Home / Forum / Liebe & Beziehung / Parnter will Kinder aber nicht mit mir will aber die Beziehung

Parnter will Kinder aber nicht mit mir will aber die Beziehung

18. Juli 2008 um 15:53 Letzte Antwort: 23. Juli 2008 um 9:25

Hallo,
ich,33 Jahre bin mit einem Mann seit 3 Jahren zusammen. Wir hatten sehr viel höhen und tiefen.Er selbst hat eine 12-jährige Tochter. Da ich Kinder möchte, fragte ich ihn schon als wir uns kennen gelernt hatten, ob er denn Kinder möchte. Er bestätigte mir immer wieder das er noch weiter Kinder haben möchte. Nach ca. 2 Jahren kam das Thema wieder auf den Tisch. Ich habe ihn nicht gedrängt,nur das Thema ansprochen. Er meinte wiederrum das er Kinder haben möchte, aber noch nichtjezt.
Da die Beziehung nicht wirklich vorwärts ging habe ich mich von ihm getrennt. Er lief mir Monate lang hinterher. Als wir wieder zusammen kamen, erklärte ich ihm das ich doch langsam Kinder möchte. Er erkärte mir, dass er sich mit mir keine Kinder vorstellen kann.
Natürlich war das hart und führte zu einer Trennung. Den Mann liebe ich aber trotzdem. Nun hat er ständig Kontakt mit mir und möchte die Beziehung weiter führen. Er kann sich vorstellen mit mir bis in die Ewigkeit (so weit es das gibt) zusammen zu bleiben, nur bin ich nicht die Frau mit der er Kinder haben möchte. Er möchte nach wie vor Kinder haben, aber ich bin nicht die Frau. Auf Bitten, dass er mir doch dies bitte erklären sollte, kam nur das es biologisch bedingt sein, das in dieser Hinsicht die Anziehung nicht da ist. Ich muß euch nicht sagen, wie mich das in meiner Weiblichkeit und meinem Selbstwertgefühl erniedrigt.
Ich weiß das Ihr sagt, vergesst und verlasst den Mann. Das habe ich natürlich getan. Aber diese Situation lässt mich nicht mehr ruhig schlafen. Und ich frage mich, was ist an mir, dass ein Mann keine Kinder von mir bekommen möchte?
Hatte jemand von euch schon so eine Situation erlebt. Kann es mir jemand vielleicht erklären, denn ich traue ich nicht mal einen anderen Mann anzuschauen, da ich denke der will mich ja eh nicht.

Mehr lesen

18. Juli 2008 um 16:09

Vielleicht will er aber auch beides nicht
kann nur von mir reden.
ich halte nur gezwungernermaßen kontakt mit ihr, damit
ich mir nicht völlig ausgeliefert vorkomme.

ich will von/mit ihr keine kinder, weil ich nicht möchte, dass
sie genauso geisteskrank werden wie ihre mom.

reine weitsicht.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
18. Juli 2008 um 16:33

Aaaalso:
würde mich auch so interessieren - meintest du wohl eher, oder was?

und wenn das wieder soon aneckding von dir ist...
wenn ich sage, kannst mich mal mutti geben, dann war es auf die personifizierung,
in bezug auf das handy gemeint.
(is jetzt n insider)

damit meine ich die völlige überwachung meiner ex. sie ist kontrollfreak.
hat mehrere gerätschaften zur beschaffung akkustischen und optischen materials, meiner person, in meinem umfeld installiert, weil sie das so braucht.

da sie undercover agiert, ich quasi mehr preisgeben soll, als ich will -normal halt -
kann ich mir nur, indem ich mit ihr kontakt halte, ausmahlen, was sie in nächster zeit so vorhat, bzw. was sie schon in der vergangenheit so alle gerissen hat, damit ich
also opfer ihrer (so nennt sie sich) dunlen seele, nicht völlig ahnungslos bin.

mir war z.b. schon lange klar, dass sie mich extremstens kontrolliert, auch in den eigenen 4 wänden.

nur was das fass zum überlaufen bringt ist, dass sie so tut, als wäre ich der, der
ihr aufm sack geht. ist ja auch kein wunder, denn so kann sie nicht mehr so, wie die monate zuvor, ganz ungestört ihrem hobby nachgehen, zumindest weiß ich davon und das müsste eigentlich bei einem halbwegs normaldenkenden mensch langsam mal eine
gefühl der armseligkeit hervorrufen. ich würde mich zumindest schämen an ihrer stelle.

mein kontakt ist selbstschutz. auch wenn wir vor wenigen tagen noch schinbar
guten kontakt, zumindest freundschaftlichen hatten, aber heute, gerade wo ich gestern die cam auf dem hof gesehen habe, ists mir doch zu viel, vorallem, wenn ich ihre kommentare lese.

hoffe sie kann das hier lesen, damit sie sich nichts auf den busch dieser seiten
einbildet.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
18. Juli 2008 um 16:44

Das ist
totaler unsinn! er will kinder, aber nicht mit dir, aber er liebt dich?

meiner meinung nach hat er einfach nur muffensausen bekommen. anfangs hat er gemerkt, dass du kinder haben willst. deshalb hat er "mitgespielt". jetzt will er nicht zugeben, dass er da gelogen hat. oder hat plötzlich angst bekommen. oderoderoder. dazu kommt wahrscheinlich, dass er dich irgendwie mit irgendetwas treffen wollte. vielleicht weil du ihn vorher verlassen hast und er verletzt war.

an dir liegt es sicher nicht. es passt biologisch nicht??? - son quatsch. ich gehe mal davon aus, du bist ne normale frau wie ich und sie und sie. und wenn er dich liebt, was ich nicht mal ausschließen möchte, würde er, vorausgesetzt er will kinder, diese auch mit dir haben wollen. selbst wenn du aussehen würdest wie arnold scharzenegger.

deshalb meine vermutung: er hat schiss und will dich gleichzeitig etwas klein machen, weil er sich klein fühlt.

was ich dir raten würde hast du schon erraten. erstens hat er dich ziemlich verletzt, was wohl in jeder beziehung mal vorkommt, aber er scheint (zumindest nach dem as zu schreibst) nicht der emotional schlauste zu sein. dazu kommt dein kinderwunsch. überleg dir also genau, ob du für diesen Mann deinen kinderwunsch aufgeben möchtest. leider ist die liebe meistens so unrational... trotzdem viel glück!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
18. Juli 2008 um 16:49

Trip.de?
war schon kalr, dass du wieder stress wplltest, dass ist ja auch das einzige gebiet, auf dem du halbwegs ahnung hast, ausser wenns ums schreiben langer texte geht,
der inhalt ist ja ok, aber so wie der aufbau, satzbau manchmal ist ...

mir und mich? wenn ich mir zeit lasse,krieg ich auch das hin, nur wenn ich viele gedanken, in worte zu fassen habe, kanns passieren, dass ich was verwechsle.
war schon immer so, darum lese ichs oft zweimal, aber nicht hier im netz.
mach ich nur bei leuten, vor denen ich respekt habe.

welche orte würdest du mir denn so vorschlagen, wo ist es schön,
wo findet sie mich nicht?

uuuuups, wenn sie das hier findet, dann wird sie mich da sicher auch finden.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
18. Juli 2008 um 17:32

Es ist ganz...
einfach. Liebe ist ja nicht so zum Spaß von der Evolution erschaffen worden, sondern dafür, dass ein Paar zusammenbleibt zwecks Kinderzeugung und gemeinsamen Aufziehens. Soweit zum: Es wäre biologisch bedingt.

Entweder stimmt es nicht das er dich liebt oder es stimmt nicht, dass er keine Kinder will.
Und wie stellt er sich das denn vor? Eine Frau, nämlich du, ist die welche er liebt und die andere ist die, mit der er die Kinder zeugt?

Und wenn er schon mit der Biologie argumentiert, hätte er drauf kommen müssen, das Liebe dazu da ist ein Paar auch zum Kinder bekommen zusammenzuhalten.
Und Nee, sowas hab' ich noch nie erlebt.

Ich bin dafür, dass du dir sehr wohl andere Männer anschaust, schließlich willst du Kinder haben und dafür braucht es einen. Dann muss er damit leben, dass du Kinder mir einem anderen Mann hast. Da ihm das nicht wirklich gefallen wird, kommt als nächstes wohl, dass er der Ansicht du dürftest grundlegend keine Kinder bekommen.
LG


Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
18. Juli 2008 um 17:36

Hi
Sag mal hast du schon mal darüber nachgedacht ob er dir all die Jahre die ihr jetzt zusammen wart auch die Warheit gesagt hat ?

Find ich komisch,dass er direkt nach der Trennung sagt das er mit dir keine Kinder haben möchte...
Kommt mir echt spanisch vor.

Ich denke es ist eher sein Problem und nicht dein Problem. Also lass deinen Kopf nicht hängen vergiss ihn und schau nach vorne...

Liebe Grüße

G-Se

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
19. Juli 2008 um 21:46

Müde Ausrede
Hallo,

also ich habe den Eindruck als ob das nur eine Ausrede ist.
Der Mann hat ja schon ein Kind. Ich denke dass bei ihm der Fortpflanzungsdrang sich in Grenzen hält, zumal er ja auch ein Mann ist und sich noch jahrzehnte später fortpflanzen kann, während bei Dir der Drang sowohl deshalb vorhanden ist, weil Du diese wunderschöne Erfahrung des Elternseins noch nicht gemacht hast und bei Dir auch die Uhr tickt.

Er schiebt nur irgendwelche abwegigen Theorien, die auch noch zu Deinen Lasten gehen (Du bist biologisch für ihn nicht geignet), als Ausrede vor, weil er ohnehin nicht gerade wild darauf ist jetzt noch einmal Kinder auf die Welt zu setzen.

Lass Dir von ihm, der der das Vatersein schon genießen durfte und darf, nicht die wunderschöne Erfahrung des Mutterseins nehmen. Du würdest es bereuen.

Ich kann mich Larmars... anschließen und sagen, dass ich ein riesen Problem damit hätte je wieder mit solche einem Mann intim zu werden. Ich käme mir in meiner Weiblichkeit herabgewürdigt vor. Ich meine die Aussage impliziert doch, dass es draußen dann wohl Frauen geben könnte die dafür in Frage kämen, bloss Du bist es nicht.
Und seine Ex kam wohl auch in Frage heißt es. Das geht ja gar nicht.

Ich denke

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
20. Juli 2008 um 9:38

Du möchtest jetzt einen Tipp
hören, wie du dieses "Hindernis" überwinden kannst, OBWOHL du mit ihm zusammenbleibst..
Ich kann dir nur eines sagen: ER hat dich ziemlich ausgenutzt.Mal ganz ehrlich, wie scheiße ist das denn, dass er zu dir sagt, "zusammenbleiben ja - kinder, dafür ziehst du mich nicht an"
Ne, such dir was besseres!
Er hat da eine ganz miese Tour gefahren! Er hat sicher schon viel früher gewußt, dass er mit dir keine Kinder möchte, hat aber mit der ganzen Wahrheit gewartet, bis es wirklich drauf ankommt!!!!!!!
Das ist unterste Schublade und war einfach nicht nur unehrlich sondern richtig fies! Stell dir vor, du hättest noch länger gewartet, hättest dich auf seine ursprüngliche Aussage, Kinder mit dir zu wollen, verlassen und hättest keine Kinder mehr kriegen können..

Ne, den Typen würde ich in den Wind schießen, so schwer das jetzt ist!!! Mit so einem würde ich garkeine Kinder mehr wollen, verlogener W...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
20. Juli 2008 um 9:43

Ne Frage
Hast du ihn "mit Pille" kennengelernt und in der Zwischenzeit die hormonelle Verhütung gewechselt oder abgesetzt? Das würde diese Änderung der biologischen Anziehung erklären können...
Habe ich schon öfter gelesen, dass Paare sich unter "Pilleneinfluß" kennenlernen (verändert den biologisch relevanten "Fortpflanzungskörpergeruch") und dann meinen, sie wollen Kinder, sie setzt die Pille ab, kann ihn /er kann sie nicht mehr riechen..oder sie versuchen es (weil die Beziehung schon so lange gedauert hat, obwzohl sie sich nicht mehr richen können) und es klappt nicht, weil sie biologisch nich tmehr zusammenpassen...

Andere Erklärung: Du warst selbst zu Anfang nicht wirklich attraktiv für ihn und er hat halt eine "sichere" beziehung gesicht, sprich eine frau von der er nciht abhängig ist weil er sie nicht wirklich begehrt...

Enscheide selbst, weleche Erklärung beser passst..

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
23. Juli 2008 um 9:12
In Antwort auf judyta_12533972

Ne Frage
Hast du ihn "mit Pille" kennengelernt und in der Zwischenzeit die hormonelle Verhütung gewechselt oder abgesetzt? Das würde diese Änderung der biologischen Anziehung erklären können...
Habe ich schon öfter gelesen, dass Paare sich unter "Pilleneinfluß" kennenlernen (verändert den biologisch relevanten "Fortpflanzungskörpergeruch") und dann meinen, sie wollen Kinder, sie setzt die Pille ab, kann ihn /er kann sie nicht mehr riechen..oder sie versuchen es (weil die Beziehung schon so lange gedauert hat, obwzohl sie sich nicht mehr richen können) und es klappt nicht, weil sie biologisch nich tmehr zusammenpassen...

Andere Erklärung: Du warst selbst zu Anfang nicht wirklich attraktiv für ihn und er hat halt eine "sichere" beziehung gesicht, sprich eine frau von der er nciht abhängig ist weil er sie nicht wirklich begehrt...

Enscheide selbst, weleche Erklärung beser passst..

Ne frage
ja, ich befürchte das ich zu Anfang auch schon nicht attraktiv für Ihn war.

Danke auch für alle die netten Antworten!

Nein die Pille hatte ich damals nicht genommen!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
23. Juli 2008 um 9:20

Parnter will Kinder aber nicht mit mir will aber die Beziehung"
dein Beitrag hat doch jetzt nicht wirklich was damit zu tun! Es soll doch jetzt nicht in andere Bahnen gelenkt werden.
also nochmals vielen Dank an alle die mir geantwortet haben. Ich dachte nicht das soviele Antworten kommen.
Den Mann will ich nicht mehr. Nur ist eben das Problem das ich dadruch sehr erniedrigt wurde und mein Selbstwertgefühl absolut im Keller ist. Wollte eben durch dieses Forum mal hören, ob irgend jemand von euch auch schon einem so etwas erlebt hat.
Vielleicht bin ich nicht der mutterlicher Typ. Was ich aber nicht glaube, denn ich habe das mit seiner Tochter perfekt gemeistert.
Ja, ich habe ihn gefragt, ob er denn gernerell keine Kinder haben möchte. Ob es denn evtl. daran liegt das er schon eine Tochter hat und davor verschreckt ist, da es damals mit der Mutter auseinander ging. Das wären ja noch alles Antworten gewesen die nicht so an mein Selbstwertgefühl rangekommen wären. Aber er vereinte alles! Er sagt es sei, weil er mich nicht attraktiv findet. Ich muss sagen ich bin ca. 170 groß, sportlich habe blonde lange Haare und blaue Augen. Also eingentlich sehe ich gut aus. Was mit dieser Arsch jetzt genommen hat. Ich fühl mich als sei ich Dreck.
Nochmals zu ihm. Er erklärte mir das es in einer Beziehung darauf ankommt das man gleiche Interessen hat und sich gut versteht und die Anziehung passt.
2 Punkte passen und die Anziehung nicht. Deshalb kann er sich eine Zukunft mit mir vorstellen, da ich bis auf die Anziehung perfekt für ihn bin! Hääää? Ist das nicht krank! Da es eben mit der Anziehung nicht passt möchte er keien Kinder zeugen.
Wie gesagt seit dem ist Schluß. Aber ihr glaubt es nicht, er lässt mich nicht in Ruhe.
als ich am Wochenende ausgegangen bin, habe ich gemerkt wie sehr mir das zugesetzt hat. Ich hab mich richtig häßlich gefühlt.
also danke nochmals für euere Nachrichten

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
23. Juli 2008 um 9:25

Parnter will Kinder aber nicht mit mir will aber die Beziehung"
er findet mich nicht zu alt sondern nicht anziehend. Wie sagt er so schön. Er findet die Gesichter anderer Frauen schöner und den Körper anziehender!

Kann nicht mal sagen ob ich ihn liebe. Ich will damit so schnell wie möglich abschließen und ein normales Leben führen. Nur krieg ich es nicht aus dem Kopf weil ich es nicht verstehe.

Genau das ist mein Problem das er es 3 Jahre lang gemacht hat. Es kann immer wieder passieren das man jemanden nicht gut findet aber das kann man auch gleich zu Anfang beenden.
ich fühle ich sehr gedemütigt und mich meiner Zeit beraubt.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook