Home / Forum / Liebe & Beziehung / Partner masturbiert ständig...

Partner masturbiert ständig...

21. September 2017 um 19:19

Hallo zusammen,

Sicher ein Thema was hier ab und an mal vorkommt.
Ja es stört mich, dass er es sich ständig selbst macht. Das liegt allerdings auch daran, dass er es eigentlich immer macht, sobald ich mal aus dem Haus bin (Wohnen zusammen). Wenn es ja nur ab und zu der Fall wäre, wäre das ja ok. Aber so habe ich das Gefühl, dass er nur darauf wartet, dass ich aus dem Haus bin und jede Gelegenheit nutzt. Irgendwie habe ich damit ein Problem. Könnt ihr mit Tipps geben, wie ich damit besser umgehen kann? Ich möchte damit wirklich klar kommen, aber er gibt mir dadurch das Gefühl, dass ich störe, ihm zu sehr auf der Pelle hänge ect (obwohl er eig der ist, der immer zu Hause rumhängt und nicht mal was mit Freunden macht. Also am ständigen aufeinander hängen kann es eigentlich nicht liegen?). Oder seh ich das zu eng? Ich weiß es ist was ganz natürliches und ich mach es mir auch gerne mal. Allerdings nur wenn mir wirklich danach ist und er nicht da ist. Und er macht es sich sobald ich weg bin. Ich komm mir so schlecht vor :/
Was macht das für einen Eindruck auf euch? Habt ihr Tipps wie ich damit umgehen kann bzw lerne entspannter zu werden? Erdrücke ich ihn zu sehr und merke es nur nicht?

Mehr lesen

21. September 2017 um 19:32

Seit wann 'mastubieren' Männer eigentlich? Ich mein, früher 'onanierten' Männer - plötzlich aber MASTURBIEREN sie. Allein dieses Wort 'mastubieren' würde mir schon jede Lust nehmen. Dieses Wort klingt so furchtbar... 

Aber gut... zum thema: wenn mein Freund sich zehn mal am Tag einen runterholen würde, mir wär's völlig Latte. Geht mich doch gar nix an. Nur MASTURBIEREN!!! dürfte er nicht. brrrr, echt schlimm, dieses Wort....

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2017 um 20:50

Ohne dass ich besonders darauf achten würde, aber er schafft es nicht mal die benutzten Tücher weg zu werfen. Die liegen dann alle neben seinem PC....:/

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2017 um 21:03

Danke für deine Antwort

Wenn ich es anspreche macht er komplett dicht.
Ich möchte es ihm um Gottes Willen auch nicht verbieten. Nur fühl ich mich echt schlecht, wenn ich jedes Mal nach Hause komme und sehe, dass er es schon wieder gemacht hat. Wenn es nur ab und zu vorkommen würde wär es ja ok. Und es ist auch nicht so, als würden wir sonst nicht miteinander schlafen. Nur kommt das dann meistens von meiner Seite :/

Ich werde ihn nochmals in Ruhe darauf ansprechen. Mal schauen ob es was bringt. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2017 um 22:33
In Antwort auf pyjama21

Ohne dass ich besonders darauf achten würde, aber er schafft es nicht mal die benutzten Tücher weg zu werfen. Die liegen dann alle neben seinem PC....:/

Das ist irgendwie der psychologische Klassiker. Warum glaubst Du liegen die Tücher neben dem PC? Denkst Du er vergisst sie dort? Nie im Leben. Bewusst oder unbewusst: Die liegen aus einem Grund da und das herauszufinden ist das wichtigste im Augenblick. Hat er bestimmte sexuelle Vorlieben (Fetische), die er nur ohne Dich befriedigen kann und zeigt er so sein Enttäuschung, dass Du seinen Fetisch nicht annimmst?

Es gibt 1000 mögliche Gründe. Wenn Dir was an der Beziheung liegt, suche nach dem wahren Grund.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2017 um 23:00
In Antwort auf pyjama21

Hallo zusammen,

Sicher ein Thema was hier ab und an mal vorkommt.
Ja es stört mich, dass er es sich ständig selbst macht. Das liegt allerdings auch daran, dass er es eigentlich immer macht, sobald ich mal aus dem Haus bin (Wohnen zusammen). Wenn es ja nur ab und zu der Fall wäre, wäre das ja ok. Aber so habe ich das Gefühl, dass er nur darauf wartet, dass ich aus dem Haus bin und jede Gelegenheit nutzt. Irgendwie habe ich damit ein Problem. Könnt ihr mit Tipps geben, wie ich damit besser umgehen kann? Ich möchte damit wirklich klar kommen, aber er gibt mir dadurch das Gefühl, dass ich störe, ihm zu sehr auf der Pelle hänge ect (obwohl er eig der ist, der immer zu Hause rumhängt und nicht mal was mit Freunden macht. Also am ständigen aufeinander hängen kann es eigentlich nicht liegen?). Oder seh ich das zu eng? Ich weiß es ist was ganz natürliches und ich mach es mir auch gerne mal. Allerdings nur wenn mir wirklich danach ist und er nicht da ist. Und er macht es sich sobald ich weg bin. Ich komm mir so schlecht vor :/
Was macht das für einen Eindruck auf euch? Habt ihr Tipps wie ich damit umgehen kann bzw lerne entspannter zu werden? Erdrücke ich ihn zu sehr und merke es nur nicht?

hey, ich würde ihn einfach klar damit konfrontieren was das soll, also ob du ihm bei dem thema intimität nicht genug bist oder ihm nicht reichst. Wenn er merkt das es dich stört wird er schon überlegen was er tut. Männer sind kompliziert

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2017 um 23:07

1-2x täglich? OK, mit 17 ohne Freundin war es so. Bei einem Erwachsenen würde das schon auf einen extrem überdurchschnittlichen Sexualtrieb hinweisen. Was wiederum überhaupt nicht dazu passt, dass der Sex immer von ihr ausgeht.

Für mich wäre die erste Vermutung, dass sie ihm nicht geben kann, was er braucht (Fetisch, Homosexualität) und er ihr bewusst oder unterbewusst mitteilt, dass es etwas gibt, das ihn wild macht. Er weiß evtl keinen Weg, ihr das mitzutielen (peinlich?) und möchte vielleicht, dass sie es selbst rausfindet.

Alles Spekulation, rausfinden kann es nur die TE.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2017 um 0:39

Ansich isses ja auch nicht schlimm aber vielleicht gibt es ja auch nen Grund dafür.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2017 um 9:09
In Antwort auf pyjama21

Ohne dass ich besonders darauf achten würde, aber er schafft es nicht mal die benutzten Tücher weg zu werfen. Die liegen dann alle neben seinem PC....:/

Wenn sie neben dem PC liegen, schaut er sicherlich Pornos an. Und ich schließe mich den anderen an, es klingt für mich nach Homosexuellen-Pornos, oder irgendwelchem Hardcore-Zeug. Nutzt ihr den Rechner gemeinsam? Vielleicht hat er ja Filmchen gespeichert? Wieviele Taschentücher sind es denn im Schnitt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2017 um 10:37
In Antwort auf pyjama21

Danke für deine Antwort

Wenn ich es anspreche macht er komplett dicht.
Ich möchte es ihm um Gottes Willen auch nicht verbieten. Nur fühl ich mich echt schlecht, wenn ich jedes Mal nach Hause komme und sehe, dass er es schon wieder gemacht hat. Wenn es nur ab und zu vorkommen würde wär es ja ok. Und es ist auch nicht so, als würden wir sonst nicht miteinander schlafen. Nur kommt das dann meistens von meiner Seite :/

Ich werde ihn nochmals in Ruhe darauf ansprechen. Mal schauen ob es was bringt. 

Für mich klingt das bereits nach Suchtverhalten, dein Partner wird mit der Zeit gelernt haben, auf diese Weise Druck abzubauen. Wichtig wäre, herauszufinden, woher der Druck kommt und ob es Alternativen für ihn gäbe, seinen Druck/Stress anders abzubauen wie zB mit Sport.

Ich vermute aber, dass er bereits in einem "fortgeschrittenem" Stadium ist, also bereits abhängig davon. Sonst hätte er ja auch kein Problem damit, darüber zu reden. Selbstbefriedigung ist ja was Natürliches, Normales, aber wenn man es tun "muss", ist es kein Genuss mehr, sondern wird zum Zwang. Ich denke, dass das bei deinem Freund der Fall ist.

Ich würde da mal vorsichtig nachfragen, ohne dich selbst ins Zentrum zu stellen. Keine Vorwürfe, eher Mitgefühl. Ihn fragen, ob ihn das nicht auch belastet. Nicht kritisieren, sondern ins Gespräch kommen. Und schauen, wie er darauf reagiert.

Alles Gute dir, euch
JT




 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2017 um 12:20

Er macht also SB und macht es so, dass du es sehen mußt. Das ist alles andere als eine feine Art und er provoziert dich damit; sicherlich mit voller Absicht.
Stell ihm klar, dass du das nicht mehr sehen willst, sonst gibts Kosequenzen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2017 um 13:58
In Antwort auf 6rama9

Das ist irgendwie der psychologische Klassiker. Warum glaubst Du liegen die Tücher neben dem PC? Denkst Du er vergisst sie dort? Nie im Leben. Bewusst oder unbewusst: Die liegen aus einem Grund da und das herauszufinden ist das wichtigste im Augenblick. Hat er bestimmte sexuelle Vorlieben (Fetische), die er nur ohne Dich befriedigen kann und zeigt er so sein Enttäuschung, dass Du seinen Fetisch nicht annimmst?

Es gibt 1000 mögliche Gründe. Wenn Dir was an der Beziheung liegt, suche nach dem wahren Grund.

Könnte echt was dran sein! Reden will er nicht drüber.. das würde für eine gewisse Verklemmtheit sprechen. Wäre er das aber, dann würde er die Wichsfahnen sicher nicht da liegen lassen. Im Gegenteil, er würde sie SOFORT entfernen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2017 um 14:00

Ich würd ihm die Dinger mal in die Socken stopfen. Ganz ohne Worte.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen