Home / Forum / Liebe & Beziehung / Partner findet mich nicht attraktiv

Partner findet mich nicht attraktiv

27. Februar 2016 um 2:14 Letzte Antwort: 29. Februar 2016 um 20:51

Guten Abend!

Fangen wir mal von vorne an:
Als ich meinen Partner kennenlernte, war ich krank. Ich litt an Magersucht, jedoch nicht im gefährlichen Bereich meiner Gesundheit. Ich aß wenig bis gar nicht und das hatte er bemängelt. Ich war schlank und er mochte es sehr, vor allem meinen Bauch. Das bestätigte er mir auch, machte mir Komplimente und fasste mich gern an.

Nun...
Er half mir aus dieser Krankheit, unterstütze mich diese zu bekämpfen. Dies half auch, auch wenn es einige nicht für möglich halten würden.
Ich aß wieder einigermaßen normal und hatte wieder Freude beim Essen.
Doch dies scheint ein Problem für ihn zu sein.
Ich nahm logischerweiße zu, nicht viel aber dennoch..

Heute kam wieder zum Thema dass ich gerne abnehmen würde, nicht krankhaft, wie damals, sondern im gesunden Bereich. Abnehmen kann man das eigentlich nicht nennen, sondern ich würde einfach gern sportlicher werden und Muskeln aufbauen und meinen Körper definieren.

Natürlich stimmte er halslaut zu und bot mir an, mich zu unterstützen. Wir gingen weiter darauf ein, bis wir schlussendlich bei dem Thema Attraktivität angekommen sind. Er beichtete mir dass er mich jetzt dick findet, mich untattraktiv findet und er eigentlich auf einen ganz anderen Typ Frau steht.

Ich habe helle Augen und dunkle Haare, bin klein und hab ein kleines Bäuchlein bekommen - sein Typ Frau ist rothaarig, hat Sommersprossen und ist sehr schlank (sportlich). Das weiß ich wiederum, da er immer wieder, wenn wir fernsehen, nach Frauen lechzt, die diese Merkmale aufweisen. Auf der Straße verdrehen ihm auch einige (eigl. die meisten Frauen die schlanker sind als ich) den Kopf. Das verletzt mich sehr..

Ich bin innerlich wirklich schon am Ende und würde euch gern mal fragen wie ihr mit dem umgehen würdet...

Mehr lesen

27. Februar 2016 um 8:28

Geschmacksache
Dein Kerl steht auf den Typ Frau superskinny, ok.
Du hast eine Krankheit, welche dich dein Leben lang begleiten wird, welche nicht zu unterschätzen ist.
Wenn du für dich selbst etwas verändern möchtest, Muskeln aufbauen oder oder, so solltest du das dür dich selbst und niemanden sonst tun!
Du bist auf dem besten Weg dich für einen Mann so zu verbiegen, wie er es gern hätte, aber das ist nicht dein Problem! Du solltest bei jemand so oberflächliches gabz schnell das Weite suchen, denn dein Selbstwert geht den Bach runter und es wird immer Zweifel geben, die für dich nicht förderlich , gar gefährlich werden können!

Setz dich erstmal mit dir selbst auseinander und behandel dich gut, dann wirst du jemanden finden, der das auch tut!

Viel Erfolg!

Daisy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Februar 2016 um 14:42

Ui!
Erst mal finde ich es ganz toll, dass du deine Essstörung überwunden hast!! Dafür baucht es bestimmt ganz viel Kraft.

Deine Gesundheit sollte wirklich oberste Prio haben! Und wenn du nicht sein Typ bist, würde ich mir einen Mann suchen, der dich genau so will, wie du bist. Denn sowas hast du doch nicht verdient.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Februar 2016 um 17:15

Offenbar
steht dein Freund optisch auf magersüchtige Mädels. Solche Männer gibt's. Aber weißt du, das ist nicht dein Problem, wenn er optisch auf kranke Menschen steht, sondern seins. Tu dir selbst den Gefallen und verfalle nicht wieder in das alte Muster aus dem du es so gut heraus geschafft hast. Ja, dann hast du jetzt eben ein kleines Bäuchlein, na und? Die meisten Männer stört das null und einen Mann, der dich liebt, stört es noch viel weniger.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Februar 2016 um 17:29

Heftig
und da kann man wirklich nur raten: Trennung! Mit so einem Typen an deiner Seite wirst du nicht glücklich und in deinem Fall ist gerade diese Oberflächlichkeit sehr gefährlich...hinterher färbst du dir noch die Haare rot und im schlimmsten Fall holt dich deine Krankheit wieder ein, weil du instinktiv weißt, dass du ihm so besser gefallen hast. Und einer Person mit deinem Krankheitsbild immer wieder aufzuzeigen, wie attraktiv das "krankhaft Dünne" für ihn ist, finde ich ehrlich gesagt krank.

Wenn er so offensichtlich auf einen anderen Typ Frau steht, warum ist er dann mit dir zusammen? Würde ich ihn echt mal fragen und ihm im gleichen Atemzug den Weg nach draußen zeigen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Februar 2016 um 17:45

Xx
Also er wird dich doch hoffentlich nicht nur wegen deiner Figur genommen haben denn sonst habt ihr ein echtes Problem... Ich nehme an du hast noch völliges Normgewicht nur halt kein Untergewicht mehr. Da sollte er sich mit dir freuen.
Du bist mit ein paar Kilo mehr oder weniger nicht schöner oder hässlicher nur etwas kräftiger oder dünner.
Was die Objekte der Liebe angeht- da landet man nach meiner Erfahrung in den seltensten Fällen beim "Traumtyp" und ist doch glücklich...

Pass auf dich auf.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Februar 2016 um 11:04

Versuch nicht dich für jemand anderes zu ändern, wenn du es selbst nicht willst.
Hallo thedarf, zuerst einmal:
Das einzig Wichtige ist, dass du selbst mit dir glücklich bist, mit deinem Charakter, deiner Figur, deinem gesamten Aussehen. Du sagst selbst, du wärst gerne etwas trainierter, dann mach Fitnessübungen, geh vielleicht laufen, mach einfach Sport, der dir selbst Spaß macht.
Aber dass dein Freund plötzlich sagt, dass er dich nicht attraktiv findet ist verletztend und sollte kein Grund dafür sein, dich zu ändern. Ich finde es schon heftig, dass er dir, jemandem, der gegen Magersucht gekämpft hat einfach ins Gesicht sagt, dass er dich dick findet.

Bitte versuch nicht anders auszusehen, nur um ihm zu gefallen, sein Traumtyp ist vielleicht rothaarig und trainiert, na und? Du bist super, so wie du bist und wenn ihm das nicht gefällt, dann kann er ja gehen und versuchen, seine ideale Partnerin zu suchen, die er aber nicht finden wird..
Fazit: Ein Partner sollte einen unterstützen und einem nicht das Gefühl geben, nicht gut genug für den anderen zu sein.

Du fragst wie ich damit umgehen würde.. Ist eure Beziehung denn ansonsten so wie du es dir wünschst? Wie lange seid ihr schon zusammen? Es ist Zeit, dass du glücklich bist, es klingt immer hart, aber wenn er dich nicht gut genug findet, mach Schluss, vielleicht bist du ohne ihn besser dran oder hast so die Chance jemanden zu finden, der dich toll findet, wie du bist.
Ganz liebe Grüße und einen schönen Tag, Kimmy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Februar 2016 um 13:34

Erst einmal...
... gratuliere ich Dir, dass Du aus der Krankheit wieder heraus gekommen bist. Das ist eine Leistung, auf die Du super stolz sein kannst!

Was ich an Deiner Stelle tun würde? Ihm sagen, dass es unter aller Sau und absolut indiskutabel ist, einem trockenen Alkoholiker immer wieder zu erzählen, wie toll es doch ist, gemeinsam betrunken zu sein und dass das, was er tut, keinen Cent besser ist. Ihm dann wenig Erfolg bei der Suche nach einer magersüchtigen Freundin wünschen - und gehen.

Du müsstest doch selbst wissen, wie leicht Dich das zurück in die Krankheit bringen kann, oder? Willst Du das wirklich riskieren?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Februar 2016 um 20:51

Mein Rat
kauf dir eine rote Perücke (gibt es vielleicht noch vom Fasching?), mal dir Sommersprossen ins Gesicht und frage, wieviel du abnehmen musst,d amit du sein typ bist. Nein, Spaß beiseite.
Unfassbar, was der von sich gibt. Weiß er nicht, dass Anorexie oftmals nie vollkommen überrwunden ist sondern "wie ein Vulkan ist, der immer wieder ausbrechen kann", um es mal bildlich zu formulieren? und einen solchen Ausbruch provoziert dein Freund!!!! Wie lange seid ihr zusammen? Ich hoffe eigentlich die korrekte Formulierung wäre: wiel lange wart ihr zusammen, da ich nur hoffe, dass du ihm den Laufpass gegeben hast. Ganz ehrlich: wenn mir jemand sagen würde: du bist eigentlich nicht mein typ, wäre der rausgeflogen oder ich hätte die Wohnung verlassen, wenn ich bei ihm wäre.
Es ist nichts verwerflich daran, auf einen bestimmten typ Frau bzw Mann zu stehen, von mir aus auch superskinny. Aber es ist nicht in Ordnung, jemanden in die überwundene Anorexie zurückzutreiben und das tut er. und wieso ist man mit jemand zusammen, der nicht sein Typ ist, wenn er nicht beim verlieben zu seinem typ geworden ist? Weil es hier in Deutschland so wenige rothaarige, sommersprossige Frauen gibt, die noch dazu superskinny sind? Ich kenne nur eine einzige rothaarige Frau,die aber nciht superskinny ist. da wird sich der gute Manns schwertun. Wie wäre es mit Barbara Meyer, der Topmodelgewinnerin? kann er sie doch nach einem Date fragen und bitte, sich ein paar Sommersprossen aufzumalen.Oder er wandert nach Irland aus, da wäre die Auswahl etwas größer.
Ich hatte vor Jahren mal was ähnliches erlebt. ich bin übers Internet mal mit einem typen zusammengekommen, der nach einiger Zeit mir gesagt hatte, dass er sich die Beziehung nur vorgemacht hätte, etc. Da kamen auch Dinge, dass er eigentlich dünnere Frauen toller findet. Ich bin Durchschnitt, Kleidergröße 38 und mit sowas braucht man mrr nicht zu kommen. ich habe ihn gebeten, bei dem tanzkurs, den wir gemeinsam gemacht hatten, nicht mehr aufzukreuzen... Er aht sich dran gehalten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Für die Beziehung nicht gekämpft
Von: zeta_11916791
neu
|
29. Februar 2016 um 19:05
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram