Home / Forum / Liebe & Beziehung / Partner mit einer Behinderung

Partner mit einer Behinderung

11. Juli um 14:18
In Antwort auf avarrassterne1

ja klar kann dann die Behinderung das Problem sein.
Genau wie es das Problem sein kann, dass jemand dicker oder dünner ist, als man es schön findet.
Oder größer oder kleiner.
oder ein Sprachmuster (oder Dialekt) hat, was einem einfach unsympathisch ist.
oder ....

Das heißt wenn mein Mann jetzt zu  mir sagt, ich bin selne Traumfrau genau so wie ich bin und hätte mir aber eine Hand zb gefehlt beim kennenlernen, dann wären wir nicht zusammen, weil man da erstmal auf das äußere schaut. Jetzt in der Beziehung ist sowas dann anders. Wäre das dann nicht mega oberflächlich ? Ich bin ja trotzdem von Kopf bis Fuß die selbe Person gewesen und NUR wegen einer fehlenden hand nimmt man nicht nicht?
Das würde mich einfach interessieren, wie ihr zu so einer Aussage stehen würdet. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Mehr lesen

11. Juli um 14:19
In Antwort auf heart91

Psychisch? Ich hatte in meinem Ausgangstext bereits geschrieben, Rollstuhl, fehlende hand etc. 

Genau, deshalb habe ich ja auch angemerkt: Physisch!
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli um 14:20
In Antwort auf bimetall2019

es macht einen riesigen unterschied ob der / die jenige diese behinderung beim kennen lernen hat oder es in der beziehung zu einem dauerhaften körperschaden kommt. und hier scheiden sich die geister.

Da gebe ich dir voll recht. Ich rede allerdings vom kennenlernen.  

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli um 14:22
In Antwort auf steinundwasser

Genau, deshalb habe ich ja auch angemerkt: Physisch!
 

Sorry hatte mich verlesen. Ich hatte psychisch gelesen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli um 15:29
In Antwort auf heart91

Das heißt wenn mein Mann jetzt zu  mir sagt, ich bin selne Traumfrau genau so wie ich bin und hätte mir aber eine Hand zb gefehlt beim kennenlernen, dann wären wir nicht zusammen, weil man da erstmal auf das äußere schaut. Jetzt in der Beziehung ist sowas dann anders. Wäre das dann nicht mega oberflächlich ? Ich bin ja trotzdem von Kopf bis Fuß die selbe Person gewesen und NUR wegen einer fehlenden hand nimmt man nicht nicht?
Das würde mich einfach interessieren, wie ihr zu so einer Aussage stehen würdet. 

ja natürlich.

Mein Mann wäre auch nicht mein Mann geworden, wenn er zum Zeitpunkt unseres Kennenlernens total schlank und schmächtig gewesen wäre - da sinkt mein Interesse nämlich umgehend auf Null. Oder so ein Bodybuilder-Typ. Oder ...
Dann wäre ich bis zum Rest, der auch da hätte genau die selbe Person sein können, gar nicht gekommen, weil er mir nun einmal von vorn herein unsympathisch gewesen wäre.

Willst Du mir erklären, dass Du irgendwen näher kennen gelernt hättest, der Dir einfach nur unsympathisch ist - und ja, bevor man jemanden kennen lernt, ist das nun einmal zu 95% eine Frage der Optik! - das würde ich niemandem glauben, sorry.

Sowas ist nicht oberflächlich, sondern NORMAL. Macht jeder von uns.
Zu sagen, dass es bei Figur, Aussehen, Kleidungsstil, irgendwelchen gedankenlos daher gesagten Sätzen, Dialekten, ungepflegtem Erscheinungsbild, ... was auch immer ok ist, dass die bei einem Antipathie auslösen und bei einem Handycap schlecht und böse - DAS (!!!) finde ich oberflächlich
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli um 15:42
In Antwort auf heart91

Das heißt wenn mein Mann jetzt zu  mir sagt, ich bin selne Traumfrau genau so wie ich bin und hätte mir aber eine Hand zb gefehlt beim kennenlernen, dann wären wir nicht zusammen, weil man da erstmal auf das äußere schaut. Jetzt in der Beziehung ist sowas dann anders. Wäre das dann nicht mega oberflächlich ? Ich bin ja trotzdem von Kopf bis Fuß die selbe Person gewesen und NUR wegen einer fehlenden hand nimmt man nicht nicht?
Das würde mich einfach interessieren, wie ihr zu so einer Aussage stehen würdet. 

P.S. - falls das nicht klar genug war:
wie ich das werten würde? Als:
Ich habe einen tollen Mann, er neigt nicht zum Selbstbetrug!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli um 16:07
In Antwort auf avarrassterne1

P.S. - falls das nicht klar genug war:
wie ich das werten würde? Als:
Ich habe einen tollen Mann, er neigt nicht zum Selbstbetrug!

Also mit der Behinderung das wäre oberflächlich? Deinen Mann hättest du dann also auch damit genommen? Habe ich dich richtig verstanden? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli um 16:14
In Antwort auf heart91

Also mit der Behinderung das wäre oberflächlich? Deinen Mann hättest du dann also auch damit genommen? Habe ich dich richtig verstanden? 

?!?

Ich hätte ihn NICHT genommen, wenn es einige optische Punkte gegeben hätte, die nun einmal nicht mein Typ sind - Beispiele siehe oben.
Ich hätte ihn NICHT genommen, wenn er eine der Behinderungen gehabt hätte, mit denen ich nicht klar komme. Beispiele siehe erste Seite.

Wenn er mir also sagen würde, dass es bei ihm auch Punkte gibt, mit denen er mich NICHT genommen hätte (optische und Handicaps inklusive), fände ich das völlig NORMAL. Und GUT, dass er mir gegenüber und sich selbst gegenüber diesbezüglich ehrlich sein kann.

OBERFLÄCHLICH finde ich Menschen, die sagen, dass sie optische Kriterien haben (oder auch das noch bestreiten, denn das ist gelogen) aber bei keinem Handicap Probleme hätten.

Diesmal klar?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli um 17:05
In Antwort auf avarrassterne1

?!?

Ich hätte ihn NICHT genommen, wenn es einige optische Punkte gegeben hätte, die nun einmal nicht mein Typ sind - Beispiele siehe oben.
Ich hätte ihn NICHT genommen, wenn er eine der Behinderungen gehabt hätte, mit denen ich nicht klar komme. Beispiele siehe erste Seite.

Wenn er mir also sagen würde, dass es bei ihm auch Punkte gibt, mit denen er mich NICHT genommen hätte (optische und Handicaps inklusive), fände ich das völlig NORMAL. Und GUT, dass er mir gegenüber und sich selbst gegenüber diesbezüglich ehrlich sein kann.

OBERFLÄCHLICH finde ich Menschen, die sagen, dass sie optische Kriterien haben (oder auch das noch bestreiten, denn das ist gelogen) aber bei keinem Handicap Probleme hätten.

Diesmal klar?

Danke für die Antwort, und deine Einstellung. Jetzt hab ich es kapiert. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli um 17:07
In Antwort auf heart91

Danke für die Antwort, und deine Einstellung. Jetzt hab ich es kapiert. 

Nur den letzten Satz ist für mich unlogisch, Menschen die bei KEINEM Handicap Probleme hätten sind für dich  oberflächlich? 
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli um 17:13
In Antwort auf heart91

Nur den letzten Satz ist für mich unlogisch, Menschen die bei KEINEM Handicap Probleme hätten sind für dich  oberflächlich? 
 

Nach dreimaligem durchlesen bin ich nun durch gestiegen durch deine Sätze. 😁

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli um 17:43
In Antwort auf heart91

Da gebe ich dir voll recht. Ich rede allerdings vom kennenlernen.  

Wenn mich beim Kennenlernen etwas stört egal ob Behinderung etwas am Aussehen oder etwas an der art dann gehe ich keine Beziehung ein.   Ja!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli um 17:53
In Antwort auf heart91

Nur den letzten Satz ist für mich unlogisch, Menschen die bei KEINEM Handicap Probleme hätten sind für dich  oberflächlich? 
 

Genau. 

Wer so etwas behauptet, hat nicht nachgedacht und möchte auch nicht nachdenken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club