen immer über die normale Mailadresse und nicht über das Profil.

Hm, wie meinst du das, dass ich das einfach nachprüfen kann, wie es dort abläuft? Habe schon mal gegoogelt wie das bei diesem Flirtportal (parship.de) mit Kündigung, Ablauf usw. ist, aber nur die allgemeinen Infos gesehen was die Kündigungsfrist u.ä. betrifft aber nicht wie es im Detail abläuft. Oder meinst du ich bekomme das über den Kundensupport raus?

Eigentlich bekommt man solche Mails
an eine externe E-Mailadresse die man angibt wenn mann sich anmeldet, guck einfach wie das dort beim Anmelden funktioniert, so wird's wohl auch andersrum funktionieren. Zur Not kannst nachfragen beim Kundensupport, ehrlich gesagt hab ich bei der Story auch eher das Bauchgefühl er lügt dir die Hucke voll, aber hol dir die Gewissheit.

Gefällt mir

30. Oktober 2014 um 19:28
In Antwort auf vanillaskyv87

Ja
ich glaube, dass man da sehr viel zahlt. Nur denke ich mal, dass er jetzt - zumindest die nächsten Tage - nicht so dumm sein wird, sich gleich wieder anzumelden...aber ein Versuch ist es wert.
Das mit dem Blocken ist schlecht umsetzbar, da ich mich ja mit einem kompletten Fake-Account anmelden würde.

Jaa
Das meine ich ja,komplett neues fakes Account. weil dein anderes kennt er ja.

Gefällt mir

30. Oktober 2014 um 19:43
In Antwort auf lita_12503421

Eigentlich bekommt man solche Mails
an eine externe E-Mailadresse die man angibt wenn mann sich anmeldet, guck einfach wie das dort beim Anmelden funktioniert, so wird's wohl auch andersrum funktionieren. Zur Not kannst nachfragen beim Kundensupport, ehrlich gesagt hab ich bei der Story auch eher das Bauchgefühl er lügt dir die Hucke voll, aber hol dir die Gewissheit.

Ich
hatte mich an dem besagten Tag ja mit einem Fake-Account angemeldet. Und es stimmt was du sagst: Man bekommt sämtliche Nachrichten von besagter Börse nur per Email, und nicht über den Account. Dann ist die Sache wohl eindeutig und es wird auch eindeutig sein, was ich damit anfange. Vielen Dank für die Anregung!

Gefällt mir

30. Oktober 2014 um 19:46

Ja
das stimmt schon, in der Hinsicht bin ich leider mehr als naiv und ich habe ihm bereits sehr vieles geglaubt, was wohl nicht der Wahrheit entspricht...ich versuche nur gerade meine Selbstzweifel auf zu sammeln und über Bord zu werfen. Aber das dauert einen Moment, das Alles sacken zu lassen.

Gefällt mir

30. Oktober 2014 um 22:39

Jepp
...er verarscht dich mit großer sicherheit. Bei mir lief es genauso wie bei dir ab. Nach einer trennung und wieder zusammenraffens fand ich ihn bei einer großen singleboerse (immernoch) online. Ich wusste von seiner anmeldung in der pause, dachte das waere gegessen.
Er hats runtergespielt. Ich hab dann logischerweise stress gemacht und ER hat sich dann getrennt...
Ist dann wieder angekrochen gekommen, weil er wohl nicht bekommen hat, was er dort suchte. Alles in allem ist es jetzt wegen noch anderer gruende in die Binsen gegangen. Gruende, die von anfang an zu dieser instabilen beziehung gehoerten.
Aufgewaermte sachen sind einfach nicht zu empfehlen, ich kann wirklich ein lied davon singen. Und ich war echt leidensfaehig.
Das tut mir leid fuer dich, die große liebe sieht er wohl nicht in dir.

Gefällt mir

30. Oktober 2014 um 22:52
In Antwort auf otis_11844198

Jepp
...er verarscht dich mit großer sicherheit. Bei mir lief es genauso wie bei dir ab. Nach einer trennung und wieder zusammenraffens fand ich ihn bei einer großen singleboerse (immernoch) online. Ich wusste von seiner anmeldung in der pause, dachte das waere gegessen.
Er hats runtergespielt. Ich hab dann logischerweise stress gemacht und ER hat sich dann getrennt...
Ist dann wieder angekrochen gekommen, weil er wohl nicht bekommen hat, was er dort suchte. Alles in allem ist es jetzt wegen noch anderer gruende in die Binsen gegangen. Gruende, die von anfang an zu dieser instabilen beziehung gehoerten.
Aufgewaermte sachen sind einfach nicht zu empfehlen, ich kann wirklich ein lied davon singen. Und ich war echt leidensfaehig.
Das tut mir leid fuer dich, die große liebe sieht er wohl nicht in dir.

Bzw...
...sei froh, wenn du jetzt schon einen deutlich guten grund hast, diesem luegner abzuschiessen. Bevor es sich noch weiter in die laenge zieht und du nur zeit verlierst.

Gefällt mir

1. November 2014 um 20:45

Ich
möchte mich schon mal für die Kommentare und Meinungen bedanken, die ihr mir ausführlich gegeben habt! Es hilft wirklich sehr, das nochmal so schwarz auf weiß zu lesen und ich nehme eure Meinungen gerne an und denke darüber nach. Natürlich fasse ich hier keinen Kommentar als irgendwie beleidigend oder negativ auf, und sehe es auch nicht als Kritik sondern als Denkanstoß! Dafür bin ich sehr dankbar, denn wenn man hier mit Wattebäuschchen werfen würde, würde es mir auch nichts bringen.

Natürlich ist das für mich eine schwierige Situation...ich habe viele Gefühle (erneut) investiert, um an meinem Traum festzuhalten. Aber wie viele auch bereits erkannt haben - das hat leider nichts mehr mit der Realität zu tun und nun muss ich zusehen, dass ICH etwas an dieser Situation ändere.
Mir ist bewusst, wenn ich an dieser "Beziehung" weiter festklammere, dann werde ich früher oder später daran kaputt gehen und das darf ich nicht zulassen.

Bei mir sackt allmählich die Gewissheit, dass er nun zu weit gegangen ist und ich auch keinen Willen oder die Energie dazu habe mich weiter verarschen zu lassen. Mittlerweile denke ich auch - würde ich nun wieder beide Augen zudrücken - müsste ich vielleicht ein viertel oder halbes Jahr abwarten, bis er nochmal einen Schritt weitergeht. Von daher steht meine Entscheidung fest, dass ich diese Beziehung beenden werde und werde dies auch gleich beim nächsten Treffen tun.

Es ist schon erstaunlich, dass man in anderen Lebensbereichen zu 100% für sich eintreten und kämpfen kann, in diesem aber so schwach und naiv ist. Daran muss ich auf jeden Fall in Zukunft arbeiten.

Vielen Dank nochmal für eure unterstützenden Worte und dem letzten Schubser, den ich vielleicht noch gebraucht habe!!!

1 LikesGefällt mir

1. November 2014 um 21:14
In Antwort auf otis_11844198

Bzw...
...sei froh, wenn du jetzt schon einen deutlich guten grund hast, diesem luegner abzuschiessen. Bevor es sich noch weiter in die laenge zieht und du nur zeit verlierst.

Das
stimmt auf jeden Fall. Zum Glück habe ich das jetzt gemerkt und nicht erst, wenn man sich schon mehr aufgebaut hätte. Im Nachhinein muss ich auch feststellen, dass es nach jedem Neustart nur noch schlimmer geworden ist...ich denke ganz einfach, dass man dann keinen Respekt mehr bekommt (zu recht eigentlich)

Gefällt mir

1. November 2014 um 21:20
In Antwort auf lita_12503421

Dein Vertrauensbruch ?
Bei Ablauf eines Premiumaccounts muss ja eine Infomail an eine andere Mailadresse gegangen sein, um ihn zu informieren, das das Abo ausläuft.Ist die auch so ganz zufällig verschwunden oder bereits gelöscht würde ich ihm gar nichts glauben.

Frag doch mal wohin diese Infomail angeblich ging. wenn an sein Flirtportalaccount, (das kannst du nachprüfen ob es wirklich so abläuft), dann hat er sich eingeloggt bevor er solche Infos überhaupt bekommen konnte, falls an eine normale Mailadresse müsste die ja noch irgendwo sein und er kann sie dir zeigen, falls nicht, hast du zumindest die Gewißheit das er dich anlügt und was zu verstecken hat.

Jetzt
verstehe ich deine Argumentation erst richtig, sorry für die lange Leitung bei mir!! Du hast vollkommen Recht! So gesehen hätte es deswegen gar keinen Grund gegeben sich einzuloggen (falls per Mail) und andersrum hat er sich eingeloggt und es erst dann sehen können. Dann habe ich nun genau die Argumentationskette, die mir vielleicht noch gefehlt hat, damit es "klickt". Vielen Dank und entschuldige meine Kurzsichtigkeit...aber scheinbar ist wohl auch mein Denkvermögen die letzten Tage auf der Strecke geblieben!

Gefällt mir

1. November 2014 um 21:25

Ach
mein lieber Pacjam!

Auch dir vielen Dank für die lieben Worte und ich habe deine Meinung garantiert nicht als eine Art Kritik aufgefasst. Stimmt ja auch alles was du geschrieben hast!

Jedenfalls kann ich dir versichern, dass ich nun selbst erkannt habe mit wem ich da zusammen bin bzw. war (ja, hat etwas gedauert ) und das muss ich mir wirklich nicht mehr antun. Manchmal braucht man eben auch eine verbale Backpfeife, damit man aufwacht. Merci, und man liest sich bestimmt wieder in dem ein oder anderen Beitrag - und mit jetzt mehr Erfahrung und hoffentlich Weisheit

Gefällt mir

1. November 2014 um 21:53

Naja
jetzt braucht er sein angeblich gelöschtes Profil dann nur wieder auf sichtbar schalten. Wäre ja schade ums Geld, und dabei ist er doch so sparsam

Gefällt mir

1. November 2014 um 22:47

Dafür
muss man doch Verständnis haben, Sparsamkeit ist ja eine gute Eigenschaft

(Danke, jetzt kann ich schon wieder ein bisschen lachen )

Gefällt mir

2. November 2014 um 11:46

Wenn
das für dich in einer Beziehung normal ist bei so was angemeldet zu sein, ist es ja ok für dich. Für mich ist es das eben nicht.

Gefällt mir

2. November 2014 um 19:14

Dann
wird er der Erste sein, der das Weite sucht. Wie schon geschrieben: Für DICH mag das Kinderkacke sein, vielleicht auch wenn der Andere schon längst mit zig Anderen rumge**** hat. Jeder hat eben unterschiedliche Grenzen. Und meine ist ganz klar: Wenn man nach Monaten immer noch nicht den Schalter im Kopf von "Single" auf "Vergeben" umlegen kann, meint man es nicht ernst.

Und was dann wirklich passiert, wenn mal "richtige" Probleme außerhalb einer solch instabilen und auf Illusionen aufgebauten Beziehung auftauchen, möchte ich bei so einem Partner ehrlich gesagt, gar nicht erst herausfinden.

Gefällt mir

2. November 2014 um 19:16
In Antwort auf vanillaskyv87

Dann
wird er der Erste sein, der das Weite sucht. Wie schon geschrieben: Für DICH mag das Kinderkacke sein, vielleicht auch wenn der Andere schon längst mit zig Anderen rumge**** hat. Jeder hat eben unterschiedliche Grenzen. Und meine ist ganz klar: Wenn man nach Monaten immer noch nicht den Schalter im Kopf von "Single" auf "Vergeben" umlegen kann, meint man es nicht ernst.

Und was dann wirklich passiert, wenn mal "richtige" Probleme außerhalb einer solch instabilen und auf Illusionen aufgebauten Beziehung auftauchen, möchte ich bei so einem Partner ehrlich gesagt, gar nicht erst herausfinden.

Kleiner Zusatz
ich habe das Ganze schon beendet und am Montag darf er seine restlichen Sachen abholen. Da helf ich ihm sogar noch beim Tragen

Gefällt mir

2. November 2014 um 21:35

Schieß den Lappen in den Wind
und nutze deinen neuen Account direkt um was besseres zu finden

was gibt es denn da noch zu diskutieren? Solche Loser sind doch die reinste Zeitverschwendung.

Gefällt mir

10. August um 10:46

Ich weiß, dass dieser Post jetzt schon sehr alt ist und ich hoffe, dass du jetzt glücklich bist und diesen Lappen vergessen konntest. Diese Geschichte erinnert mich sehr daran, was der Freund meiner Freundin mit ihr abgezogen hat. Auch, wie du ihn, seine Reaktion und seinen Charakter beschrieben hast. Deswegen habe ich mich getraut, mich hier angemeldet, und wollte dich fragen, ob der Name des besagten Herrn mit dem Buchstaben C beginnt.

Würde mich freuen, wenn du das noch siehst und mir antwortest. 

Gefällt mir

10. August um 13:01
In Antwort auf vanillaskyv87

Hallo liebe Gemeinde!

Ich bin ziemlich am Verzweifeln und hoffe ihr könnt mir vielleicht durch eine objektivere Sichtweise den ein oder anderen Rat geben.
Nun zu meiner Geschichte: Ich bin mit meinem Partner - nach einigem hin und her und vorheriger 1,5 jähriger Beziehung - vor ca. 6 Monaten wieder zusammen gekommen. Wir sind in unserer Trennungszeit (ca. 1 Jahr) nie wirklich voneinander losgekommen und vor 6 Monaten haben wir einen neuen Versuch gestartet. Damals hat er mir noch gesagt ich wäre seine Traumfrau, er könne sich alles mit mir vorstellen usw. was man eben auch gerne hören möchte Und obwohl er mich in dieser Trennungszeit immer wieder verletzt hat - erst wollte er wieder was von mir, dann ging es doch wieder nicht - war ich sehr glücklich, dass wir wieder zusammen gekommen sind, weil mein Herz doch sehr an ihm hängt und ich dachte das beruht auf Gegenseitigkeit. Jedenfalls waren die letzten Monate sehr schön mit ihm, wir haben uns beinahe täglich gesehen und ich war richtig glücklich.

Leider musste ich am Samstag herausfinden, dass er immer noch bei einer Singlebörse angemeldet war und sein letzter Login nur wenige Tage alt war. Ich muss auch zugeben, dass ich geschnüffelt habe, als ich diese Singlebörse bei ihm daheim als Lesezeichen gesetzt gesehen hab. Irgendwie hat mich das ungute Gefühl dann übermannt und ich habe mich dort angemeldet und sein Profil gefunden. Wie gesagt, vor wenigen Tagen online, Status ledig usw. Erst habe ich mir überlegt da eine Weile abzuwarten, aber eigentlich war mir das schon genug und ich wollte ihn damit konfrontieren.
Er ist dann auch erst spät Abends heekommen und ich habe ihn sofort darauf angesprochen. Habe ihm gebeichtet geschnüffelt und sein Profil dort gefunden zu haben. Er hat erst mal sehr geschockt reagiert, zwar zugestimmt, dass er da noch angemeldet war (wegen dem Premiumaccount) aber abgestritten da noch aktiv gewesen zu sein. Als ich ihm dann sagte, dass er da vor ein paar Tagen eingeloggt war hat er alles abgestritten und ich habe mich vor seinen Augen angemeldet, um ihm das Schwarz auf Weiß zu zeigen. Er meinte daraufhin nur, das müsse ein Fehler sein , der auf irgendwelchen Cookies zu beruhen scheint usw. was ich ihm natürlich nicht geglaubt habe. Habe ihm dann noch die Möglichkeit gegeben, dass wenn er nix zu verbergen hat könne er sich ja vor mir einloggen und mir zeigen, dass in der letzten Zeit keine Nachrichten mehr geschrieben worden sind (der Inhalt war mir egal). Als er das dann strikt abgelehnt hat, habe ich meine Sachen gepackt und bin erst mal heefahren um über die Situation nachzudenken und keine voreiligen Schlüsse zu ziehen.
Wenige Stunden später schrieb er mir dann, dass er sein Profil gelöscht hat und er da eingeloggt war, wegen einer Mitteilung über den Ablauf seines Premiumaccounts. Also gab es dann doch plötzlich eine Erklärung für den Login.
Einen Tag später habe ich ihm dann vorgeschlagen, dass wir nochmal über alles reden sollten und wir haben uns dann auch getroffen und ca. 2 Stunden alles durchdiskutiert...seine Erklärung für den Account war, dass er da nicht groß drüber nachgedacht hätte und es für ihn nicht wichtig war, aber er auch verstehen könnte wie ich mich jetzt fühlen muss...da wir nach dem Gespräch nur noch verwirrter waren als vorher (meinen Vertrauensbruch ihm gegenüber und die Konsequenzen muss ER natürlich erst mal verarbeiten) haben wir abgemacht beide über alles nachzudenken - auch über die gesamte Beziehung - und uns in einer Woche nochmal zu treffen.

Und nun sitze ich hier und meine Gedanken spielen PingPong. Objektiv würde ich sofort sagen, wenn man sich vor anderen als Single ausgibt, ist das für mich ganz klar eine Grenzüberschreitung. Aber subjektiv sieht die Sache leider nicht so einfach aus....

Was würdet ihr in einer solchen Situation denken? Ist meine Reaktion vielleicht doch übertrieben?

Mich lässt leider das Gefühl nicht los, dass ich die Einzige war/bin, die diesen Neustart wirklich ernst gemeint hat

Hallo liebe Fragestellerin, 

so etwas ähnliches habe ich auch durch. Im Endeffekt stritt auch er alles ab und ich habe seine "nicht logische" Erklärung einfach geglaubt und das Thema abgehakt. Nunja ich habe mich nun aus diversen Gründen getrennt. Und herausgefunden, dass er weitere Profile hat. Aus meiner Sicht, sei wachsam, lass dich nicht verarschen und um den Finger wickeln. Ich rate dir nicht dich zu trennen, das ist deine Entscheidung. Aber ich für mich persönlich habe entschieden mich nicht für dumm verkaufen zu lassen und so etwas nicht mehr zu tolerieren bzw. auf mein mulmiges Gefühl zu achten. Ich denke gerade wir weiblichen Geschöpfe haben einen guten Spürsinn und ein gutes Bauchgefühl auf das wir uns verlassen können! Wir ignorieren es nur zu oft. 

ich wünsche dir nur das beste! 

Gefällt mir

10. August um 13:23

Christoph
Christoffer
Christian
Clemens
Cedric
Colin
Constantin
Carlo
Can
Connor
Carsten
Cabdulaahi
Caecilius
Cäsar
Caietanus
Caillou
Coinneach
Caleb

Da ist doch bestimmt was dabei!

Oder geht's um den Nachnamen?

Gefällt mir

11. August um 9:51
In Antwort auf wankendespony

Christoph
Christoffer
Christian
Clemens
Cedric
Colin
Constantin
Carlo
Can
Connor
Carsten
Cabdulaahi
Caecilius
Cäsar
Caietanus
Caillou
Coinneach
Caleb

Da ist doch bestimmt was dabei!

Oder geht's um den Nachnamen?

Ich meinte die Posterstellerin . Wäre ja zu krass, wenn es um den gleichen Typen gehen würde. Ps. ich weiß, dass, die Wahrscheinlichkeit im Lotto zu gewinnen, höher ist .

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers