Home / Forum / Liebe & Beziehung / Paranoid? Mein Freund und seine "Kumpeline"

Paranoid? Mein Freund und seine "Kumpeline"

22. Mai 2008 um 20:52

Ok, dann fang ich mal an:
Ich würde mir hier gerne mal ein paar Meinungen einholen hinsichtlich des Verhaltens, welches mein Freund an den Tag legt: Wir sind jetzt knapp ein Jahr zusammen und führen eine soweit "harmonische" Beziehung. Alles läuft. Wir führen eine Fernbeziehung und sehen uns am Wochenende und in Semesterferien etc...Kontakt haben wir täglich übers Netz und Telefon. So, in letzter Zeit trifft er sich häufiger mit einem Mädchen, am Anfang noch mit anderen Kollegen, aber eben auch mit ihr alleine. Er erzählt mir auch alles - hoffe ich...also, er macht kein Geheimnis daraus. Aber es versetzt mir schon nen Stich, wenn er mir erzählt, dass sie sich spät abends noch treffen, zusammen trinken und sie dann noch bis früh morgens bei ihm ist. Natürlich rein freundschaftlich. Letztens war er auch bei ihr zuhause. Sie schauen sich Filme an etc. Er versichert mir, dass da nichts ist. In seinem Verhalten zu mir hat sich auch nichts verändert. Zweifel bleiben. Er hat einige Freundinnen/Bekannte, aber meistens hat er die schon vor "uns" gekannt und dann is das auch kein Thema. Aber dass er sich jetzt regelmäßig mit einem Mädchen trifft, welches er erst seit nem Monat kennt... Ist meine Eifersucht nachvollziehbar oder reagier ich über?

Was denkt ihr?

Mehr lesen

23. Mai 2008 um 14:59

Gleiches problem....
Hallo.

ich kann dich verstehn und deine Eifersucht total nachvollziehn, weil ich komplett das gleiche Problem habe.
Ich habe mich damit abgefunden und versuche ihm einfach zu vertrauen, mehr können wir glaub ich nicht machen oder verlangen.

Mfg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2008 um 17:08
In Antwort auf keno_12433714

Gleiches problem....
Hallo.

ich kann dich verstehn und deine Eifersucht total nachvollziehn, weil ich komplett das gleiche Problem habe.
Ich habe mich damit abgefunden und versuche ihm einfach zu vertrauen, mehr können wir glaub ich nicht machen oder verlangen.

Mfg

Hmm,
und wie schaffst du es damit umzugehen? Des nagt schon an mir. Ich versuche keine große Sache daraus zu machen, aber...argh, wenn ich mir vorstelle, dass die beiden alleine auch über Nacht bei ihm sind, oder bei ihr...wie reagiert dein Freund auf Kommentare deinerseits, bzw. thematisierst du die Sache?

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2008 um 12:04

Ich hätte damit ein problem
hallo, ich könnte damit nicht gut umgehen. die beiden machen dinge, die in eine beziehung auch rein gehören. zusammen was trinken gehen, auf dem sofa lümmeln und filme gucken, sich bis in die nacht stundenlang unterhalten. solche dinge schaffen auch eine gewisse nähe. und da fehlt nicht mehr viel bis es zu berührungen kommen könnte oder mehr. kannt du nicht diese frau auch mal kennen lernen um einschätzen zu können ob das wirkl. harmlos ist? also ich kenne kaum innige mann/frau-freundschaften wo wirklich so rein gar nichts mehr ist. ich würde da schon etwas genauer nachfragen oder mal unangekündigt auftauchen. viel glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2008 um 12:32

Wieviel zeit verbingen die beiden miteinander?
habe mal eine frage zu deinem problem. wieviel zeit verbringen die beiden definitiv z.b. in der wochen zusammen? cih würde jedenfalls darauf achten, dass sie keinesfalls mehr zeit mit ihm verbringt als du selbst mit ihm. nämlich, wenn das noch eine weile länger so weiter läuft, dann wird sie ihm immer vertrauter und du bist weiter entfernt. kannst du mit ihm über diese angelegenheit und deine ängste offen reden? ich würde das auf jeden fall machen und ihm sagen wie es dir dabei geht. evtl. findet ihr ja auch eine lösung euch öfter als bisher zu sehen. auch wenn mal ne ecke fahrzeit in kauf genommen werden muß. oder vielleicht ist es ja auch mal möglich, sich auf halber strecke in einem netten örtchen und in einem hotel/pension zu treffen. mir wäre alles lieber als das er mit ihr ZUVIEL zeit verbringt. lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2008 um 14:33
In Antwort auf eva2743

Wieviel zeit verbingen die beiden miteinander?
habe mal eine frage zu deinem problem. wieviel zeit verbringen die beiden definitiv z.b. in der wochen zusammen? cih würde jedenfalls darauf achten, dass sie keinesfalls mehr zeit mit ihm verbringt als du selbst mit ihm. nämlich, wenn das noch eine weile länger so weiter läuft, dann wird sie ihm immer vertrauter und du bist weiter entfernt. kannst du mit ihm über diese angelegenheit und deine ängste offen reden? ich würde das auf jeden fall machen und ihm sagen wie es dir dabei geht. evtl. findet ihr ja auch eine lösung euch öfter als bisher zu sehen. auch wenn mal ne ecke fahrzeit in kauf genommen werden muß. oder vielleicht ist es ja auch mal möglich, sich auf halber strecke in einem netten örtchen und in einem hotel/pension zu treffen. mir wäre alles lieber als das er mit ihr ZUVIEL zeit verbringt. lg

Hallo und danke...
...erstmal für Deine Sicht der Dinge . Also es ist so, dass wir defintiv mehr Zeit miteinander verbringen, als er mit ihr. Wenn das was er mir erzählt stimmt, treffen sie sich etwa zweimal die Woche. In den Wochen mit den Feiertagen, von denen es glücklicherweise diesen Monat ja einige gab, haben sie sich einmal getroffen. Wie schon ganz am Anfang mal geschrieben, hat er auch Freundinnen, mit denen er was unternimmt, die er schon von mir kannte - ich weiß aber auch nicht, was sich dieses Mädchen dabei denkt. Sie ist solo...Mit mal überraschend vorbei fahren, klappt nicht wirklich. Naja, ich will ihm auch keine Szene machen. Ich hab ihm auch schon mal vorgeschlagen, dass wir alle zusammen weggehen könnten, wenn ich am Wochenende bei ihm bin. Er hat gemeint, joah, warum nicht, aber letztlich kam es dann doch nie zu nem Treffen. Vielleicht interpretier ich auch zu viel da rein.
Ich werd wohl abwarten müssen, vielleicht legt sich das ganze auch wieder.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2008 um 19:46

Vielleicht interessiert dich die sicht aus der anderen seite...
mein mitbewohner führt seit etwa zwei jahren eine fernbeziehung mit seiner freundin und vor einem jahr wohn ich mit ihm zusammen. wir fanden uns von anfang an sympathisch und hängen (klar, dadurch, dass wir auch noch zusammen wohnen ist es natürlich nochmal mehr) fast die ganze zeit zusammen rum, gehn abends weg und kochen zusammen. als ich eingezogen bin war sie grad in den usa und sie haben sich lange nicht sehen können und sie war, was ich sowohl von ihr als auch von ihm weiß, extrem eifersüchtig. letzendlich haben wir uns dann kennengelernt und nach nem langen gespräch war sie dann auch davon überzeugt, dass da wirklich nichts läuft und ich hatte auch verständnis für ihre eifersucht. seitdem ist die situation sehr entspannt.

natürlich bist du eifersüchtig und das wäre wohl jede. lern sie kennen, vielleicht zerstreut dass deine befürchtungen. falls nicht musst du das mit deinem freund klären. er wird sicher verständnis für dich haben und gemütliche dvd-abende mit seiner freundin reduzieren. (das war auch das was die freundin meines mitbewohners am meisten gestört hat. wir haben dann darauf verzichtet und haben stattdessen was mit anderen freunden unternommen und sind auf partys gegangen).

wünsch dir alles gute,
tea.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2008 um 22:37
In Antwort auf elen_12183876

Hmm,
und wie schaffst du es damit umzugehen? Des nagt schon an mir. Ich versuche keine große Sache daraus zu machen, aber...argh, wenn ich mir vorstelle, dass die beiden alleine auch über Nacht bei ihm sind, oder bei ihr...wie reagiert dein Freund auf Kommentare deinerseits, bzw. thematisierst du die Sache?

Lg

Ich
denke, dass dein Freund einfach eine Art Freundin-Ersatz sucht. Ihr seht euch nicht so oft und sucht eine Art weiblichen Ersatz unter der Woche.

Es ist schon blöd, dass er mit ihr so viel Zeit verbringt, aber wenn ihr euch wirklich liebt, dann ist da auch nicht mehr.

Sprech' ihn einfach drauf an und sag' ihm, wie du dich fühlst. Du solltest ihm aber auch sagen, dass du ehrlich sein möchtest.

Ich kann schon verstehen, dass du was dagegen hast und eifersüchtig bist. Aber das macht alles nur kaputt. Manche Menschen brauen eben Ersatz und ich denke, dass sie nur ne' Lückenfüllerin ist...

Mach dir keinen Kopf.
Vertrau ihm und achte auf Zeichen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juni 2008 um 23:56
In Antwort auf aniko_12520876

Ich
denke, dass dein Freund einfach eine Art Freundin-Ersatz sucht. Ihr seht euch nicht so oft und sucht eine Art weiblichen Ersatz unter der Woche.

Es ist schon blöd, dass er mit ihr so viel Zeit verbringt, aber wenn ihr euch wirklich liebt, dann ist da auch nicht mehr.

Sprech' ihn einfach drauf an und sag' ihm, wie du dich fühlst. Du solltest ihm aber auch sagen, dass du ehrlich sein möchtest.

Ich kann schon verstehen, dass du was dagegen hast und eifersüchtig bist. Aber das macht alles nur kaputt. Manche Menschen brauen eben Ersatz und ich denke, dass sie nur ne' Lückenfüllerin ist...

Mach dir keinen Kopf.
Vertrau ihm und achte auf Zeichen.

Klarer fall...
ich glaub damit könnt ich nie wieder ruhig einschlafen, ich würde rasen vor eifersucht. also des kann einem ja keine frau erzählen dass sie damit umgehen könnte. ich würde meinen freund zur rede stellen und wenns dir echt so scheise geht, er sich aber weiter mit der trifft, würd ich mir auch einen suchen.auch wenns dumm ist aber du wirst dich besser fühlen,denn er weiß ja au nich 100 prozent genau was du dann mit dem machst.aber bleibt euch treu viel glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen