Forum / Liebe & Beziehung

Partner Geschäftsmann (oft auf Dienstreise)

1. Dezember 2020 um 20:14 Letzte Antwort: 2. Dezember 2020 um 9:20

Frage an diejenigen von euch deren Partner Geschäftsmann ist - wie sieht es mit Kontakt tagsüber aus? 

Ist das normal das man abends telefoniert und tagsüber nicht viel kommt? 

Hab absolutes Verständnis für ihn und bin stolz wie er alles managt! 😊

Mehr lesen

1. Dezember 2020 um 20:32

Wenn der Kontakt für dich ok ist, dann ist es doch egal, wie andere Paare das regeln.

Wichtig ist doch nur, dass ihr beiden damit glücklich seid.

Von meiner Freundin der Mann ist bei der Marine und in Einsätzen, telefonieren sie auch nur abends, wenn möglich.

Jetzt macht die Marine gerade Coronadienst bei uns in Hamburg und er ist dort im Hotel für 3 Wochen. Sie könnte über das Wochenende mit ins Hotel, macht sie aber nicht.

Dort telefonieren sie auch nur abends und wenn es etwas wirklich wichtiges ist, zwischendurch.

Gefällt mir

2. Dezember 2020 um 1:51

Mich hat diese tagsüber-Schwätzerei immer gestört, unterbricht die Arbeit mit sinnlosem Geplapper. Es war nie einfach, es ihnen (mehrere Ehefrauen)  abzugewöhnen.

Man kann den Großteil der täglichen Ereignisse und Entscheidungen einfach abends besprechen.

1 LikesGefällt mir

2. Dezember 2020 um 6:19

Ich kann nur von mir sprechen, wenn ich mal geschäftlich unterwegs bin, habe ich auch nicht viel Zeit, tagsüber groß meinem Partner zu schreiben, sondern bin mit Arbeiten beschäftigt Ich weiß, viele Paare schreiben sich nonstop, aber das ist mit meinem Arbeitstag schwer kompatibel, auch ohne Geschäftsreise.

2 LikesGefällt mir

2. Dezember 2020 um 9:16
In Antwort auf

Ich kann nur von mir sprechen, wenn ich mal geschäftlich unterwegs bin, habe ich auch nicht viel Zeit, tagsüber groß meinem Partner zu schreiben, sondern bin mit Arbeiten beschäftigt Ich weiß, viele Paare schreiben sich nonstop, aber das ist mit meinem Arbeitstag schwer kompatibel, auch ohne Geschäftsreise.

Mein Mann übrigens auch nicht - der hat sein Handy den ganzen Tag in seinem Spind liegen. Wenn ich ihn dringend erreichen muss, kann ich das aber über sein Diensthandy (kein Smartphone) oder das Sekretariat machen. 

Gefällt mir

2. Dezember 2020 um 9:20

In der "Vor-Corona-Zeit" war ich oft unterwegs.
Entweder Tageweise, mit 1 Übernachtung oder auch mal über mehrere Tage. Über den Tag gab es dann 1-2 kurze WhatsApp und am Abend hat man telefoniert. Wenn ich allerdings fertig war wie ein Brötchen oder einfach keine Zeit hatte, gab es Abends auch mal "nur" eine kurze WhatsApp. War für alle Beteiligten in Ordung.
 

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers