Home / Forum / Liebe & Beziehung / Partner

Partner

21. Februar um 19:56

Guten Abend an alle... Ich hab ein Mittel schweres Problem... Mein Partner und ich haben in den letzten Monaten viel gestritten... wenn er dann mal weg gegangen ist habe ich ihm eine Riesen Szene gemacht und meistens kam er nicht mal heim sondern war dann bei Kumpels... als er wieder heim kam verstand ich die Welt nicht mehr und es gab wieder Streit... diese Szenen spielten sich des öfteren ab... Mein Vertrauen ist im Ar.... , denn ich denke dann immer daran was tut er wenn er weg ist... betrügt er mich und kommt deshalb nicht heim? Fragen über Fragen... seit einigen Tagen läuft es ganz gut, versuche nicht zickig zu sein wenn er mal später kommt... aber trotzdem muss ich immer wieder an die Vergangenheit denken... Habe durch mein Misstrauen sicherlich auch viel dazu beigetragen... er sagt mir immer wieder das es ihm wichtig ist das ich ihm vertraue denn meine Eifersucht macht viel kaputt... er wollte sich eine eigene Wohnung nehmen doch er ist bei mir geblieben... ich bin so nach außen ziemlich selbstbewusst aber woher kommen diese Zweifel? warum kann ich nicht einfach etwas lockerer werden und mir nicht ständig Gedanken machen wenn er mal nicht schreibt oder anruft wenn wir beide arbeiten sind oder er mal weg geht? dann gibt es noch ein Problem mit seiner Mutter... diese hat viel gelogen und er steht immer noch hinter ihr... eigentlich ist sie ihm noch eine Erklärung schuldig aber sie sieht es gar nicht ein und trotzdem tut er so als wenn nie etwas gewesen wäre... würde ihn da gern unterstützen und hinter ihm stehen, so wie er sich das wünscht aber ich halte von dieser Person einfach nichts mehr und ich könnte kotzen wenn ich nur höre das sie wieder telefoniert haben... er sagt immer egal was sie getan hat wird er seine Familie nicht verstoßen und er will trotzdem wissen wie es ihr geht... damals hab ich mich zweimal aufgeregt bei ihr über meinen Freund und sie hat immer alles falsch gleich meinem Freund erzählt und ich war immer die dumme... naja, ich wünsche mir einfach das ich ihn da unterstützen kann aber ich würde mich falsch fühlen wenn ich ihm etwas vorspiele... für ein paar Ratschläge wäre ich sehr dankbar

Mehr lesen

21. Februar um 21:40

überleg dir einfach mal, wie es wäre, wenn du eine männliche furie zu hause hättest, die vollkommen ausrastet, nur weil du mit freundinnen verabredet bist.
also ich würde die nacht auch bei einer freundin verbringen, um eine zweite gruselige szene beim nachhausekommen zu vermeiden.

und zu der mutter-problematik: schechte idee, ausgerechnet bei müttern über deren söhne schlecht zu sprechen. ganz schlechte idee.

7 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar um 9:42
In Antwort auf apfelsine8

überleg dir einfach mal, wie es wäre, wenn du eine männliche furie zu hause hättest, die vollkommen ausrastet, nur weil du mit freundinnen verabredet bist.
also ich würde die nacht auch bei einer freundin verbringen, um eine zweite gruselige szene beim nachhausekommen zu vermeiden.

und zu der mutter-problematik: schechte idee, ausgerechnet bei müttern über deren söhne schlecht zu sprechen. ganz schlechte idee.

Ja, die Vorstellung wäre natürlich furchtbar aber ich konnte es halt immer nicht nachvollziehen... da ich, egal wie viel Stress ist, so etwas nicht machen würde. aber es ist ja nicht jeder Mensch gleich, das weiß ich auch... aber mal einen Tip wie ich meine Angst besser in Griff bekommen kann kannst du mir nicht geben oder?
naja, zu der Mutter... sie hat immer das Gefühl gegeben man könnte sich auch mal auskotzen, da sie sich ja auch kräftig über ihren Sohn bei mir ausgekotzt hat... hätte ich gewusst das sie alles weiter labert hätte ich meinen Mund gehalten... aber mein Freund ist ja der Meinung das seine Mutter sich auch mal aufregen darf denn sie ist ja schließlich seine Mutter... ja klar, gibt ihr natürlich das Recht das zu dürfen oder wie  
wir hatten uns oft in den Haaren wegen ihr, da ich ihm des öfteren gesagt habe das ich den Eindruck habe das sie nicht ehrlich ist... ich war immer bekloppt da ich ja so etwas geäußert habe... wie konnte ich nur... es kam raus das mein Gefühl immer richtig war und trotzdem tut er mit ihr so als ob alles okay wäre... kann ich nicht verstehen... tja, Blut ist anscheinend doch dicker als Wasser

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar um 11:35

Außer das er wenn er feiern gegangen ist nicht nach Hause gekommen ist habe ich keinen Grund auf Misstrauen... Habe also keine Beweise, nichts gehört oder etwas auffälliges festgestellt... hab mal seine ex angeschrieben und die hat mir Storys erzählt aber ob das stimmt ist halt die Frage aber sie hat mich schon sehr verunsichert... angeblich hat er sie des öfteren betrogen, hat es aber wohl erst gehört als sie getrennt waren und ihr eigener Betrug aufgeflogen ist... sie meinte ihr wurde erzählt das er während meiner Beziehung mit ihm mit einer anderen, rum machend, gesehen wurde... wollte mir aber auch nicht sagen wer dies erzählt hat...
alles etwas seltsam aber seit dem hab ich halt ein noch komischeres Gefühl... er war verständlicherweise sauer als ich ihm erzählt habe das ich seiner ex geschrieben habe... naja, und die Frau mit der er was hatte, hat er vor meinen Augen angeschrieben ob sie etwas von einem Betrug weiß und sie fragte wer so ein Müll erzählt... naja, bin trotzdem unsicher... er sagt wenn ich ihm nicht vertrauen kann dann macht eine Beziehung keinen Sinn denn es ist für ihn anstrengend immer wieder Vorwürfe zu hören die gar nicht stimmen... 
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar um 13:20
In Antwort auf sab1002

Ja, die Vorstellung wäre natürlich furchtbar aber ich konnte es halt immer nicht nachvollziehen... da ich, egal wie viel Stress ist, so etwas nicht machen würde. aber es ist ja nicht jeder Mensch gleich, das weiß ich auch... aber mal einen Tip wie ich meine Angst besser in Griff bekommen kann kannst du mir nicht geben oder?
naja, zu der Mutter... sie hat immer das Gefühl gegeben man könnte sich auch mal auskotzen, da sie sich ja auch kräftig über ihren Sohn bei mir ausgekotzt hat... hätte ich gewusst das sie alles weiter labert hätte ich meinen Mund gehalten... aber mein Freund ist ja der Meinung das seine Mutter sich auch mal aufregen darf denn sie ist ja schließlich seine Mutter... ja klar, gibt ihr natürlich das Recht das zu dürfen oder wie  
wir hatten uns oft in den Haaren wegen ihr, da ich ihm des öfteren gesagt habe das ich den Eindruck habe das sie nicht ehrlich ist... ich war immer bekloppt da ich ja so etwas geäußert habe... wie konnte ich nur... es kam raus das mein Gefühl immer richtig war und trotzdem tut er mit ihr so als ob alles okay wäre... kann ich nicht verstehen... tja, Blut ist anscheinend doch dicker als Wasser

nein, einen richtigen tipp habe ich nicht für dich, da ich so eine starke eifersucht und misstrauen nicht kenne.

du hast oben geschrieben, dein freund wollte sich eine eigene wohnung nehmen.
das ist eine gute idee, finde ich.
das nimmt dich aus der schusslinie, du kannst deinem misstrauen nicht mehr nachgeben, wenn er enie eigene wohnung hat. du bekommst auch die telefonate mit seiner mutter nicht mehr mit und lernst dazu, eigenständiger zu werden.

ich denke auch, dass du nicht mehr soviel auf "hörensagen" geben sollst, vergiss das, was seine ex dir gesagt hat.
wer weiss denn schon, wie ihm eine ex gegenübersteht, vielleicht möchte sie einfach nur zwietracht säen.

werd gelassener, lerne, dass du auch alleine ein gutes leben haben kannst. dann wirst du irgendwann merken, wie toll es ist, einen partner zu haben, der gerne zu dir kommt, mit dem man spannungsfrei zusammen sein kann.

zur not lass dir ein paar termine bei einer fundierten psychologin geben. profis haben da sicher bessere tipps als ich.
alles gute!

 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar um 13:21

Es war alles sehr widersprüchlich was die ex sagte, denn sie meinte auch das sie sich nicht vorstellen kann das er mich betrügt denn ich bin die Art Frau die er sich immer gewünscht hat... sie hat mega schlecht über ihn geredet aber sich dann Gedanken gemacht das ich auch nichts erzähle obwohl sie mich kein Stück kennt... prinzipiell habe ich mich wegen ihrer Aussagen schon verrückt machen lassen... naja und das Anschreiben war ziemlich dumm von mir, das war mir im Nachhinein auch bewusst... 
du hast recht, ich Zicke rum wenn ich weiß das er weg geht und wenn er den nächsten Tag abends erst auftaucht dann auch... er sagt wenn er jemand anderes hätte würde er sich jedenfalls nicht freiwillig ständig mein rum gezicke antun... sondern wäre in die Wohnung gezogen die er sich schon gesucht hat... haben uns jetzt aber entschieden in unserer Wohnung zu bleiben... seit ein paar Tagen läuft es ganz okay, kaum Streit und so... 
ja und bei dem Thema Mutter sollte ich mich wohl ab jetzt wirklich raus halten...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar um 13:25
In Antwort auf apfelsine8

nein, einen richtigen tipp habe ich nicht für dich, da ich so eine starke eifersucht und misstrauen nicht kenne.

du hast oben geschrieben, dein freund wollte sich eine eigene wohnung nehmen.
das ist eine gute idee, finde ich.
das nimmt dich aus der schusslinie, du kannst deinem misstrauen nicht mehr nachgeben, wenn er enie eigene wohnung hat. du bekommst auch die telefonate mit seiner mutter nicht mehr mit und lernst dazu, eigenständiger zu werden.

ich denke auch, dass du nicht mehr soviel auf "hörensagen" geben sollst, vergiss das, was seine ex dir gesagt hat.
wer weiss denn schon, wie ihm eine ex gegenübersteht, vielleicht möchte sie einfach nur zwietracht säen.

werd gelassener, lerne, dass du auch alleine ein gutes leben haben kannst. dann wirst du irgendwann merken, wie toll es ist, einen partner zu haben, der gerne zu dir kommt, mit dem man spannungsfrei zusammen sein kann.

zur not lass dir ein paar termine bei einer fundierten psychologin geben. profis haben da sicher bessere tipps als ich.
alles gute!

 

Vielen Dank... er wollte nicht ausziehen sondern es doch zusammen mit mir probieren... ein gutes Zeichen hoffe ich... zum Psychologe gehe ich schon ab und an und er hat mich sogar einmal überrascht und ist mit gekommen... 
mit dem entspannter werden hast du vollkommen recht und ich arbeite wirklich daran... jap und was die ex sagt sollte ich wirklich einfach los lassen und nichts darauf geben... das macht einen nur unnötig das Leben schwer

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar um 13:35
In Antwort auf sab1002

Vielen Dank... er wollte nicht ausziehen sondern es doch zusammen mit mir probieren... ein gutes Zeichen hoffe ich... zum Psychologe gehe ich schon ab und an und er hat mich sogar einmal überrascht und ist mit gekommen... 
mit dem entspannter werden hast du vollkommen recht und ich arbeite wirklich daran... jap und was die ex sagt sollte ich wirklich einfach los lassen und nichts darauf geben... das macht einen nur unnötig das Leben schwer

er ist mitgegangen?
wow. das finde ich toll, das machen wirklich nicht viele männer.
da siehst du mal, wie ernst ihm das mit dir ist. eine schöne geste von ihm.

ich hoffe, du kriegst das hin. such dir irgendein hilfsmittel, kauf dir einen boxsack oder hau in ein sofakissen, wenn dich deine kontrollsucht und dein misstrauen wieder zu überwältigen droht. und denk immer dran, nicht jeder will dir etwas böses!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar um 8:45

naja so alle zwei Monate kam das vor das er mit seinen Kumpels dann feiern geht... die gehen nachm feiern zu Kumpels und haben Sitz Fleisch, laut seiner Aussage und da wir eh immer Stress haben bleibt er denn meist da... hab ja bis jetzt immer Stress gemacht... naja und als wir frisch zusammen kamen hab ich mich zwei drei mal nicht benommen als wir zusammen weg waren und dann hat er mich nicht mehr mit genommen... hab mit ihm gestritten vor seinen Freunden quasi... 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar um 10:14

Da bleibt mir echt die Spucke weg, aber so sehr ich auch versuche ein Problem einzugrenzen geht es über in etwas grösseres. Wenigstens hast du keine Langeweile. Vielleicht brauchst du nur ein kreatives Ventil.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar um 21:05

Naja er bleibt dann weg weil er kein Bock auf den Stress hat. ich kenne so etwas persönlich nicht, einfach nicht heim kommen, aber jeder ist ja anders... 
naja und das mit der ex war einfach sehr unüberlegt und danach ging es mir wirklich nicht gerade besser... aber jeder macht bekanntlich mal Fehler und sicherlich würde ich dies niemals wieder tun... hab mich selbst nicht wirklich wieder erkannt und dachte so, Hey, wie weit ist es schon bei dir? muss viel an mir arbeiten, man hat halt auch viele schlechte Sachen erlebt aber man sollte das hinter sich lassen... ich danke euch trotzdem für die vielen antworten und Tips

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar um 22:09

Fühlst du dich da nicht scheiße wenn du ihn dazu bringst weg zu bleiben ,weil er Angst vor dem Stress mit dir hat ?ehrlich gesagt, würde ich mich schämen. 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März um 15:14

was heißt denn schämen? natürlich ist es blöd wenn man zickig ist aber die Angst das er wieder nicht heim kommt ist so groß das man mit allen Mitteln wahrscheinlich versucht das er bleibt... weiß nicht, ist schwer zu sagen... 
naja, ich bin dann auch nicht wirklich nett zu ihm wenn ich weiß das er wieder weg geht. kam jetzt aber in den letzten Wochen nicht mehr vor... 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März um 15:51

 das hat meine Therapeutin auch gesagt denn mit so einem verhalten scheucht man eher jemanden weg... und am besten ist auch noch vorher gar nicht zu zicken... 
hab da noch eine andere Frage... hatten eben etwas Stress weil er von einer unbekannten Frau eine Freundschafts Anfrage bei Facebook angenommen hat und ihr Bild geliked hat. erst meinte er ist eine Schwester von einem Kumpel. und jetzt meinte er doch das hat er nur gesagt weil ich so wieso immer überreagiere... aber warum macht man das? kann das nicht verstehen wenn man einen Partner hat... oder reagiere ich da auch wieder über?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März um 17:09

 ja ja, recht hast du schon... eigentlich ist es ja ganz cool mal seine Ruhe zu haben... da könnte man ja den Tag auch für sich nutzen und mal ganz in Ruhe Zeit für sich verbringen... 
klar bleibt er dann weg weil es heim eh Stress geben würde... 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März um 17:11

wie mit anderen Frauen reden? meinst jetzt wegen Facebook? naja, wenn man die nicht kennt und ne Anfrage annimmt finde ich das schon komisch... okay, vielleicht gehe ich wieder mal von mir aus das ich das nicht mache wenn ich ein Partner habe, heißt ja nicht das es alle anderen auch so machen... 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März um 17:11
In Antwort auf sab1002

 das hat meine Therapeutin auch gesagt denn mit so einem verhalten scheucht man eher jemanden weg... und am besten ist auch noch vorher gar nicht zu zicken... 
hab da noch eine andere Frage... hatten eben etwas Stress weil er von einer unbekannten Frau eine Freundschafts Anfrage bei Facebook angenommen hat und ihr Bild geliked hat. erst meinte er ist eine Schwester von einem Kumpel. und jetzt meinte er doch das hat er nur gesagt weil ich so wieso immer überreagiere... aber warum macht man das? kann das nicht verstehen wenn man einen Partner hat... oder reagiere ich da auch wieder über?

das kommt drauf an, wie man seine partnerschaft führt...
ob man in facebook etc. oft unterwegs ist...
das ist wirkich sehr unterschiedlich.
ich bin z.b. bei facebook...mit freundschaftsanfragen, ob männlich oder weiblich
habe weder ich ein problem noch mein partner....der ist noch nicht mal bei fb...
aber der will auch nicht meinen account überwachen.
ähnlich mit whatsapp, es gibt auch männer, mit denen ich schreibe,
kollegen, bekannte, da geht es meistens um fussball oder ähnliches, also
nichts, was mein partner nicht auch lesen könnte...
ich sehe keine veranlassung, mir durch übermässiges misstrauen mein leben zu versauen, ich kontrolliere und werde nicht kontrolliert und das verhalten meines
partner gibt mir auch keinen anlass...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März um 17:17
In Antwort auf lexie_12061390

das kommt drauf an, wie man seine partnerschaft führt...
ob man in facebook etc. oft unterwegs ist...
das ist wirkich sehr unterschiedlich.
ich bin z.b. bei facebook...mit freundschaftsanfragen, ob männlich oder weiblich
habe weder ich ein problem noch mein partner....der ist noch nicht mal bei fb...
aber der will auch nicht meinen account überwachen.
ähnlich mit whatsapp, es gibt auch männer, mit denen ich schreibe,
kollegen, bekannte, da geht es meistens um fussball oder ähnliches, also
nichts, was mein partner nicht auch lesen könnte...
ich sehe keine veranlassung, mir durch übermässiges misstrauen mein leben zu versauen, ich kontrolliere und werde nicht kontrolliert und das verhalten meines
partner gibt mir auch keinen anlass...

vielleicht habe ich da einfach eine andere Ansicht. finde es komisch wenn man Anfragen annimmt von Frauen die man nicht kennt und dann auch noch die Bilder toll findet... wenn man ein Partner hat warum ignoriert man so etwas nicht einfach? also ich ignoriere Anfragen von Männern die ich nicht kenne... wollt halt gern mal andere Meinungen dazu hören weil ich immer denke ich bin zu eifersüchtig... könnte da wahnsinnig werden... weil ich es einfach nicht nachvollziehen kann... für mich heißt das man vorsätzlich Kontakt mit anderen Frauen aufnimmt... es läuft seit Wochen total super und so etwas wirft mich aus der Bahn immer irgendwie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März um 17:24

Ja dann musst du es ihm klar verbieten und er kann sich dann entscheiden ob er sich das verbieten lassen möchte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März um 17:40
In Antwort auf lexie_12061390

Ja dann musst du es ihm klar verbieten und er kann sich dann entscheiden ob er sich das verbieten lassen möchte.

das regt mich so was von auf und ich weiß nicht mal warum... frag mich halt was einem das gibt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März um 17:42

warte mal kurz, was hat das jetzt mit unserem Sexleben zu tun? davon habe ich doch überhaupt nicht geredet? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März um 17:43

Ah, ich bin uninteressant und deshalb macht er das bei Facebook? woran machst du das denn jetzt abhängig das ich für ihn uninteressant bin?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März um 17:45

Was für eine bekloppte Antwort

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März um 18:01
In Antwort auf lexie_12061390

Was für eine bekloppte Antwort

also genau das selbe habe ich mir auch gerade gedacht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März um 18:02

okay, und du kannst jetzt einschätzen das ich uninteressant bin... ich denke nicht das unser Sex Leben negativ läuft aber danke für den super tollen Tip 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März um 18:43

na zum Glück weiß ich das es nicht so ist...   man merkt das du ein Riesen großes Problem mit dir selbst hast... 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März um 19:13

die Art wie ich es hier erzähle, das verstehe ich wirklich sehr gut... davon mal ganz abgesehen erzähle ich ja auch nur über mich... mein Partner ist auch sehr anstrengend und kompliziert aber er kann sich hier nicht äußern, deswegen erzähle ich nur über mich... aber deshalb muss man sich nicht von Menschen die einen überhaupt nicht persönlich kennen beleidigen lassen... das ist eine ekelhafte Art und Weise

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März um 13:55

verstehe nicht warum hier alle so komisch sind und nur negativ schreiben... wollte einen Rat haben, mehr nicht. und ich habe nie gesagt das er etwas verdient hat oder sonst was

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Facebook
Von: sab1002
neu
5. März um 15:11
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen