Forum / Liebe & Beziehung

Partner bespricht Beziehungsprobleme mit einer Freundin, die mich nicht mag

28. Januar um 11:07 Letzte Antwort: 28. Januar um 14:24

Zwischen der Freundin von ihm und mir gab es schon Deskripanzen (ihrerseits): Sie meinte, ich würde einen Typen haben wollen, auf den sie steht. Hat meinem Freund, als wir noch nicht zusammen waren, sogar Kontakt zu mir verboten gehabt. Nun irgendwann hat es sich gelegt, aber sie bleibt seine beste Freundin.
Gestern haben wir gestritten, sie haben viel geschrieben und telefoniert. Ich, das gebrannte Kind, wollte den Chat sehen. Klar. "Sage ihr, sie soll sich schnell was zum Schlafen suchen." "Warum kämpfst du für sowas?" Usw. usw. 
Findet ihr das OK? 
Ich persönlich spreche mit niemandem über solche Art Probleme, erst recht nicht mit Menschen, von denen ich weiß, sie mögen meinen Partner nicht. 

Mehr lesen

28. Januar um 11:08
In Antwort auf

Zwischen der Freundin von ihm und mir gab es schon Deskripanzen (ihrerseits): Sie meinte, ich würde einen Typen haben wollen, auf den sie steht. Hat meinem Freund, als wir noch nicht zusammen waren, sogar Kontakt zu mir verboten gehabt. Nun irgendwann hat es sich gelegt, aber sie bleibt seine beste Freundin.
Gestern haben wir gestritten, sie haben viel geschrieben und telefoniert. Ich, das gebrannte Kind, wollte den Chat sehen. Klar. "Sage ihr, sie soll sich schnell was zum Schlafen suchen." "Warum kämpfst du für sowas?" Usw. usw. 
Findet ihr das OK? 
Ich persönlich spreche mit niemandem über solche Art Probleme, erst recht nicht mit Menschen, von denen ich weiß, sie mögen meinen Partner nicht. 

Und kläre die Probleme natürlich in der Beziehung.

Gefällt mir

28. Januar um 11:17

Nein, das ist nicht ok. Aber dein Partner scheint eh nicht so der Glücksgriff zu sein und sich grundsätzlich wie ein 18 Jähriger zu benehmen (vorheriger Post). 
Du bist nicht glücklich, zieh doch mal Konsequenzen.

Gefällt mir

28. Januar um 11:35

So ein Verhalten finde ich persönlich allerunterste Schublade und illoyal.
Sollte ich mit meinem Freund - mit dem ich mittlerweile fast 3,5 Jahre zusammenbin - irgendwelche Probleme haben, würde ich es immer nur mit ihm besprechen.
Was haben da Außenstehende denn zu suchen oder such einzumischen ?

Gefällt mir

28. Januar um 13:09
In Antwort auf

Zwischen der Freundin von ihm und mir gab es schon Deskripanzen (ihrerseits): Sie meinte, ich würde einen Typen haben wollen, auf den sie steht. Hat meinem Freund, als wir noch nicht zusammen waren, sogar Kontakt zu mir verboten gehabt. Nun irgendwann hat es sich gelegt, aber sie bleibt seine beste Freundin.
Gestern haben wir gestritten, sie haben viel geschrieben und telefoniert. Ich, das gebrannte Kind, wollte den Chat sehen. Klar. "Sage ihr, sie soll sich schnell was zum Schlafen suchen." "Warum kämpfst du für sowas?" Usw. usw. 
Findet ihr das OK? 
Ich persönlich spreche mit niemandem über solche Art Probleme, erst recht nicht mit Menschen, von denen ich weiß, sie mögen meinen Partner nicht. 

Lass deinen Partner fallen. So etwas macht man nicht. Generell nicht. Er will sich nicht für dich entscheiden. Den kannst du vergessen.

Suche dir jemand anderen. Es wird mit deinem Partner nicht besser. Bist dann doch irgendwie das dritte Rad am Wagen. Aber nicht erste Wahl.
Wie gesagt, es wird nicht besser, eher schlechter mit der Zeit.

Gefällt mir

28. Januar um 13:56

Ist fast so "gut" als würde er zu MAMA rennen, wenn es Problem gibt. 
Oder eher schlimmer. 
Besprichst Du auch eure sehr offensichtlichen Beziehungsprobleme mit einen Fremden?

Gefällt mir

28. Januar um 14:24
In Antwort auf

Ist fast so "gut" als würde er zu MAMA rennen, wenn es Problem gibt. 
Oder eher schlimmer. 
Besprichst Du auch eure sehr offensichtlichen Beziehungsprobleme mit einen Fremden?

Wenn man solche Probleme bespricht, dann in ein Art und Weise, dass der Partner nicht in Mitleidenschaft gezogen wird. Denn eigentlich soll niemand vor den Kopf gestoßen werden und es soll ja danach besser werden.
Nur das wird auf eure Art und Weise ausgeschlossen.

Ideal bespricht man die Dinge mit dem Partner. Wenn das nicht geht, sucht man sich integere, seriöse und erfahrene Personen, die unterstützen aber keinen Schaden machen. Denn du merkst ja selbst, dass das alles extrem sensibel ist. Grundsätzlich hat dein Freund sich den falschen Ansprechpartner (-in) ausgesucht. Aber ihr müsst schon schauen, dass ihr eure Probleme auch selbst gelöst bekommt, sonst habt ihr wahrscheinlich keine Zukunft.

 

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers