Home / Forum / Liebe & Beziehung / Partner arbeitet in Nachtschicht, Eure Erfahrungen ?

Partner arbeitet in Nachtschicht, Eure Erfahrungen ?

22. August 2007 um 18:13

Hallo,
Ich bin sehr glücklich mit meinen neuen Partner. Es ist einfach alles perfekt, fast alles (-;
Er hat aus finanziellen Gründen nun die Arbeit (Kraftfahrer) in den Nachtstunden (also von 19 -4Uhr) gewählt. Dies wird er erstmal 2Jahre so machen.
Da ich auch berufstätig (einzelhandel) bin, manchmal bis 22 Uhr würde ich ihn nicht mehr so oft sehen. Evt nachmittags unter der Woche bzw Samstag/ Sonntag. Die Wochenden hat er generell frei ich muss zweimal im Monat Samstags arbeiten.
Wie kommt ihr damit klar ? Gewöhnt man sich an die "Einsamkeit" nachts ? Sind evt schon Beziehungen dran gescheitert ? Man muss ja auch Rücksicht nehmen wenn der Partner länger schläft durch die Schicht.
Wie gesagt wir sind sonst sehr glücklich und wenn wir uns mal einen Tag nicht sehen, vermissen wir uns schrecklich.Wir wollen u.a deswegen im nächsten Jahr zusammenziehen.

Wäre Euch für Tipps, Eure Erfahrungen sehr dankbar.

Mehr lesen

22. August 2007 um 18:46

Ich kenne es ähnlich
mein Partner arbeitet nicht Nachtschicht ist jedoch zu 60% geschäftlich im Ausland. Meist 1-2 Wochen am Stück, wie auch jetzt in Südafrika, er arbeitet als Elektro Ingenieur. Es ist nicht immer leicht, deswegen zogen wir auch zusammen, was es einfacher machte. Er hat dazu ein ausgiebiges Hobby spielt Frisbee und da sind im Sommer viele Turniere angesagt, Ende Jahr dann spielt er gar in Brasilien an der Weltmeisterschaft.

Doch es lebt sich mit der Zeit an, er drosselte für mich schon einiges, klar nicht nur für mich sondern für uns. Ich weiss daher was es heisst nachts alleine zu sein öfters auch das Wochenende alleine verbringen zu müssen. Aber dafür ist die Zeit die man gemeinsam verbringen kann, doppelt so schön!

Wir haben auch abgemacht das wenn wir mal eine Familie haben, er seinen Job mit dem Reisen drosselt, er hat das bereits mit seinem Chef besprochen, dieser meinte es werde sich sicherlich eine Lösung finden.

Nächsten Frühling wollen wir heiraten

Ich weiss das es für euch öfters nicht ganz einfach sein wird, doch setzt euch Ziele und schaut mal in die Agenda und setzt euch Termine die nur für euch sind!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2007 um 18:53
In Antwort auf habiba_11924851

Ich kenne es ähnlich
mein Partner arbeitet nicht Nachtschicht ist jedoch zu 60% geschäftlich im Ausland. Meist 1-2 Wochen am Stück, wie auch jetzt in Südafrika, er arbeitet als Elektro Ingenieur. Es ist nicht immer leicht, deswegen zogen wir auch zusammen, was es einfacher machte. Er hat dazu ein ausgiebiges Hobby spielt Frisbee und da sind im Sommer viele Turniere angesagt, Ende Jahr dann spielt er gar in Brasilien an der Weltmeisterschaft.

Doch es lebt sich mit der Zeit an, er drosselte für mich schon einiges, klar nicht nur für mich sondern für uns. Ich weiss daher was es heisst nachts alleine zu sein öfters auch das Wochenende alleine verbringen zu müssen. Aber dafür ist die Zeit die man gemeinsam verbringen kann, doppelt so schön!

Wir haben auch abgemacht das wenn wir mal eine Familie haben, er seinen Job mit dem Reisen drosselt, er hat das bereits mit seinem Chef besprochen, dieser meinte es werde sich sicherlich eine Lösung finden.

Nächsten Frühling wollen wir heiraten

Ich weiss das es für euch öfters nicht ganz einfach sein wird, doch setzt euch Ziele und schaut mal in die Agenda und setzt euch Termine die nur für euch sind!

Hallo Bea
Hm das klingt hart aber gleichzeitig schön, naja Hobbys hat er auch noch wie Fitness, aber er hat bisher seine ohnehin schon knappe Freitzeit eher mit mir als mit Kumpels verbracht oder wir haben es so kombiniert dass man sich zB in der Disco mit mehreren getroffen hat.
Naja bleibt nur abzuwarten.
Ich hatte mal einen Partner der hatte schon um 15 Uhr Feierabend, wir sahen uns sehr oft und trotzdem ist es irgendwann in die Brüche gegangen. Ich denke wenn die Liebe stark genug ist, schafft man das.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2007 um 18:59
In Antwort auf lullu1979

Hallo Bea
Hm das klingt hart aber gleichzeitig schön, naja Hobbys hat er auch noch wie Fitness, aber er hat bisher seine ohnehin schon knappe Freitzeit eher mit mir als mit Kumpels verbracht oder wir haben es so kombiniert dass man sich zB in der Disco mit mehreren getroffen hat.
Naja bleibt nur abzuwarten.
Ich hatte mal einen Partner der hatte schon um 15 Uhr Feierabend, wir sahen uns sehr oft und trotzdem ist es irgendwann in die Brüche gegangen. Ich denke wenn die Liebe stark genug ist, schafft man das.

Wegen
sowas alleine zerbricht keine Partnerschaft! Eben man muss sich die Zeit zusammen planen, das geht schon, man gewöhnt sich dran.

Vorher hatte ich auch andere BEziehungen in denen ich viel mehr Zeit mit dem Partner verbrachte, diese Beziehungen gingen alle schief und ich denke grade deswegen! auch wenn mein Freund mir sehr oft fehlt, so wie jetzt, weiss ich das ich eben auch Zeit für mich brauche, meine "Freiheit" brauche, ansonsten engt man sich viel zu schnell ein, so kann das nicht passieren.

Mit der Zeit wenn man den Weg "Familie" eingeht, da hat man dann noch genug Zeit die man zusammen verbringen kann, da kann man vorher auch noch etwas für sich sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen